Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 23.10.2020 Pilot noch immer im Krankenhaus

    Pilot noch immer im Krankenhaus
    ARNSBERG. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig hat am heutigen Freitag (23. Oktober 2020) einen Zwischenbericht zum Absturz der "Cessna 401A" am 28. August 2020 am Flugplatz Arnsberg-Menden in Voßwinkel veröffentlicht. Dabei waren der 73-jährige Pilot aus Herne sowie eine 52-jährige Frau aus Dortmund und ein 68-jähriger Mann aus Bochum schwer verletzt worden. Die drei Insassen des Luftfahrzeugs mussten mit Rettungshubschraubern zur medizinischen Behandlung in verschiedene Unfallkliniken geflogen werden. Außerdem wurde der Tiefdecker durch den Aufprall auf den Boden zerstört.
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.

Keine Einträge vorhanden

  • 04.12.2015 Die Chemie passte bei den beiden „Chemisch Technischen Assistenten“

    Die Chemie passte bei den beiden „Chemisch Technischen Assistenten“
    WICKEDE-ECHTHAUSEN / ARNSBERG-NEHEIM. Die Chemie passte bei den beiden „Chemisch Technischen Assistenten“. Und so gaben sich Andreas Plokarz und Caterina Gangemi am heutigen Freitagnachmittag (4. Dezember 2015) am Standesamt im Rathaus in Wickede das Ja-Wort.
  • 04.12.2015 Kirchengemeinde spendet mehr als 500 Euro für die Flüchtlingseinrichtung

    Kirchengemeinde spendet mehr als 500 Euro für die Flüchtlingseinrichtung
    WICKEDE (RUHR). Einen Erlös von insgesamt 1.080,00 Euro erbrachte das diesjährige Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz am 20. September 2015 am Roncalli-Haus in Wickede. – Der Erlös geht zur einen Hälfte an Hilfsprojekte der indischen Diözese Gulbarga von Bischof Robert Miranda sowie zur anderen Hälfte an die „Zentrale Unterbrindungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 04.12.2015 Karneval 2014 hat es „Zoom“ gemacht – heute wurde geheiratet

    Karneval 2014 hat es „Zoom“ gemacht – heute wurde geheiratet
    WICKEDE. Das Ja-Wort gaben sich am heutigen Freitag (4. Dezember 2015) im Trauzimmer des Rathauses in Wickede: Robert Gedig (33) und Sandrina Gedig (30), geborene Beckmann.
  • 04.12.2015 Geschwindigkeitskontrolle auch wieder in Wickede

    Geschwindigkeitskontrolle auch wieder in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest und ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 02.12.2015 Geschwindigkeitskontrollen auch wieder in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen auch wieder in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In dieser Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 02.12.2015 Feuerwehr-Einsatz um Mitternacht bei Weber-Verpackungen

    Feuerwehr-Einsatz um Mitternacht bei Weber-Verpackungen
    WICKEDE. Zur Firma „Weber Verpackungen“ im Industriegebiet Westerhaar in Wickede rückte am Dienstag (1. Dezember 2015) kurz vor Mitternacht die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) aus.
  • 27.11.2015 Bahnhof: Aufzüge frühestens im Februar 2016 in Betrieb

    Bahnhof: Aufzüge frühestens im Februar 2016 in Betrieb
    WICKEDE (RUHR). Die Inbetriebnahme der Aufzüge an den neuen Bahnsteigen am Wickeder Bahnhof verzögert sich noch mindestens bis Februar 2016. Auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ bestätigte die Düsseldorfer Pressestelle der Deutschen Bahn am heutigen Freitag (27. November 2015) die peinliche Verzögerung bei der Fertigstellung des Bahnhofes.
  • 27.11.2015 Wickeder Weihnachtsmarkt startet am heutigen Freitag um 16 Uhr

    Wickeder Weihnachtsmarkt startet am heutigen Freitag um 16 Uhr
    WICKEDE. Die aufgestellten Holzhütten und der aufgeschüttete Mulchbelag auf dem Marktplatz verbreiten eine heimelige Atmosphäre. Die Standbetreiber sind bei den letzten Vorbereitungen und im Hintergrund erklingt bereits schon Musik aus der Lautsprecheranlage. Um 16 Uhr am heutigen Freitag (27. November 2015) öffnet der traditionelle Wickeder Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus wieder seine Läden. Drei Tage steht die Wickeder Ortsmitte dann ganz im Zeichen des adventlichen Marktes. Nachstehend das detaillierte Veranstaltungsprogramm.
  • 26.11.2015 Gasleitungsbau: Kirchstraße ist nur einspurig befahrbar

    Gasleitungsbau: Kirchstraße ist nur einspurig befahrbar
    WICKEDE. Die Straßenarbeiten im Zuge des Gasleitungsbaus an der Kirchstraße in Wickede werden fortgesetzt: Am heutigen Donnerstag, 26. November 2015, wird die Kirchstraße deshalb zwischen „Am Lehmacker“ und der Nordstraße wieder halbseitig gesperrt.
  • 26.11.2015 „Wickeder Weihnachtsmarkt“ am kommenden Wochenende

    „Wickeder Weihnachtsmarkt“ am kommenden Wochenende
    WICKEDE (RUHR). Der geschmückte Weihnachtsbaum auf dem Markplatz und die Lichtergirlanden an den Fenstern des Rathauses künden es bereits an: Am kommenden ersten Adventswochenende steht die Wickeder Ortsmitte wieder ganz im Zeichen des alljährlichen Weihnachtsmarktes. – „Klein aber fein“ lautet dabei stets das Motto des gemütlichen Marktes. Am morgigen Freitag, 27. November 2015, um 16.00 Uhr startet die dreitägige Veranstaltung.
  • 25.11.2015 Aus der Gießerei Kerkenberg: Gussteile für rund um den Globus

    Aus der Gießerei Kerkenberg: Gussteile für rund um den Globus
    WICKEDE. Bei einem Betriebsbesuch in der Aluminiumgießerei Kerkenberg in Wickede machte sich jetzt Landrätin Eva Irrgang (CDU) ein Bild von dem Unternehmen. Zudem diskutierte Irrgang wichtige Fragen der Wirtschaftsförderung und des Wirtschaftsstandorts mit dem Firmeninhaber.
  • 25.11.2015 Wochenmarkt wird diese Woche auf die Kirchstraße verlegt

    Wochenmarkt wird diese Woche auf die Kirchstraße verlegt
    WICKEDE (RUHR). Der Wickeder Wochenmarkt findet am Donnerstag, 26. November 2015, nicht wie üblich auf dem Marktplatz vor dem Rathaus statt.
  • 25.11.2015 Unfallflucht: 3.000 Euro Schaden

    Unfallflucht: 3.000 Euro Schaden
    WICKEDE. Am Dienstag (24. November 2015) kam es an der Oststraße gegen 13.20 Uhr zu einer Unfallflucht. Ein an der Straße abgestellter Ford Focus wurde vorne links stark beschädigt.
  • 24.11.2015 Kabarett: „Stimme des Ruhrgebiets“ am Rande des Sauerlandes

    Kabarett: „Stimme des Ruhrgebiets“ am Rande des Sauerlandes
    ECHTHAUSEN. „Günna“ – die „Stimme des Ruhrgebiets“ – kommt am 28. April 2016 zu einem Kabarett-Abend in die Gemeindehalle nach Echthausen. Veranstalter ist die St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft.
  • 24.11.2015 Welt-Aids-Tag: Kampf dem Unwissen

    Welt-Aids-Tag: Kampf dem Unwissen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Positiv zusammen leben!“ lautet wieder das Motto des Welt-Aids-Tages, der am 1. Dezember begangen wird. Trotz dieses Appells führen Unwissen und unnötige Infektionsängste zu Diskriminierung und Stigmatisierung von Menschen mit HIV. „Dabei wird HIV im alltäglichen Zusammenleben nicht übertragen. Nur wenn infektiöse Flüssigkeiten wie Blut oder Sperma in ausreichender Menge in den Körper gelangen, ist eine Ansteckung möglich“, weiß Antje Dribbisch vom Gesundheitsamt des Kreises Soest.
  • 24.11.2015 Stadtwerke lesen ab 27. November die Gaszähler ab

    Stadtwerke lesen ab 27. November die Gaszähler ab
    FRÖNDENBERG. Die Stadtwerke Fröndenberg beginnen in diesem Monat mit der jährlichen Erfassung der Gaszählerdaten in Wickede (Ruhr). Dafür werden zwischen Freitag, 27. November, und Samstag, 12. Dezember, Mitarbeiter unterwegs sein. Durch das Vorzeigen eines Dienstausweises geben sich die Ableser des Partnerunternehmens „u-serv“ stets als Beauftragte der Stadtwerke Fröndenberg zu erkennen.
  • 24.11.2015 Brandruine Boss: Bagger reißt marodes Giebelmauerwerk zur Sicherheit ein

    Brandruine Boss: Bagger reißt marodes Giebelmauerwerk zur Sicherheit ein
    WICKEDE. Die Brandruine am „Obergraben 9“ in Wickede erinnert noch immer an das Wohnhaus der Familie Boss, welches am 10. September 2015 ein Raub der Flammen wurde. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) konnte das Gebäude damals trotz direkt eingeleiteter Löschaktionen nicht mehr retten.
  • 24.11.2015 B 63 / A 445: Bau des Pendler-Parkplatzes macht Fortschritte

    B 63 / A 445: Bau des Pendler-Parkplatzes macht Fortschritte
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Der Bau des Pendler-Parkplatzes an der Anschlussstelle „Wickede (Ruhr)“ der Autobahn 445 im Werler Stadtwald macht sichtbare Fortschritte. Wie Oscar Santos als Sprecher der Mescheder Niederlassung des Landesbetriebes "Strassen.NRW" kürzlich mitteilte, erfolgten die Erdarbeiten planmäßig.
  • 23.11.2015 ZUE: Transfer-Stopp nach Windpocken-Fall in Wimbern

    ZUE: Transfer-Stopp nach Windpocken-Fall in Wimbern
    U P D A T E: 22.45 UHR · WIMBERN / KREIS SOEST. Ein Windpocken-Fall sorgt in der Massenunterkunft für Flüchtlinge in Wimbern seit dem 12. November 2015 für einen Transfer- und Aufnahmestopp in der Einrichtung, will sagen: Es gibt keine Abgänge und keine Neuzugänge. Die Bewohnerzahl liegt derzeit bei genau 461 Personen (Stand: 23. November 2015).
  • 23.11.2015 „Bürgerstuben“: Pächter serviert künftig Pasta und Pizza

    „Bürgerstuben“: Pächter serviert künftig Pasta und Pizza
    WICKEDE (RUHR). Italienische und internationale Speisen wird es künftig in den „Bürgerstuben“ in Wickede geben. Dies erklärte der neue Pächter des „Restaurants im Herzen von Wickede“: Ivo Demirov (39) aus Werl. – Zusammen mit seinem künftigen „Chefkoch“ Giuseppe Iona (43) stellte sich der Gastronom aus Werl am heutigen Montag (23. November 2015) im Kreise von lokalen Medienvertretern vor (wir berichteten).
  • 22.11.2015 Bundeskartellamt gibt Verkauf der Kaltband-Sparte frei

    Bundeskartellamt gibt Verkauf der Kaltband-Sparte frei
    WICKEDE / HAGEN. Das Bundeskartellamt hat den Kauf der Kaltwalz-Sparte der „Wickeder Westfalenstahl“ durch die Hagener „Wälzholz-Gruppe“ am 17. November 2015 freigegeben. Dies geht aus einer Liste der „Laufenden Fusionskontrollverfahren“ der Behörde im Internet hervor.
  • 22.11.2015 Bürgermeister stellt Planungen für Mannesmann-Industriebrache vor

    Bürgermeister stellt Planungen für Mannesmann-Industriebrache vor
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) rechnet noch vor Weihnachten mit einer Vertragsunterzeichnung zwischen der Gemeinde Wickede (Ruhr) und dem Salzgitter-Konzern. Dies teilte der Verwaltungschef am Freitagabend (20. November 2015) im Rahmen einer Mitgliederversammlung des Siedlerbundes Wickede im „Verband Wohneigentum“ im Saal der Gaststätte Korte in Wimbern mit.
  • 21.11.2015 Konstituierende Sitzung für das „Senioren-Forum Wickede (Ruhr)“

    Konstituierende Sitzung für das „Senioren-Forum Wickede (Ruhr)“
    WICKEDE (RUHR). Das „Senioren-Forum Wickede (Ruhr)“ geht am Montag, 23. November 2015, um 16.30 Uhr, im Bürgerhaus an den Start. – „Das Gremium bringt Haupt- und Ehrenamtliche zusammen, die sich für die vielfältigen Belange der älteren Generationen in Wickede (Ruhr) bereits engagieren und zugleich weitere Kreise ziehen möchten“, erklärte Bürgermeister Martin Michalzik (CDU).
  • 20.11.2015 Luther-Haus: Samtweiche Sessel für Senioren im Saal

    Luther-Haus: Samtweiche Sessel für Senioren im Saal
    WICKEDE (RUHR). Fein gepolstert, stapelbar und nicht zu schwer – sowie teilweise mit Armlehnen versehen, damit die Senioren nach langem Sitzen auch wieder hoch kommen: So sind die neuen Sitzgelegenheiten für den Saal im Luther-Haus ausgestattet. Hundert neue Sessel und Stühle hat der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) jetzt angeschafft.
  • 20.11.2015 REWE hat weiterhin Interesse an Wickeder Speditionsgelände

    REWE hat weiterhin Interesse an Wickeder Speditionsgelände
    WICKEDE (RUHR) / DORTMUND. Die REWE-Gruppe möchte weiterhin einen Lebensmittelmarkt auf dem jetzigen Firmengelände der Spedition Bauerdick am Waltringer Weg in Wickede errichten. – Unternehmenssprecherin Julia Hoff von der REWE-Genossenschaft in Dortmund bestätigte auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am gestrigen Donnerstag (19. November 2015), dass man in Verhandlung mit der Grundstückseigentümerin sei.
  • 20.11.2015 Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 20.11.2015 Ende der Ernte: Riesiger Rübenroder auf der Haar in Wiehagen im Einsatz

    Ende der Ernte: Riesiger Rübenroder auf der Haar in Wiehagen im Einsatz
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Auf den heimischen Feldern wird es langsam ruhiger. „Noch sind nicht alle Arbeiten geschafft, aber vieles konnte in den vergangenen Wochen erledigt werden“, teilte Josef Lehmenkühler, der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Soest, jetzt gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 20.11.2015 Nur noch bis Mittwoch möglich: Anmeldungen für das 43. Betriebs- und Behörden-Fußballturnier

    Nur noch bis Mittwoch möglich: Anmeldungen für das 43. Betriebs- und Behörden-Fußballturnier
    WICKEDE (RUHR). Zum „43. Betriebs- und Behörden-Fußballturnier“ lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Samstag, 19. Dezember 2015, in die Gerken-Sporthalle an der Hövelstraße ein. – Mannschaften, die an dem von der Kommune ausgerichteten Turnier teilnehmen möchten, sollten sich bis zum Mittwoch, 25. November 2015, im Rathaus bei Organisator Michael Weber anmelden.
  • 19.11.2015 Schulbus touchiert Motorrad: Schwerverletzter Zweiradfahrer

    Schulbus touchiert Motorrad: Schwerverletzter Zweiradfahrer
    WIEHAGEN. Schwerverletzt wurde ein 16-jähriger Motorradfahrer am heutigen Donnerstagmorgen in Wiehagen. Ein Schulbus hatte das Zweirad touchiert und zu Fall gebracht.
  • 18.11.2015 „Bürgerstuben“: Gemeinde präsentiert neuen Pächter

    „Bürgerstuben“: Gemeinde präsentiert neuen Pächter
    WICKEDE (RUHR). Die Gastätte im kommunalen Veranstaltungszentrum Bürgerhaus hat einen neuen Pächter: Die Gemeindeverwaltung will den künftigen Gastronomen der „Bürgerstuben“ am Montag, 23. November 2015, um 11.00 Uhr offiziell im Kreise lokaler Medienvertreter vorstellen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON