Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 08.08.2020 LEADER: Zwischen Fördergeldern und Fehlschlägen

    LEADER: Zwischen Fördergeldern und Fehlschlägen
    WICKEDE (RUHR). Was hat die Beteiligung an dem sogenannten LEADER-Programm der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie ihren Bürgern und Betrieben bislang wirklich gebracht? Wie ist die bisherige Bilanz vor Ort? – Kritische Fragen an Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), der nach seinem Amtsantritt im Jahre 2014 den Zusammenschluss der fünf Städte und Gemeinden – Ense, Fröndenberg, Welver, Werl und Wickede (Ruhr) – zur LEADER-Region „Börde trifft Ruhr“ initierte und Vorsitzender der lokalen Aktionsgemeinschaft ist, die bei der Bewilligung von Fördergeldern für einzelne Projekte verschiedener Träger maßgeblich mit von ihm berufenen Mitgliedern mitentscheidet. – „LEADER“ ist übrigens das Aktronym des bürokratischen Begriffs „Liaison Entre Actions de Développement de l'Économie Rurale“ oder aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt: „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.
  • 04.08.2020 Reiserückkehrer bringen Coronavirus mit: Zehn Neu-Infizierte

    Reiserückkehrer bringen Coronavirus mit: Zehn Neu-Infizierte
    KREIS SOEST. Zehn neue Coronavirus-Infizierte in der Region verzeichnet der Krisenstab des Kreises Soest in seiner Meldung vom heutigen Dienstag (4. August 2020). Darunter sind neun Rückkehrer von Auslandsreisen: sieben aus der Balkanregion und zwei aus Österreich.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 02.08.2020 Cajus-Chrachus Steffen will wieder in den Wickeder Gemeinderat

    Cajus-Chrachus Steffen will wieder in den Wickeder Gemeinderat
    WICKEDE (RUHR). Cajus Cgrachus Steffen, ehemaliger Bürgermeisterkandidat und Ratsherr der Bürgergemeinschaft (BG) Wickede e. V., will sich als Einzelkandidat ohne Parteizugehörigkeit um ein Mandat im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) bewerben. Dies bestätigte der 65-jährige Rentner aus Echthausen am heutigen Sonntag (2. August 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 02.08.2020 Die K-Frage …

    Die K-Frage …
    WICKEDE (RUHR). Die Begriffe "Kommunalwahlkampf" und "kleinkarierte Kritik" beginnen zwar mit den selben Buchstaben, sollten aber möglichst nichts miteinander gemein haben. Denn gerade in einer ländlichen Gemeinde wie Wickede (Ruhr), wo noch fast jeder jeden kennt, können manche Probleme zwischen Politik und Verwaltung doch besser im kurzen und direkten persönlichen Gespräch geklärt werden, als über öffentliche Postings in "Sozialen Netzwerken" wie "Facebook".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 02.08.2020 Rathaus weist Kritik von BG zurück

    Rathaus weist Kritik von BG zurück
    WICKEDE (RUHR). Die Bürgergemeinschaft (BG) Wickede e. V. hat am gestrigen Samstag in einem Facebook-Posting bemängelt, dass der Termin für die Sitzung des "Wahlprüfungsausschusses" am morgigen Montag, 3. August 2020, um 18 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses von der Gemeindeverwaltung nicht im Kalender des Online-Ratsinformationssystems eingestellt wurde. Das Posting erweckt für den unbedarften Leser den Eindruck, dass die örtliche Verwaltung bei der Vorbereitung der Wahl einen Fehler gemacht haben könnte. – Dem widersprach am heutigen Sonntag der zuständige Fachbereichsleiter Ingo Regenhardt im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Er erklärte, dass das Rathaus allen gesetzlichen Formerfordernissen für den ordnungsgemäßen Ablauf für die Kommunalwahlen am 13. September 2020 bislang Genüge getan hätte.
  • 01.08.2020 WK Datentechnik schließt – Bürotechnik Picker übernimmt

    WK Datentechnik schließt – Bürotechnik Picker übernimmt
    WICKEDE. Der Wickeder Geschäftsmann Andreas Picker (47) übernimmt ab sofort den ebenfalls ortsansässigen EDV-Service „WK Datentechnik“ von Inhaber Wilfried Koch (53). Denn Koch wird nach einem Arbeitsunfall mit schweren Folgen nicht in sein Computer- und Telekommunikationsgeschäft an der Hauptstraße zurückkehren.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 31.07.2020 Georg Ptacek und Barbara Zimmermann in den Ruhestand verabschiedet

    Georg Ptacek und Barbara Zimmermann in den Ruhestand verabschiedet
    WICKEDE (RUHR). Zwei bekannte Gesichter der Gemeinde Wickede (Ruhr) wurden am heutigen Freitag (31. Juli 2020) von der Kommune in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet: Georg Ptacek war 23 Jahre am Bauhof beschäftigt und Barbara Zimmermann war 31 Jahre in der Verwaltung im Rathaus tätig. – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) erklärte dazu: „Mit Frau Zimmermann und Herrn Ptacek verlieren wir zwei geschätzte Kräfte, die sich gerne und kenntnisreich für ihren Aufgabenbereich in unserer Gemeindeverwaltung eingesetzt haben. Ihre Erfahrungen und ihre Persönlichkeit werden wir hier vermissen.“
  • 29.07.2020 Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten erfordern über Wochen einen Schienenersatzverkehr mit Bussen

    Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten erfordern über Wochen einen Schienenersatzverkehr mit Bussen
    WICKEDE (RUHR) / SAUERLAND. Reisende und Pendler aus dem Kreis Soest und dem Hochsauerland müssen sich ab Anfang der kommenden Woche bis zum Jahresende auf Zugausfälle im Bereich der „Oberen Ruhrtalbahn“ einstellen. Wegen Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten im zweiten Halbjahr 2020 fallen Personennahverkehrszüge der Regionalexpress-Linien RE 17 und RE 57 auf einigen Streckenabschnitten wochenlang aus, wie die Deutsche Bahn am Dienstag (22. Juli 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte. Die Fahrgäste müssen deshalb auf Ersatzverkehre mit Bussen umsteigen. Dies dürfte allerdings wesentlich längere Fahrtzeiten verursachen.
  • 27.07.2020 „Einer der einflussreichsten Manager an Rhein und Ruhr“

    „Einer der einflussreichsten Manager an Rhein und Ruhr“
    WICKEDE (RUHR). Fritz Ziegler ist tot. Der einst einflussreiche nordrhein-westfälische SPD-Politiker, ehemalige Arnsberger Regierungspräsident (1973 – 1977) und Vorstandsvorsitzende der "Vereinigten Elektrizitätswerke Westfalen AG" (VEW) (1993-1998) verstarb nach längerer Krankheit am gestrigen Sonntag, 26. Juli 2020, im Alter von 87 Jahren in einem Krankenhaus. Seinen Lebensabend verbrachte der Gewerkschafter, Sozialdemokrat und Manager von Montanindustrie und Versorgungsunternehmen im Ortsteil Wiehagen der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Kreis Soest.
  • 26.07.2020 Verkehrsunfall: Motorradfahrerin rutscht auf "Ölspur" aus

    Verkehrsunfall: Motorradfahrerin rutscht auf "Ölspur" aus
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN / UNNA. Auslaufende Betriebsstoffe aus der Kühlanlage eines Lastkraftwagens aus dem Raum Duisburg haben am heutigen Sonntagabend (26. Juli 2020) einen Verkehrsunfall an der Ruhrbrücke in Wickede verursacht. Denn eine Motorradfahrerin aus dem Kreis Unna kam durch die auf die Fahrbahn der Bundesstraße 63 ausgelaufene Flüssigkeit ins Rutschen und stürzte. Während die Zweiradlenkerin scheinbar mit dem Schrecken davon kam, entstand an ihrer Maschine ein Sachschaden. Ein zur Hilfe gerufenes Streifenwagen-Team der Kreispolizeibehörde Soest ermittelte den mutmaßlichen Verursacher der "Ölspur" und stoppte den Lkw mit der lecken Leitung schließlich an der Ortsgrenze zu Menden.

Keine Einträge vorhanden

  • 01.01.2015 Ein Prost auf’s neue Jahr: Traditioneller Neujahrs-Frühschoppen im TuS-Heim

    Ein Prost auf’s neue Jahr: Traditioneller Neujahrs-Frühschoppen im TuS-Heim
    WICKEDE. Zum Neujahrs-Frühschoppen kamen am heutigen Donnerstag (1. Januar 2015) zahlreiche Gäste ins Clubheim „Ohl Inn“ der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr). Das traditionelle Neujahrstreffen des TuS Wickede für Mitglieder sowie Fans und Freunde findet bereits seit 1985 alljährlich statt.
  • 01.01.2015 Feuerwehr musste gegen 1.15 Uhr heute Nacht ausrücken – Polizeieinsätze kreisweit

    Feuerwehr musste gegen 1.15 Uhr heute Nacht ausrücken – Polizeieinsätze kreisweit
    WICKEDE (RUHR). Einen friedlichen Start ins neue Jahr verzeichnete die Kreispolizeibehörde Soest für den Bereich der Gemeinde Wickede (Ruhr). In der Silvesternacht habe es keine gravierenden Vorkommnisse in der Ruhrgemeinde gegeben, erklärte Polizei-Sprecher Frank Meiske auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“am heutigen Neujahrstag (1. Januar 2015).
  • 31.12.2014 Mit 78 Jahren noch Teilnehmer beim Silvesterlauf: Ernst Prünte aus Wickede

    Mit 78 Jahren noch Teilnehmer beim Silvesterlauf: Ernst Prünte aus Wickede
    WICKEDE (RUHR) / WERL / SOEST. Der 33. Sparkassen-Silvesterlauf von Werl nach Soest am heutigen Mittwoch (31. Dezember 2014) wurde von einer außergewöhnlichen Love-Story gekrönt: Erstmals sicherte sich ein Paar gemeinsam den Sieg. Bei den Herren gewann Thorben Dietz von der LG Dorsten und bei den Frauen landete seine Freundin Annika Grommel vom USC Bochum ganz vorne. Daher gab es beim Zieleinlauf der 23-jährigen Frau nicht nur die obligatorische Umarmung sondern gleich einen dicken Kuss. – Im aktiven Läuferfeld mit dabei waren auch zahlreiche Sportler aus der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 31.12.2014 Wickeder Einsatzkräfte unterstützten Werler DRK beim Silvesterlauf

    Wickeder Einsatzkräfte unterstützten Werler DRK beim Silvesterlauf
    WICKEDE / WERL / SOEST. Aktiv mit beim 33. Silvesterlauf von Werl nach Soest mit dabei waren auch die Helfer vom DRK-Ortsverein Wickede (Ruhr). Allerdings nicht als Teilnehmer im Läuferfeld sondern als Ersthelfer. Mit dem neuen Wickeder Rettungs-Transport-Wagen (RTW) begleitete man unter anderem die Läufer auf der 15 Kilometer langen Strecke zwischen Werl und Soest. Besetzt war das Fahrzeug fachgerecht mit einer Rettungsassistentin und einem Rettungssanitäter.
  • 30.12.2014 Reißing und Co. retten Reha-Sport-Gemeinschaft

    Reißing und Co. retten Reha-Sport-Gemeinschaft
    WICKEDE (RUHR). Rettung für die Reha-Sport-Gemeinschaft: Thomas Reißing avancierte am heutigen Dienstagabend (30. Dezember 2014) vom Ehrenvorsitzenden wieder zum ehrenamtlichen Vorsitzenden, nachdem er fast fünf Jahre nicht mehr im geschäftsführenden Vorstand des Wickeder Vereins war. Der 62-jährige aus Ense-Bremen übernimmt damit wieder das Amt, welches er 2010 in die Hände des Ehepaares Boivin aus Wickede gelegt hatte.
  • 30.12.2014 Empfehlungen der Polizei: So sichert man sein Eigenheim

    Empfehlungen der Polizei: So sichert man sein Eigenheim
    KREIS SOEST. Nachdem es über die Weihnachtsfeiertage und am darauf folgenden Wochenende zu einer Vielzahl von Wohnungseinbrüchen im gesamten Soester Kreisgebiet gekommen ist, gibt die Polizei noch einmal wichtige Hinweise, wie man Einbrüchen in die eigenen vier Wände vorbeugen kann.
  • 29.12.2014 Martinshorn durchdrang heute mehrmals die Ortsmitte

    Martinshorn durchdrang heute mehrmals die Ortsmitte
    WICKEDE. Der schrille Signalton eines Martinshorns war am heutigen Montagnachmittag (29. Dezember 2014) mehrmals in Wickede zu hören. Unter anderem beobachteten aufmerksame Bürger in der Ortsmitte zwischen NKD und Bernhard-Bauer-Park gleich mehrere Rettungsfahrzeuge sowie einen Streifenwagen der Polizei im Einsatz. Unfall, Gewaltverbrechen – was war geschehen?
  • 29.12.2014 Bäuerliche Bilanz 2014: Wetter, Wachstum und Wertschöpfung

    Bäuerliche Bilanz 2014: Wetter, Wachstum und Wertschöpfung
    KREIS SOEST. „Ackerbaulich eine Herausforderung, preislich eine Talfahrt und politisch kaum kalkulierbar“, so skizziert Josef Lehmenkühler als Vorsitzender des landwirtschaftlichen Kreisverbandes Soest das Jahr 2014 für die heimischen Bauern. Die Bilanz macht deutlich wie stark der Einfluss der Witterung auf Wachstum und Ernte der Feldfrüchte als Grundlage unserer Nahrung ist. Zudem wirkt sich auch der globale Markt für die lokalen Landwirte immer stärker aus.
  • 28.12.2014 Kreis-Mediziner warnt vor Schäden und Verletzungen durch Knaller und Feuerwerkskörper

    Kreis-Mediziner warnt vor Schäden und Verletzungen durch Knaller und Feuerwerkskörper
    WICKEDE (RUHR) / KREIS UNNA. Silvester wird es wieder krachen und knallen, wenn zahllose Zeitgenossen ihre Feuerwerkskörper in den Himmel schießen oder am Erdboden explodieren lassen. „Doch manche Böller haben gefährliche Nachwirkungen“, warnt der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz des Nachbarkreises Unna.
  • 28.12.2014 Freundeskreis hofft weiterhin auf Sach- und Geldspenden für bedürftige Flüchtlinge

    Freundeskreis hofft weiterhin auf Sach- und Geldspenden für bedürftige Flüchtlinge
    WICKEDE / WIMBERN. Sachspenden für die Flüchtlinge in der Notunterkunft in Wimbern überreichten kurz vor Weihnachten noch einmal Mitglieder des Freundeskreises „Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr)“. – Zudem zog das Organisationsteam mit Mattis Barske, Christel Fehling-Pinto, Marion Frohwein, Martin Schemm und Heinz Vihrog jetzt auch eine erste Jahresbilanz des Wirkens des ehrenamtlichen Helferkreises. Weiterhin erhofft man Sach- und Geldspenden aus der Bevölkerung.
  • 28.12.2014 Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch …

    Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch …
    KREIS SOEST. Die Straßenverkehrsordnung sieht vor, dass Kraftfahrzeuge bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte nur mit M + S-Reifen gefahren werden dürfen. Diese Reifen sind durch das M+S Symbol oder das Bergpiktogramm mit Schneeflocke (Alpine-Symbol) gekennzeichnet.
  • 28.12.2014 Wohnhaus verkauft – Verhandlungen bezüglich Geschäftshaus

    Wohnhaus verkauft – Verhandlungen bezüglich Geschäftshaus
    WICKEDE. Die Schaufenster sind leer, das Ladenlokal ist ausgeräumt. Auch rund drei Jahre nach dem Tode von Hans-Henner Merse ist der Neheimer Nachlassverwalter und Steuerberater Michael Nies im Auftrag der Erben weiterhin um eine Folgenutzung bemüht. Für das Wohnhaus an der Rosenstraße habe man inzwischen einen neuen Eigentümer gefunden, so Nies auf telefonische Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Und auch für das Traditionsgeschäft an der Hauptstraße 85 gäbe es einen Interessenten.
  • 24.12.2014 Weihnachts- und Neujahrsgruß des Bürgermeisters

    Weihnachts- und Neujahrsgruß des Bürgermeisters
    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, viele Menschen haben die Empfindung, die Zeit „läuft“ immer schneller. So geht es mir in den ersten sechs Monaten im Bürgermeisteramt. Kaum waren die Schützenkönige in Wimbern, Echthausen und Wickede gefeiert, da war auch die Saison im Freibad vorbei – und schon dampfte der Glühwein unter dem Weihnachtsbaum auf dem Markt. Pläne, Gedanken und Kalender reichen nun schon wieder weit in das neue Jahr hinein.
  • 23.12.2014 Polizei entdeckte Unfallflüchtigen in Autowerkstatt

    Polizei entdeckte Unfallflüchtigen in Autowerkstatt
    WICKEDE / HEMER. Eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erhielt ein 24-jähriger Mann aus Hemer, der in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 1.00 Uhr nachts gegen das Geländer der Ruhr-Brücke auf der Mendener Straße in Wickede gefahren war. – Ein Zeuge hatte den Verkehrsunfall beobachtet und die Polizei informiert.
  • 22.12.2014 Rehbock brachte Treiber bei Jagd zum Sturz

    Rehbock brachte Treiber bei Jagd zum Sturz
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Fünf Feuerwehrfahrzeuge, ein Rettungstransportwagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug waren am Wochenende an einem Waldstück in Fröndenberg – nahe Gut Scheda – im Einsatz ("wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete exklusiv“). Vom Bahnübergang bis fast hinauf zu dem Wiehagener Gutshof beobachteten auch Passanten aus Wickede das samstägliche Großaufgebot von Rettungskräften. In Nachhinein haben wir jetzt noch einige interessante Details erfahren.
  • 22.12.2014 Stromausfall in Wickede und Wiehagen: Ein Ast in Dellwig war schuld …

    Stromausfall in Wickede und Wiehagen: Ein Ast in Dellwig war schuld …
    WICKEDE / WIEHAGEN. Zu einem kurzzeitigen Stromausfall kam es am heutigen Montag (22. Dezember 2014) gegen 14.00 Uhr im Bereich des Stromnetzes der Gemeindewerke Wickede (Ruhr). Komplett betroffen waren die Ortsteile Wickede und Wiehagen, die über das Stromnetz des kommunalen Energieunternehmens versorgt werden.
  • 21.12.2014 Rettungseinsatz oberhalb der Bahnlinie nach Fröndenberg – nahe Gut Scheda

    Rettungseinsatz oberhalb der Bahnlinie nach Fröndenberg – nahe Gut Scheda
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge an dem kleinen Bahnübergang zwischen Wickede und Fröndenberg und der kleinen Straße zum Gut Scheda hinauf. Was ist da los, fragten sich am gestrigen Samstagmittag (20. Dezember 2014) mehrere Passanten, die die Einsatzfahrzeuge in der Nähe der Eisenbahn beobachteten.
  • 21.12.2014 Jugendliche gaben Graffiti-Sprühereien an Bahnunterführung zu

    Jugendliche gaben Graffiti-Sprühereien an Bahnunterführung zu
    WICKEDE / ECHTHAUSEN. Starken Farbgeruch nahm ein aufmerksamer Zeuge am Freitagabend (19. Dezember 2014) gegen 18.30 Uhr von der Fußgänger- und Eisenbahnbrücke zwischen Wickede und Echthausen wahr. In der Nähe – auf der Straße „Im Ruhrfeld“ in Richtung Echthausen – entdeckte der Mann drei Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren. Als er der Erwachsene die Jugendlichen direkt auf mögliche Graffiti-Sprühereien ansprach, leugneten diese aber Farbe versprüht zu haben.
  • 21.12.2014 "Mannesmänner" wurden Sieger beim Betriebs- und Behördenturnier

    "Mannesmänner" wurden Sieger beim Betriebs- und Behördenturnier
    WICKEDE. Die "Mannesmänner" des Wickeder Werkes der Firma "Salzgitter Mannesmann Precision GmbH" sind Sieger beim 42. Betriebs- und Behörden-Turnier der Gemeinde Wickede (Ruhr). Im Endspiel mit einer von zwei Mannschaften von "Wickeder Westfalenstahl" entschieden die Fußballer am gestrigen Samstag (20. Dezember 2014) in der Gerken-Sporthalle das Spiel für sich. Vierzehn Mannschaften mit Mitarbeitern aus Betrieben und Behörden nahmen an dem traditionellen Fußballturnier kurz vor Weihnachten teil. (Wir berichten noch!) ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“
  • 20.12.2014 Förderschüler aus Echthausen müssen künftig nach Soest – Schulbusse sollen durchfahren

    Förderschüler aus Echthausen müssen künftig nach Soest – Schulbusse sollen durchfahren
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Mit einem einstimmigen Beschluss stellte der Kreistag am Donnerstag (18. Dezember 2014) die Weichen für die Neugestaltung des Förderschulangebots im westlichen Kreisgebiet. Die Westerheideschule in Echthausen wird demnach bekanntlich geschlossen. – Die Clarenbachschule Soest wird mit Beginn des Schuljahres 2015/16 als einzige Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen im westlichen Kreisgebiet bestehen bleiben. Träger dieser Förderschule wird der Kreis Soest sein.
  • 19.12.2014 Geschwindigkeitsmessung: Montag an der B 63 in Wickede

    Geschwindigkeitsmessung: Montag an der B 63 in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 19.12.2014 Rathaus: Notfälle an den Feiertagen über die Polizei

    Rathaus: Notfälle an den Feiertagen über die Polizei
    WICKEDE (RUHR). Für die Feiertagszeit gibt die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) folgende Öffnungszeiten und Erreichbarkeitsregelungen für das Rathaus bekannt.
  • 19.12.2014 VHS-Leitung: Marco Schlicht folgt auf Wolfgang Klesse

    VHS-Leitung: Marco Schlicht folgt auf Wolfgang Klesse
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Marco Schlicht heißt der neue Leiter der Volkshochschule Werl – Wickede (Ruhr) – Ense. Der politische Rat der Stadt Werl entschied sich in seiner vorweihnachtlichen Sitzung am Mittwoch (17. Dezember 2014) für den 40-jährigen Diplom-Pädagogen aus Dortmund, der bereits am 5. Januar 2015 seine neue Stelle und damit die Nachfolge von Wolfgang Klesse antritt, der zum Jahresende 2014 aus dem Dienst ausscheidet (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete).
  • 19.12.2014 Entspannung für „Kraftwerk Relax“ – „Advent, Advent – die Hütte brennt“ nur Party-Motto

    Entspannung für „Kraftwerk Relax“ – „Advent, Advent – die Hütte brennt“ nur Party-Motto
    WICKEDE / WERL. Entspannung im „Kraftwerk Relax“ im Gewerbe- und Freizeitpark „Am Golfplatz“ im Werler Stadtwald: Nicht nur für die Gäste der Erlebnisgastronomie – sondern offenbar auch zwischen Eigentümer und Pächter, die unter anderem wegen Mietrückständen in Streit geraten waren (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete). – Sie trafen sich am Mittwoch (17. Dezember 2014) zu einem gemeinsamen Gespräch mit ihren jeweiligen Rechtsbeiständen in Köln.
  • 19.12.2014 Wohnungseinbruch in Wiehagen

    Wohnungseinbruch in Wiehagen
    WIEHAGEN. Mit einem Stein warfen unbekannte Täter am gestrigen Donnerstag (18. Dezember 2014) im Zeitraum zwischen 19.00 und 20.30 Uhr die Scheibe einer Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Alten Kirchstraße in Wiehagen ein. Durch das Loch in der Scheibe griffen die Täter hindurch und öffneten die Verriegelung der Tür.
  • 19.12.2014 Wickeder Westfalenstahl: Zirka zehn Zeitarbeitsplätze abgebaut – 2015: Voraussichtlich 15 Prozent weniger Auftragsvolumen

    Wickeder Westfalenstahl: Zirka zehn Zeitarbeitsplätze abgebaut – 2015: Voraussichtlich 15 Prozent weniger Auftragsvolumen
    WICKEDE. Mit etwa fünfzehn Prozent weniger Auftragsvolumen rechnet die „Wickeder Westfalenstahl GmbH“ für das kommende Jahr. Bereits jetzt hat man auf Grund des Geschäftsrückganges zirka zehn Zeitarbeitsplätze von Leiharbeitsfirmen abgebaut. – Kündigungen in der aktuell 275-köpfigen Stammbelegschaft sind derzeit nicht geplant. Urlaubs- und Überstundenabbau sind bislang ausreichende Maßnahmen.
  • 18.12.2014 Fällige Forstarbeiten am Fahrbahnrand: Strassen.NRW. schließt Pflegemaßnahmen ab

    Fällige Forstarbeiten am Fahrbahnrand: Strassen.NRW. schließt Pflegemaßnahmen ab
    WICKEDE / ECHTHAUSEN. Abgeschlossen wurden am heutigen Donnerstag (18. Dezember 2014) die Arbeiten beiderseits der Landstraße 732 zwischen Wickede und Echthausen. Mehrere Tage war der Verkehr auf der wichtigen Verbindungsstraße zwischen Echthausen und den anderen Wickeder Ortsteilen durch Abholzungen und andere Maßnahmen der Mitarbeiter des Landesbetriebes Straßenbau beeinträchtigt.
  • 18.12.2014 Wegebau macht Winterpause: Freigabe für Fahrradfahrer erst im Frühjahr

    Wegebau macht Winterpause: Freigabe für Fahrradfahrer erst im Frühjahr
    ECHTHAUSEN. Offiziell aufgehoben werden soll am morgigen Freitagmorgen (19. Dezember 2014) die 14-tägige „Vollsperrung“ des Bahnüberganges in Richtung Haus Füchten. Bereits am heutigen Donnerstag überquerten viele Autofahrer illegal den eigentlich nicht zur Durchfahrt freigegebenen Weg, weil sie keinen rund zwanzig Kilometer langen Umweg in Kauf nehmen wollten und die Absperrungsbarken auch nur bis zur Fahrbahnhälfte aufgestellt waren.
  • 17.12.2014 Strom-Preis bleibt stabil – Günstige Grundversorgung

    Strom-Preis bleibt stabil – Günstige Grundversorgung
    WICKEDE (RUHR). Die Strom-Preise der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) sollen auch im kommenden Jahr stabil bleiben. Dies beschloss der neue Aufsichtsrat am Montag (15. Dezember 2014) in seiner konstituierenden Sitzung. – Geschäftsführer Michael Lorke bestätigte dies am heutigen Mittwoch im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 17.12.2014 Polizei warnt vor Anrufern, die sich Zugriff auf fremde Computer erschleichen

    Polizei warnt vor Anrufern, die sich Zugriff auf fremde Computer erschleichen
    KREIS SOEST / WICKEDE (RUHR). In den letzten Tagen wurden im Kreis Soest mehrfach Bürger von Betrügern angerufen. Diese behaupteten, dass der heimische Computer mit Schadsoftware geradezu „verseucht“ sei. Gleichzeitig boten sie an über eine Fernwartung alles wieder in Ordnung zu bringen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON