Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 25.10.2020 Zahl der Neu-Infektionen so hoch wie nie

    Zahl der Neu-Infektionen so hoch wie nie
    WICKEDE. WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Nachdem die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz der Coronavirus-Pandemie im Kreis Soest an diesem Wochenende den angeblich kritischen Wert von 35 überstiegen hat, will die Kreisverwaltung per Allgemeinverfügung zum Wochenanfang stärkere Schutzmaßnahmen anordnen. Unter anderem bedeutet dies für die Menschen in der Region die Ausweitung der Tragepflicht für den Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Raum.
  • 25.10.2020 73-jährige Autofahrerin schwer verletzt

    73-jährige Autofahrerin schwer verletzt
    ARNSBERG / WICKEDE (RUHR). Ein 22-jähriger Mann aus Wickede (Ruhr) beabsichtigte am Freitag (23. Oktober 2020) um 11.20 Uhr mit seinem Personenkraftwagen (Pkw) auf der Graf-Gottfried-Straße in Arnsberg-Neheim nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Verkehrsbedingt musste er hierfür anhalten. Eine hinter ihm fahrende 73-jährige Frau aus Neheim fuhr ungebremst auf den Wagen des Wickeders auf.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 23.10.2020 Pilot noch immer im Krankenhaus

    Pilot noch immer im Krankenhaus
    ARNSBERG. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig hat am heutigen Freitag (23. Oktober 2020) einen Zwischenbericht zum Absturz der "Cessna 401A" am 28. August 2020 am Flugplatz Arnsberg-Menden in Voßwinkel veröffentlicht. Dabei waren der 73-jährige Pilot aus Herne sowie eine 52-jährige Frau aus Dortmund und ein 68-jähriger Mann aus Bochum schwer verletzt worden. Die drei Insassen des Luftfahrzeugs mussten mit Rettungshubschraubern zur medizinischen Behandlung in verschiedene Unfallkliniken geflogen werden. Außerdem wurde der Tiefdecker durch den Aufprall auf den Boden zerstört.
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.

Keine Einträge vorhanden

  • 15.07.2017 Wickeder Kinder sind auf der Ferieninsel Ameland angekommen

    Wickeder Kinder sind auf der Ferieninsel Ameland angekommen
    WICKEDE / AMELAND. „Das Wetter ist toll. Die Kinder sind gut gelaunt“, meldete Angelika Plusczyk am heutigen Samstagabend (15. Juli 2017) auf telefonische Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Denn 57 Wickeder Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren verbringen für insgesamt 14 Tage wieder eine Kinderferienfreizeit mit der Caritas-Konferenz auf Ameland (wir berichteten).
  • 14.07.2017 Endspurt bei der Nachfragebündelung: Offiziell ist Montag bereits Schluß

    Endspurt bei der Nachfragebündelung: Offiziell ist Montag bereits Schluß
    WICKEDE / WIEHAGEN. Die sogenannte „Nachfragebündelung“ der Telekommunikationsunternehmen „Deutsche Glasfaser“ (DG) und „Heli NET“ läuft in Wickede und Wiehagen nicht so schnell und erfolgreich wie in Echthausen. – Wie Marketing-Koordinatorin Katharina Kroll von „Deutsche Glasfaser“ am heutigen Freitag (14. Juli 2017) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, haben aktuell 32 der angestrebten 40 Prozent aller möglichen Haushalte einen Vorvertrag über einen Glasfaser-Anschluss unterschrieben. Dabei ende die „Nachfragebündelung“ bereits am kommenden Montag, 17. Juli 2017.
  • 14.07.2017 Kommende Woche: Vollsperrung der Straße „Im Winkel“ in Wickede

    Kommende Woche: Vollsperrung der Straße „Im Winkel“ in Wickede
    WICKEDE. Ein Schaden an einem 10-kV-Erdkabel, welches bereits zu einer erheblichen Störung im Stromnetz im Wickeder Osten gesorgt hat, macht Tiefbauarbeiten an der Straße „Im Winkel“ in Wickede notwendig (wir berichteten). Denn die Leitung muss freigelegt und repariert werden. – Wenngleich eigentlich nur der Gehweg aufgerissen würde, müsse als Arbeitsbereich für Bagger, Lkw und Baumaschinen auch die Fahrbahn ab Montag, 17. Juli 2017, komplett gesperrt werden. Und dies für voraussichtlich drei Tage.
  • 14.07.2017 Wie Wickeder Geschäftsleute die Großbaustelle für ihre Kunden „überbrücken“

    Wie Wickeder Geschäftsleute die Großbaustelle für ihre Kunden „überbrücken“
    WICKEDE (RUHR). Die Wickeder Geschäftsleute rechnen teilweise mit erheblichen Umsatzverlusten während der mehrmonatigen Bauarbeiten an der Wickeder Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 und der vierwöchigen Vollsperrung der Ruhrbrücke. – Um die Einbußen möglichst zu minimieren und die Kunden außerhalb Wickedes weiterhin an sich zu binden, gibt es ganz unterschiedliche Strategien.
  • 13.07.2017 Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche in Wickede

    Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche in Wickede
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 17. bis 21. Juli 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Lippetal, Soest, Wickede (Ruhr) sowie Werl durchgeführt werden.
  • 13.07.2017 Ab Montag wird zusätzlich zur Hauptstraße auch noch die Straße „Im Winkel“ gesperrt

    Ab Montag wird zusätzlich zur Hauptstraße auch noch die Straße „Im Winkel“ gesperrt
    WICKEDE. Die gute Nachricht lautet: Die technischen Mitarbeiter der Stadtwerke Fröndenberg haben inzwischen den Fehler im Stromnetz der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) gefunden, der am Dienstag (11. Juli 2017) gegen Mittag für einen knapp einstündigen Ausfall der elektrischen Energie im Wickeder Osten geführt hat. – Die schlechte Nachricht dabei ist: Um die schadhafte Leitung zu reparieren, bedarf es umfangreicher Tiefbauarbeiten und einer Vollsperrung der Straße „Im Winkel“.
  • 13.07.2017 Sommerferien: 99 Jungen und Mädchen aus Wickede reisen mit Caritas und Kolping nach Ameland

    Sommerferien: 99 Jungen und Mädchen aus Wickede reisen mit Caritas und Kolping nach Ameland
    WICKEDE (RUHR) / AMELAND (NL). Zum 45. Mal organisiert die Caritas-Konferenz der katholischen Kirchengemeinde in Wickede in diesem Jahr eine Kinderferienfreizeit auf der niederländischen Nordsee-Insel Ameland. 57 Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren nehmen in den ersten zwei Wochen der Sommerferien daran teil. Begleitet werden sie von 20 Erwachsenen und Jugendlichen, die sie betreuen und bekochen. Am morgigen Freitag, 14. Juli 2017, um 18.00 Uhr wird auf dem nördlichen Bürgerhaus-Parkplatz bereits das Gepäck verladen, welches vorab per Lkw auf die Fahrt geht.
  • 12.07.2017 Bauhof-Mitarbeiter schaffen jährlich ein neues buntes Bild blühender Blumenbeete

    Bauhof-Mitarbeiter schaffen jährlich ein neues buntes Bild blühender Blumenbeete
    WICKEDE (RUHR). Ein blühendes Bild aus Blumen bot sich den Bürgern und Gästen der Gemeinde zum Schützenfest am Wochenende in der Wickeder Ortsmitte. Viele Passanten bestaunten die schön bepflanzten und gepflegten Beete zwischen Bahnhof und Bürgerhaus und äußerten sich lobend über das prächtige Werk des kommunalen Bauhofes.
  • 11.07.2017 Vorbereitungen fürs „Dorffest“: Wiehagener Förderverein lädt zur Versammlung ins „Reiterstübchen“

    Vorbereitungen fürs „Dorffest“: Wiehagener Förderverein lädt zur Versammlung ins „Reiterstübchen“
    WIEHAGEN. Die Mitglieder des Fördervereins „Dorf Wiehagen“ und interessierte freiwillige Helfer sind für Donnerstag, 13. Juli 2017, um 20 Uhr ins „Reiterstübchen“ der Familie Arndt an der Wickeder Straße zu einer Sitzung zur Vorbereitung des „Dorffestes“ eingeladen.
  • 11.07.2017 Stromausfall im Wickeder Osten: Fortsetzung der Fehlersuche am morgigen Mittwoch

    Stromausfall im Wickeder Osten: Fortsetzung der Fehlersuche am morgigen Mittwoch
    WICKEDE. Zu einem Stromausfall kam es am heutigen Dienstag (11. Juli 2017) gegen 11.30 Uhr in mehreren Straßen in Wickede. Der Grund dafür sei eine Störung im 10-kV-Bereich gewesen, erklärte Volker Kretschmer als zuständiger „Technischer Leiter“ der Stadtwerke Fröndenberg im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Bislang habe man das Problem nur „überbrückt“, indem man die offenbar defekte Leitung aus dem Netz genommen und durch eine andere ersetzt habe. Dadurch sei nach 30 bis 45 Minuten der Strom für die Endkunden wieder verfügbar gewesen.
  • 11.07.2017 Neuer oberster Dienstherr für die ZUE: Landesregierung benennt neuen Regierungspräsidenten

    Neuer oberster Dienstherr für die ZUE: Landesregierung benennt neuen Regierungspräsidenten
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / DÜSSELDORF. Hans-Josef Vogel (61, CDU) soll zum 1. September 2017 neuer Regierungspräsident des Regierungsbezirkes Arnsberg werden und somit die bisherige Amtsinhaberin Diana Ewert (SPD) ablösen, die diese Funktion erst seit dem 1. September 2015 ausübt. – Dies teilte die neue NRW-Landesregierung unter Führung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am heutigen Dienstag (11. Juli 2017) mit.
  • 11.07.2017 Lkw-Brand: Feuerwehr kann Übergreifen der Flammen auf Bente-Immobilie verhindern

    Lkw-Brand: Feuerwehr kann Übergreifen der Flammen auf Bente-Immobilie verhindern
    WICKEDE. Zu einem Lkw-Vollbrand wurde die Wickeder Feuerwehr am heutigen Dienstagmorgen (11. Juli 2017) gegen 4.10 Uhr gerufen. – Ein Bürger aus Wickede hatte zuvor die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest über einen Brand in der Marscheidstraße informiert. Durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen wurde dabei zudem ein Gebäudeteil neben dem „Gesundheitswerk“. – Auf Grund des Schützenfest-Wochenendes wurde die komplette Wehr alarmiert – inklusive der Löschgruppe aus Echthausen.
  • 10.07.2017 Jubiläumsjahr startet mit Frau an der Spitze der Bruderschaft

    Jubiläumsjahr startet mit Frau an der Spitze der Bruderschaft
    WICKEDE / WIEHAGEN / SCHLÜCKINGEN. "Frauen an die Macht – Hoch lebe unsere Königin" stand auf einem handgeschriebenen Pappschild zu lesen, welches eine Gruppe junger Damen aus den Reihen der Schüler-Schützen vor sich her trug. Eine eigene Kompanie haben die Frauen (noch) nicht. Aber dies kann im Jubiläumsjahr 2018 zum 200-jährigen Bestehen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen ja noch kommen.
  • 10.07.2017 Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten als Jahrgangsbeste absolviert

    Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten als Jahrgangsbeste absolviert
    WICKEDE. Jana Meisterjahn und Melanie Schlosser haben die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Wickede (Ruhr) erfolgreich beendet. – Schlosser absolvierte die Abschlussprüfungen sogar als Jahrgangsbeste mit „Sehr gut“.
  • 10.07.2017 Polizei sucht Zeugen: Wer hat die Diebe gesehen?

    Polizei sucht Zeugen: Wer hat die Diebe gesehen?
    WICKEDE. Diebstahl auf der Baustelle des neuen Gebäudetraktes der Sekundarschule im Hövel: Bislang unbekannte Diebe stahlen – laut aktuellem Polizei-Bericht – in der Nacht zu Sonntag (9. Juli 2017) eine zirka 36.000 Euro teure Estrichmaschine. – Der geplante Fertigstellungstermin für den Neubau zum Ende der Sommerferien werde sich dadurch allerdings nicht verzögern, erklärte Sebastian Gratzfeld vom Generalbauunternehmen Kleusberg am heutigen Montag (10. Juli 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Das von dem Diebstahl betroffene Subunternehmen sei bereits mit der Beschaffung einer Ersatzmaschine beschäftigt.
  • 09.07.2017 Mit Königskette und rosa-weißem Ballkleid: Anna Heide regiert die Schützenbruderschaft

    Mit Königskette und rosa-weißem Ballkleid: Anna Heide regiert die Schützenbruderschaft
    WICKEDE. Antreten auf Hof Spiekermann und Abmarsch zur Abholung des neuen Königspaares Anna und Sebastian Heide mit ihrem Hofstaat am Regentensitz "Im Weingarten". – Am heutigen Schützenfest-Sonntag (9. Juli 2017) startete die Schützenbruderschaft St. Johannes ihren großen Festumzug bei warmer Witterung in Wiehagen.
  • 09.07.2017 Zwei Jahre nachdem die Flammen sein Haus zerstörten: Ralf Boss baut bald wieder auf Brand-Brache

    Zwei Jahre nachdem die Flammen sein Haus zerstörten: Ralf Boss baut bald wieder auf Brand-Brache
    WICKEDE. Fast zwei Jahre nachdem sein elterliches Wohnhaus an der Straße „Am Obergraben“ in Wickede komplett ausgebrannt ist und die verkohlten Überreste des Gebäudes aus statischen Gründen abgerissen werden mussten, will Ralf Boss in Kürze an gleicher Stelle neu bauen.
  • 08.07.2017 Wickede hat eine Schützenkönigin

    Wickede hat eine Schützenkönigin
    WICKEDE. Die 30-jährige Anna Heide, geborene Bußmann, ist neue Schützenkönigin der St.-Johannes-Bruderschaft Wickede – Wiehagen. Mit dem 517. Schuss holte die junge Frau die Reste des Holzadlers am heutigen Samstag (8. Juli 2017) gegen 19.00 Uhr aus dem Kugelfang der Schießanlage im Erbke-Wald in Wickede. – Zum Mitregenten erkor sich Anna Heide ihren 35-jährigen Ehemann Sebastian Heide.
  • 08.07.2017 Vandalismus an öffentlichen Stätten und Vermüllung der Landschaft sind ein Ärgernis

    Vandalismus an öffentlichen Stätten und Vermüllung der Landschaft sind ein Ärgernis
    WICKEDE. Was Spaziergänger Michael Kunick am heutigen Samstagmorgen (8. Juli 2017) am Rastplatz am alten Trommelwehr entdeckte, ärgerte ihn: Nach einem nächtlichen Gelage hatten dort feiernde junge Leute offenbar einfach ihren Müll in der schönen Landschaft hinterlassen. Kein netter Anblick und kein einladender Platz für den Wickeder, der sich dort eigentlich in Ruhe einen "Coffee to go" trinken und den Blick ins malerische Ruhrtal genießen wollte.
  • 08.07.2017 Verkehrsunfall: Leicht verletzte Person und erheblicher Sachschaden

    Verkehrsunfall: Leicht verletzte Person und erheblicher Sachschaden
    WICKEDE (RUHR) / BÖNEN. Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person kam es am späten Freitagabend (7. Juli 2017) in Bönen im Kreis Unna. Dabei war auch ein 30- jähriger Mann aus Wickede beteiligt.
  • 08.07.2017 Schützenfest in Wickede: Dreitägiges Festprogramm

    Schützenfest in Wickede: Dreitägiges Festprogramm
    WICKEDE (RUHR). Die gelb-grünen Wimpel und Fahnen an den Straßen künden es bereits seit Tagen an: Dieses Wochenende (8.-10. Juli 2017) steht in Wickede wieder ganz im Zeichen des Schützenfestes der St.-Johannes-Bruderschaft Wickede – Wiehagen. – Nachstehend das dreitägige Festprogramm im Überblick.
  • 07.07.2017 Nach den Erdrutschen und der provisorischen Anschüttung des Schotterberges: Wie geht es weiter?

    Nach den Erdrutschen und der provisorischen Anschüttung des Schotterberges: Wie geht es weiter?
    WICKEDE. „Da ist alles in Ordnung. Wir machen alles, was das Bauordnungsamt in Soest verlangt“, versicherte Bauherr Roland Bednara am heutigen Freitag (7. Juli 2017) kurzab im telefonischen Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Ob die betroffenen Anlieger oberhalb der Baustelle an der alten Fahrradteile-Fabrik Selinghaus „Im Winkel“ dies genau so sehen, ließ sich leider bis zu unserem heutigen Redaktionsschluss nicht mehr ermitteln. Unsere letzten Recherchen vor einigen Tagen lassen allerdings anderes vermuten, denn da war teilweise die Rede von weiteren juristischen Schritten gegen den Bauherrn aus Dortmund.
  • 07.07.2017 Alternative zum REWE: Discounter statt Vollsortimenter

    Alternative zum REWE: Discounter statt Vollsortimenter
    WICKEDE. Statt eines Vollsortimenters – wie dem ursprünglich geplanten REWE-Supermarkt – könnte eventuell bereits im kommenden Jahr 2018 ein Discounter mit einem abgespeckten Warensortiment auf dem Firmengelände der Spedition Bauerdick am Waltringer Weg entstehen. – Dies teilte Geschäftsführer Jürgen Kramp von der Investoren- und Projektentwickler-Gruppe „BelMo“ aus Monheim am gestrigen Donnerstag (6. Juli 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 07.07.2017 Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche

    Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 10. bis 14. Juli 2017 Geschwindigkeitskontrollen in n Soest, Bad Sassendorf, Rüthen, Anröchte und Möhnesee durchgeführt werden.
  • 07.07.2017 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 07.07.2017 Generationswechsel bei den Glücksbringern: Neuer Bezirksschornsteinfeger

    Generationswechsel bei den Glücksbringern: Neuer Bezirksschornsteinfeger
    WICKEDE (RUHR). Generationswechsel bei den Glücksbringern: Nach 27-jähriger Tätigkeit als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger für den „Kehrbezirk Soest 23“ ist der Wickeder Schornsteinfegermeister Hans-Jürgen Kunick (65) zum 30. Juni 2017 auf eigenen Wunsch hin in den Ruhestand verabschiedet worden. – Zu seinem Nachfolger bestellte die Bezirksregierung Arnsberg zum 1. Juli 2017 den 47-jährigen Matthias Fischer aus Möhnesee-Körbecke.
  • 06.07.2017 „Fit in die Ferien“: Viele Aktionen der Wickeder Sekundarschüler vor der Zeugnis-Ausgabe

    „Fit in die Ferien“: Viele Aktionen der Wickeder Sekundarschüler vor der Zeugnis-Ausgabe
    WICKEDE (RUHR). „Fit in die Ferien“ lautet das Motto einer Projekt-Woche mit der die Wickeder Sekundarschule ihre aktuell 357 Schüler in die Sommer-Ferien verabschieden will. – Ebenso wie im vergangenen Jahr stünden dazu umfangreiche Aktivitäten auf dem Stundenplan, erklärte Rektor Peter Zarnitz gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 06.07.2017 Sommer-Fest des Wimberner Senioren-Zentrums „Häuser St. Raphael“

    Sommer-Fest des Wimberner Senioren-Zentrums „Häuser St. Raphael“
    WIMBERN. Zum diesjährigen Sommer-Fest begrüßte Direktor Thomas Heck am vergangenen Sonntag (2. Juni 2017) zahlreiche Bewohner sowie Besucher des Senioren-Zentrums "Häuser St. Raphael" an der Mendener Straße in Wimbern. Zu Gast waren dabei auch die benachbarte Kindertagesstätte (KiTa) "Mini-Max", der Lendringser "Shanty-Chor" und eine Volkstanzgruppe.
  • 05.07.2017 Tötungsdelikt in Unna - Polizei fahndet mit Lichtbild nach mutmaßlichem Täter

    Tötungsdelikt in Unna - Polizei fahndet mit Lichtbild nach mutmaßlichem Täter
    UNNA. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund: Nach einem Tötungsdelikt in der Zeit vom 18. bis zum 29. Juni 2017 in Unna sucht die Polizei mit einem Lichtbild nach dem dringend tatverdächtigen Uwe Hohm.
  • 04.07.2017 Polizei ordnete Drogentest an: Nächtlicher Unfall auf der Bahnhofstraße

    Polizei ordnete Drogentest an: Nächtlicher Unfall auf der Bahnhofstraße
    WICKEDE. Ohne Führerschein – dafür aber wahrscheinlich mit Drogen im Blut – verursachte ein 19-jähriger Mann aus Wickede in der heutigen Dienstagnacht (4. Juni 2017) um kurz vor 2 Uhr einen Unfall am Bahnhof in der Ortsmitte.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON