Kommunalwahl am 13. September 2020 in der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Wahlkreis 11: Walter Bechheim kandidiert für die CDU in Wickede

10.09.2020

WICKEDE (RUHR). Walter Bechheim (57*) kandidiert bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Wahlbezirk 11 (Wahllokal: Melanchthonschule/Altbau) für die Partei "CDU", der er seit 2004 als Mitglied angehört. Er steht auf Platz 10 der Reserveliste seiner Partei, die aktuell mit 15 Fraktionsmitgliedern im Wickeder Rat vertreten ist.

Walter Bechheim stammt aus Werl und wohnt seit 1993 in Wickede. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Der Diplom-Ingenieur (TH) für Kraftfahrzeugtechnik ist in einem Autohaus außerhalb von Wickede angestellt. Er wohnt in seinem Wahlbezirk. Aktuell ist er "Sachkundiger Bürger" im Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt.

Er ist Mitglied in der Kolpingfamilie, den Schützenvereinen Wickede und Werl sowie im Radsport-Club "Victoria" Neheim. Außerdem gehört er dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) an.

Das große Hobby des hauptberuflich in der Autobranche tätigen Christdemokraten ist das Radfahren. Bereits jetzt engagiert er sich für eine fahrradfreundliche Gemeinde.



KURZINTERVIEW


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum sind Sie Mitglied Ihrer Partei / Wählervereinigung geworden?

Walter Bechheim: Weil man in einer Volkspartei viel bewegen kann und mir die politischen Ziele der CDU besonders nah liegen.

wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum haben Sie sich als Kandidat für die Kommunalwahl aufstellen lassen? 

Walter Bechheim: Weil ich für Wickede und die Wickeder Mitbürgerinnen und Bürger im Rahmen der örtlichen Möglichkeiten möglichst viel erreichen möchte.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was befähigt Sie zur Ratsarbeit

Walter Bechheim: Ich bringe meine Lebenserfahrung und Menschenkenntnis ein. Außerdem logische Denkweise und Kompromissbereitschaft.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Bei welchen kommunalpolitischen Themen fühlen Sie sich besonders kompetent?

Walter Bechheim: Wirtschafts- und Verkehrspolitik


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was würden Sie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) gerne verändern? Und wie würden Sie dies realisieren?

Walter Bechheim: Aufgrund meiner Initiative wird im Moment ein Radwege-Konzept für Wickede (Ruhr) erstellt. Die Umsetzung dieses Konzeptes möchte ich begleiten.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was sehen Sie in Zukunft als die größte Herausforderung für die örtliche Kommunalpolitik? Und welche Lösungsansätze haben Sie diesbezüglich?

Walter Bechheim: Viele Themen werden von der Bundes- beziehungsweise Landespolitik vorgegeben, wie zum Beispiel die Klima-Politik, Verkehrs- und Energie-Wende et cetera. Diese Entwicklungen in Lokalpolitik umzusetzen finde ich wichtig – mit Vernunft und Sinn für das, was für uns passt, aber nicht mit Ideologien.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welche Akzente wollen Sie besonders in Ihrem beziehungsweise für Ihren Wahlkreis setzen, wenn Sie gewählt werden?

Walter Bechheim: Sicherung und Ausbau von Arbeitsplätzen in der Westerhaar durch Unterstützung der dort ansässigen Unternehmen und Arbeitnehmer. Entschärfung von Gefahrenpunkten für Radfahrer, zum Beispiel an der Hauptstraße durch verkehrspolitische Maßnahmen.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welche Bereiche sollte die Gemeinde Wickede (Ruhr) Ihrer Meinung nach mehr Steuergelder investieren?

Walter Bechheim: Ich möchte erreichen, dass wir zu Klimaschutz und zur Verkehrswende beitragen. Öffentliche Ladesäulen für e-Bikes und Elektrofahrzeuge sind ein Anfang. Mobilitätsstationen mit Car- und Bike-Sharing et cetera, wie wir sie als CDU für den Bahnhof vorgeschlagen haben, können das fortsetzen.

Langfristig sollte ein besserer – vielleicht sogar einmal autonomer – Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) dazu kommen.

 

wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welchen Bereichen würden Sie in der Kommune den Rotstift ansetzen und sparen?

Walter Bechheim: An der Kreisumlage


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Stimmenanteil erhoffen Sie sich realistisch in Ihrem Wahlkreis, wenn Sie sich den "Kuchen" mit den konkurrierenden Kandidaten teilen?

Walter Bechheim: So, dass es für das Direktmandat für den Rat reicht.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Bürgermeister-Kandidaten favorisieren Sie persönlich: Dr. Martin Michalzik (CDU), Inga Westermann (SPD) oder keinen von beiden?

Walter Bechheim: Dr. Martin Michalzik (CDU)


Text und Fragen: ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Walter Bechheim ARCHIVFOTO: CDU
Walter Bechheim ARCHIVFOTO: CDU

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON