Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 30.11.2020 "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"

    "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"
    WICKEDE (RUHR). "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn" lautet der Titel eines neuen Schwarz-Weiß-Bildbandes, der kürzlich durch Professor Dr. Markus Köster als Leiter des LWL-Medienzentrums aus Münster und Herbert Schreiber als stellvertretendem Vorsitzenden des Vereins für Geschichte und Heimatpflege sowie Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Foyer des Rathauses in Wickede vorgestellt wurde. – Wir veröffentlichen dazu nachstehend einen interessanten Video-Mitschnitt des Termins mit Medienvertretern.
  • 29.11.2020 Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert

    Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein spektakuläres Bild bot sich am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel. Denn dort asphaltierte die Firma "Oevermann Verkehrswegebau" binnen zirka acht Stunden die rund 26.500 Quadratmeter große Fläche der Start-und-Lande-Bahn mit einer neuen Deckschicht.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 29.11.2020 Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel

    Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / MENDEN. Auf der Offroad-Rennstrecke des Moto-Cross-Clubs (MCC) in Vosswinkel ist es am heutigen Sonntag (29. November 2020) gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.

Keine Einträge vorhanden

  • 25.10.2016 VIDEO: Interview mit Wasserwerke-Geschäftsführer Ingo Becker

    VIDEO: Interview mit Wasserwerke-Geschäftsführer Ingo Becker
    WICKEDE (RUHR). Die zusätzlichen Aufbereitungsstufen am Standort Echthausen der "Wasserwerke Westfalen" standen im Mittelpunkt eines kurzen Interviews von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit Geschäftsführer Ingo Becker. Die Fragen stellte Andreas Dunker.
  • 25.10.2016 Höhere Kosten für den Endverbraucher durch bessere Trinkwasser-Aufbereitung

    Höhere Kosten für den Endverbraucher durch bessere Trinkwasser-Aufbereitung
    WICKEDE (RUHR). Eine bessere Qualität bei gleich bleibendem Geschmack bei der Trinkwasserproduktion der „Wasserwerke Westfalen“ versprach Geschäftsführer Ingo Becker am heutigen Dienstag (25. Oktober 2016) bei der Vorstellung der riesigen zusätzlichen Aufbereitungsanlage am Standort Echthausen.
  • 25.10.2016 "KiKlaMo" jetzt mit Umstandsmode

    "KiKlaMo" jetzt mit Umstandsmode
    WICKEDE (RUHR). Zum "KiKlaMo", zum "KinderKlamottenMarkt", lädt die evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) für Samstag, 29. Oktober 2016, zwischen 13.00 und 16.00 Uhr ins Martin-Luther-Haus ein. Einlass für werdende Mütter ist bereits ab 12.30 Uhr.
  • 25.10.2016 Warnung: Wieder mehr Wohnungseinbrüche

    Warnung: Wieder mehr Wohnungseinbrüche
    KREIS SOEST. Mit Beginn der „dunklen Jahreszeit“ seien die Wohnungseinbrüche im Kreis Soest wieder deutlich angestiegen. – Dies teilte die Kreispolizeibehörde Soest am gestrigen Montag (24. Oktober 2016) in einer Mitteilung an die Medien mit.
  • 24.10.2016 Misshandlungen, Martyrium und Mord-Anklage: Grausame Details aus dem „Horror-Haus“ in Höxter

    Misshandlungen, Martyrium und Mord-Anklage: Grausame Details aus dem „Horror-Haus“ in Höxter
    WICKEDE (RUHR) / HÖXTER / PADERBORN. Das sogenannte „Horror-Haus“ in Höxter-Bosseborn wurde für Susanne F. zur Folterkammer und schließlich zur Todesfalle (wir berichteten). – Der grausame Tod der in einer Pflegefamilie in Wiehagen aufgewachsenen und in Wickede zur Schule gegangenen Frau ist Teil einer Mord-Anklage gegen das offenbar sadistisch veranlagte Ex-Ehepaar Angelika und Wilfried W.. Die beiden sollen Susanne F. zusammen bestialisch gequält und durch unterlassene Hilfeleistung schließlich zu deren Tod beigetragen haben. Am Mittwoch, 26. Oktober 2016, um 9.00 Uhr beginnt vor dem Landgericht in Paderborn das Schwurgerichtsverfahren gegen die beiden Beschuldigten.
  • 24.10.2016 Abfuhr des Biomülls verschiebt sich nach Allerheiligen

    Abfuhr des Biomülls verschiebt sich nach Allerheiligen
    WICKEDE (RUHR). Die Abfuhr der Biomülltonnen verschiebt sich auf Grund des Feiertages „Allerheiligen“ nach dem 1. November 2016 jeweils um einen Tag. – Darauf weist die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) hin.
  • 24.10.2016 Festumzug der Feuerwehr zum Florianstag (Video-Clip)

    Festumzug der Feuerwehr zum Florianstag (Video-Clip)
    WICKEDE. Zum "Florianstag" der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag (22. Oktober 2016) hat die Redaktion von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" einen kleinen Video-Clip vom Festumzug durch die Ortsmitte gedreht. Den kleinen Film zeigen wir nachstehend unbearbeitet. Zu sehen sind die Kameraden von Feuerwehr, Spielmannszug und Musikzug vor dem angestrahlten Wickeder Bahnhof während der sogenannten "Blauen Stunde". ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"
  • 24.10.2016 Geldinstitute laden Kinder am 28. Oktober zum „Weltspartag“ ein

    Geldinstitute laden Kinder am 28. Oktober zum „Weltspartag“ ein
    WICKEDE. Den „Weltspartag“ kennt in Deutschland fast jedes Kind. Der Aktionstag findet alljährlich in der letzten Oktober-Woche statt. Dieses Mal am 28. Oktober 2016. Bei Volksbanken und Sparkassen gibt es zu diesem Anlass einen „Sonderschalter“ an dem Kinder ihr erspartes Bargeld von zu Hause mitbringen und auf ein eigenes Sparkonto einzahlen.
  • 24.10.2016 Musikzug: Kinne künftig nicht mehr Kapellmeister

    Musikzug: Kinne künftig nicht mehr Kapellmeister
    WICKEDE (RUHR). Dirigent Sven Christian Kinne hatte am Samstagabend (22. Oktober 2016) bei der „Floriansfeier“ im Wickeder Gerätehaus seinen letzten Auftritt als Kapellmeister des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr. Acht Jahre lang stand Kinne zuvor als musikalischer Leiter an der Spitze des Musikzuges und dirigierte die rund 30-köpfige Formation unter anderem bei vielen Festumzügen und Konzerten.
  • 23.10.2016 Provisorische Sicherung des Schulweges an der Hauptstraße

    Provisorische Sicherung des Schulweges an der Hauptstraße
    WICKEDE. Rechtzeitig vor dem Schulstart nach den Herbstferien hat der Bauhof der Gemeinde Wickede (Ruhr) den Bereich unterhalb der Fußgängerampel an der östlichen Seite der Haupstraße in Wickede provisorisch mit Baken und Absperrgittern gesichert.
  • 23.10.2016 Reformationstag: Prominenter Politiker als Prediger zu Gast in der Christus-Kirche

    Reformationstag: Prominenter Politiker als Prediger zu Gast in der Christus-Kirche
    WICKEDE (RUHR). Einen prominenten Gastprediger präsentierte die evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) jetzt für den Reformationstag: Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert (67).
  • 23.10.2016 Fleißige Mitarbeiterinnen für den Missionsbasar fehlen: Traditionstermin abgesagt

    Fleißige Mitarbeiterinnen für den Missionsbasar fehlen: Traditionstermin abgesagt
    ECHTHAUSEN. Der bislang alljährlich stattfindende „Missionsbasar“ der „Katholischen Frauengemeinschaft St. Vinzenz“ (KFD) in der Vorweihnachtszeit in Echthausen ist abgesagt. – Dies bestätigte Lydia Münstermann als Sprecherin der KFD am gestrigen Samstag (22. Oktober 2016) im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 23.10.2016 Dank und Ehrungen beim „Floriansfest“ der Feuerwehr

    Dank und Ehrungen beim „Floriansfest“ der Feuerwehr
    WICKEDE. Ehrungen standen beim „Floriansfest“ des Wickeder Löschzuges der Freiwilligen Feuerwehr am Samstagabend (22. Oktober 2016) im Gerätehaus auf dem Programm.
  • 23.10.2016 Zu wenig aktive Feuerwehrleute im Wickeder Löschzug

    Zu wenig aktive Feuerwehrleute im Wickeder Löschzug
    WICKEDE (RUHR). Der Löschzug Wickede der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat nach dem aktuellen Brandschutzbedarfsplan immer noch zu wenig aktive Kameraden. Dies machte der stellvertretende Löschzugführer Michael Schäckel am gestrigen Samstagabend (22. Oktober 2016) bei der traditionellen „Floriansfeier“ im Wickeder Gerätehaus deutlich.
  • 21.10.2016 Musical „Petrus – der Jünger“ am Samstagabend im Bürgerhaus

    Musical „Petrus – der Jünger“ am Samstagabend im Bürgerhaus
    WICKEDE. Beim Musical-Projekt „Petrus – der Jünger“ treten am Samstag, 22. Oktober 2016, um 18.30 Uhr ein 70-köpfiger Jugendchor und eine Live-Band im Bürgerhaus in Wickede auf. Der Eintritt zu der Aufführung ist frei.
  • 21.10.2016 Polizei klärt auf: Wie sich Wohnungsbesitzer selbst vor Einbrechern schützen können

    Polizei klärt auf: Wie sich Wohnungsbesitzer selbst vor Einbrechern schützen können
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Ein Einbruch in die eigene Wohnung ist etwas, was niemand gerne erlebt. Leider nehmen Einbrecher darauf wenig Rücksicht. – Da die Staatsmacht es offenbar nicht mehr schafft die enorm gestiegene Zahl an Wohnungseinbrüchen und die damit einhergehenden Eigentumsdelikte wirklich wirksam zu bekämpfen, veranstaltet die Polizei auch in diesem Jahr wieder eine Aktionswoche: „Riegel vor! – Sicher ist sicherer“, um die Bürger in Nordrhein-Westfalen für „das Phänomen“ zu „sensibilisieren“. – Oder anders ausgedrückt: „Hilf Dir selbst, denn auf die Hilfe des Staates darfst Du beim Schutz Deines Eigentumes nicht hoffen!“
  • 21.10.2016 Mordsspaß statt Angst in der Zahnarztpraxis: Krimi-Lesung

    Mordsspaß statt Angst in der Zahnarztpraxis: Krimi-Lesung
    WICKEDE (RUHR). „Angst vor dem Zahnarztbesuch“ – wer kennt die nicht? Diese Besuche in der „Praxis für Zahngesundheit“ von Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak im „Brahm’schen Eck“ an der Oststraße 2 in Wickede versprechen jedoch ein wahres Vergnügen zu werden. Denn am Samstag, 29. Oktober 2016, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 30. Oktober 2016, um 11.00 Uhr gibt es dort zwei ganz spezielle Termine: In ihren „Szenischen Lesungen“ präsentiert die Krimi-Autorin und Schauspielerin Isabella Archan einige Auszüge aus ihrem neuesten Werk mit dem Titel „Tote haben kein Zahnweh“. Im Fokus dabei „Deutschlands erste ermittelnde Zahnärztin“.
  • 21.10.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 21.10.2016 „Kino mit Flair“ zeigt im Bürgerhaus die Film-Komödie „Sein letztes Rennen“

     „Kino mit Flair“ zeigt im Bürgerhaus die Film-Komödie „Sein letztes Rennen“
    WICKEDE (RUHR). „Auch im Herbst des Lebens sollte man nie aufgeben, sich immer sinnvolle Ziele zu setzen und seinen Alltag selbstbestimmt zu gestalten.“ – Dies ist eine der Botschaften, die die zum Nachdenken anregende Film-Komödie „Sein letztes Rennen“ ihren Zuschauern vermitteln will. – Im Rahmen des „Kinos mit Flair“ wird der Film am Montag, 7. November 2016, um 19.30 Uhr im Wickeder Bürgerhaus gezeigt.
  • 20.10.2016 Bodenwellen in der „Beamtenchaussee“: Not-Reparatur im November

    Bodenwellen in der „Beamtenchaussee“: Not-Reparatur im November
    WICKEDE. Zwischen „Ruhr-Apotheke“ und EDEKA ruckelt es spürbar, wenn man mit dem Auto über die „Bamtenchaussee“ fährt. Da bedürfte es eigentlich keines Hinweises durch die nunmehr aufgestellten Schilder „Straßenschäden“, um zu merken, dass die Fahrbahn in einem desolaten Zustand ist.
  • 20.10.2016 Angeklagter hatte Glück: Beweise zu schwach

    Angeklagter hatte Glück: Beweise zu schwach
    WICKEDE / WERL. Eingestellt wurde am heutigen Donnerstag (20. Oktober 2016) vor dem Amtsgericht in Werl das Strafverfahren gegen einen selbstständigen Autoaufbereiter aus Wickede, der in den Garagen des Gewerbegebietes „Am Golfplatz“ in Werl eine eigene Firma hat.
  • 19.10.2016 Senioren-Forum: „Marktbus“ bietet neue Möglichkeiten für „mobilitätseingeschränkte Menschen“

    Senioren-Forum: „Marktbus“ bietet neue Möglichkeiten für „mobilitätseingeschränkte Menschen“
    WICKEDE (RUHR). Mit einem „Marktbus“ will das Senioren-Forum künftig „mobilitätseingeschränkten Menschen“ in der Gemeinde Wickede (Ruhr) die Möglichkeit zum preisgünstigen Transfer in die Ortsmitte anbieten. Jeweils donnerstags gegen 9.30 Uhr sollen Interessierte mit einem Shuttlebus von Zuhause abgeholt und ins Zentrum gefahren werden. Gegen 11.30 Uhr erfolgt dann die Rückfahrt von einem zuvor festgelegten Treffpunkt.
  • 19.10.2016 Aluräder im Wert von 7.500 Euro gestohlen – Zeugen gesucht

    Aluräder im Wert von 7.500 Euro gestohlen – Zeugen gesucht
    WICKEDE. Diebesgut im Wert von rund 7.500,00 Euro erbeuteten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum heutigen Mittwoch (19. Oktober 2016) auf dem Gelände einer Transportfirma im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede. Dies geht aus einer Meldung der Kreispolizeibehörde Soest hervor.
  • 19.10.2016 Kapelle in der Kirche: Neugestaltung für Nutzung als Raum für Gottesdienste

    Kapelle in der Kirche: Neugestaltung für Nutzung als Raum für Gottesdienste
    WICKEDE (RUHR). Die katholische Kirchengemeinde hofft nunmehr alsbald auf "grünes Licht" seitens des Paderborner Generalvikariats für die Umgestaltung der alten Taufkapelle zwischen Sakristei und Kirchenraum. Die Kapelle soll künftig unter anderem für Messen an Werktagen sowie für andere Gottesdienste mit nur geringer Besucherzahl dienen.
  • 19.10.2016 Am Park: Rollatorfahrern liegen keine Steine mehr im Weg

    Am Park: Rollatorfahrern liegen keine Steine mehr im Weg
    WICKEDE. Mit einer provisorisch asphaltierten Zufahrt ist jetzt auch der „barrierefreie“ Weg zur Seniorenwohnanlage „Ruhrtalresidenz“ an der Straße „Am Park“ in Wickede möglich. – Auf der vorherigen „Schotterpiste“ am Rande des ehemaliges Mannesmann-Werksgeländes lagen – gerade für ältere Menschen mit Rollator – bislang zu viele Steine im Weg.
  • 19.10.2016 Bewässerung aus Bachläufen und Flüssen für die trockenen Felder

    Bewässerung aus Bachläufen und Flüssen für die trockenen Felder
    KREIS SOEST. Die Land- und Forstwirtschaft wartet dringend auf ergiebige Regenfälle, da der Boden auf Grund des wenigen Niederschlages in den vergangenen Wochen ausgetrocknet ist. Die Bäume in den Wäldern und die Pflanzen auf den Feldern „dürsten“ nach Wasser. – Deshalb stellt sich für manchen Landwirt aktuell die Frage, ob er einfach aus natürlichen Fließgewässern in der Nähe seiner Äcker und Wiesen das notwendige Nass zur Bewässerung seiner Pflanzen schöpfen oder pumpen darf.
  • 19.10.2016 Das alte Haus Merse im Wandel der Zeit

    Das alte Haus Merse im Wandel der Zeit
    WICKEDE. Aufmerksame Passanten werden es schon bemerkt haben: Das ehemalige Haus Merse, welches Jahrzehnte den Namen seines ursprünglichen Besitzers als Schriftzug an der Fassade trug, hat sein Erscheinungsbild geändern.
  • 19.10.2016 „Richtfest“ am ersten Haus im westlichen Teil des Baugebietes „An der Chausee“

    „Richtfest“ am ersten Haus im westlichen Teil des Baugebietes „An der Chausee“
    WICKEDE (RUHR). Das erste Haus im westlichen Teil des Neubaugebietes „An der Chaussee“ in Wickede steht als Rohbau. Es befindet sich direkt am Eingang zu der neuen Siedlung oberhalb der Nordstraße.
  • 18.10.2016 Rückwärtige Rathausfassade und Stirnwand werden erneuert

    Rückwärtige Rathausfassade und Stirnwand werden erneuert
    WICKEDE (RUHR). Nach der Fassadensanierung an der Haupteingangsseite des Rathauses der Gemeinde Wickede (Ruhr) wird nun die Rückseite in Richtung des neuen Einkaufszentrums sowie die Stirnwand gegenüber Hockenbrink erneuert. Ein netzbespanntes Gerüst im Winkel um das Rathaus zeugt weithin sichtbar von den aktuellen Arbeiten.
  • 18.10.2016 Neue Anlage am Netz: Wasseraufbereitung mit noch sichererem Verfahren

    Neue Anlage am Netz: Wasseraufbereitung mit noch sichererem Verfahren
    WICKEDE (RUHR) / SCHWERTE. Als erstes von insgesamt fünf Wasserwerken der „Wasserwerke Westfalen“ ist jetzt der Standort Echthausen um eine neue und wesentlich weitergehende Aufbereitungsanlage für das Trinkwasser ergänzt worden und ans Versorgungsnetz gegangen. Dies teilte Pressesprecherin Tanja Vock im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON