Polizei

Mehrere Diebstähle und Einbruchsversuche im Dorf

04.10.2021

ECHTHAUSEN. Zu gleich mehreren Diebstählen kam es am Wochenende (2./3. Oktober 2021) in Echthausen an den Straßen "Holunderweg" und "Waldweg". – Dies bestätigte Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde in Soest am heutigen Montag (4. Oktober 2021) auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Ein Zeuge hörte am Sonntag gegen 3.45 Uhr am Waldweg das Geräusch eines sich schließenden Garagentores. Am nächsten Morgen stellte er dann fest, dass ein unbekannter Täter einen kleineren Bargeldbetrag aus seinem in der Garage unverschlossen abgestellten Wagens gestohlen hatte. Das Garagentor hatte der Besitzer zuvor lediglich zugezogen und ebenfalls nicht verschlossen.

Ein weiterer Echthausener an der selben Straße fand am Sonntag seine Terrassentür mit zwei Hebelmarken von Einbruchswerkzeug vor.

Ein in der Nähe aufgefundener Hammer konnte einem Nachbarn zugeordnet werden, der diesen in einer Werkzeugkiste in einer ebenfalls unverschlossenen Garage aufbewahrt hatte.

Aus einer nur halb zugezogenen Garage am Holunderweg wurde außerdem ein anthrazitfarbenes Pedelec der Marke "Bulls" entwendet. Auch hier lag die Tatzeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen.

Weitere Zeugen, die Hinweise zu den Diebstählen oder dem Verbleib des Pedelecs geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Werl unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 zu melden.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
SYMBOLFOTO
SYMBOLFOTO

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON