Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 15.06.2020 ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle

    ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern gibt es weiterhin sechs bestätigte Coronavirus-Infektionen. Inzwischen liegen für 265 Personen – Bewohner und Mitarbeiter – aus der Massenunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus ausgewertete Tests vor.
  • 13.06.2020 Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern

    Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern
    WIMBERN. Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern ist auf sechs Fälle gestiegen. Nach den Abstrichen von rund 350 Bewohnern und Mitarbeitern hätten sich bislang bereits fünf neue Corona-Fälle ergeben, teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Samstagnachmittag (13. Juni 2020) mit. Dabei seien erst die ersten Test-Ergebnisse der Abstrich-Aktion in der ZUE in Wimbern vom gestrigen Freitag (12. Juni 2020) eingetroffen, so Wedderwille. Aktuell seien im Kreis Soest insgesamt neun Personen an COVID-19 erkrankt – Stand 13. Juni 2020, 14 Uhr.
  • 11.06.2020 „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk

    „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk
    WICKEDE (RUHR). Mit der Saison-Eröffnung im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) am vergangenen Samstag (6. Juni 2020) hat auch eine neue Pächterin den Betrieb des Kiosks übernommen: Die 28-jährige Ergotherapeutin Maike Geisen aus Büderich bewirtschaftet künftig die kleine Außengastronomie in der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung. Als Etablissement-Bezeichnung trägt der Kiosk ab sofort den Namen „Ahoi an der Ruhr“. Dahinter steckt der Familienbetrieb „Die Grillbande“, der mit seinem Reisegewerbe als Imbiss auf verschiedenen Veranstaltungen im Ruhrgebiet und Sauerland sowie in der heimischen Hellweg-Region präsent ist.
  • 10.06.2020 ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter

    ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter
    WIMBERN. Da eine Bewohnerin der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern vor einigen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden sei, habe das Gesundheitsamt des Kreises Soest nach Eingang des Labor-Ergebnisses am Montagvormittag (8. Juni) mit der Kontaktpersonen-Ermittlung begonnen. Diese sei mittlerweile abgeschlossen. – Dies teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Mittwochnachmittag (10. Juni 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 13.01.2017 Sieben Wohnungseinbrüche in Ense und Wickede: Polizei sucht Zeugen, die blauen Chrysler Sebring beobachtet haben

    Sieben Wohnungseinbrüche in Ense und Wickede: Polizei sucht Zeugen, die blauen Chrysler Sebring beobachtet haben
    ENSE / WICKEDE (RUHR). In den letzten Wochen kam es in den Ense und Wickede (Ruhr) zu zahlreichen Wohnungseinbruchdiebstählen. – Die Polizei geht dabei von einem Tatzusammenhang aus und sucht Zeugen, die eventuell wichtige Hinweise für weitere Ermittlungen geben können.
  • 13.01.2017 Unfallflucht: Beim Schlingerkurs durch Echthausen mehrere Fahrzeuge beschädigt

    Unfallflucht: Beim Schlingerkurs durch Echthausen mehrere Fahrzeuge beschädigt
    ECHTHAUSEN / WICKEDE. Eine aufmerksame Passantin meldete der Polizei am Donnerstag (12. Januar 2017) gegen 17 Uhr einen in der Feldflur an der Ruhr abgestellten Pkw. Auf dem Rücksitz des Autos läge ein Mann, der nicht ansprechbar sei und offenbar Hilfe benötige, so die Zeugin.
  • 13.01.2017 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 13.01.2017 Einbrecher drangen in drei Wohnungen in Echthausen ein

    Einbrecher drangen in drei Wohnungen in Echthausen ein
    ECHTHAUSEN. Gleich mehrere Wohnungseinbrüche verzeichnete die Kreispolizeibehörde Soest am Donnerstag (13. Januar 2017) in Echthausen.
  • 13.01.2017 Brandalarm am Backofen bei Niehaves

    Brandalarm am Backofen bei Niehaves
    WICKEDE. Dampf löste am heutigen Freitag (13. Januar 2017) um kurz nach Mitternacht die automatische Brandmeldeanlage (BMA) bei der Bäckerei und Konditorei Niehaves im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede aus. - Etwa 15 Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) rückten zu dem Einsatz aus.
  • 13.01.2017 Tempokontrollen in Wickede (Ruhr)

    Tempokontrollen in Wickede (Ruhr)
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass in der Zeit vom 16. bis zum 20. Januar 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Welver, Soest, Werl und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Senioren– und Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern, in der Nähe von Kindergärten und Schulen sowie an Unfallhäufungsstellen.
  • 12.01.2017 Freibad ist der Kommune lieb und teuer – Mitgliederversammlung des Fördervereins

    Freibad ist der Kommune lieb und teuer – Mitgliederversammlung des Fördervereins
    WICKEDE (RUHR). Das kommunale Freibad sei der Gemeinde Wickede (Ruhr) lieb und vor allem auch teuer. – Dies machte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am Mittwochabend (11. Januar 2017) im Bürgerhaus bei der Jahreshauptversammlung des Freibad-Fördervereins deutlich. Rund 50 der fast 200 Mitglieder des Vereins nahmen an der Versammlung teil.
  • 12.01.2017 Wickeder Ehepaar: Mehr als 4.000 Euro Sozialhilfe zuviel kassiert

    Wickeder Ehepaar: Mehr als 4.000 Euro Sozialhilfe zuviel kassiert
    WICKEDE / WERL. Einen illegalen Vermögensvorteil haben sich ein 25-jähriger Mann und seine 28-jährige Ehefrau aus Wickede durch den unrechtmäßigen Bezug von Sozialhilfe verschafft. Denn obwohl sie inzwischen beide Arbeitsstellen hatten, ließen sie sich in der Zeit zwischen dem 1. Dezember 2015 und dem 31. März 2016 eine staatliche Unterstützung in Höhe von insgesamt 4.081,00 Euro auf ihr Bankkonto zahlen.
  • 12.01.2017 Einwohnerzahl der Gemeinde wieder unter 12.000 gesunken

    Einwohnerzahl der Gemeinde wieder unter 12.000 gesunken
    WICKEDE (RUHR). Die offizielle Einwohnerzahl der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist im Vergleich vom 31. Dezember 2016 zum Stichtag des Vorjahres um 562 Personen gesunken. Verzeichnete das Einwohnermeldeamt der Kommune 2015 noch 12.510 Einwohner waren es 2016 nur noch 11.948. – Wer genauer auf die Statistik schaut, kann sich dies schnell erklären.
  • 12.01.2017 LEADER: Die zweite Personalstelle – aber noch kein realisiertes Projekt in der Ruhrgemeinde

    LEADER: Die zweite Personalstelle – aber noch kein realisiertes Projekt in der Ruhrgemeinde
    WICKEDE (RUHR). Noch kein einziges realisiertes Projekt für die Gemeinde Wickede (Ruhr) aber zunehmende Personalkosten. – Dies ist die ernüchternde Bilanz des 2014 von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) initiierten LEADER-Projektes. – Ab dem 15. Januar 2017 wird es eine weitere Halbtagsstelle im regionalen LEADER-Büro im Enser Rathaus geben. Christine Theiler-Hemmer – bislang bei der Wirtschaftsförderung des Kreises Soest beschäftigt – wird dann ihren Dienst aufnehmen und Regionalmanager Sven Hedicke unterstützen, der seine Stelle bereits seit dem 1. Dezember 2015 bekleidet.
  • 12.01.2017 Winterliche Temperaturen: Wasserleitungen vor Frost sichern

    Winterliche Temperaturen: Wasserleitungen vor Frost sichern
    WICKEDE (RUHR). Aufgrund der angesagten winterlichen Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt raten die Versorgungsunternehmen allen Hausbesitzern dringend dazu, ihre Wasserinstallationen vor Frost zu schützen. „Unsere Erfahrungen zeigen, dass viele Kunden vergessen, ihre Wasserleitungen und -zähler, Heizungsrohre und Außenanschlüsse im Winter ausreichend zu isolieren“, so ein Experte. „Aber gerade bei anhaltendem Dauerfrost können diese Hausinstallationen Schaden nehmen – und das ist meist eine sehr teure Angelegenheit.“
  • 12.01.2017 SPD fordert: 30er-Zone vor Kindergarten und Seniorenheim

    SPD fordert: 30er-Zone vor Kindergarten und Seniorenheim
    WICKEDE. Eine Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer auf den Straßen vor dem katholischen St.-Josef-Altenheim in Wickede und dem kommunalen Regenbogen-Kindergarten in Wiehagen wünscht sich die SPD-Fraktion im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr). – Mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung könnte man deutlich zur Sicherheit von Fußgängern, die die Fahrbahn überquerten, beitragen, meinen die Sozialdemokraten.
  • 12.01.2017 Anmeldung für die Sekundarschule Wickede (Ruhr)

    Anmeldung für die Sekundarschule Wickede (Ruhr)
    WICKEDE. Interessierte Eltern können ihre Kinder für die fünfte Klasse des kommenden Schuljahres 2017/218 an der Sekundarschule Wickede (Ruhr) an drei Terminen anmelden.
  • 11.01.2017 Vereinsmeisterschaft der Tischtennisspieler

    Vereinsmeisterschaft der Tischtennisspieler
    WICKEDE (RUHR). Gesellig ging es bei der traditionellen Vereinsmeisterschaft der Tischtennis-Abteilung des Turnvereins Wickede (Ruhr) am Samstag (7. Januar 2017) in der Sporthalle der Melanchthon-Grundschule zu. Denn neben dem sportlichen Wettkampf stand dabei auch ein gemeinsamer Imbiss auf dem Programm. Die Veranstaltung zählte rund zwanzig Teilnehmer sowie einige Zuschauer.
  • 11.01.2017 VHS-Seminar hilft bei Stressbewältigung

    VHS-Seminar hilft bei Stressbewältigung
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Zu einem Wochenendseminar zum Thema „Stress“ lädt die Volkshochschule (VHS) Werl, Wickede (Ruhr) und Ense zwischen dem 10. und 12. Februar 2017 ins Bürgerhaus in Wickede ein. Das Seminar startet am Freitag um 18 Uhr und endet am Sonntag um 15 Uhr.
  • 10.01.2017 Verbrechen zwischen Zechen: Sterben zwischen Halden

    Verbrechen zwischen Zechen: Sterben zwischen Halden
    WICKEDE (RUHR). Selbst im beschaulichen Ruhrpott spielt sich zwischen Fördertürmen und Halden manchmal Kriminelles ab – und „wenn der Steiger kommt“ kann es schon zu spät sein: „Mord und Totschlach“ machen denn auch die Runde im – nicht immer ganz ernst zu nehmenden – neuen Buch „Schitt häppens“ von Herbert Knorr.
  • 10.01.2017 Musikschule lädt zum Neujahrskonzert

    Musikschule lädt zum Neujahrskonzert
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense sowie ihr Förderverein laden zum traditionellen Neujahrskonzert am Sonntag, 15. Januar 2017, um 11.00 Uhr ins „Forum der Ursulinen“ an der Schloßstraße 5 in Werl ein.
  • 09.01.2017 Wickeder Autofahrer hat wohl ein Rad ab: Nach Drogenkonsum mit nur drei Reifen unterwegs

    Wickeder Autofahrer hat wohl ein Rad ab: Nach Drogenkonsum mit nur drei Reifen unterwegs
    HAGEN / WICKEDE (RUHR). Ein roter Opel Corsa mit nur drei Reifen war am Sonntagabend (8. Januar 2017) auf dem Graf-von-Galen-Ring (Bundesstraße 7) in Hagen unterwegs. Ein aufmerksamer Zeuge meldete das ungewöhnliche „Dreirad“ dem örtlichen Polizei-Notruf. Die alarmierten Beamten stoppten das verkehrsuntaugliche Fahrzeug ohne Bereifung auf der vorderen rechten Felge schließlich gegen 23.50 Uhr im Bereich des „Berliner Platzes“. Der 42-jährige Fahrzeugführer aus Wickede stand neben seinem Pkw und hatte diesen bereits mit einem Wagenheber aufgebockt.
  • 08.01.2017 Sternsinger: Rund 10.000 Euro für Hilfsprojekte von Pater Krause und Bischof Miranda gesammelt

    Sternsinger: Rund 10.000 Euro für Hilfsprojekte von Pater Krause und Bischof Miranda gesammelt
    UPDATE 9.1.2017 – WICKEDE. Die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde haben am Freitag in der Ortsmitte sowie am heutigen Sonntag (8. Januar 2017) 9.600 Euro an Spenden gesammelt. Dies teilte Dennis Kampmann im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Damit sei man nur knapp unter dem Ergebnis des Vorjahres geblieben. In den nächsten Tagen rechne man zudem noch mit einigen weiteren Barspenden, die in der Regel immer nach dem Dreikönigssingen im Pfarrbüro der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius und St. Vinzenz eingingen.
  • 08.01.2017 Achtzig Sternsinger sammeln Geld für Hilfsprojekte in Afrika und Indien

    Achtzig Sternsinger sammeln Geld für Hilfsprojekte in Afrika und Indien
    WICKEDE (RUHR). Achtzig Sternsinger wurden am heutigen Sonntagmorgen (8. Januar 2017) im Rahmen eines festlichen Hochamtes in der katholischen St.-Antonius-Kirche in die Gemeinde ausgesandt. Die kleinen „Heiligen Drei Könige“ laufen von Haus zu Haus und bringen den kirchlichen Segen. Zudem sammeln sie Spenden für Hilfsprojekte in Afrika und Indien.
  • 08.01.2017 Rabiate Einbrecher: Gleich die ganze Haustür aufgehebelt

    Rabiate Einbrecher: Gleich die ganze Haustür aufgehebelt
    WICKEDE.WICKEDE. Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Kapellenstraße in Wickede: Am gestrigen Samstag (7. Januar 2017) gegen 9 Uhr bemerkte ein Zeitungsbote eine offen stehende Haustür an dem Gebäude.
  • 08.01.2017 SGV-Abteilung Echthausen: Heinz Schmitz nach 26 Jahren als Kassierer verabschiedet

    SGV-Abteilung Echthausen: Heinz Schmitz nach 26 Jahren als Kassierer verabschiedet
    WICKED (RUHR). Nach 26-jähriger Tätigkeit als Kassenwart des Vereins stellte sich Heinz Schmitz (78) bei der Jahreshauptversammlung der SGV-Abteilung Echthausen am gestrigen Samstagabend (7. Januar 2017) nicht zur Wiederwahl für den Vorstand der Wanderfreunde. Die rund 60-köpfige Versammlung im Gasthaus Schulte wählte daraufhin den bisherigen Zweiten Kassenwart Theo Pantel zu seinem Nachfolger. Dessen Position bleibt vorerst vakant. – Ansonsten wurden alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
  • 08.01.2017 Gefährliches Glatteis führte zu Stürzen auf Gehwegen und Blechschäden im Straßenverkehr

    Gefährliches Glatteis führte zu Stürzen auf Gehwegen und Blechschäden im Straßenverkehr
    KREIS SOEST. Zu zahlreichen Glatteis-Unfällen im gesamten Kreisgebiet sei es am gestrigen Samstagabend (7. Januar 2017) gekommen, erklärten die Sprecher der Leitstellen von Polizei und Rettungsdienst in Soest gegen Mitternacht auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 08.01.2017 Dreitausend Euro beim Dreikönigssingen im Dorf Echthausen gesammelt

    Dreitausend Euro beim Dreikönigssingen im Dorf Echthausen gesammelt
    ECHTHAUSEN. Dreitausend Euro erbrachte das traditionelle Dreikönigssingen im Dorf Echthausen am gestrigen Samstag (7. Januar 2017). Insgesamt zwei Dutzend erwachsenen Sternsinger waren dabei in acht Bezirken von Tür zu Tür gezogen, um den kirchlichen Segen „Christus Mansionem Benedicat“ (ins Deutsche übersetzt: Christus segne dieses Haus) zum neuen Jahr zu überbringen. Zudem sammelten die als „Heilige Drei Könige“ verkleideten Männer wie üblich Spendengeld, welches in diesem Jahr insbesondere für die Steyler Missionsschwester Irene Rother und ihr Hilfsprojekt für brasilianische Straßenkinder gedacht ist.
  • 07.01.2017 Feueralarm in der frühen Morgenstunde in Privatwohnung

    Feueralarm in der frühen Morgenstunde in Privatwohnung
    WICKEDE. Zu einem Feuerwehr-Einsatz in einem Mehrfamilienhaus der Kreis-Wohnungs-und-Siedlungs-Genossenschaft (KWS) an der Engelhardstraße in Wickede kam es am heutigen Samstag (7. Januar 2017) gegen 6.45 Uhr. Neben 15 Feuerwehrleuten waren dabei auch der Rettungsdienst des Kreises Soest sowie die Polizei vor Ort.
  • 06.01.2017 Wickeder Sternsinger von Ministerpräsidentin Kraft in Düsseldorf empfangen

    Wickeder Sternsinger von Ministerpräsidentin Kraft in Düsseldorf empfangen
    WICKEDE (RUHR) / DÜSSELDORF. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat am heutigen „Dreikönigstag“ (6. Januar 2017) in der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei in Düsseldorf eine Delegation der „Sternsinger“ aus den fünf katholischen Bistümern Aachen, Essen, Köln, Münster oder Paderborn sowie aus der Pfarrgemeinde St. Martin in Düsseldorf-Unterbilk empfangen, zu deren Bereich die Regierungsbehörde gehört. – Das Erzbistum Paderborn wurde dabei von acht Sternsingern und ihren Begleitern aus Wickede (Ruhr) vertreten.
  • 06.01.2017 Wickeder Sternsinger von Ministerpräsidentin Kraft in Düsseldorf empfangen

    Wickeder Sternsinger von Ministerpräsidentin Kraft in Düsseldorf empfangen
    WICKEDE (RUHR) / DÜSSELDORF. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat am heutigen „Dreikönigstag“ (6. Januar 2017) in der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei in Düsseldorf eine Delegation der „Sternsinger“ aus den fünf katholischen Bistümern Aachen, Essen, Köln, Münster oder Paderborn sowie aus der Pfarrgemeinde St. Martin in Düsseldorf-Unterbilk empfangen, zu deren Bereich die Regierungsbehörde gehört. – Das Erzbistum Paderborn wurde dabei von acht Sternsingern und ihren Begleitern aus Wickede (Ruhr) vertreten.
  • 06.01.2017 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 06.01.2017 2017: Jubiläen und andere Jahrestage (Teil 2)

    2017: Jubiläen und andere Jahrestage (Teil 2)
    WICKEDE (RUHR). Historisch wichtige und interessante Ereignisse aus der Ortsgeschichte, die sich 2017 in besonderer Weise jähren, stellt die Redaktion von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" in der nachstehenden kleinen Chronik vor. – In den nächsten Tagen werden wir diese noch weiter fortsetzen.
  • 05.01.2017 KFD St. Vinzenz: Fehlende Kandidatin für den Vorsitz und abgesagter Missionsbasar

    KFD St. Vinzenz: Fehlende Kandidatin für den Vorsitz und abgesagter Missionsbasar
    ECHTHAUSEN. Wird die katholische Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz in Echthausen weiter existieren? Oder muss sich die kirchliche Gemeinschaft auf Grund eines akuten Führungsmangels auflösen oder eventuell mit der katholischen Frauengemeinschaft St. Antonius in Wickede fusionieren? – Fragen, die sich die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung am 2. Februar 2017 im Pfarrheim stellen müssen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON