Intro
1
MFA
2
Tischler
3
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 03.08.2021 Sonntag: Benefiz-Konzert für Hochwasser-Opfer

    Sonntag: Benefiz-Konzert für Hochwasser-Opfer
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Benefizkonzert zugunsten der Opfer der Hochwasser-Katastrophe in Deutschland lädt die evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) am kommenden Sonntag, 8. August 2021, um 14.30 Uhr in ihren „Pfarrgarten“ am Martin-Luther-Haus an der Viebahnstraße ein. Der Eintritt für die mehrstündige Veranstaltung mit rund 50 Musikern und Sängern ist frei. Es wird jedoch um Spenden für die Katastrophenhilfe der evangelischen Diakonie gebeten. Während des Konzertes soll es auch eine längere Pause mit Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränken geben.
  • 02.08.2021 Wimberner müssen noch auf Breitband-Anschluss warten

    Wimberner müssen noch auf Breitband-Anschluss warten
    WIMBERN. Der Ausbau des Breitband-Glasfasernetzes für einen schnelleren Datentransfer via Internet im Ortsteil Wimbern verzögert sich voraussichtlich um einige Wochen. Denn witterungsbedingt und aufgrund der Corona-Virus-Pandemie ist es zu Verzögerungen bei den notwendigen Bauarbeiten gekommen. Während die Maßnahmen ursprünglich bis spätestens Ende Juli abgeschlossen sein sollten, gibt es nun eine zeitliche Verlängerung des staatlich geförderten Projektes bis zum 30. November, berichtete Breitbandkoordinator Christoph Hellmann vom Kreis Soest am heutigen Montag (2. August 2021) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 01.08.2021 Bilder von der Eröffnung des Bike-Parks am Freibad

    Bilder von der Eröffnung des Bike-Parks am Freibad
    Bild-Impressionen von der Eröffnung des kommunalen Bike-Parks am Freibad am Samstag FOTOS: ANDREAS DUNKER
  • 01.08.2021 Luftsprünge nach langer Planungs- und Bauphase

    Luftsprünge nach langer Planungs- und Bauphase
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG. Hier herrscht Helmpflicht. Zudem benötigt man ein geländegängiges und robustes Fahrrad sowie ebenso robuste Nerven. Denn ängstliche und unsportliche Typen sind hier fehl am Platze. Sie können höchstens vom Rand der Strecke den wagemutigen Radsportlern ihren Respekt zollen. Denn diese erklimmen zu Fuß erst einen zirka fünf Meter hohen Hügel, um kurz darauf mit ihren Zweirädern in die Tiefe zu schnellen. Nur so können die Biker danach den nächsten Erdhaufen wieder mit Schwung hinauf rollen und teilweise oben noch einen Sprung durch die Luft vollführen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 30.07.2021 Mehr Mitarbeiter und höhere Kosten

    Mehr Mitarbeiter und höhere Kosten
    WICKEDE (RUHR). Die Personalkosten der Gemeinde Wickede (Ruhr) sind seit 2014 bis 2020 um rund 1,1 Millionen Euro gestiegen. Zahlte die Kommune 2014 noch etwa 4,6 Millionen Euro an Löhnen und Gehältern – inklusive der Rückstellungen für Urlaub, Überstunden und so weiter – waren es für das vergangene Jahr 2020 bereits 5,7 Millionen Euro. Ein Grund dafür: Die Zahl der Beschäftigten im Rathaus und am Bauhof sowie in den zwei Kindergärten und drei Schulen der Gemeinde ist fast um ein Dutzend Vollzeitstellen angewachsen.
  • 30.07.2021 Bürgermeister eröffnet Samstag kommunalen Bike-Park am Freibad

    Bürgermeister eröffnet Samstag kommunalen Bike-Park am Freibad
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) will am Samstag, 31. Juli 2021, um 11 Uhr den neuen Bike-Park am kommunalen Freibad offiziell für die Nutzung freigeben. Voraussetzung dafür ist, dass das Wetter mitspielt.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 30.07.2021 Störenfriede sorgen für Unruhe und schlaflose Nächte

    Störenfriede sorgen für Unruhe und schlaflose Nächte
    WICKEDE. Das rücksichtslose und teils auch kriminelle Verhalten einiger junger Leute hat in den vergangenen Wochen bei Anliegern und Passanten in der Ortsmitte für Angst und Ärger gesorgt. Sie erwarten mehr Präsenz von Polizei und Ordnungsamt, um vor allem in der Schlafenszeit ab 22 Uhr für die notwendige Einhaltung der Nachtruhe zu sorgen. Denn selbst an Alltagstagen, wenn sie morgens früh zur Arbeit raus müssen, rauben ihnen die Rüpel mit nächtlichen Autorennen im eigentlich verkehrsberuhigten öffentlichen Raum und lauter Musik rund um den Marktplatz die Ruhe.
  • 29.07.2021 Neuer „Trimm-Dich-Pfad“ im Werler Stadtwald

    Neuer „Trimm-Dich-Pfad“ im Werler Stadtwald
    WERL. Der sogenannte „Parkplatz am Trimm-Pfad“ im Werler Stadtwald trägt seinen Namen wieder zurecht. Denn die letzte Station des ursprünglichen „Trimm-Dich-Pfades“ wurde zwar bereits vor 21 (!) Jahren beseitigt. Aber am vergangenen Samstag (24. Juli 2021) hat die Stadt Werl wieder einen neuen „Trimm-Dich-Pfad“ eröffnet. Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie allerdings nur im kleinen Kreis mit einigen Vertretern aus Politik und Verwaltung. Zu Gast war dabei auch Wickedes stellvertretende Bürgermeisterin Gertrud Martin (CDU) mit ihrem Gatten Georg.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 23.07.2021 Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte

    Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte
    WICKEDE. Erneuter Polizei-Einsatz in den Abendstunden in Wickede: Am gestrigen Donnerstag (23. Juli 2021) kam es gegen 20.30 Uhr gleich zu mehreren Straftaten. Dabei wurde ein 19-jähriger Wickeder zunächst von mehreren Jugendlichen beleidigt. Als er darauf nicht reagierte, kam die Gruppe auf ihn zu und schlug auf ihn ein. Zudem stahl jemand aus dem Kreis das Mobiltelefon des jungen Mannes. Dann flüchtete die Gruppe.
  • 22.07.2021 Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer

    Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer
    [UPDATE: 13.15 Uhr] WICKEDE. Nach einer anfangs mündlichen Auseinandersetzung wurde am Mittwoch (21. Juli 2021) gegen 21.00 Uhr vor dem Country-und-Western-Club "Colorado" an der Hauptstraße in Wickede angeblich von den Streitenden mit einem Messer und einem Baseballschläger gedroht (wir berichteten bereits).

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 23.07.2018 NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) will „Ruhrtalklinik“ in Wimbern unterstützen

    NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) will „Ruhrtalklinik“ in Wimbern unterstützen
    WICKEDE (RUHR) / DÜSSELDORF. Über ein Urteil des Bundessozialgerichtes, welches in einer speziellen Werkstatt arbeitenden Behinderten die Möglichkeit zur Teilnahme an einer gesundheitlichen Rehabilitationsmaßnahme in einer Kurklinik erschwert, debattierten am heutigen Montag (23. Juli 2018) einige Führungskräfte der „Ruhrtalklinik“ in Wimbern mit NRW-Gesundheits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU) sowie dem heimischen Landtagsabgeordneten Heinrich Frieling (CDU). Zusammen mit CDU-Kommunalpolitikern waren die beiden Landespolitiker dazu eigens in die Rehabilitationsklinik für geistig und/oder körperlich behinderte Patienten nach Wickede (Ruhr) gekommen und versprachen, sich um das für die Spezialklinik sehr wichtige Thema zu kümmern.
  • 23.07.2018 Ruhrtalklinik – Einzigartige Rehabilitationseinrichtung für geistig und/oder körperlich behinderte Patienten

    Ruhrtalklinik – Einzigartige Rehabilitationseinrichtung für geistig und/oder körperlich behinderte Patienten
    DIE RUHRTALKLINIK ist eine einzigartige Einrichtung zur Rehabilitation vornehmlich geistig und körperlich behinderter Patienten. Neben stationären Kuraufenthalten bietet die Klinik am Rande des Sauerlandes auch Anschlussheilbehandlungen sowie Nachsorgeangebote nach Krebserkrankungen. Dabei ist eine umfassende Rund-um-die-Uhr-Betreuung für die hilfsbedürftigen Patienten durch examiniertes Pflegepersonal sowie Hilfskräfte sichergestellt, so dass diese trotz ihrer teils extremen körperlichen und geistigen Behinderungen die Zeit in dem Haus ohne zusätzliche Begleitung verbringen können. Neben fachärztlicher Behandlung und individueller Therapie erhalten die Gäste auch besondere Unterstützung bei der Freizeitgestaltung.
  • 23.07.2018 Sommer-Hitze: Gemeinde lässt Freibad abends länger geöffnet

    Sommer-Hitze: Gemeinde lässt Freibad abends länger geöffnet
    WICKEDE (RUHR). Das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) bietet auf Grund der vom Wetterdienst vorausgesagten Hitze am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag dieser Woche (24., 25. und 26. Juli 2018) erweiterte abendliche Öffnungszeiten an. Geöffnet hat das Bad dann täglich durchgehend zwischen 6 und 21 Uhr.
  • 23.07.2018 Zweiter „Abendmarkt“ in der Ortsmitte

    Zweiter „Abendmarkt“ in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR). Nach dem erfolgreichen Auftakt im Jahr 2017 plant die Gemeinde Wickede (Ruhr) nunmehr einen weiteren „Abendmarkt“: Am Freitag, 31. August 2018, zwischen 17 und 20 Uhr lädt die Kommune alle Bürger und Gäste zum Bummeln und Beisammensein in geselliger Runde vors Rathaus ein. Neben dem üblichen frischen Warenangebot der Markthändler wird es dabei auch kulinarische Köstlichkeiten sowie ein kleines Kultur- und Unterhaltungsprogramm für alle Generationen geben.
  • 22.07.2018 „Biobiene“ kämpft gegen weltweite Problematik von Plastikmüll

    „Biobiene“ kämpft gegen weltweite Problematik von Plastikmüll
    WICKEDE (RUHR). „Biobiene ®“ – unter diesem Markennamen vertreibt die Wickederin Sabine Rother mit ihrer Firma „Full Service Packaging“ in Fröndenberg umweltfreundliche Büromaterialien und Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen und kompostierbaren Bio-Kunststoffen. Erst kürzlich wurde das Unternehmen mit dem ,,German Brand Award“ des „Rates für Formgebung“ und des „German Brand Institutes“ für seine erfolgreiche Markenkommunikation im „Deutschen Historischen Museum“ in Berlin ausgezeichnet.
  • 17.07.2018 Live-Musik rund um den Hofladen „Landverliebt“

    Live-Musik rund um den Hofladen „Landverliebt“
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Open-Air-Event laden die Wickeder Initiatoren von „Schöne Töne live“ am kommenden Freitag, 20. Juli 2018, um 20 Uhr ein. Rund um den Hofladen „Landverliebt“ der Familie Dörr am Höhenweg 14 in Echthausen soll dabei die achtköpfige Jazz-Band „Dixie Tramps“ aus Dortmund für die musikalische Unterhaltung der Gäste sorgen. Bislang hatte es bereits fünf Konzerte in der Reihe „Schöne Töne live“ im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) gegeben (wir berichteten).
  • 15.07.2018 Ende des EDEKA-Marktes: Supermarkt vor dem Abriss

    Ende des EDEKA-Marktes: Supermarkt vor dem Abriss
    WICKEDE (RUHR). Viele Kunden nutzten am gestrigen Samstagvormittag (14. Juli 2018) noch die Gelegenheit, um sich im bisherigen EDEKA-Markt an der Christian-Liebrecht-Straße 1 in Wickede mit Lebensmitteln und anderen Artikeln des täglichen Bedarfs einzudecken. Denn am Mittag gegen 13 Uhr schloss der 22 Jahre alte Supermarkt für immer seine Pforten.
  • 15.07.2018 Kinder und Begleiter aus Wickede gut auf der Ferieninsel Ameland angekommen

    Kinder und Begleiter aus Wickede gut auf der Ferieninsel Ameland angekommen
    WICKEDE (RUHR) / AMELAND (NL). „Grüße von der Nordsee-Insel Ameland“ sendeten am heutigen Sonntag (15. Juli 2018) das Betreuer-Team und die Kinder der Sommer-Ferien-Freizeit der Caritas-Konferenz St. Antonius Wickede. – Am gestrigen Samstagmorgen in aller Herrgottsfrühe war die Gruppe mit rund 60 Jungen und Mädchen im Alter zwischen neun und zwölf Jahren zu dem 14-tägigen Urlaub aufgebrochen und mit der Fähre auf die niederländische Urlaubsinsel übergesetzt.
  • 15.07.2018 Schöner Sommer mit heißen Außentemperaturen beschert Freibad mehr Besucher

    Schöner Sommer mit heißen Außentemperaturen beschert Freibad mehr Besucher
    WICKEDE (RUHR). Das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) profitiert von dem schönen Wetter und den heißen Außentemperaturen in diesem Sommer: Von der diesjährigen Eröffnung der Freibad-Saison am 1. Mai bis zum 30. Juni 2018 habe die kommunale Einrichtung bereits 32.970 Besucher gezählt, erklärte Sachbearbeiterin Ruth Hornkamp aus dem Rathaus auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 13.07.2018 Badespaß und -gefahren an der Ruhr und im Möhnesee

    Badespaß und -gefahren an der Ruhr und im Möhnesee
    WICKEDE (RUHR) / MÖHNESEE. An heißen Sommertagen ist an Flüssen, Kanälen und Talsperren immer wieder ein leichtsinniger und lebensgefährlicher Freizeitspaß zu beobachten: Vor allem Jugendliche springen von Brücken, Klippen und Stauwehren ins kühle Wasser. Solch ein Sturz in die Tiefe kann jedoch tödlich oder mit erheblichen Blessuren enden, wie bundesweite Beispiele aus den Vorjahren beweisen. – Harald Bendler von der Ortsgruppe Neheim-Hüsten der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) erklärte im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ deshalb: „Man sollte niemals in unbekannte Gewässer springen. Das ist lebensgefährlich!“
  • 13.07.2018 Vor und nach dem Urlaub die Rauchmelder kontrollieren

    Vor und nach dem Urlaub die Rauchmelder kontrollieren
    WICKEDE (RUHR). Am „Freitag, den 13.“ Juli, ist zum zweiten Mal in diesem Jahr bundesweiter Rauchwarnmelder-Tag. – Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) weist anlässlich des Aktionstages auf die erforderliche Überprüfung von Rauchwarnmeldern hin. Insbesondere vor Antritt einer Urlaubsreise und nach der Rückkehr ins traute Heim sollten die „elektronischen Lebensretter“ auf ihre einwandfreie Funktionsfähigkeit geprüft werden. So kann vermieden werden, dass aufgrund technischer Ursachen eventuell Fehlalarme während der Abwesenheit ausgelöst werden und die Geräte auch nach dem Urlaub wieder ordnungsgemäß Alarm melden, wenn es irgendwo brennt.
  • 12.07.2018 Namens- und Adressänderungen im Fahrzeugschein nun direkt vor Ort im Rathaus möglich

    Namens- und Adressänderungen im Fahrzeugschein nun direkt vor Ort im Rathaus möglich
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Der Bürger-Service im Rathaus in Wickede bietet ab dem 1. August 2018 auch die Möglichkeit zu schnellen Änderungen von Namen und/oder Anschrift im Fahrzeugschein. Bislang musste man dafür zu den Zulassungsstellen des Straßenverkehrsamtes der Kreisverwaltung nach Soest. – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat durch eine Kooperationsvereinbarung mit dem Kreis Soest die Dienstleistung vor Ort in die Ruhrgemeinde geholt. Die Anregung dazu kam kürzlich von der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 11.07.2018 Baustellen überall: Viele Projekte in der ganzen Gemeinde

    Baustellen überall: Viele Projekte in der ganzen Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). Die ganze Gemeinde scheint derzeit „gefühlt“ eine riesige Baustelle zu sein. Überall wird „gebuddelt“, geteert und gemauert. Mancherorts stauen sich – vor allem zu Zeiten des Berufsverkehrs – deshalb die Autos. Auch für Fußgänger und Fahrradfahrer sowie Bürger mit Rollatoren oder Kinderwagen kommt es zu Beeinträchtigungen. Aber das gehört bei Sanierungen und Neubauten eben dazu. – Nachstehend eine Bilanz der vielen Projekte, die Wickede zukunftsfähig machen sollen.
  • 10.07.2018 Vier tolle Tage: Größter Verein der Gemeinde feierte sein 200-jähriges Bestehen

    Vier tolle Tage: Größter Verein der Gemeinde feierte sein 200-jähriges Bestehen
    WICKEDE. Kaiserschießen am Freitagabend, Königsschießen am Samstagnachmittag, ein langer Festumzug mit hunderten von Schützen und Musikern sowie Regenten und Hofstaatpaaren am Sonntagnachmittag und der vierte und letzte Festtag am gestrigen Montag (9. Juli 2018) mit großer Parade vor dem Bahnhof: Ihr 200-jähriges Bestehen feierte die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen mit einem riesigen Fest.
  • 08.07.2018 Jubelfest: Sternenmarsch und Umzug durch die Ortsmitte

    Jubelfest: Sternenmarsch und Umzug durch die Ortsmitte
    WICKEDE / WIEHAGEN. Kaiserwetter zum großen Jubiläumsfest der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen. Blauer Himmel und Sonnenschein sorgten am heutigen Sonntag (8. Juli 2018) für die richtige Kulisse beim prächtigen Umzug von unzähligen Musikern und Schützen sowie Regenten und Hofstaatpaaren durch Wickede und Wiehagen. – Damit die wartenden Zuschauer am Bahnhof unterhalten wurden, hatte der größte Wickeder Verein eigens den lokalen Sänger Manfred ("Manni") Siegemund für das "Vorprogramm" als Alleinunterhalter verpflichtet. Die Menschenmenge zum Mitsingen animieren konnte Siegemund allerdings nicht.
  • 08.07.2018 Abriss des EDEKA-Marktes steht kurz bevor

    Abriss des EDEKA-Marktes steht kurz bevor
    WICKEDE (RUHR). „Endlich ist es soweit!“ heißt es im jüngsten Werbeprospekt des örtlichen EDEKA-Marktes. Gemeint ist damit der Abriss des bisherigen Supermarktes an der Christian-Liebrecht-Straße 1 in Wickede. Denn nur bis zum kommenden Samstag, 14. Juli 2018, um 13 Uhr lädt das Ladenlokal noch zum Einkaufen des täglichen Bedarfs ein. Danach wird das in die Jahre gekommene Gebäude geschlossen. Bereits am 23. Juli 2018 solle mit seinem Abriss begonnen werden, teilte jetzt eine Sprecherin der „EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr“ aus Moers auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 08.07.2018 Einbrüche in drei Kindergärten in Wickede und Wiehagen

    Einbrüche in drei Kindergärten in Wickede und Wiehagen
    WICKEDE / WIEHAGEN. Zu gleich drei Einbrüchen in kirchliche und kommunale Kindergärten kam es in den letzten Tagen in Wickede und Wiehagen. Die Kreispolizeibehörde Soest zog am heutigen Sonntag (8. Juli) eine erste Bilanz.
  • 07.07.2018 Daniel Luig ist neuer Schützenkönig

    Daniel Luig ist neuer Schützenkönig
    WICKEDE / WIEHAGEN. Daniel Luig ist neuer König der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen. – An der Vogelstange in der Erbke in Wickede lieferte er sich zusammen mit Tobias Borgmann und Christoph Hornkamp am heutigen Samstagabend (7. Juli 2018) zuletzt ein spannendes Wettschießen auf den Holzadler im Kugelfang.
  • 07.07.2018 Weniger Wohnungseinbrüche: Trotzdem Tipps für Urlaubszeit

    Weniger Wohnungseinbrüche: Trotzdem Tipps für Urlaubszeit
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Wohnungseinbrüche in Wickede (Ruhr) sind in der ersten Hälfte dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr erheblich zurückgegangen. – Dies teilte Pressesprecher Frank Meiske von der Kreispolizeibehörde Soest jetzt auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Unsere Redaktion hatte sich gezielt nach den Zahlen für die Ruhrgemeinde erkundigt.
  • 03.07.2018 Kaiserwetter beim Jubiläumsfest: Fesche Festumzüge und fröhliche Feier unter blauem Himmel

    Kaiserwetter beim Jubiläumsfest: Fesche Festumzüge und fröhliche Feier unter blauem Himmel
    ECHTHAUSEN. „Lasst uns feiern!“ – Diesem Motto des Jubiläumsschützenfestes kam die Echthausener St.-Vinzentius-Bruderschaft mit ihren Gästen von Freitag bis Montag voll und ganz nach. Vier Tage lang wurde rund um die Gemeindehalle an der Ruhrstraße gefeiert, getanzt und gesungen. Immer wieder stimmten die Musiker aus Bruchhausen, Echthausen und Wickede dabei auch das eigens zum 200-jährigen Bestehen des Vereins von Christian Donner getextete Lied „Ich bin ein Schützenjung’“ an.
  • 27.06.2018 Schulabschlüsse für die Zehntklässler stehen fest

    Schulabschlüsse für die Zehntklässler stehen fest
    WICKEDE (RUHR). Die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) entlässt am kommenden Freitag, 29. Juni 2018, ihren ersten Abschlussjahrgang. Viele der 73 Schüler der drei 10. Klassen besuchten die kommunale Bildungseinrichtung im Hövel seit ihrer Gründung im Sommer 2012. Daher ist es durchaus von Interesse, welche Schulabschlüssen die Jungen und Mädchen erreicht haben. – Am heutigen Mittwoch (27. Juni 2018) teilte Schulleiter Peter Zarnitz die Zahlen gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 27.06.2018 Kleine Gemeinde lebt auf zu großem Fuß

    Kleine Gemeinde lebt auf zu großem Fuß
    WICKEDE (RUHR) / HERNE. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) habe eine zu geringe Eigenkapitalquote und eine überdurchschnittlich hohe Verschuldung. – Dies kritisierte Doris Krüger von der Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen. Bei der turnusmäßigen Sitzung des politischen Rates am gestrigen Dienstagabend (26. Juni 2018) trug sie die wesentlichen Ergebnisse der alle fünf Jahre stattfindenden überörtlichen Prüfung der Kommune vor. – Im großen Saal des Bürgerhauses herrschte währenddessen und auch danach weitestgehend betroffenes Schweigen bei den anwesenden Ratsmitgliedern aller Fraktionen. Denn die Finanz-Fachfrau aus Herne machte deutlich, dass die kleine Gemeinde teilweise auf zu großem Fuß lebt.
  • 26.06.2018 Trauer um Herbert Koplin

    Trauer um Herbert Koplin
    WIMBERN. Herbert Koplin ist tot. Der aus dem Kreis Unna stammende Pädagoge ist am Sonntag (24. Juni 2018) im Alter von 70 Jahren in Fröndenberg verstorben. Er war einer der Gründungsväter der „Ruhrtalklinik“ in Wimbern. – Mit rund 150 Mitarbeitern zählt die deutschlandweit bekannte Rehabilitationseinrichtung für geistig und körperlich Behinderte an der Wimberner Ortsgrenze zu Menden-Barge zu den größten Arbeitgebern der Ruhrgemeinde.
  • 24.06.2018 „Glaube, Sitte, Heimat! Na, dann: ,Prost!‘“

    „Glaube, Sitte, Heimat! Na, dann: ,Prost!‘“
    ECHTHAUSEN. „Glaube, Sitte, Heimat“ – um diese Begriffe drehte sich am Freitagabend (22. Juni 2018) der Festakt im Rahmen der 200-Jahr-Feier der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in Echthausen. Nicht nur auf mehreren Bannern der Fahnenabordnungen befreundeter Schützenvereine war das Motto zu lesen. Auch im groß präsentierten Musikvideo „Schützenjung“ hieß es in einer Textzeile „Glaube, Sitte, Heimat! Na, dann: ,Prost!‘“.
  • 24.06.2018 Rechtsanwälte informieren Gewerbetreibende und Vereinsvertreter über DS-GVO

    Rechtsanwälte informieren Gewerbetreibende und Vereinsvertreter über DS-GVO
    WICKEDE (RUHR). Wie können sich kleine und mittelständische Unternehmen sowie ehrenamtliche Vorstände von Vereinen vor den bürokratischen Auswüchsen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Regulierungswahnsinn schützen? Ist eine latente Angst der Verantwortlichen vor schnellen Abmahnungen, teuren Bußgeldern und Schadensersatzansprüchen berechtigt oder nur Hysterie? Was hat sich nach dem 25. Mai 2018 geändert und was ist jetzt dringend zu beachten? – Antworten auf diese und andere wichtige Fragen gibt am Donnerstag, 28. Juni 2018 , um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung der Werbeagentur „ad medien GmbH“ und des lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ im TuS-Vereinsheim „Ohl-Inn“ an der Fröndenberger Straße in Wickede. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung unter ad-medien@t-online.de wird gebeten.
  • 24.06.2018 Neuer Jungschützenkönig – Nachfolger für Louis Eickenbusch

    Neuer Jungschützenkönig – Nachfolger für Louis Eickenbusch
    ECHTHAUSEN / BERLIN / GIESSEN. Niklas Kittling ist der neue Jungschützenkönig 2018/2019 der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen. Der 23-jährige gebürtige Berliner und Student der Wirtschaftswissenschaften in Gießen folgt damit Louis Eickenbusch aus Echthausen.
  • 22.06.2018 Zwei Kunstwerke von heimischen Tontöpferinnen für das Freibad

    Zwei Kunstwerke von heimischen Tontöpferinnen für das Freibad
    WICKEDE (RUHR). Im Wickeder Freibad können die Besucher künftig nicht nur „Köpper“ ins kühle Nass machen oder auf der Liegewiese entspannen sondern auch zwei Kunstwerke von heimischen Hobby-Tontöpferinnen begutachten. Denn seit der vergangenen Woche gibt es in den Grünanlagen am Beckenrand zwei Plastiken. Am heutigen Freitag (22. Juni 2018) stellten die Töpferinnen und Vertreter der Gemeinde als Betreiber des Bades die beiden Skulpturen vor.
  • 21.06.2018 „Tendenziöse und falsche Berichterstattung“ im Soester Anzeiger?

    „Tendenziöse und falsche Berichterstattung“ im Soester Anzeiger?
    WICKEDE (RUHR) / SOEST. Die Wickeder SPD-Fraktion habe die Pressemitteilung der Soester Kreisverwaltung vom heutigen Donnerstag (21. Juni 2018) zu einem Bericht des Soester Anzeigers "mit Verwunderung zur Kenntnis genommen", heißt es in einer aktuellen Stellungnahme von Fraktionssprecher Julian Bräker.
  • 21.06.2018 Kreis kritisiert Anzeiger-Artikel als „sachlich falsch und äußerst tendenziös“

    Kreis kritisiert Anzeiger-Artikel als „sachlich falsch und äußerst tendenziös“
    WICKEDE (RUHR) / SOEST. Eine „tendenziöse und falsche Berichterstattung“ wirft Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Soester Kreisverwaltung der Redaktion „Wickede“ des „Soester Anzeigers“ vor. Die Stellungnahme zu einem auch online mit dem suggestiven Titel „Will der Kreis Soest die Radler gefährden?“ veröffentlichten Artikel ist in einer für eine kommunale Behörde normal unüblichen sprachlichen Schärfe formuliert. Der Kreis Soest bezieht Stellung zum Artikel "Will Kreis Radler gefährden?" am 20. Juni 2018 im Soester Anzeiger, Lokalseite Wickede (Ruhr), und stellt klar, dass die gefundene Regelung für die Führung des Ruhrtalradweges am Bahnhof der Gemeinde Wickede (Ruhr) einvernehmliches Ergebnis eines Ortstermins mit Vertretern der Gemeinde Wickede (Ruhr), der Kreispolizeibehörde und der Kreisverwaltung gewesen ist. Der Kreis Soest wirft der lokalen Tageszeitung dabei eine mangelhafte Recherche und fehlende Sorgfaltspflicht vor.
  • 21.06.2018 Polizei mit Wasserwerfer in der Westerhaar

    Polizei mit Wasserwerfer in der Westerhaar
    WICKEDE / WERL. Für Aufsehen im Industriegebiet Westerhaar in Wickede sorgte am heutigen Donnerstag (21. Juni 2018) ein riesiger Wasserwerfer der Bochumer Bereitschaftspolizei. – Passanten fragten sich, was es mit der Präsenz der Polizei im örtlichen Gewerbegebiet auf sich hatte. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ recherchierte den Hintergrund.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON