Gleich drei Blaulicht-Einsätze direkt hintereinander

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

25.02.2021

WICKEDE. Gleich dreimal kurz hintereinander musste am heutigen Donnerstag (25. Februar 2021) die Feuerwehr in Wickede (Ruhr) ausrücken.

Erst hatte der Alarm einer automatischen Brandmeldeanlage (BMA) des Industriebetriebes "Wickeder Profile Walzwerk" (WPW) an der Erlenstraße gegen 16.30 Uhr für das Ausrücken der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) gesorgt. Neben den drei Einsatzfahrzeugen der Wehr mit zirka 15 ehrenamtlichen Helfern war dabei auch ein Streifenwagen der Polizei sowie ein Rettungswagen aus dem Nachbarkreis Unna mit vor Ort.

BMA-Auslösung in Wickeder Industriebetrieb

Wie Oberbrandmeister Nils Schober als Pressesprecher der Wickeder Feuerwehr auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mitteilte, habe ein Erkundungstrupp in der Firma allerdings kein Feuer und keinen Rauch entdeckt. Die Ursache für die Auslösung der BMA sei unklar geblieben.

Qualmender Lkw neben Tankstelle an der Hauptstraße

Kaum waren die Kameraden der Feuerwehr mit Einsatzleitfahrzeug, Löschfahrzeug und Drehleiterwagen wieder am Gerätehaus an der Oststraße, gab es einen zweiten Einsatz. Dieses Mal mussten die Wehrleute zur Hauptstraße in Wickede ausrücken, wo in der Nähe der Shell-Tankstelle ein Lastkraftwagen qualmte. Offenbar war die Bremse des Fahrzeugs heiß gelaufen. Eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera genügte dort.

Brand in Wiehagen an der Kleingartenanlage

Anschließend ging es zum dritten Einsatzort: Zeugen hatten angeblich einen Brand an der kommunalen Kleingartenanlage in Wiehagen entdeckt. Wie sich vor Ort herausgestellt hätte, habe es sich dabei aber um ein angemeldetes Nutzfeuer eines Landwirts gehandelt, erklärte der stellvertretende Feuerwehrleiter Gemeindebrandinspektor Sascha Seidel telefonisch gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Drei begründete Einsätze – aber zum Glück ohne Sach- oder gar Personenschäden … 

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Rettungswagen, Feuerwehrfahrzeuge und ein Streifenwagen der Polizei vor der Firma "Wickeder Profile Walzwerk" (WPW) an der Erlenstraße in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Rettungswagen, Feuerwehrfahrzeuge und ein Streifenwagen der Polizei vor der Firma "Wickeder Profile Walzwerk" (WPW) an der Erlenstraße in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON