Polizei · Verkehrsunfall

Fußgänger von Pkw angefahren

20.01.2021

WICKEDE. Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch (20. Januar 2021) gegen 7.25 Uhr wurde ein 84-jähriger Wickeder leicht verletzt.

Der hochbetagte Mann war aus der Antoniusstraße gekommen und überquerte gerade die Kirchstraße, als er von einem Personenkraftwagen (Pkw) erfasst wurde.

Die 67-jährige Fahrerin des Autos fuhr die Kirchstraße bergan in Richtung Kommunalfriedhof. Dabei übersah die Wickederin den Fußgänger in der Dunkelheit und touchierte diesen mit ihrem Pkw.

Notarzt und Rettungsdienst behandelte den verletzten Senior.

Die Polizeibeamten Markus Arndt und Dario Orth nahmen den Unfallhergang auf.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Notarzt und Rettungsdienst an der Unfallstelle an der Einmündung der Kapellenstraße in die Kirchstraße in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Notarzt und Rettungsdienst an der Unfallstelle an der Einmündung der Kapellenstraße in die Kirchstraße in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON