Wie gelangte der Dieb in die Wohnung?

Zeugen gesucht: Einbruch gibt Rätsel auf

30.09.2020

WICKEDE. !Wie kam der Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch (30. September 2020) in ein Haus an der Droste-Hülshoff-Straße?" – Diese Frage stellt sich die Kriminalpolizei, nachdem die Bewohner ihr einen Diebstahl meldeten, und sucht nun dringend mögliche Zeugen der nächtlichen Straftat.

Jedenfalls bemerkte eine in der Wohnung lebende Frau gegen 6 Uhr morgens die offen stehende Haustür sowie den Verlust ihrer Handtasche und eines Mobiltelefons.

Aufbruchspuren konnten die zuerst eingesetzten Polizeibeamten vor Ort allerdings nicht feststellen.

Die Bewohnerin erinnerte sich im Nachhinein aber, dass sie um kurz vor 5 Uhr ein Auto sehr schnell hatte wegfahren hören. Ob dieses Fahrzeuggeräusch mit dem Einbruch im Zusammenhäng steht, ist bislang allerdings auch nicht klar.

Zeugen, denen in der Nacht auf Mittwoch etwas Verdächtiges im Bereich der Droste-Hülshoff-Straße aufgefallen ist, werden jedenfalls dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Werl unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 in Verbindung zu setzen.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON