Polizei, Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 63 in Wickede

10.09.2021

WICKEDE / HEMER. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am heutigen Freitag (10. September 2021) gegen 15 Uhr auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 in Wickede gekommen.

Zwei Personenkraftwagen (Pkw) stießen dabei auf der Hauptstraße zusammen. Eine 56-jährige Frau aus Hemer, die am Steuer des vorausfahrenden Skoda Fabia saß, wurde dabei so schwer verletzt, dass Feuerwehrleute zur schonenden Patientenrettung das Dach des Autos mit einer großen Hydraulikschere abschneiden mussten.

Die Hemeranerin wurde nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Der 36-jährige Wickeder, der mit seinem VW Golf auf den bergab in Richtung Ortsmitte fahrenden Skoda Fabian aufgefahren war, wurde nicht verletzt.

Es entstand erheblicher Sachschaden.

Während der Rettungsmaßnahmen und zur Unfallaufnahme durch die Polizei blieb die B 63 zwischen den Einmündungen Hatzfeldstraße und Waltringer Weg für etwa eine Stunde in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Neben Polizei, Notarzt und Rettungssanitätern waren rund 40 aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Einsatz.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Ein Wickeder fuhr mit seinem VW auf einen vor ihm befindlichen Skoda Fabia aus Hemer auf. Dabei wurde die Fahrerin aus Hemer schwer verletzt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Wickeder fuhr mit seinem VW auf einen vor ihm befindlichen Skoda Fabia aus Hemer auf. Dabei wurde die Fahrerin aus Hemer schwer verletzt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Wickeder fuhr mit seinem VW auf einen vor ihm befindlichen Skoda Fabia aus Hemer auf. Dabei wurde die Fahrerin aus Hemer schwer verletzt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der betroffene Streckenabschnitt der Hauptstraße in Wickede blieb fur etwa eine Stunde komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der betroffene Streckenabschnitt der Hauptstraße in Wickede blieb fur etwa eine Stunde komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON