Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Anzeige

Anzeige Picker
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.
  • 26.10.2020 Generalversammlung via Internet

    Generalversammlung via Internet
    WICKEDE (RUHR). Die Ausschüttung einer vierprozentigen Dividende für die Genossenschaftsanteile der Mitglieder der Volksbank Wickede (Ruhr) eG beschloss die Generalversammlung des Geldinstituts am heutigen Montagabend (26. Oktober 2020) via Internet. Denn auf Grund der Coronavirus-Pandemie tagte das Gremium nicht wie normal üblich in großer Runde im Bürgerhaus in Wickede, sondern online per Meeting-Software und Telefon-Konferenz. Damit folgten die Teilnehmer dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Nur rund 50 der zirka 3.600 Mitglieder nahmen an der Live-Schaltung teil, die etwa 55 Minuten dauerte.
  • 26.10.2020 Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf

    Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf
    WICKEDE. Ein Sport Utility Vehicles (SUV) im Wert von schätzungsweise rund 50.000 Euro wurde In der Zeit zwischen dem gestrigen Sonntag um 16 Uhr und dem heutigen Montag um 6 Uhr an der Antoniusstraße in Wickede gestohlen.
  • 26.10.2020 Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest

    Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen 301.785 Einwohnern gibt es aktuell 179 mit dem Coronavirus infizierte Personen. Damit ist die Zahl der Infizierten nochmals deutlich angestiegen. Acht der Infizierten sind so erkrankt, dass sie derzeit stationär in Krankenhäusern behandelt werden, davon fünf intensivmedizinisch.

Keine Einträge vorhanden

  • 06.06.2019 Andre und Gudrun Tomassini verabschieden sich als Wirte des Bistros und Cafés „Dicker Baum“ von ihren Gästen

    Andre und Gudrun Tomassini verabschieden sich als Wirte des Bistros und Cafés „Dicker Baum“ von ihren Gästen
    WICKEDE. Wirte-Wechsel im Bistro und Café „Dicker Baum“. – Wie Andre Tomassini am heutigen Donnerstagabend (6. Juni 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wollen er und seine Ehefrau Gudrun ihre kleine Kneipe am Schmitz Hof in Wickede aufgeben und in den wohlverdienten Ruhestand gehen.
  • 06.06.2019 Kein Treppenwitz: Mercedes fährt einige Stufen hinab

    Kein Treppenwitz: Mercedes fährt einige Stufen hinab
    WICKEDE. Ein „Treppenwitz“ ist ein geistreicher Gedanke, der jemandem erst zu spät kommt („beim Hinausgehen auf der Treppe“). – Auch einem betagten Autofahrer aus dem Märkischen Kreis kam der richtige Gedanke wohl erst etwas zu spät. Denn er bremste seine Mercedes-Limousine erst ab, nachdem er damit bereits die ersten Stufen der Fußgänger-Treppe zwischen der Sackgasse „Schmitz Hof“ und dem unterhalb liegenden Lanferbachtal herabgerollt war. – Offenbar hatte der Senior nicht bemerkt, dass die Fahrbahn mit dem Wendehammer am Schmitz Hof (abrupt) endet.
  • 05.06.2019 Zecken: Große Gefahr bei Biss der kleinen Blutsauger

    Zecken: Große Gefahr bei Biss der kleinen Blutsauger
    WICKEDE (RUHR). Der „Klimawandel“ bringt für den Menschen und seine Haustiere wie Hund und Katze auch in unserer ländlichen und waldreichen Region eine größere Gefahr mit sich: vermehrte „Zecken-Bisse“. Denn die blutsaugenden Parasiten können mit ihrem Stich schlimme Krankheitserreger wie Borreliose-Bakterien oder Frühsommer-Meningoenzephalitis-Viren übertragen. Letztere können eine Entzündung der Hirnhaut und des zentralen Nervensystems beim Menschen auslösen und mitunter schwere Langzeitfolgen für die betroffenen Patienten nach sich ziehen. Und Experten rechnen damit, dass sich die Zecken-Plage nach dem heißen Sommer 2018 und dem darauf folgenden warmen Winter weiter ausbreitet. Dabei fühlen sich die Spinnentiere nicht nur im Wald und auf Wiesen wohl, sondern auch im Grün heimischer Gärten und Parks.
  • 05.06.2019 Ausbildung am Roboter-Arm bei Rudolf Hillebrand

    Ausbildung am Roboter-Arm bei Rudolf Hillebrand
    WICKEDE (RUHR). Als „vierte industrielle Revolution“ – oder kurz: „Industrie 4.0“ – bezeichnen Fachleute die zunehmende Digitalisierung beziehungsweise Vernetzung von Menschen und Maschinen im modernen Fertigungsprozess. Eine wichtige Rolle dabei spielen sogenannte „kollaborierende Roboter-Systeme“. Dabei handelt es sich um komplexe Maschinen, die durch die Informationstechnologie gesteuert werden, und Hand in Hand mit menschlichen Arbeitskräften in der Produktion zusammenwirken, um diese zu unterstützen. Bei dieser Verfahrensweise besteht zwischen dem Mitarbeiter sowie dem Roboterarm und -werkzeug eine große räumliche Nähe oder sogar direkter Kontakt.
  • 05.06.2019 Benefiz-Konzert in der evangelischen Christus-Kirche

    Benefiz-Konzert in der evangelischen Christus-Kirche
    WICKEDE (RUHR). „Sommernachtsmusik – Töne des Herzens“ – unter diesem Motto steht ein Benefiz-Konzert am Samstag, 15. Juni 2019, um 18 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede. Initiator ist der Wickeder Sänger Matthew Overmeyer.
  • 05.06.2019 Heißluftballon mit elf Insassen verunglückt

    Heißluftballon mit elf Insassen verunglückt
    WICKEDE (RUHR) / MARSBERG. Mehrere Rettungshubschrauber überflogen am heutigen Dienstagabend (4. Juni 2019) die Ruhrgemeinde. Wickeder Bürger wurden von den Rotorengeräuschen am ruhigen Himmel aufgeschreckt. Der Grund war ein Großeinsatz im Sauerland.
  • 04.06.2019 Wann bekommt der Ort eine schnelle Internet-Verbindung?

    Wann bekommt der Ort eine schnelle Internet-Verbindung?
    WIMBERN. Wann bekommt der Ortsteil Wimbern eine moderne Breitband-Infrastruktur mit Glasfaser für eine schnelle Internet-Verbindung? – Dies ist eine der Fragen, die Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr) und des Unternehmens „Innogy“ bei einer öffentlichen Veranstaltung unter dem Titel „Dorfgespräch“ am Mittwoch, 12. Juni 2019, um 19 Uhr in der Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern beantworten wollen. Denn mit Hilfe finanzieller Förderung vom Bund soll der Ort ein Glasfaser-Netz bis in die einzelnen Häuser erhalten.
  • 01.06.2019 Philharmonisches Orchester präsentiert „Magie der Filmmusik“

    Philharmonisches Orchester präsentiert „Magie der Filmmusik“
    WICKEDE (RUHR). „Magie der Filmmusik“ – unter diesem Motto steht ein Konzert des großen Orchesters der „Philharmonie Südwestfalen“ unter Leitung von Dirigent Markus Huber am Sonntag, 30. Juni 2019, um 17 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.
  • 01.06.2019 „Eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe!“

    „Eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe!“
    WICKEDE (RUHR). „Eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe!“ – Darin sind sich die Familien Goeke in Wimbern und Kruse/Prenger in Schlückingen einig. Denn auf ihren Bauernhöfen in den Ortsteilen betreiben die beiden Familien aktuell immer noch eine eigene Milchvieh-Haltung.
  • 30.05.2019 Löschzug lädt zum Frühschoppen, Mittagessen und Kaffeetrinken ein

    Löschzug lädt zum Frühschoppen, Mittagessen und Kaffeetrinken ein
    ECHTHAUSEN. Zu ihrem alljährlichen Frühschoppen lädt die Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 2. Juni 2019, ab 10.30 Uhr rund ums Gerätehaus an der Weststraße ein. Neben „Spiel und Spaß für Groß und Klein“ gibt es dabei kühle Getränke sowie Steaks und Würstchen vom Grill. Außerdem bieten die Echthausener Feuerwehrleute am Nachmittag noch frische Waffeln, Kuchen und Kaffee an. Für die musikalische Unterhaltung sorgen der Musikzug und der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 29.05.2019 Rettungshubschrauber fliegt Unfallopfer ins Krankenhaus

    Rettungshubschrauber fliegt Unfallopfer ins Krankenhaus
    WERL. Eine 18-jährige Wickederin ist am heutigen Mittwoch (29. Mai 2019) gegen 17 Uhr bei einem heftigen Verkehrsunfall in Werl auf der Unnaer Straße im Einmündungsbereich zur ehemaligen Bundesstraße 1 (jetzt: Landstraße 969) schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber flog die junge Frau nach einer medizinischen Notversorgung vor Ort direkt in das St.-Marien-Hospital nach Lünen.
  • 29.05.2019 Wer hat etwas beobachtet?

    Wer hat etwas beobachtet?
    WICKEDE. Den brennenden Inhalt eines Muldencontainers auf einem Lagerplatz an der Marscheidstraße mussten ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am frühen Dienstagmorgen (28. Mai 2019) gegen 4.40 Uhr löschen. Durch die Hitze des Brandes schmolz auch die Kunststoffwand einer mobilen Toilettenkabine neben dem in Flammen stehenden Container.
  • 28.05.2019 Neuer Drehleiterwagen mit Gelenkarm und Rettungskorb

    Neuer Drehleiterwagen mit Gelenkarm und Rettungskorb
    WICKEDE (RUHR). Noch im Laufe des Sommers 2019 soll die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) einen neuen eigenen Drehleiterwagen (DLW) erhalten. – Dafür hat der politische Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Dienstagabend (28. Mai 2019) mit der Genehmigung eines Nachtragshaushaltes den Weg frei gemacht. Darin sind rund 700.000 Euro an finanziellen Mitteln für die Ersatzbeschaffung vorgesehen. Denn derzeit hat die Wickeder Wehr nur einen gebrauchten Mietwagen im Einsatz, der rund 200 Euro pro Tag kostet. Das eigene Fahrzeug (Baujahr: 1995) ist defekt. Eine Reparatur dieses 24 Jahre alten Drehleiterwagens sei nicht mehr wirtschaftlich, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU). Deshalb folgten die Kommunalpolitiker auch der Empfehlung der Verwaltung und sprachen sich heute ebenfalls für die kurzfristige Ersatzbeschaffung aus.
  • 28.05.2019 Geschlossene Pausenhalle ist ein notwendiger Zweckbau

    Geschlossene Pausenhalle ist ein notwendiger Zweckbau
    WICKEDE (RUHR). Bei der öffentlichen Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Donnerstag (28. Mai 2019) um 18 Uhr im Bürgerhaus wird es voraussichtlich einen regen Andrang im Gästebereich geben. Denn Lehrer, Eltern und OGGS-Mitarbeiterinnen der Melanchthon-Grundschule wollen durch ihre Anwesenheit den verantwortlichen Kommunalpolitikern nochmals demonstrieren, für wie wichtig sie die Modernisierung der maroden Toiletten-Anlagen und den Bau eines geschlossenen Gebäudetraktes anstelle der bislang offenen Pausenhalle halten.
  • 26.05.2019 Große Volksparteien als Verlierer und Grüne als Gewinner

    Große Volksparteien als Verlierer und Grüne als Gewinner
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Eine enorm hohe Wahlbeteiligung gab es am heutigen Sonntag (25. Mai 2019) bei der Direktwahl zum Parlament der Europäischen Union (EU) vor Ort und in der Region: Die Beteiligung im Kreis Soest lag bei stolzen 60,5 Prozent. Bei der letzten Europa-Wahl im Jahre 2014 waren es nur zirka 53 Prozent und damals fanden in Nordrhein-Westfalen zeitgleich die Kommunalwahlen statt, die erfahrungsgemäß immer mehr wahlberechtigte Bürger an die Urnen ziehen. Bei der Europa-Wahl 2009 lag die Wahlbeteiligung in der Region dagegen nur bei knapp 40 Prozent. – In der Gemeinde Wickede (Ruhr) gaben am heutigen Sonntag genau 57,71 Prozent der 8.838 wahlberechtigten Bürger ihre Stimme ab, sprich: 5.100 Wähler. Davon waren 49 Stimmen ungültig – also weniger als ein Prozent. – Nachstehend die Wahlergebnisse der einzelnen Parteien auf kommunaler Ebene.
  • 26.05.2019 Europa-Wahl: Heute Stimmabgabe in sieben Wahllokalen möglich

    Europa-Wahl: Heute Stimmabgabe in sieben Wahllokalen möglich
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Genau 8.839 Wahlberechtigte dürfen am heutigen Sonntag (26. Mai 2019) in der Zeit zwischen 8 und 18 Uhr in der Gemeinde Wickede (Ruhr) an der Direktwahl zum Parlament der Europäischen Union (EU) teilnehmen. – Dies teilte der zuständige Fachbereichsleiter Ingo Regenhardt aus dem Rathaus kürzlich auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. – Mehr als ein Fünftel der wahlberechtigten Einwohner der Ruhrgemeinde hätten ihre Stimme dabei schon per Briefwahl abgegeben, so Regenhardt.
  • 25.05.2019 Größere und geschlossene Pausenhalle ist notwendig

    Größere und geschlossene Pausenhalle ist notwendig
    WICKEDE (RUHR). Schulleiterin Delia Heck von der Melanchthon-Grundschule in Wickede hat am Wochenende nochmals für den Bau einer geschlossenen Pausenhalle plädiert. Diese sei kein Luxus-Bau sondern eine dringende Notwendigkeit. Denn insbesondere die Kinderbetreuung außerhalb des Schulunterrichts benötige mehr Platz, da im neuen Schuljahr fast die Hälfte der mehr als 200 Jungen und Mädchen für die Bereiche „Zeitsichere Schule“ und „Offene Ganztagsgrundschule“ (OGGS) angemeldet sei. Und die Tendenz in diesen Bereichen sei von Jahr zu Jahr steigend. Die bislang vorhandenen Räumlichkeiten seien dafür einfach zu klein, so Heck.
  • 25.05.2019 Heute ab 14.30 Uhr: Musikschultag im Bürgerhaus in Wickede

    Heute ab 14.30 Uhr: Musikschultag im Bürgerhaus in Wickede
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Zu ihrem diesjährigen „Musikschultag“ lädt die Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am heutigen Samstag, 25. Mai 2019, zwischen 14.30 und 17.30 Uhr ins Bürgerhaus in Wickede ein. – Die Zuhörer erwartet ein buntes Musikprogramm. Von den allerjüngsten Musikschülern, den „MuKiMu“-Kindern und ihren Eltern, über „Musikalische Früherziehung“ sowie Big-Band, Gitarren- und Querflöten-Ensemble bis hin zum Kammerorchester zeigt die Musikschule dabei einen breiten Querschnitt ihrer Arbeit.
  • 25.05.2019 Heute ab 14 Uhr: Schulfest unter dem Motto „Und die Kinder singen für dich!“

    Heute ab 14 Uhr: Schulfest unter dem Motto „Und die Kinder singen für dich!“
    WICKEDE (RUHR). „Und die Kinder singen für dich!“ – unter diesem Motto lädt die Engelhard-Grundschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Samstag, 25. Mai 2019, zwischen 14 und 18 Uhr zum Schulfest ein. Dazu sind alle Interessierten auf dem Schulgelände an der Kirchstraße willkommen.
  • 24.05.2019 Abriss des vermeintlichen „Schafstalls“ in der Siedlung „Nachtigall“

    Abriss des vermeintlichen „Schafstalls“ in der Siedlung „Nachtigall“
    WIMBERN. Der jahrelang illegal als Mietshaus genutzte „Schafstall“ in der Siedlung „Nachtigall“ in Wimbern wird an diesem Wochenende abgerissen. Damit kommt der Eigentümer aus Wickede dem diesbezüglichen Wunsch der Bauaufsichtsbehörde des Kreises Soest nach.
  • 24.05.2019 Ehemaliger Wickeder Pfarrer verstorben

    Ehemaliger Wickeder Pfarrer verstorben
    WICKEDE (RUHR) / KIRCHHUNDEM. Pastor Heribert Ferber ist tot. – Der ehemalige Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede (Ruhr) sei am gestrigen Donnerstagabend in Folge einer längeren Herzerkrankung im St.-Martinus-Hospital im Alter von 61 Jahren verstorben, erklärte ein Sprecher des Pastoralen Raumes Kirchhundem am heutigen Freitag (24. Mai 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 24.05.2019 Mobilmachung der Mütter zur Modernisierung der Melanchthon-Grundschule

    Mobilmachung der Mütter zur Modernisierung der Melanchthon-Grundschule
    WICKEDE (RUHR). Die Toiletten-Anlagen der kommunalen Melanchthon-Grundschule seien für eine Sanierung viel zu marode. Ein Abriss des Altbaus und ein kompletter Neubau der Sanitäreinrichtung in konventioneller Massivbauweise an gleicher Stelle des Gebäudekomplexes seien wesentlich sinnvoller und wirtschaftlicher. Dabei könne man an die Bestandssituation anknüpfen, ohne das bisherige Brandschutz-Konzept des Schulgebäudes zu tangieren und damit eventuell noch weitere zusätzliche Investitionsmaßnahmen auszulösen. – Dies erklärte der Lippstädter Architekt Bernd Passgang am heutigen Donnerstagabend (23. Mai 2019) im Rahmen der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (HFA) des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 23.05.2019 Keine leichte Aufgabe: Kommunalpolitiker müssen Prioritäten setzen

    Keine leichte Aufgabe: Kommunalpolitiker müssen Prioritäten setzen
    WICKEDE (RUHR). Was ist notwendig? Was ist wünschenswert? Was ist wirtschaftlich machbar und was für die Zukunft nachhaltig? Und: Wie soll die hoch verschuldete Gemeinde Wickede (Ruhr) dies alles finanzieren? Schließlich ist die Ruhrgemeinde die am höchsten verschuldete Gemeinde im ganzen Kreis Soest. Ende 2017 lag der bisherige Schuldenhöchststand der Kommune bei rund 30 Millionen Euro.
  • 23.05.2019 Neuer Innungsobermeister kommt aus Wickede

    Neuer Innungsobermeister kommt aus Wickede
    WICKEDE / KREIS SOEST. Frank Fahnemann (Bild, Mitte) aus Wickede ist neuer Obermeister der „Innung für Kraftfahrzeugtechnik und Mechanik Soest-Lippstadt“. Den 48-jährigen, selbstständigen Kfz-Mechanikermeister wählte die Innungsversammlung einstimmig für die kommenden fünf Jahre ins Amt. Er ist damit Nachfolger von Alfons Belda aus Warstein, der die Innung mit aktuell knapp 170 Betrieben im Kreis Soest seit 2014 führte.
  • 22.05.2019 Kommunale Wirtschaftswege sollen von Verband unterhalten werden

    Kommunale Wirtschaftswege sollen von Verband unterhalten werden
    WICKEDE (RUHR). Die Unterhaltung der Wirtschaftswege in den Außenbereichen der Gemeinde Wickede (Ruhr) sollten künftig nicht mehr durch die Kommune sondern durch einen neu zu gründenden Verband in Form einer „Körperschaft des öffentlichen Rechts“ unterhalten und finanziert werden. – Dies schlug Josef Lehmenkühler als Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Soest als eine mögliche Alternative zur Finanzierung und Unterhaltung der Wirtschaftswege im Rahmen einer Versammlung der örtlichen Bauern vor. Rund 30 Landwirte aus Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen waren dazu am gestrigen Dienstagabend (21. Mai 2019) in die „Reiterstube Arndt“ an der Wickeder Straße in Wiehagen gekommen.
  • 21.05.2019 Fünftes „Wickeder Kulturfest“ mit türkischer Folklore und anatolischen Spezialitäten

    Fünftes „Wickeder Kulturfest“ mit türkischer Folklore und anatolischen Spezialitäten
    WICKEDE (RUHR). Zum fünften „Wickeder Kulturfest“ sind alle Interessierten für „Fronleichnam“ (20. Juni 2019) zwischen 12 und 21 Uhr auf das Außengelände der Gerken-Sporthalle im Hövel eingeladen. Veranstalter ist der „Europäisch anatolische Treffpunkt Wickede“ – ein Verein türkischstämmiger Wickeder. Die Mitbürger mit türkischem Migrationshintergrund möchten dabei Arbeitskollegen, Nachbarn, Freunden und Bekannten ihre lukullischen Spezialitäten sowie die Kultur aus ihrer Ursprungsheimat näher bringen.
  • 20.05.2019 Mauer stürzt auf Mann

    Mauer stürzt auf Mann
    WICKEDE. Nicht nur die umfangreichen Aufräumarbeiten nach dem zweitägigen Feuerwehr-Fest am Wochenende hielten die ehrenamtlichen Helfer des Löschzuges Wickede der Freiwilligen Feuerwehr am heutigen Montag (20. Mai 2019) in Atem. Denn auch zu zwei Einsätzen mussten die Feuerwehrleute im Laufe des heutigen Tages ausrücken.
  • 20.05.2019 Aufruf zum Widerstand gegen Rechtspopulismus

    Aufruf zum Widerstand gegen Rechtspopulismus
    WICKEDE. Nachstehend dokumentieren wir die Ansprache von Pfarrer Dr. Christian Klein im Rahmen der Gedenkfeier zu Ehren der Opfer der Möhnekatastrophe in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 in der Gemeinde Wickede (Ruhr). Der traditionelle Trauermarsch mit der anschließenden Ansprache am Mahnmal für die Wassertoten fand am gestrigen Sonntag (19. Mai 2019) statt. Die Rede des evangelischen Theologen bei der Veranstaltung der Kommune geben wir nachstehend im Wortlaut wieder.
  • 20.05.2019 Hunderte Besucher beim Familienfest der Feuerwehr

    Hunderte Besucher beim Familienfest der Feuerwehr
    WICKEDE. Das zweitägige Feuerwehr-Fest des Wickeder Löschzuges im und am Gerätehaus an der Oststraße bot an diesem Wochenende (18. / 19. Mai 2019) ein buntes Angebot für hunderte Besucher. Dabei standen nicht nur Brandbekämpfung und Rettung von Unfallopfern bei Vorführungen der aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr auf dem Programm. Denn am gestrigen Sonntag (19. Mai 2019) waren es vor allem Darbietungen und Spiele für Kinder, die die Veranstaltung zu einem rundum gelungenen Familienfest machten.
  • 19.05.2019 Pfarrer Dr. Christian Klein fordert in Rede zum Widerstand gegen Rechtspopulisten auf

    Pfarrer Dr. Christian Klein fordert in Rede zum Widerstand gegen Rechtspopulisten auf
    WICKEDE (RUHR). Die traditionelle Gedenkfeier zur Erinnerung an die Opfer der Möhnekatastrophe in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 in der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist in den vergangenen Jahren immer politischer geworden. – Am heutigen Sonntag (19. Mai 2019) wurde dies im Anschluss an den traditionellen Trauermarsch von der Gastwirtschaft „Erlenhof“ über die Hauptstraße zum Wassertoten-Mahnmal am Ruhrufer in der Rede des evangelischen Pfarrers Dr. Christian Klein nochmals ganz deutlich.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON