Kommunalwahl am 13. September 2020 in der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Wahlkreis 12: Nadine Barske kandidiert für die Grünen in Wickede

12.09.2020

WICKEDE (RUHR). Nadine Barske (41*) kandidiert bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Wahlbezirk 12 (Wahllokal: Melanchthonschule/Neubau) für die Partei "Bündnis 90 / Die Grünen", wenngleich sie parteilos ist. Sie steht auf Platz 12 der Reserveliste der Partei, die aktuell mit zwei Fraktionsmitgliedern im Wickeder Rat vertreten ist.

Nadine Barske wurden in Menden geboren und lebt seit 2003 in Wickede (Ruhr). Sie ist verheiratet mit Mattis Barske,  wohnt in Wiehagen und hat zwei Kinder im Teenager-Alter, einen Sohn und eine Tochter. Beruflich ist sie als Pflegekraft beschäftigt. Ehrenamtlich ist Barske in der katholischen Kirchengemeinde als Firmenkatechetin tätig. Ihre Hobbys sind Schwimmen, Lesen, Nähen und Yoga.



KURZINTERVIEW


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum haben Sie sich als Kandidat für die Kommunalwahl aufstellen lassen?

Nadine Barske: Weil mir die Belange der Familien, Kindern, behinderte Mitmenschen und sozial schwächeren Menschen wichtig ist. Dies wird meiner Meinung nach von den Grünen am besten beachtet.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was befähigt Sie zur Ratsarbeit?

Nadine Barske: Ich bringe mich gerne in die Belange der Gemeinde ein und möchte und kann dazu beitragen, dass es in Wickede vorwärts geht.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Bei welchen kommunalpolitischen Themen fühlen Sie sich besonders kompetent?

Nadine Barske: Kinder- und Jugendarbeit, Flüchtlingsarbeit, Integrationsarbeit.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was würden Sie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) gerne verändern? Und wie würden Sie dies realisieren?

Nadine Barske: Die Infrastruktur muss verbessert werden, dass auch ein behinderter Mensch keine Probleme hat, sich in Wickede zu bewegen. Behindertengerechte Verkehrsmittel und Barrierefreiheit. Das Angebot für Behinderte im Bereich Sport sollte auch verbessert werden.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was sehen Sie in Zukunft als die größte Herausforderung für die örtliche Kommunalpolitik? Und welche Lösungsansätze haben Sie diesbezüglich?

Nadine Barske: Ausbau der Infrastruktur, Unterstützung von Familien, Ausbau des öffentlichen Sportangebots. Fördermittel des Landes sollten konsequent beantragt werden, um die Situation zu verbessern.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welche Akzente wollen Sie besonders in bzw. für Ihren Wahlkreis setzen, wenn Sie gewählt werden?

Nadine Barske: Die Akzente gelten eigentlich für alle Wahlkreise.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welche Bereiche sollte die Gemeinde Wickede (Ruhr) Ihrer Meinung nach mehr Steuergelder investieren?

Nadine Barske: Ausbau und Modernisierung der Infrastruktur und Verbesserung der Lebenssituation für Familien und behinderten Menschen


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welchen Bereichen würden Sie in der Kommune den Rotstift ansetzen und sparen?

Nadine Barske: Bikepark


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Stimmenanteil erhoffen Sie sich realistisch in Ihrem Wahlkreis, wenn Sie sich den "Kuchen" mit den konkurrierenden Kandidaten teilen?

Nadine Barske: Lassen wir uns überraschen.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Bürgermeister-Kandidaten favorisieren Sie persönlich: Dr. Martin Michalzik (CDU), Inga Westermann (SPD) oder keinen der beiden?

KEINE ANTWORT


Text und Frage: ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Nadine Barske ARCHIVFOTO: BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN
Nadine Barske ARCHIVFOTO: BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON