Kommunalwahl am 13. September 2020 in der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Wahlkreis 08: Helen Kramer kandidiert für die CDU in Wickede

11.09.2020

WICKEDE (RUHR). Helen Kramer (65*) kandidiert bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Wahlbezirk 08 (Wahllokal: Engelhardschule/Altbau) für die Partei "CDU", der sie seit 1999 als Mitglied angehört. Sie steht auf Platz 7 der Reserveliste ihrer Partei, die aktuell mit 15 Fraktionsmitgliedern im Wickeder Rat vertreten ist.

Helen Kramer stammt gebürtig aus Korschenbroich und wohnt seit 1992 in Wickede. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder, einen Sohn und eine Tochter. Sie ist Erzieherin (Fachschule für Sozialpädagogik) in Rente.

Seit 2007 ist sie Mitglied im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) und war viele Jahre auch Beisitzerin im Vorstand der CDU Wickede (Ruhr). Zudem ist sie Mitglied in der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) und im Förderverein des Senioren-Hauses St. Josef. Ehrenamtlich engagiert sie sich in der kommunalen Bücherei im Bahnhof und im Verband Wohneigentum (Siedlerbund Wickede). Ihre Hobbys sind Lesen, Gartenarbeit und Spazierengehen



KURZINTERVIEW


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum sind Sie Mitglied Ihrer Partei geworden?

Helen Kramer: Weil mich die Ziele und die Menschen in der CDU besonders ansprechen. Dafür möchte ich mich politisch engagieren.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum haben Sie sich als Kandidat für die Kommunalwahl aufstellen lassen? 

Helen Kramer: Weil ich mich für das Wohl und die Zukunft der Wickeder weiterhin einsetzen will.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was befähigt Sie zur Ratsarbeit?

Helen Kramer: Ich bin in einer politisch interessierten und engagierten Familie aufgewachsen. Inzwischen bringe ich ja auch selbst einige Jahre Erfahrung in unserer Kommunalpolitik mit.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Bei welchen kommunalpolitischen Themen fühlen Sie sich besonders kompetent?

Helen Kramer: Im Bereich Schule und Kindergarten sowohl wie in allen sozialen Bereichen


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was würden Sie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) gerne verändern? Und wie würden Sie dies realisieren?

Helen Kramer: Ich freue mich, dass sowohl die Projekte Biker-Park und Soccer-Platz (Kleinspielfeld für Fussball, Basketball et cetera, Anm. d. Red.) realisiert werden sollen. Dafür haben wir uns als CDU eingesetzt. Sie tun Wickede gut – gerade als Wohnort von jungen Leuten.

Außerdem sind mir gut ausgestattete, moderne und zeitgemäße Kindertagesstätten und Schulen wichtig.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was sehen Sie in Zukunft als die größte Herausforderung für die örtliche Kommunalpolitik? Und welche Lösungsansätze haben Sie diesbezüglich?

Helen Kramer: Das sind natürlich die Unsicherheiten, die sich mit der aktuellen Lage in unserem Land, aber vor allem auch weltweit verbinden. Als Gemeinde können wir da nur mit bescheidenen Möglichkeiten einwirken, aber ich habe den Eindruck, das gelingt uns bisher gut.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welche Akzente wollen Sie besonders in Ihrem beziehungsweise für Ihren Wahlkreis setzen, wenn Sie gewählt werden?

Helen Kramer: Ich setze mich als Ratsfrau für eine aufgeschlossene Politik ein, die den Bügern zuhört. Das will ich als Ansprechpartnerin für Fragen oder Probleme in meinem Wahlkreis tun, bei denen die Ortspolitik zuständig ist.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welche Bereiche sollte die Gemeinde Wickede (Ruhr) Ihrer Meinung nach mehr Steuergelder investieren?

Helen Kramer: Ich finde, da haben wir im Moment keinen Korrekturbedarf.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Stimmenanteil erhoffen Sie sich realistisch in Ihrem Wahlkreis, wenn Sie sich den "Kuchen" mit den konkurrierenden Kandidaten teilen?

Helen Kramer: Ich wünsche mir eine Mehrheit der Stimmen der Wähler in meinem Wahlbezirk.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Bürgermeister-Kandidaten favorisieren Sie persönlich: Dr. Martin Michalzik (CDU) oder Inga Westermann (SPD) oder keinen von beiden

 Helen Kramer: Natürlich Martin Michalzik


Text und Fragen: ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Helen Kramer ARCHIVFOTO: CDU
Helen Kramer ARCHIVFOTO: CDU

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON