Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

Anzeige
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.05.2020 Rettung aus Ruhrwiesen

    Rettung aus Ruhrwiesen
    ECHTHAUSEN. Mit einer Schleifkorbtrage mit sechs Trägern wurde am heutigen Sonntagnachmittag (24. Mai 2020) ein verletzter Mann mittleren Alters aus den Ruhrwiesen in Echthausen gerettet. Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) unterstützten den hauptamtlichen Rettungsdienst des Kreises Soest dabei als Tragehilfe in dem unwegsamen Gelände.
  • 24.05.2020 Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert

    Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
    WICKEDE. Ein gestürzter Fahrradfahrer mit schweren Kopfverletzungen wurde am heutigen Sonntagmorgen (24. Mai 2020) von Wickede in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen. Die Marscheidstraße und die Straße "Am Lehmacker" wurden während der notärztlichen Erstversorgung des Patienten vor Ort von Polizei-Beamten mit zwei Streifenwagen für etwa eine Stunde gesperrt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.05.2020 Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie

    Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie
    WICKEDE (RUHR). Die geplante Eröffnung der diesjährigen Freibad-Saison am 1. Mai in Wickede ist auf Grund der Coronavirus-Pandemie sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Die landesweit verordneten Infektionsschutzmaßnahmen erlaubten den Betrieb des Bades bislang nicht. Die Türen der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung blieben deshalb aus verständlichen Gründen bis jetzt geschlossen. Das könnte sich nun ändern. Denn ab dem heutigen 20. Mai dürfen die Freibäder in ganz Nordrhein-Westfalen in Folge der Lockerungsmaßnahmen der Landesregierung wieder öffnen. Und so überlegt auch die zuständige Verwaltung im Wickeder Rathaus das kommunale Schwimmbad an der Ruhr im Sommer doch noch für Interessierte zugänglich zu machen - allerdings nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Einen möglichen Termin für den Saison-Start nannte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" auch bereits am gestrigen Dienstag (19. Mai 2020).
  • 18.05.2020 Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

    Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus
    KREIS SOEST. "Im Kreis Soest sind der siebte und achte Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu beklagen", teilte die Kreisverwaltung am heutigen Montag (18. Mai 2020) mit. Ein 87-jähriger Mann aus Welver sei am heutigen am Montag (18. Mai) in der Barbara-Klink in Hamm verstorben. Und ein 74-Jähriger Mann aus Werl sei bereits am Samstag (16. Mai) im Marien-Krankenhaus in Soest ebenfalls verstorben. Beide Senioren seien vorerkrankt und mit dem Coronavirus infiziert gewesen, teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Da die Leichen der Verstorbenen nicht obduziert worden seien, könne er nicht mitteilen ob die Patienten an oder mit der COVID-19-Erkrankung verstorben seien. Die offizielle Sprachregelung hieße "im Zusammenhang mit dem Coronavirus".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 18.05.2020 Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich

    Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich
    KREIS SOEST. Das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser im Kreis Soest haben sich auf eine einheitliche Regelung für den Besuch von Patienten in Hospitälern verständigt. Obwohl die aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen bereits Besuche auf der Basis eines einrichtungsbezogenen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts ab dem 20. Mai grundsätzlich gestattet, sollen in der Hellweg-Region die Patientenbesuche in den Krankenhäusern erst wieder ab dem 2. Juni ermöglicht werden.
  • 04.05.2020 Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung

    Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei fahndet nach einem Einbruch in die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) nach einem pummeligen Heranwachsenden mit Kopfverletzung.

Anzeige

Anzeige Picker
Anzeige Picker
  • 01.05.2020 Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt

    Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Der heutige 1. Mai war sehr sehr ruhig. Wir haben keine besonderen Vorkommnisse zu berichten“, erklärte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitagabend auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Die Lage am heutigen Mai-Feiertag sei durch die Corona-Krise absolut ruhig gewesen.
  • 01.05.2020 Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht

    Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht
    ARNSBERG / MENDEN. „Koch und Service-Kräfte für Restaurant gesucht“ – Eine solche aktuelle Stellenanzeige ist in Zeiten der Corona-Krise mehr als ungewöhnlich. Doch für das Hotel und Restaurant „JU 52“ am Flugplatz Arnsberg – Menden (FAM) sucht der Unternehmer Ulrich Bettermann gerade genau diese Mitarbeiter. Denn nachdem der bisherige Pächter Bernd Angenendt den gastronomischen Betrieb zum Monatswechsel (April/Mai) verlassen hat, will Bettermann diesen in Eigenregie fortführen. Künftig allerdings als Filialbetrieb des Mendener Restaurants „Le Marron“, welches sich ebenfalls in seinem Besitz befindet.
  • 01.05.2020 40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung

    40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung
    WICKEDE (RUHR). Ursula Stromberg ist in der Verwaltung der Gemeinde Wickede (Ruhr) unter anderem die Ansprechpartnerin für Angelegenheiten der Abfallbeseitigung und des Friedhofwesens. Nicht zuletzt dadurch ist die Rathaus-Mitarbeiterin vielen Wickedern bekannt. Am 20. April 2020 beging die Verwaltungsfachangestellte jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Gefeiert im üblichen Rahmen wurde dies jedoch auf Grund der derzeitigen Corona-Krise nicht.
  • 29.04.2020 Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben

    Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben
    WICKEDE (RUHR). Bundes- und Landesregierung haben am 15. April 2020 die Lockerungen der seit mehreren Wochen verhängten restriktiven Infektionsschutz-Maßnahmen in Folge der Corona-Pandemie verkündet. Welche Auswirkungen hat die langsame Lockerung des Lockdowns auf örtlicher Ebene? – Unser lokales Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fragte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr). (Teil 3)
  • 08.06.2015 Generationen beim Gemeindefest: Rasantes Rennen bei evangelischer Religionsgemeinschaft

    Generationen beim Gemeindefest: Rasantes Rennen bei evangelischer Religionsgemeinschaft
    WICKEDE (RUHR). „Rasant – Generationen in Bewegung“ lautet das Motto des Sommerfestes der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 14. Juni 2015, welches um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der evangelischen Christus-Kirche startet.
  • 07.06.2015 Heute Nacht: Lagerschuppen mit Kaminholz in Brand

    Heute Nacht: Lagerschuppen mit Kaminholz in Brand
    WICKEDE. Brennen sollte das Kaminholz schon. Allerdings erst an der dafür bestimmten Feuerstelle im Hause und nicht schon im hölzernen Lagerschuppen im Garten. – Der Schwiegersohn der Familie Mischke sah am heutigen Sonntag (7. Juni 2015) gegen 0.30 Uhr denn auch mit Verwunderung und Schrecken die Flammen aus des brennenden Kaminholzes aus dem Lagerschuppen hinter’m Haus lodern, als er beim Toilettengang des Nachts nochmals kurz aus dem Fenster des ersten Stocks nach unten blickte.
  • 05.06.2015 Brückentag war Badetag: Heute fast 2.000 Besucher in Becken und auf Liegewiese

    Brückentag war Badetag: Heute fast 2.000 Besucher in Becken und auf Liegewiese
    WICKEDE (RUHR). Eine Lufttemperatur von 36 Grad Celsius im windstillen Schatten registrierte Schwimmmeister Manuel Brasautzki vom Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Freitag (5. Juni 2015) gegen 16.30 Uhr. Bis zum Abend zählte man in der beliebten Freizeiteinrichtung zwischen Hövelwald und Ruhrtal knapp 2.000 Besucher. Die Wassertemperatur stieg derweil auf mehr als 25 Grad Celsius an, so dass die Badbetreiber die Heizung bereits abstellten.
  • 05.06.2015 Schlaglöcher in Schlückingen: Ostpothe wird erneuert

    Schlaglöcher in Schlückingen: Ostpothe wird erneuert
    SCHLÜCKINGEN. Die Straße „Ostpothe“ im Dorf Schlückingen wird ab Mittwoch, 10. Juni 2015, bis vorraussichtlich Freitag, 19. Juni 2015, zwischen St.-Josef-Kapelle und letztem Wohnhaus am Ortsausgang voll gesperrt werden. Dies teilte die Gemeindeverwaltung gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE „mit. Die Anlieger könnten die Baustelle weiterhin passieren, heißt es.
  • 05.06.2015 Geschwindigkeitsmessungen an der Bundesstraße 63

    Geschwindigkeitsmessungen an der Bundesstraße 63
    WICKEDE / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 05.06.2015 Wegen Bauarbeiten nur von Hövelstraße aus passierbar

    Wegen Bauarbeiten nur von Hövelstraße aus passierbar
    WICKEDE. Die Eichkampstraße in Wickede wird im Abschnitt von der Hohen Straße bis zur Hövelstraße ab Montag, 8. Juni 2015, bis vorraussichtlich Freitag, 19. Juni 2015, voll gesperrt werden. Die betroffenen Anlieger können die Baustelle von der Hövelstraße kommend passieren. Die Einbahnregelung wird während der Bauzeit aufgehoben.
  • 03.06.2015 Retoure von der Ruhrbrücke: Wer das Tragen von Waren nicht liebt, der schiebt …

    Retoure von der Ruhrbrücke: Wer das Tragen von Waren nicht liebt, der schiebt …
    WICKEDE / WIMBERN. Fahren Sie auch zum Brötchen holen mit dem Auto zum nahen Bäcker um die Ecke? Dann haben Sie sicherlich Verständnis für das junge Paar, welches ein halbes Dutzend volle Einkaufstüten nicht zu Fuß nach Hause schleppen wollte. – Statt die „Tragetaschen“ zu tragen, ließ man sie denn einfach im Einkaufswagen und schob diesen kurzerhand den weiten Weg von Wickede in Richtung Wimbern.
  • 03.06.2015 Kinder- und Jungschützenfest: „Schlag den Gehrke“

    Kinder- und Jungschützenfest: „Schlag den Gehrke“
    WICKEDE. „Alle gegen den Brudermeister!“ – Das ist das Credo des Kinder- und Jungschützenfestes der St.-Johannes-Bruderschaft Wickede – Wiehagen, auf dem es erstmals nicht nur zwei hölterbeb Vögeln an den Kragen geht. – Nein, die Kinder haben auch die Chance, sich im Duell mit dem „Schützen-Chef“ zu beweisen. „Schlag den Gehrke“ ist das Rahmenprogramm am Samstag, 20. Juni 2015, im Wickeder Erbke-Wald überschrieben. Das jeweilige Vogelschießen steht bei den zwei Veranstaltungen an einem Tag aber natürlich im Mittelpunkt.
  • 02.06.2015 Kettler will Insolvenzverfahren in Eigenregie durchführen

    Kettler will Insolvenzverfahren in Eigenregie durchführen
    ENSE / WERL. „Keep on running!“ heißt es in einer Werbung für Laufbänder der „Heinz Kettler GmbH und Co. KG“. Bei der Kettler-Unternehmensgruppe mit Stammsitz in Ense-Parsit selbst läuft es aktuell nicht mehr so gut. Denn auf Grund wirtschaftlicher Probleme und der Angst vor einer „unabgestimmten Übernahme durch einen Finanzinvestor“ will „der führende Hersteller für Sport- und Freizeitartikel im europäischen Markt“ ein „Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung“ durchführen. – Dies geht aus einer schriftlichen Stellungnahme der Kettler-Geschäftsführung hervor, die unsere Redaktion als Antwort auf eine Anfrage zu „Insolvenz-Gerüchten“ am heutigen Dienstagabend (2. Juni 2015) erhielt.
  • 02.06.2015 Müllwagen rammt Mauer: Bauwerk einsturzgefährdet

    Müllwagen rammt Mauer: Bauwerk einsturzgefährdet
    WICKEDE. Bei seiner Tour durch Wickede rammte ein Müllwagen – fachsprachlich auch Abfallsammelfahrzeug genannt – am gestrigen Montagmittag (1. Juni 2015) eine Mauer an der Besitzung Pich an der Straße „Am Lehmacker“ in Wickede.
  • 02.06.2015 Rauschgift-Razzia in der Ruhrgemeinde: Fahnder wurden in Wickede fündig

    Rauschgift-Razzia in der Ruhrgemeinde: Fahnder wurden in Wickede fündig
    WICKEDE / FRANKFURT AM MAIN. Ein halbes Dutzend bewaffnete Beamte und ein Drogenspürhund sorgten in der vergangenen Woche für Aufsehen in einer der kleinsten Straßen von Wickede. Eine gemeinsame Ermittlungsgruppe von Kriminalpolizei und Zollfahndung aus Hessen durchsuchte am Donnerstag (28. Mai 2015) eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Isenstraße.
  • 01.06.2015 Vogelschießen in Wimbern: Korte neuer König

    Vogelschießen in Wimbern: Korte neuer König
    WIMBERN. Die Wimberner St.-Johannes-Schützenbruderschaft hat einen neuen Regenten: Franz Korte (57) schoss am heutigen Montagmorgen (1. Juni 2015) mit dem 141. Schuss beim Vogelschießen an der Wiesenstraße den letzten Rest des Holzadlers aus dem Kugelfang. Korte ist damit Nachfolger von Schützenkönig Christian Dümpelmann.
  • 31.05.2015 Schützenfest-Sonntag: Großer Festumzug durchs kleine Dorf

    Schützenfest-Sonntag: Großer Festumzug durchs kleine Dorf
    WIMBERN. Einen kurzen Weg beschritten Schützen und Musiker am gestrigen Sonntagnachmittag (31. Mai 2015) vom Antreten an der Gaststätte Korte bis zum Abholen des Wimberner Schützenkönigs Christian Dümpelmann an dessen Elternhaus an der Mendener Straße. Ein Teilstück der „Bundesstraße“ wurde dafür zeitweise komplett gesperrt.
  • 30.05.2015 Schützenfest Wimbern: Heute ab 14 Uhr großer Festumzug

    Schützenfest Wimbern: Heute ab 14 Uhr großer Festumzug
    WIMBERN. Mit einem großen Festzug, der am heutigen Sonntag (31. Mai 2015) ab 14.00 Uhr an der Gaststätte Korte an der Ruhrbrücke startet, präsentiert sich die Wimberner St.-Johannes-Bruderschaft im Rahmen ihres dreitägigen Schützenfestes. – Begonnen hatte dieses am gestrigen Samstag mit dem traditionellen Kirchgang nach Barge.
  • 29.05.2015 Kontrollen im Kreisgebiet: Polizei misst Geschwindigkeit

    Kontrollen im Kreisgebiet: Polizei misst Geschwindigkeit
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führen der Kreis Soest und die Stadt Lippstadt ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 29.05.2015 Elf neue Staatsbürger im Kreis Soest – einer davon in Wickede

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Elf Personen aus neun Nationen erhielten am Donnerstag (28. Mai 2015) während einer Feierstunde im Soester Kreishaus die deutsche Staatsangehörigkeit auf dem Wege der Einbürgerung. Stellvertretender Landrat Dr. Günter Fiedler händigte ihnen die entsprechenden Urkunden aus.
  • 29.05.2015 Lippstädter Architekt nimmt Stellung zur Kostenexplosion bei Wickeder Sekundarschule

    Lippstädter Architekt nimmt Stellung zur Kostenexplosion bei Wickeder Sekundarschule
    WICKEDE (RUHR) / LIPPSTADT. Der politische Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat am gestrigen Donnerstagabend (28. Mai 2015) im nicht-öffentlichen Teil seiner Sitzung im Bürgerhaus die erforderlichen Aufträge für den weiteren Um- und Ausbau der Sekundarschule genehmigt. Dies erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 29.05.2015 Demografischer Wandel wirkt sich auf Beerdigungskultur aus

    Demografischer Wandel wirkt sich auf Beerdigungskultur aus
    WICKEDE. Der demografische Wandel wirkt sich auch auf die Beerdigungskultur aus: „Wurden früher die Begräbnisstellen von Familienangehörigen generationenübergreifend gepflegt, gibt es heute und in Zukunft umso mehr die Schwierigkeit, dass von der Familie niemand mehr im Dorf wohnt, der sich persönlich um die Grabstelle der Eltern kümmert“, erklärte Friedhofsverwalter Horst-Dieter Pieper von der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz am gestrigen Donnerstag (28. Mai 2015) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 28.05.2015 Thomas Heck: "Ich hoffe, euch hier nie wieder zu sehen …"

    Thomas Heck: "Ich hoffe, euch hier nie wieder zu sehen …"
    WIMBERN. Rauch im Altenheim in Wimbern: Ein desorientierter Bewohner ist im Flur gestürzt, eine weitere bettlägerige Person in ihrem Zimmer eingeschlossen – so lauteten am heutigen Donnerstagabend (28. Mai 2015) die spärlichen Informationen für die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), die mit beiden Löschzügen zum Senioren- und Pflegeheim "Häuser St. Raphael" ausrücken mussten.
  • 28.05.2015 Autoaufbrüche: Hauptverdächtiger aus ZUE in Untersuchungshaft

    Autoaufbrüche: Hauptverdächtiger aus ZUE in Untersuchungshaft
    WERL / WICKEDE (RUHR). Das Amtsgericht in Werl hat einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 25-jährigen Nordafrikaner aus der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern erlassen, der vermutlich der Haupttäter bei einer Serie von Fahrzeugaufbrüchen in Wickede ist („wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ berichtete). – Dies meldete am heutigen Donnerstag (28. Mai 2015) die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest.
  • 28.05.2015 Unfallverursacher unter Einfluss von Drogen oder Medikamenten?

    MÖHNESEE / WICKEDE (RUHR). Ein 41-jähriger Autofahrer aus Wickede verlor am Mittwochmorgen (27. Mai 2015) auf der Bundesstraße 229 in einer Linkskurve hinter der Delecker Brücke die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte er vor eine Leitplanke und frontal vor ein anderes Fahrzeug.
  • 28.05.2015 Wimbern eröffnet Schützenfestsaison in der Ruhrgemeinde

    Wimbern eröffnet Schützenfestsaison in der Ruhrgemeinde
    WIMBERN. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, jetzt hoffen alle auf gutes Wetter. Wenn am kommenden Samstag (30. Mai 2015) die Schützen der Wimberner St.-Johannes-Bruderschaft um 17.00 Uhr am Bolzplatz zum Abholen des Brudermeisters antreten, ist die Wickeder Schützenfest-Saison eröffnet.
  • 28.05.2015 Tempokontrollen am Freitag, 5. Juni, in Wickede (Ruhr)

    Tempokontrollen am Freitag, 5. Juni, in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Geschwindigkeitskontrollen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) kündigt die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest an. An der Hauptstraße in Wickede sollen Tempo-Kontrollen am Freitag, 5. Juni 2015, durchgeführt werden.
  • 27.05.2015 Sekundarschule: Bau wird rund eine Million teurer

    Sekundarschule: Bau wird rund eine Million teurer
    WICKEDE (RUHR). Kostenexplosion bei der Kommune: Eine Bauruine – oder rund eine Million Mehrkosten für den Um- und Erweiterungsbau der Gerken- beziehungsweise Sekundarschule? Vor dieser Frage steht am morgigen Donnerstag der politische Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr). Denn die Baukosten steigen mindestens von 5,3 auf 6,285 Millionen Euro, erklärte Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Mittwoch (27. Mai 2015) in einer nur wenige Stunden zuvor eilig einberufenen Pressekonferenz vor lokalen Medienvertretern.
  • 27.05.2015 Caritas-Aufsichtsrat beurlaubt Vorstandschef Peter Wawrik

    Caritas-Aufsichtsrat beurlaubt Vorstandschef Peter Wawrik
    KREIS SOEST. Paukenschlag bei der Caritas des Kreises Soest: Der Aufsichtsrat hat mit sofortiger Wirkung Peter Wawrik vom Amt des Vorstandsvorsitzenden abberufen. Zudem wurde Wawrik von seinen Diensten als Geschäftsführer der Alten- und Krankenhilfe im Kreis Soest freigestellt. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg ermittelt gegen ihn wegen Subventionsbetrug und wirft ihm vor, jahrelang mit falschen Angaben Landesfördermittel beantragt zu haben.
  • 27.05.2015 Gerichtsprozess wegen Volksverhetzung – Angeklagte uneinsichtig bis zuletzt

    Gerichtsprozess wegen Volksverhetzung – Angeklagte uneinsichtig bis zuletzt
    WERL / WICKEDE (RUHR). „Dann hör’ ich auf meinen Mann“ erklärte die angeklagte Echthausenerin am heutigen Mittwochvormittag (27. Mai 2015) vor dem Amtsgericht in Werl. Und dies war wohl auch gut so, denn hätte sie nicht auf den Zwischenruf ihres Ehemannes aus dem Publikum gehört, wäre die Strafe im Rahmen einer Hauptverhandlung wohl doppelt so hoch ausgefallen. Aufgrund des Rates ihres Ehemannes zog die Echthausenerin den Einspruch gegen den von der Justiz erlassenen Strafbefehl schließlich aber zurück.
  • 27.05.2015 Sekundarschule Wickede: Kostenexplosion beim Umbau

    Sekundarschule Wickede: Kostenexplosion beim Umbau
    WICKEDE (RUHR). Eine eilig einberufene Pressekonferenz am heutigen Mittwochmorgen (27. Mai 2015) ließ nichts Gutes vermuten. Und so kam es dann auch: Bürgermeister Dr. Martin Michalzik musste die Medienvertreter über eine Kostenexplosion beim Umbau der Sekundarschule Wickede informieren.
  • 27.05.2015 Zwei ZUE-Bewohner vermutlich für zwanzig Autoaufbrüche verantwortlich

    Zwei ZUE-Bewohner vermutlich für zwanzig Autoaufbrüche verantwortlich
    WICKEDE (RUHR). Zwei Nordafrikaner aus der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Asylbewerber in Wimbern wurden in der Nacht zum heutigen Mittwoch (27. Mai 2015) festgenommen. Die Polizei vermutet, dass die beiden Männer im Alter von 25 und 30 Jahren für eine Serie von Autoaufbrüchen im Gemeindegebiet von Wickede (Ruhr) verantwortlich sind. Insgesamt geht die Kreispolizeibehörde Soest von etwa 20 (!) betroffenen Fahrzeugen aus.
  • 27.05.2015 Beginn der jeweils letzten Amtsperiode für die beiden Wickeder Feuerwehr-Chefs

    Beginn der jeweils letzten Amtsperiode für die beiden Wickeder Feuerwehr-Chefs
    WICKEDE (RUHR). Die letzte Amtszeit als Wehrführer der Gemeinde Wickede (Ruhr) beginnt für Gemeindebrandmeister Georg Ptacek (58) und seinen Stellvertreter Herbert Schreiber (61) am 1. Juni diesen Jahres. – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) überreichte den beiden engagierten Feuerwehrmännern am gestrigen Dienstag (26. Mai 2015) jeweils ihre Ernennungsurkunde als Leiter beziehungsweise stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 26.05.2015 Stangenabend mit Taufe des „Muckenvogels“ in Wimbern

    Stangenabend mit Taufe des „Muckenvogels“ in Wimbern
    WIMBERN. Mit dem traditionellen „Stangenabend“ stimmten sich am Samstagabend (23. Mai 2015) zahlreiche Mitglieder der St.-Johannes-Bruderschaft auf das bevorstehende Wimberner Schützenfest am kommenden Wochenende ein. Dabei wurde ein abgeschnittener „frischer Busch“ auf der alten Vogelstange befestigt, die sich noch unterhalb vom „Wimberner Stühlchen“ befindet.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON