Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 08.08.2020 LEADER: Zwischen Fördergeldern und Fehlschlägen

    LEADER: Zwischen Fördergeldern und Fehlschlägen
    WICKEDE (RUHR). Was hat die Beteiligung an dem sogenannten LEADER-Programm der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie ihren Bürgern und Betrieben bislang wirklich gebracht? Wie ist die bisherige Bilanz vor Ort? – Kritische Fragen an Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), der nach seinem Amtsantritt im Jahre 2014 den Zusammenschluss der fünf Städte und Gemeinden – Ense, Fröndenberg, Welver, Werl und Wickede (Ruhr) – zur LEADER-Region „Börde trifft Ruhr“ initierte und Vorsitzender der lokalen Aktionsgemeinschaft ist, die bei der Bewilligung von Fördergeldern für einzelne Projekte verschiedener Träger maßgeblich mit von ihm berufenen Mitgliedern mitentscheidet. – „LEADER“ ist übrigens das Aktronym des bürokratischen Begriffs „Liaison Entre Actions de Développement de l'Économie Rurale“ oder aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt: „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.
  • 04.08.2020 Reiserückkehrer bringen Coronavirus mit: Zehn Neu-Infizierte

    Reiserückkehrer bringen Coronavirus mit: Zehn Neu-Infizierte
    KREIS SOEST. Zehn neue Coronavirus-Infizierte in der Region verzeichnet der Krisenstab des Kreises Soest in seiner Meldung vom heutigen Dienstag (4. August 2020). Darunter sind neun Rückkehrer von Auslandsreisen: sieben aus der Balkanregion und zwei aus Österreich.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 02.08.2020 Cajus-Chrachus Steffen will wieder in den Wickeder Gemeinderat

    Cajus-Chrachus Steffen will wieder in den Wickeder Gemeinderat
    WICKEDE (RUHR). Cajus Cgrachus Steffen, ehemaliger Bürgermeisterkandidat und Ratsherr der Bürgergemeinschaft (BG) Wickede e. V., will sich als Einzelkandidat ohne Parteizugehörigkeit um ein Mandat im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) bewerben. Dies bestätigte der 65-jährige Rentner aus Echthausen am heutigen Sonntag (2. August 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 02.08.2020 Die K-Frage …

    Die K-Frage …
    WICKEDE (RUHR). Die Begriffe "Kommunalwahlkampf" und "kleinkarierte Kritik" beginnen zwar mit den selben Buchstaben, sollten aber möglichst nichts miteinander gemein haben. Denn gerade in einer ländlichen Gemeinde wie Wickede (Ruhr), wo noch fast jeder jeden kennt, können manche Probleme zwischen Politik und Verwaltung doch besser im kurzen und direkten persönlichen Gespräch geklärt werden, als über öffentliche Postings in "Sozialen Netzwerken" wie "Facebook".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 02.08.2020 Rathaus weist Kritik von BG zurück

    Rathaus weist Kritik von BG zurück
    WICKEDE (RUHR). Die Bürgergemeinschaft (BG) Wickede e. V. hat am gestrigen Samstag in einem Facebook-Posting bemängelt, dass der Termin für die Sitzung des "Wahlprüfungsausschusses" am morgigen Montag, 3. August 2020, um 18 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses von der Gemeindeverwaltung nicht im Kalender des Online-Ratsinformationssystems eingestellt wurde. Das Posting erweckt für den unbedarften Leser den Eindruck, dass die örtliche Verwaltung bei der Vorbereitung der Wahl einen Fehler gemacht haben könnte. – Dem widersprach am heutigen Sonntag der zuständige Fachbereichsleiter Ingo Regenhardt im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Er erklärte, dass das Rathaus allen gesetzlichen Formerfordernissen für den ordnungsgemäßen Ablauf für die Kommunalwahlen am 13. September 2020 bislang Genüge getan hätte.
  • 01.08.2020 WK Datentechnik schließt – Bürotechnik Picker übernimmt

    WK Datentechnik schließt – Bürotechnik Picker übernimmt
    WICKEDE. Der Wickeder Geschäftsmann Andreas Picker (47) übernimmt ab sofort den ebenfalls ortsansässigen EDV-Service „WK Datentechnik“ von Inhaber Wilfried Koch (53). Denn Koch wird nach einem Arbeitsunfall mit schweren Folgen nicht in sein Computer- und Telekommunikationsgeschäft an der Hauptstraße zurückkehren.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 31.07.2020 Georg Ptacek und Barbara Zimmermann in den Ruhestand verabschiedet

    Georg Ptacek und Barbara Zimmermann in den Ruhestand verabschiedet
    WICKEDE (RUHR). Zwei bekannte Gesichter der Gemeinde Wickede (Ruhr) wurden am heutigen Freitag (31. Juli 2020) von der Kommune in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet: Georg Ptacek war 23 Jahre am Bauhof beschäftigt und Barbara Zimmermann war 31 Jahre in der Verwaltung im Rathaus tätig. – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) erklärte dazu: „Mit Frau Zimmermann und Herrn Ptacek verlieren wir zwei geschätzte Kräfte, die sich gerne und kenntnisreich für ihren Aufgabenbereich in unserer Gemeindeverwaltung eingesetzt haben. Ihre Erfahrungen und ihre Persönlichkeit werden wir hier vermissen.“
  • 29.07.2020 Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten erfordern über Wochen einen Schienenersatzverkehr mit Bussen

    Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten erfordern über Wochen einen Schienenersatzverkehr mit Bussen
    WICKEDE (RUHR) / SAUERLAND. Reisende und Pendler aus dem Kreis Soest und dem Hochsauerland müssen sich ab Anfang der kommenden Woche bis zum Jahresende auf Zugausfälle im Bereich der „Oberen Ruhrtalbahn“ einstellen. Wegen Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten im zweiten Halbjahr 2020 fallen Personennahverkehrszüge der Regionalexpress-Linien RE 17 und RE 57 auf einigen Streckenabschnitten wochenlang aus, wie die Deutsche Bahn am Dienstag (22. Juli 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte. Die Fahrgäste müssen deshalb auf Ersatzverkehre mit Bussen umsteigen. Dies dürfte allerdings wesentlich längere Fahrtzeiten verursachen.
  • 27.07.2020 „Einer der einflussreichsten Manager an Rhein und Ruhr“

    „Einer der einflussreichsten Manager an Rhein und Ruhr“
    WICKEDE (RUHR). Fritz Ziegler ist tot. Der einst einflussreiche nordrhein-westfälische SPD-Politiker, ehemalige Arnsberger Regierungspräsident (1973 – 1977) und Vorstandsvorsitzende der "Vereinigten Elektrizitätswerke Westfalen AG" (VEW) (1993-1998) verstarb nach längerer Krankheit am gestrigen Sonntag, 26. Juli 2020, im Alter von 87 Jahren in einem Krankenhaus. Seinen Lebensabend verbrachte der Gewerkschafter, Sozialdemokrat und Manager von Montanindustrie und Versorgungsunternehmen im Ortsteil Wiehagen der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Kreis Soest.
  • 26.07.2020 Verkehrsunfall: Motorradfahrerin rutscht auf "Ölspur" aus

    Verkehrsunfall: Motorradfahrerin rutscht auf "Ölspur" aus
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN / UNNA. Auslaufende Betriebsstoffe aus der Kühlanlage eines Lastkraftwagens aus dem Raum Duisburg haben am heutigen Sonntagabend (26. Juli 2020) einen Verkehrsunfall an der Ruhrbrücke in Wickede verursacht. Denn eine Motorradfahrerin aus dem Kreis Unna kam durch die auf die Fahrbahn der Bundesstraße 63 ausgelaufene Flüssigkeit ins Rutschen und stürzte. Während die Zweiradlenkerin scheinbar mit dem Schrecken davon kam, entstand an ihrer Maschine ein Sachschaden. Ein zur Hilfe gerufenes Streifenwagen-Team der Kreispolizeibehörde Soest ermittelte den mutmaßlichen Verursacher der "Ölspur" und stoppte den Lkw mit der lecken Leitung schließlich an der Ortsgrenze zu Menden.

Keine Einträge vorhanden

  • 29.11.2016 Mehr als drei Jahre nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz: Untersuchungsbericht bestätigt Spritmangel als Absturzgrund

    Mehr als drei Jahre nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz: Untersuchungsbericht bestätigt Spritmangel als Absturzgrund
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG. Mehr als drei Jahre nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz am 27. August 2013 an der Ortsgrenze zwischen Fröndenberg und Wickede hat die „Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung“ (BFU) aus Braunschweig jetzt einen abschließenden Untersuchungsbericht veröffentlicht.
  • 29.11.2016 „Hautkrebs“: Tumorkrankheit breitet sich ohne bemerkbare Beschwerden aus

    „Hautkrebs“: Tumorkrankheit breitet sich ohne bemerkbare Beschwerden aus
    WICKEDE (RUHR). „Hautkrebs“ ist das nächste Thema einer „Wickeder Sprechstunde“ des „Vereins für Gesundheit, Notfallvorsorge und Lebensqualität“. – „Dieser Krebs ist tückisch, denn er verursacht zunächst keine Beschwerden“, erklärten Dr. med. Ulrich Weber und Bürgermeister Dr. Martin Michalzik dazu.
  • 29.11.2016 Tombola-Preise: Wickeder Weihnachtsmarkt war für viele Besucher ein Gewinn

    Tombola-Preise: Wickeder Weihnachtsmarkt war für viele Besucher ein Gewinn
    WICKEDE. Der Wickeder Weihnachtsmarkt war für viele Besucher ein Gewinn. Und dies nicht nur im sprichwörtlichen Sinne. Denn bei der Tombola zum Abschluß der Veranstaltung auf dem Marktplatz gab es jede Menge Preise. Dabei wurden noch längst nicht alle Gewinne von den Loskäufern abgeholt.
  • 29.11.2016 Tipps um festgefrorenen Biomüll und ungeleerte Mülltonnen zu vermeiden

    Tipps um festgefrorenen Biomüll und ungeleerte Mülltonnen zu vermeiden
    WICKEDE. Die Minus-Temperaturen der letzten Nächte haben dazu geführt, dass der Biomüll teilweise an den Wänden und Böden der Mülltonnen festgefroren ist. Die Tonnen bleiben daher – trotz starken "Rüttelns" bei der vermeintlichen "Leerung" – teilweise voll. – Darauf weist die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) hin und erklärt: "Wegen der straffen Tourenpläne haben die Mitarbeiter der Müllabfuhr auch nicht die Zeit, die festgefrorenen Abfälle vom Behälter zu lösen. Die Folge wäre, dass andere Bürger auf ihren ungeleerten Biotonnen sitzen blieben. Da auch in den nächsten Tagen Nachtfröste vorhergesagt sind, muss weiter mit festgefrorenem Biomüll gerechnet werden."
  • 29.11.2016 Peter Zarnitz: „Weiterführende Schule wichtig für Wickede!“

    Peter Zarnitz: „Weiterführende Schule wichtig für Wickede!“
    WICKEDE (RUHR). Wie läuft der Unterricht im fünften und sechsten Schuljahr der Sekundarschule ab? Darüber konnten sich jetzt die Viertklässler der Grundschulen mit ihren Eltern und anderen Angehörigen bei einem „Tag der offenen Tür“ in der weiterführenden Ganztagsschule im Hövel informieren.
  • 29.11.2016 „Von den Socken“: „Sparstrumpf“ für die Urlaubskasse ist ein „Leuchtturm“

    „Von den Socken“: „Sparstrumpf“ für die Urlaubskasse ist ein „Leuchtturm“
    WICKEDE (RUHR). Warme Socken sind in der kalten Jahreszeit gefragt. – Wie man sie selbst herstellen kann, zeigt das jetzt erschienene Handarbeitsbuch „Von den Socken“, welches vom Wickeder „Atelier Zitron“ herausgegeben wurde. Das Familienunternehmen mit Sitz im Gewerbegebiet Westerhaar ist einer der weltweit führenden Anbieter von exklusiven Handstrickgarnen, die von Wollfachgeschäften sowie im eigenen Werksverkauf vertrieben werden.
  • 29.11.2016 Unglaublich aber wahr: Enorm hohe Betriebskosten und ganz geringe Belegung in der ZUE Wimbern

    Unglaublich aber wahr: Enorm hohe Betriebskosten und ganz geringe Belegung in der ZUE Wimbern
    WIMBERN. Wie hoch sind die monatlichen beziehungsweise jährlichen Betriebskosten für die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern? – Eine Frage, die die Bezirksregierung Arnsberg als Betreiber der ZUE eigentlich ganz schnell hätte beantworten können, da eine ordentliche Verwaltung die Gesamtausgaben doch sicherlich aufaddiert unter einer Kostenstelle in der Jahresabschlussrechnung des Finanzhaushaltes zur Verfügung stehen hat. Und nach dem nordrhein-westfälischen Landespressegesetz ist die Behörde natürlich zur Transparenz und zur Auskunft gegenüber Medienvertretern diesbezüglich verpflichtet. Trotzdem dauerte die Beantwortung der simplen Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ an die Behörde schlussendlich mehrere Wochen. Und ohne die Androhung juristischer Schritte gegen die Verantwortlichen in der Bezirksregierung hätten wir die Summe wohl immer noch nicht. Nachstehend wird vielleicht klar, warum man solch ein Geheimnis darum gemacht hat.
  • 27.11.2016 FDP-Fraktion: Man kann notwendige Investitionen nicht immer weiter aufschieben

    FDP-Fraktion: Man kann notwendige Investitionen nicht immer weiter aufschieben
    WICKEDE (RUHR). Der kommunale Haushaltsplan 2017 sei „so eng gestrickt“, dass man kaum Einsparmöglichkeiten mehr entdecken könne, erklärte FDP-Vorsitzende und Ratsfrau Christa Lenz am heutigen Sonntag (27. November 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 27.11.2016 Baumaschine im Wert von zirka 13.000 Euro gestohlen

    Baumaschine im Wert von zirka 13.000 Euro gestohlen
    WICKEDE. Ein hydraulischer Bodenverdichter, sprich eine sogenannte „Rüttelplatte“, für einen Bagger wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag (25./26. November 2016) an einer Baustelle an der Anne-Frank-Straße in Wickede gestohlen. – Der Wert der entwendeten Baumaschine betrage zirka 13.000 Euro heißt es in einer Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Soest.
  • 26.11.2016 Schildbürgerstreich: 25.000 Euro Steuerverschwendung für unnütze Schallschutzmauer an der ZUE

    Schildbürgerstreich: 25.000 Euro Steuerverschwendung für unnütze Schallschutzmauer an der ZUE
    WIMBERN. Steuergelder in Höhe von 25.000 Euro haben die „Bezirksregierung Arnsberg“ und der „Bau- und Liegenschaftsbetrieb“ (BLB) des Landes Nordrhein-Westfalen offenbar in Wimbern „in den Sand gesetzt“. – Oder konkreter gesagt: In die sinnlose Aufstellung einer teuren Steinschüttmauer an der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge „investiert“.
  • 25.11.2016 Frühstück und Foto-Rückblick des Freundeskreises "Wickede (Ruhr) – Jemielnica"

    Frühstück und Foto-Rückblick des Freundeskreises "Wickede (Ruhr) – Jemielnica"
    WICKEDE. Zu einem gemeinsamen Frühstück lädt der Freundeskreis "Wickede (Ruhr) – Jemielnica" am Samstag, 3. Dezember 2016, um 9.00 Uhr alle Interessierten ins Wickeder TuS-Sportheim ein.
  • 25.11.2016 Vom kommissarischen zum offiziellen Leiter: Peter Zarnitz wird Rektor der Sekundarschule

    Vom kommissarischen zum offiziellen Leiter: Peter Zarnitz wird Rektor der Sekundarschule
    WICKEDE (RUHR). Peter Zarnitz rückt vom stellvertretenden Schulleiter der Wickeder Sekundarschule zum Leiter der weiterführenden Schule im Hövel auf, nachdem er diese Position bereits seit Ende der Sommerferien 2016 kommissarisch bekleidet hatte. – Die offizielle Bestellung in die Funktion erfolge „in Kürze“, erklärte Pressesprecher Benjamin Hahn am heutigen Freitag (25. November 2016) auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 25.11.2016 „Abstrakt vermalt“: Ausstellung mit Werken von „Joe“ Fixemer im Rathaus

    „Abstrakt vermalt“: Ausstellung mit Werken von „Joe“ Fixemer im Rathaus
    WICKEDE. „Abstrakt vermalt“ – unter diesem Motto präsentiert der Wickeder Hobbykünstler Joachim „Joe“ Fixemer vom 1. bis zum 22. Dezember 2016 seine Werke im Rahmen einer kleinen Ausstellung im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr). – Die Eröffnung der Bilderschau findet am Mittwoch, 30. November 2016, um 19.30 Uhr im „Foyer“ der Verwaltung statt.
  • 25.11.2016 Ein ganz besonderer Duft liegt in der Luft: Wickeder Weihnachtsmarkt eröffnet

    Ein ganz besonderer Duft liegt in der Luft: Wickeder Weihnachtsmarkt eröffnet
    WICKEDE. Die „Curlingbahn“ zum Eisstockschießen war die neue Attraktion bei der Eröffnung des diesjährigen „Wickeder Weihnachtsmarktes“ am heutigen Freitag (25. November 2016). Während der Veranstaltung vor dem adventlich illuminierten Rathaus maßen Teams und Einzelpersonen immer wieder ihr Geschick bei dem sportlichen Wettbewerb. Jung und Alt hatten dabei ihren Spaß. – Ansonsten sorgte die kalte aber trockene Witterung für einen guten Besuch am ersten der drei Veranstaltungstage.
  • 25.11.2016 Ermittlungserfolg gegen serbische Einbrecherbande: Selbst Kinder der Familie als Täter

    Ermittlungserfolg gegen serbische Einbrecherbande: Selbst Kinder der Familie als Täter
    KREIS SOEST / HOCHSAUERLANDKREIS. Zur Ergreifung einer serbischen Einbrecherbande haben jetzt gemeinsame Ermittlungen der Polizeibehörden im Hochsauerlandkreis und im Kreis Soest geführt. – Der Bande könnten mehrere Einbrüche in den beiden Nachbarkreisen sowie im Ruhrgebiet und im Münsterland nachgewiesen werden, hieß es am heutigen Freitag (25. November 2016).
  • 25.11.2016 Freizeit- und Sport-Anlage für Paintball- und Lasertag-Fans am Freibad?

    Freizeit- und Sport-Anlage für Paintball- und Lasertag-Fans am Freibad?
    WICKEDE (RUHR). Eine kommerzielle Sport- und Freizeit-Anlage für Paintball und Lasertag möchte ein privater Investor offenbar gerne auf dem kommunalen Brachgelände gegenüber dem Freibad errichten und betreiben. Dies geht aus einer Sitzungsvorlage für den „Ausschuss für Generationen, Sport, Kultur und Integration“ des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) hervor.
  • 25.11.2016 Musikzug stellte Dirigent Marc Westmeier als neuen Kapellmeister vor

    Musikzug stellte Dirigent Marc Westmeier als neuen Kapellmeister vor
    WICKEDE (RUHR). Musikalisch und menschlich habe es „gepasst“, meinte Raphael Wrede als Vorsitzender des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Donnerstagabend (24. November 2016) bei der Vorstellung des neuen Kapellmeisters Marc Westmeier (43). – Der Dirigent aus Gevelsberg hat bereits seit Ende Oktober 2016 die musikalische Leitung des Orchesters übernommen (wir berichteten).
  • 25.11.2016 Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 25.11.2016 Hier blitzt der Kreis nächste Woche in Wickede (Ruhr)

    Hier blitzt der Kreis nächste Woche in Wickede (Ruhr)
    KREIS SOEST / WICKEDE. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass in der Zeit vom 7. bis 11. November 2016 Geschwindigkeitskontrollen in den Städten Rüthen und Soest sowie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) und Welver durchgeführt werden.
  • 25.11.2016 Nach der Neueröffnung im Gewerbegebiet Westerhaar jetzt Insolvenz angemeldet

    Nach der Neueröffnung im Gewerbegebiet Westerhaar jetzt Insolvenz angemeldet
    WICKEDE (RUHR). Die Firma „Dambert GmbH & Co. KG“ in Wickede hat „Insolvenz“ angemeldet. Der „Eigenantrag“ auf ein Insolvenzverfahren sei am 22. November 2016 beim Amtsgericht in Arnsberg eingegangen, bestätigte dessen Direktorin Richterin Charlotte Merz am gestrigen Donnerstag (24. November 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 24.11.2016 Giftgaswolke über Galvanik-Betrieb: Elf Menschen verletzt

    Giftgaswolke über Galvanik-Betrieb: Elf Menschen verletzt
    ARNSBERG-HÜSTEN. Zu einem Gefahrgutunfall kam es am heutigen Donnerstag (24. November 2016) gegen 14 Uhr in einem Galvanik-Betrieb im Ortsteil Hüsten der Stadt Arnsberg. – Durch den Austritt einer giftigen Nitrose-Gaswolke seien dabei elf Menschen leicht verletzt worden, berichtete ein Sprecher der Rettungsleitstelle des Hochsauerlandkreises in Meschede dazu im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Der Sirenenalarm für den Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften im benachbarten Hochsauerlandkreis schallte bis in die Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 24.11.2016 ZUE-Bewohner wegen Einbruchversuchs in Wickeder Wohnhaus vor Gericht

    ZUE-Bewohner wegen Einbruchversuchs in Wickeder Wohnhaus vor Gericht
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Der Marokkaner Mohammad Z. (31) ist wieder „auf freiem Fuß“. Denn direkt nach der Urteilsverkündung durch Richterin Patricia Suttrop am heutigen Donnerstag (24. November 2016) vor dem Amtsgericht in Werl wurden dem kriminellen Flüchtling aus der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern die Fußfesseln wieder abgenommen, die er während der Hauptverhandlung tragen musste. Zwei Wachtmeister hatten den Angeklagten, der bis zum heutigen Gerichtsprozess in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt in Hamm saß, dem Gericht entsprechend gefesselt vorgeführt. Nach dem Prozess ist der mehrfach straffällig gewordene Marokkaner nun wieder ein freier Mann.Denn wegen versuchten Einbruchs in ein Wohnhaus an der Oststraße in Wickede und weiterer Delikte erhielt der Marokkaner „nur“ eine dreimonatige Freiheitsstrafe, die auf zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde. Sprich die Strafe wird vorerst nicht vollzogen.
  • 24.11.2016 Wickeder Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochende

    Wickeder Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochende
    WICKEDE. Am ersten Adventswochenende gibt es auch in diesem Jahr wieder den traditionellen Wickeder Weihnachtsmarkt. Von Freitag bis Sonntag (25. – 27. November 2016) verwandelt die Gemeinde den Marktplatz vorm Rathaus in ein heimeliges Hüttendorf mit Lagerfeuer und festlich dekoriertem Tannenbaum.
  • 23.11.2016 Preisgekrönte Musikschüler laden zum Konzert ins Bürgerhaus ein

    Preisgekrönte Musikschüler laden zum Konzert ins Bürgerhaus ein
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Bei einem „Preisträgerkonzert“ werden am Samstag, 26. November 2016, um 17.00 Uhr die Musikschüler prämiert, die zu den Gewinnern des 28. Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) gehören. Zu dem Konzert im Bürgerhaus in Wickede sind alle Musikinteressierten herzlich eingeladen. Das Programm wird von einigen Preisträgern gestaltet. Der Eintritt ist frei.
  • 23.11.2016 30-jähriger Wickeder musste Rathaus-Treppe fegen

    30-jähriger Wickeder musste Rathaus-Treppe fegen
    WICKEDE / BÜDERICH. Die „Rathaustreppe fegen“ musste am vergangenen Sonntag (20. November 2016) der Wickeder Matthias Schulte, der an diesem Tag seinen 30. Geburtstag feierte. Der Brauch ist für Männer üblich, die beim Überschreiten ihres 30. Lebensjahres noch Junggeselle – noch nicht verheiratet – sind. Organisiert wird das traditionelle Prozedere üblicherweise von seinem Freundeskreis, der die Gelegenheit auch nutzt, um in fröhlicher Runde auf das „Geburtstagskind“ anzustoßen.
  • 23.11.2016 Gewerbsmäßiger Betrug: Enkel sitzt mit Oma auf Anklagebank vor dem Landgericht in Arnsberg

    Gewerbsmäßiger Betrug: Enkel sitzt mit Oma auf Anklagebank vor dem Landgericht in Arnsberg
    ARNSBERG / WICKEDE / WERL. Der laufende Gerichtsprozess sei für die angeklagte Großmutter „extrem belastend“, erklärte ihr Dortmunder Verteidiger Dieter Kaufmann am gestrigen zweiten Verhandlungstag (22. November 2016) gegen eine 70-jährige Oma aus Wickede und ihren 26-jährigen Enkel als Hauptangeklagtem. – Der Prozess mit mehreren Fortsetzungsterminen findet derzeit vor der „2. Großen Strafkammer“ des Landgerichtes in Arnsberg statt (wir berichteten).
  • 22.11.2016 DRK-Blutspende: Morgen in Echthausen

    DRK-Blutspende: Morgen in Echthausen
    ECHTHAUSEN. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) lädt für den morgigen Mittwoch, 23. November 2016, zwischen 17 und 20 Uhr wieder zur Blutspende in die Gemeindehalle in Echthausen ein.
  • 22.11.2016 Bürgergemeinschaft: Selbst Streichung aller freiwilligen Leistungen würde keinen Ausgleich schaffen

    Bürgergemeinschaft: Selbst Streichung aller freiwilligen Leistungen würde keinen Ausgleich schaffen
    WICKEDE (RUHR). Die Sanierung des kommunalen Finanzhaushaltes sei im Jahre 2017 nicht umsetzbar. Dieser Ansicht sind die Fraktionsmitglieder der Wickeder „Bürgergemeinschaft“ (BG), die sich am vergangenen Samstag (19. November 2016) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Kämmerer Christian Wiese im Rathaus zur Beratung des „Haushaltsentwurf 2017“ getroffen hat. Damit sei der Plan, dass die Gemeinde Wickede (Ruhr) zum Ende des kommenden Jahres endlich wieder eine „Schwarze Null“ bei den laufenden Einnahmen und Ausgaben schreibe hinfällig, so die Bilanz der BG, die die Posten in dem 250 Seiten starken Zahlenwerk teilweise genau unter die Lupe genommen hatte.
  • 21.11.2016 Bürgergemeinschaft (BG): „Politischer Stammtisch“ statt „Stammtisch-Politik“

    Bürgergemeinschaft (BG): „Politischer Stammtisch“ statt „Stammtisch-Politik“
    WICKEDE (RUHR). Die Bürgergemeinschaft (BG) lädt alle Einwohner der Gemeinde Wickede (Ruhr), die an der kommunalpolitischen Diskussion und der Entwicklung vor Ort interessiert sind, für Dienstag (22. November 2016), um 19.00 Uhr in die Gaststätte „Erlenhof“ zum turnusmäßigen „Stammtisch“ ein. Die Bürger haben hier die Möglichkeit Ideen für die Zukunft der Gemeinde Wickede (Ruhr) einzubringen und über aktuelle Themen zu diskutieren.
  • 21.11.2016 VHS-Vortrag „Das Ende des ,Arabischen Traums‘“ entfällt

    VHS-Vortrag „Das Ende des ,Arabischen Traums‘“ entfällt
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die Werler Volkshochschule (VHS) macht darauf aufmerksan, dass die Vorträge „Das Ende des ,Arabischen Traums‘“ von Dietmar Ossenberg am Mittwoch, 23. November 2016, in Ense und und am Donnerstag, 24. November 2016, in Wickede auf Grund einer kurzfristigen Erkrankung des Referenten leider ausfallen müssen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON