Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 25.10.2020 Zahl der Neu-Infektionen so hoch wie nie

    Zahl der Neu-Infektionen so hoch wie nie
    WICKEDE. WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Nachdem die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz der Coronavirus-Pandemie im Kreis Soest an diesem Wochenende den angeblich kritischen Wert von 35 überstiegen hat, will die Kreisverwaltung per Allgemeinverfügung zum Wochenanfang stärkere Schutzmaßnahmen anordnen. Unter anderem bedeutet dies für die Menschen in der Region die Ausweitung der Tragepflicht für den Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Raum.
  • 25.10.2020 73-jährige Autofahrerin schwer verletzt

    73-jährige Autofahrerin schwer verletzt
    ARNSBERG / WICKEDE (RUHR). Ein 22-jähriger Mann aus Wickede (Ruhr) beabsichtigte am Freitag (23. Oktober 2020) um 11.20 Uhr mit seinem Personenkraftwagen (Pkw) auf der Graf-Gottfried-Straße in Arnsberg-Neheim nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Verkehrsbedingt musste er hierfür anhalten. Eine hinter ihm fahrende 73-jährige Frau aus Neheim fuhr ungebremst auf den Wagen des Wickeders auf.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 23.10.2020 Pilot noch immer im Krankenhaus

    Pilot noch immer im Krankenhaus
    ARNSBERG. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig hat am heutigen Freitag (23. Oktober 2020) einen Zwischenbericht zum Absturz der "Cessna 401A" am 28. August 2020 am Flugplatz Arnsberg-Menden in Voßwinkel veröffentlicht. Dabei waren der 73-jährige Pilot aus Herne sowie eine 52-jährige Frau aus Dortmund und ein 68-jähriger Mann aus Bochum schwer verletzt worden. Die drei Insassen des Luftfahrzeugs mussten mit Rettungshubschraubern zur medizinischen Behandlung in verschiedene Unfallkliniken geflogen werden. Außerdem wurde der Tiefdecker durch den Aufprall auf den Boden zerstört.
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.

Keine Einträge vorhanden

  • 27.08.2019 Für Schulanfänger heißt es wieder „Durch die Gasse in die Klasse“

    Für Schulanfänger heißt es wieder „Durch die Gasse in die Klasse“
    WICKEDE. Mit 186 Schülern und zwölf Lehrern – darunter Rektorin Brigitte Tavus und eine Lehramtsanwärterin – statert die Wickeder Engelhard-Grundschule in dieser Woche ins neue Schuljahr. Das sind sechs Schüler mehr als im Vorjahr (2018: 180).
  • 26.08.2019 Zeugen gesucht: Wer kennt diese markanten Dekorfliesen?

    Zeugen gesucht: Wer kennt diese markanten Dekorfliesen?
    WICKEDE (RUHR). „Wie kann man sich im neuen Bad sauber und gut fühlen, wenn dafür die Umwelt verdreckt wird?“ fragt Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) angesichts von illegal in der heimischen Natur entsorgtem Bauschutt, den er am heutigen Montag (26. August 2019) selbst bei einer Stippvisite auf einem Parkplatz am Ruhrufer zwischen Echthausen und Wickede entdeckt hat. Dort hat offenbar irgend ein Idiot am Wegesrand einfach illegal seine alten Fliesen abgeladen.
  • 26.08.2019 Unfallverursacherin konnte sich nicht an Lichtzeichen der Ampel erinnern

    Unfallverursacherin konnte sich nicht an Lichtzeichen der Ampel erinnern
    WERL / WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall ist es am gestrigen Sonntag (25. August 2019) gegen 20 Uhr auf der Ampel-Kreuzung der Bundesstraße 63 am Werler Stadtwald gekommen. Betroffen war dabei auch eine 47-jährige Pkw-Fahrerin aus Wickede.
  • 25.08.2019 Erstes Sommer-Fest im und am katholischen Franziskus-Forum

    Erstes Sommer-Fest im und am katholischen Franziskus-Forum
    WICKEDE (RUHR). Ein buntes Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt gab es am heutigen Sonntag (25. August 2019) beim ersten Sommer-Fest der katholischen Kolpingsfamilie am und im neuen Franziskus-Forum in Wickede. Nach dem gemeinsamen Freiluft-Gottesdienst im Rahmen des Feuerwehr-Festes der Löschgruppe Wimbern auf dem Schützenplatz an der Wiesenstraße startete das Angebot.
  • 25.08.2019 Feuerwehr-Fest in Wimbern mit Löschwasser und Mag(g)i(e)

    Feuerwehr-Fest in Wimbern mit Löschwasser und Mag(g)i(e)
    WIMBERN. Mit einem Freiluft-Gottesdienst auf dem Vorplatz der Schützenhalle an der Wiesenstraße startete am heutigen Sonntagmorgen (25. August 2019) das Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern.
  • 25.08.2019 Wickeder bei Unfall am Möhnesee schwer verletzt

    Wickeder bei Unfall am Möhnesee schwer verletzt
    MÖHNESEE / WICKEDE (RUHR). Ein 55-jähriger Motorradfahrer aus Wickede ist am gestrigen Samstag (24. August 2019) bei einem Verkehrsunfall auf dem Haarweg in Möhnesee schwer verletzt worden.
  • 24.08.2019 Paar gab sich das Ja-Wort

    Paar gab sich das Ja-Wort
    WICKEDE (RUHR). Das Ja-Wort gaben sich am gestrigen Freitag (23. August 2019) vor dem Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr): die Taxi-Unternehmerin Linda Kalde (51 Jahre, geb. Wix) aus Wickede und der Werkzeugmacher Christoph van der Molen (49) aus Meinerzhagen.
  • 23.08.2019 Achtjähriger erneut des Nachts mit Auto der Mutter auf Autobahn unterwegs

    Achtjähriger erneut des Nachts mit Auto der Mutter auf Autobahn unterwegs
    KREIS SOEST / DORTMUND / SCHWERTE. Und er hat es schon wieder getan: Erneut hat ein achtjähriger Grundschüler aus Soest den Fahrzeugschlüssel seiner Mutter entwendet und ist mit deren „VW Golf Automatik“ mitten in der Nacht über heimische Autobahnen gerast. Dieses Mal ging es allerdings nicht so glimpflich aus wie vor zwei Tagen – am 21. August 2019. Dieses Mal endete die illegale Fahrt an der Raststätte Lichtendorf auf der A1 bei Schwerte mit einem Unfall. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. Es entstand allerdings erheblicher Sachschaden. – Offenbar haben weder der autoverrückte Steppke noch seine Erziehungsberechtigten aus dem ersten Fall (wir berichteten) etwas gelernt.
  • 22.08.2019 Fahrlehrer und Grundschulrektorin aus Wickede nehmen Stellung

    Fahrlehrer und Grundschulrektorin aus Wickede nehmen Stellung
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Das war „das“ Thema im Kreis Soest am gestrigen Mittwoch (21. August 2019): Ein achtjähriger Junge fuhr in der Nacht ganz allein am Steuer des Pkw’s seiner Mutter über mindestens acht Kilometer durch Soest und auf die Autobahn 44 in Fahrtrichtung Dortmund. Kind und Kraftfahrzeug blieben bei dieser ungewöhnlichen und gefährlichen „Spritztour“ zum Glück unversehrt.
  • 21.08.2019 Feuerwehr-Einsatz am frühen Abend

    Feuerwehr-Einsatz am frühen Abend
    WICKEDE. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) rückte am heutigen frühen Mittwochabend (21. August 2019) zu einem Wohnhaus am Haselweg in Wickede aus. Alarmiert worden waren die ehrenamtlichen Helfer durch die Rettungsleitstelle des Kreises Soest, die über den Notruf 112 einen möglichen Brand gemeldet bekommen hatte. Aufmerksame Nachbarn hatten nämlich aus einem Gebäude den schrillen Warnton eines Rauchmelders gehört, der auch nach längerem Hinhören nicht verstummte. Zudem waren die Bewohner der Immobilie nicht erreichbar.
  • 21.08.2019 Mögliche Betrüger als vermeintliche Energie-Berater unterwegs?

    Mögliche Betrüger als vermeintliche Energie-Berater unterwegs?
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG. Die Stadtwerke Fröndenberg und die Gemeindewerke Wickede (Ruhr) warnen vor einem Anrufer, der derzeit scheinbar versucht, sich Zugang zu Häusern von Energie-Verbrauchern in der Region zu verschaffen. In den vergangenen Tagen waren Einwohner in Fröndenberg angeblich von einem „Herrn Krämer“ kontaktiert worden. Der Mann gab sich dabei wohl als Mitarbeiter des kommunalen Engergieversorgers aus und drängte die Angerufenen dazu, einen Vor-Ort-Termin mit ihm zu vereinbaren – angeblich für eine Energie-Beratung. Vermutlich benutzte er dabei eine falsch Identität.
  • 21.08.2019 Achtjähriger rast mit Pkw über Autobahn

    Achtjähriger rast mit Pkw über Autobahn
    KREIS SOEST. „Ich wollte nur ein bisschen Auto fahren“, erklärte ein achtjähriger Junge jetzt ganz „unschuldig“ der Polizei. In der Nacht zum heutigen Mittwoch (21. August 2019) hatten die Beamten den Grundschüler gegen 1.15 Uhr auf dem Soester Autobahnparkplatz „Ostönner Grund“ der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund angetroffen.
  • 20.08.2019 Kreisgesundheitsamt rät: Impfstatus überprüfen

    Kreisgesundheitsamt rät: Impfstatus überprüfen
    KREIS SOEST. Eine 39-jährige Frau aus Welver ist an Masern erkrankt. Das wurde dem Soester Kreisgesundheitsamt kürzlich gemeldet. Sobald der Verdacht auf Masern bestand, wurde die Patientin isoliert und behandelt. „Wir haben den Kreis potentieller Kontaktpersonen so weit wie möglich eingegrenzt und bereits informiert. Allerdings hatte die Patientin in der ansteckungsfähigen Zeit, am 3. August, in einem Drogeriemarkt in Welver mehrere Kontakte“, erklärt Amtsärztin Dr. Maria Anna Waider.
  • 20.08.2019 Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung

    Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung
    WICKEDE. Im Fall des Zimmerbrandes in einem Wohnhaus an der Hatzfeldstraße in Wickede am Sonntagabend (18. August 2019) ermittelt die Polizei nun wegen des Verdachts auf schwere Brandstiftung. – Dies teilte Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (20. August 2019) auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 19.08.2019 Feuerwehr rückte zweimal binnen drei Stunden aus

    Feuerwehr rückte zweimal binnen drei Stunden aus
    WICKEDE. Gleich zweimal rückte die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Montagmorgen (19. August 2019) auf Grund von Alarmierungen automatischer Brandmeldeanlagen (BMA) in heimischen Industriebetrieben aus.
  • 19.08.2019 Wochenmarkt mit Trödel und Ramsch aus dem Rathaus

    Wochenmarkt mit Trödel und Ramsch aus dem Rathaus
    WICKEDE (RUHR). Der Donnerstag ist in Wickede in der Regel auch „Markttag“. Auf dem Platz vor dem Rathaus bietet dort ein fester Kreis von Markthändlern unterschiedliche Waren an. Das Angebot reicht von Eiern und Kartoffeln aus heimischem Anbau über Gemüse und Obst bis hin zu Fleisch und Wurstwaren. Aber auch Kleidung und Kurzwaren sowie Schnittblumen, Stauden und Topfpflanzen bieten die Händler feil.
  • 19.08.2019 Rathaus und Bauhof telefonisch nicht erreichbar

    Rathaus und Bauhof telefonisch nicht erreichbar
    WICKEDE (RUHR). Das Rathaus und der Bauhof der Gemeinde Wickede (Ruhr) sind am Mittwoch, 21. August 2019, zeitweise nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Grund für die temporäre Störung ist die Rufnummern-Portierung für die kommunale Verwaltung durch die „Deutsche Glasfaser“.
  • 19.08.2019 E-Bike aus Haus gestohlen

    E-Bike aus Haus gestohlen
    WICKEDE. Ein graues E-Bike der Marke REX hat ein bislang unbekannter Dieb aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Fröndenberger Straße in Wickede gestohlen.
  • 18.08.2019 Brand im Wohnhaus eines Feuerwehrmannes

    Brand im Wohnhaus eines Feuerwehrmannes
    WICKEDE. Brand im Hause eines Feuerwehrmanns: Zu einem Kameraden aus der Alters- und Ehrenabteilung musste die aktive Wehr am heutigen Sonntagabend (18. August 2019) gegen 21 Uhr ausrücken. In dessen anderthalbgeschossigem Wohngebäude an der Hatzfeldstraße in Wickede war es nämlich zu einem Zimmerbrand im Dachgeschoss gekommen.
  • 18.08.2019 Geschwindigkeitsmessungen in der kommenden Woche im Kreis Soest

    Geschwindigkeitsmessungen in der kommenden Woche im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 18.08.2019 Musik, Tanz und Spiel beim Sommerfest in der Wimberner Rehabilitationsklinik

    Musik, Tanz und Spiel beim Sommerfest in der Wimberner Rehabilitationsklinik
    WIMBERN. Mit Musik, Tanz und Spiel feierten die Patienten der Ruhrtalklinik und weitere Gäste am gestrigen Samstagnachmittag (17. August 2019) das traditionelle Sommerfest, welches alljährlich von den engagierten Mitgliedern des Fördervereins der Wimberner Rehabilitationsklinik für körperlich und geistig Behinderte veranstaltet wird.
  • 15.08.2019 Einbruch in Schulgebäude

    Einbruch in Schulgebäude
    WICKEDE. Die Sommerferien-Zeit nutzte ein bislang unbekannter Täter, um in die kommunale Engelhard-Grundschule an der Kirchstraße in Wickede einzubrechen. Die Straftat ereignete sich vermutlich in der Zeit zwischen Dienstagvormittag und Mittwochabend (13./14. August 2019).
  • 15.08.2019 Löschgruppe Wimbern lädt zum Feuerwehr-Fest ein

    Löschgruppe Wimbern lädt zum Feuerwehr-Fest ein
    WIMBERN. Die Löschgruppe Wimbern lädt am Sonntag, 25. August 2019, alle Bürger zu ihrem traditionellen jährlichen Feuerwehr-Fest in und um die Schützenhalle an der Wiesenstraße ein. Beginn ist um 10 Uhr mit einem katholischen Gottesdienst – bei gutem Wetter unter freiem Himmel.
  • 14.08.2019 Wo sollten Bordsteine abgesenkt werden?

    Wo sollten Bordsteine abgesenkt werden?
    WICKEDE (RUHR). An welchen Stellen sollte die Gemeinde Wickede (Ruhr) die Bordsteine absenken, um Passanten einen besseren Übergang zwischen Gehweg und Fahrbahn zu ermöglichen? Die Verwaltung bittet Bürger um Hinweise, wo dies im Straßenverkehr sinnvoll erscheint. Denn Menschen mit Gehbehinderung, Rollator, Rollstuhl, Kinderwagen oder Einkauftrolleys sowie Kinder mit Laufrädchen und Fahrrädern werden durch hohe Randsteine häufig im schnellen und sicheren Fortkommen behindert. – Ganz auf Bordsteine verzichten kann die Kommune an viel befahrenen Straßen auch nicht, da die 10 bis 15 Zentimeter hohen Kanten die Fußgänger vor dem motorisierten Verkehr schützen.
  • 14.08.2019 Rissenhofstraße nun teilweise Einbahnstraße

    Rissenhofstraße nun teilweise Einbahnstraße
    WICKEDE. Neue Einbahnstraßen-Regelung in Wickede: Die Rissenhofstraße ist im Streckenabschnitt zwischen Engelhardstraße und Friedhofstraße ab sofort nur noch von der ehemaligen Gastwirtschaft Garte in Richtung des katholischen Friedhofs befahrbar. Die andere Richtung hat die Kommune für den fließenden Verkehr gesperrt. Damit kann die Fahrbahnhälfte vor den Mehrfamilienhäusern der Kreis-Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Soest (KWS) unter anderem den bisherigen Falschparkern künftig als legale Abstellfläche für ihre Autos dienen.
  • 09.08.2019 Warnung vor Betrügern in Wickede

    Warnung vor Betrügern in Wickede
    WICKEDE (RUHR). Wer Pakete annimmt, sollte vorsichtig sein: Es könnte sich um einen Betrug handeln. Denn Kriminelle nutzen die Hilfsbereitschaft von Nachbarn teilweise geschickt und skrupellos aus. – Laut Medien-Berichten hat sich die Zahl solcher Straftaten mit unterschiedlichen Betrugsmaschen in den vergangenen Jahren gehäuft.
  • 09.08.2019 Bühne für Bürger und Gruppen, die sich selbst darstellen möchten

    Bühne für Bürger und Gruppen, die sich selbst darstellen möchten
    WICKEDE (RUHR). „Wir sind Wickede (Ruhr) – und das ist unser Moment“ – unter diesem Motto können sich einzelne Personen oder kleinere Gruppen mit maximal fünf Mitgliedern beim großen Bürgerfest anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gemeinde Wickede (Ruhr) präsentieren. Die Kommune bietet dazu am Freitag, 6. September 2019, interessierten Menschen und Gemeinschaften eine Bühne auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.
  • 09.08.2019 Spitzensportler des Handballs zu Gast in der Gerken-Sporthalle in Wickede

    Spitzensportler des Handballs zu Gast in der Gerken-Sporthalle in Wickede
    WICKEDE (RUHR). Den Fans des Handball-Sports bietet der Turnverein (TV) am morgigen Samstag, 10. August 2019, in der Gerken-Sporthalle an der Hövelstraße in Wickede zwei Spiele auf hohem Niveau. Zudem gibt es eine große Tombola.
  • 04.08.2019 Kreuzung "Kirchstraße / Am Lehmacker" möglichst weiträumig umfahren

    Kreuzung "Kirchstraße / Am Lehmacker" möglichst weiträumig umfahren
    WICKEDE. Bauarbeiten im Kreuzungsbereich von Kirchstraße und der Straße „Am Lehmacker“ verursachen in Wickede in der kommenden Woche eine Umleitung des Autoverkehrs über Ausweichstrecken. Denn zwischen Kriegerehrenmal und Rissenhofstraße wird die Kirchstraße ab dem morgigen Montag, 5. August 2019, voraussichtlich bis zum Ende der Woche komplett gesperrt. – Ortskundige Fahrer sollten den Bereich möglichst weiträumig umfahren. – Betroffen sind davon auch die Zufahren zu den Parkplätzen des Fitnessstudios sowie der Fahrschule Deisting, des Geschäftes Picker und der Arztpraxis Dr. Uwe Stücker.
  • 03.08.2019 Ökumenische Flüchtlings-Initiative „Frauen für Frauen“ erhält „Pauline-von-Mallinckrodt-Preis“

    Ökumenische Flüchtlings-Initiative „Frauen für Frauen“ erhält „Pauline-von-Mallinckrodt-Preis“
    WICKEDE (RUHR) / PADERBORN. Die kirchliche Integrations-Initiative „Frauen für Frauen“ aus Wickede (Ruhr), die sich seit dem Jahre 2015 in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern engagiert, hat den „Pauline-von-Mallinckrodt-Preis“ der Caritas-Stiftung für das Erzbistum Paderborn erhalten. – Erzbischof Hans-Josef Becker überreichte den mit 1.000 Euro dotierten dritten Teil des Preises am heutigen Samstag (3. August 2019) im Rahmen des Caritas-Tages der Libori-Festwoche in Paderborn an die Vertreterinnen des karitativen Projektes aus der Ruhrgemeinde.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON