Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 30.11.2020 "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"

    "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"
    WICKEDE (RUHR). "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn" lautet der Titel eines neuen Schwarz-Weiß-Bildbandes, der kürzlich durch Professor Dr. Markus Köster als Leiter des LWL-Medienzentrums aus Münster und Herbert Schreiber als stellvertretendem Vorsitzenden des Vereins für Geschichte und Heimatpflege sowie Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Foyer des Rathauses in Wickede vorgestellt wurde. – Wir veröffentlichen dazu nachstehend einen interessanten Video-Mitschnitt des Termins mit Medienvertretern.
  • 29.11.2020 Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert

    Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein spektakuläres Bild bot sich am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel. Denn dort asphaltierte die Firma "Oevermann Verkehrswegebau" binnen zirka acht Stunden die rund 26.500 Quadratmeter große Fläche der Start-und-Lande-Bahn mit einer neuen Deckschicht.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 29.11.2020 Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel

    Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / MENDEN. Auf der Offroad-Rennstrecke des Moto-Cross-Clubs (MCC) in Vosswinkel ist es am heutigen Sonntag (29. November 2020) gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.

Keine Einträge vorhanden

  • 27.04.2015 In eigener Sache: Technische Probleme

    In eigener Sache: Technische Probleme
    Liebe Leser! Einige aktuelle Beiträge der vergangenen Tage sind leider noch nicht online, da wir in den letzten Wochen ein technisches Problem mit unserem Hauptrechner in der Redaktion hatten. Wir bitten um etwas Geduld und Verständnis. Die Beiträge werden voraussichtlich spätestens in der kommenden Woche veröffentlicht. Wir hoffen, dass wir die technischen Probleme dann auch wieder in den Griff bekommen und in gewohnter Weise ganz aktuell berichten können. Schönen Sonntag noch Euer/Ihr Team der ad medien GmbH
  • 25.04.2015 SPD-Mitgliederversammlung mit kommunalen Themen

    SPD-Mitgliederversammlung mit kommunalen Themen
    WICKEDE (RUHR). Die Kommunalpolitik stand zehn Monate nach der Wahl im Mai 2014 im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) am Freitag (24. April 2015) im Seminarraum des Bürgerhauses in Wickede. Die Wickeder SPD-Kreistagsabgeordnete Bärbel Dittrich und Engelbert Gurka als Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion zogen eine erste Bilanz zur Arbeit der politischen Gremien.
  • 24.04.2015 Geschwindigkeitskontrollen: Dienstag „blitzt“ es in Wimbern

    Geschwindigkeitskontrollen: Dienstag „blitzt“ es in Wimbern
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Kreispolizeibehörde Soest an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 23.04.2015 Evangelische Kirche: Zwei Konfirmationsgottesdienste

    Evangelische Kirche: Zwei Konfirmationsgottesdienste
    WICKEDE (RUHR). Zu zwei Konfirmationsgottesdiensten lädt die Evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) in diesem Jahr ein: Einer findet am Sonntag, 26. April, und ein weiterer am Sonntag, 3. Mai 2015, statt. Die Gottesdienste in der evangelischen Christus-Kirche beginnen jeweils um 9.30 Uhr.
  • 23.04.2015 "Tanz in den Mai" und Dorffest in Schlückingen

    "Tanz in den Mai" und Dorffest in Schlückingen
    SCHLÜCKINGEN. Gute Laune, Hunger und Durst sollen die Gäste zum Dorffest in Schlückingen mitbringen. Dies wünscht sich jedenfalls Ortsvorsteher Willi Eickhoff, der im Namen der Dorfgemeinschaft alle interessierten Mitbürger zum nächsten Dorffest nach Schlückingen einlädt.
  • 23.04.2015 Geschwindigkeitskontrollen in Wickede und Echthausen

    Geschwindigkeitskontrollen in Wickede und Echthausen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Auf Geschwindigkeitskontrollen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie in den Städten Rüthen und Werl weist die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest hin. Die Kontrollen sollen in der Zeit vom 27. April bis zum 1. Mai 2015 durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Krankenhäusern sowie in der Nähe von Schulen und Kindergärten.
  • 22.04.2015 Durch tiefe Sonne geblendet: Motorradfahrer flog aus Kurve

    Durch tiefe Sonne geblendet: Motorradfahrer flog aus Kurve
    ECHTHAUSEN / VOSSWINKEL / FRÖNDENBERG. Von der tief stehenden Sonne geblendet wurde am Dienstagabend (22. April 2015) ein 36-jähriger Motorradfahrer aus Fröndenberg auf der Landstraße 732 von Vosswinkel in Richtung Wickede.
  • 21.04.2015 Fahrzeugkollision an der Hauptstraße in Wickede

    Fahrzeugkollision an der Hauptstraße in Wickede
    WICKEDE. Zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen kam es am gestrigen Montag (20. April 2015) gegen 15:00 Uhr auf der Hauptstraße in Wickede.
  • 20.04.2015 Gasthaus Schulte übergab Spenden an Kindergarten und Vereinsring Echthausen

    Gasthaus Schulte übergab Spenden an Kindergarten und Vereinsring Echthausen
    ECHTHAUSEN. Kleine Häppchen, große Spende: 300,00 Euro gab es am heutigen Montagabend (20. April 2015) vom Gasthaus Schulte für den Vereinsring Echthausen sowie den Förderverein des Max-und-Moritz-Kindergartens. Denn das Restaurant an der Ruhrstraße hatte sich bei der ersten Echthausener „Dorfmesse“ mit Kostproben präsentiert.
  • 19.04.2015 A 445: Tödlicher Motorrad-Unfall / Umlenkung des Verkehrs über Wickede

    A 445: Tödlicher Motorrad-Unfall / Umlenkung des Verkehrs über Wickede
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG-NEHEIM. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 445 kam am heutigen Sonntag (19. April 2015) gegen 14.00 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Neheim ein 54-jähriger Motorradfahrer ums Leben. Sein 17-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt.
  • 19.04.2015 Einbruch: Bargeld aus Geschäft für Baubedarf gestohlen

    Einbruch: Bargeld aus Geschäft für Baubedarf gestohlen
    WICKEDE. Bargeld wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag aus dem Büro eines Geschäftes für Baubedarf an der Straße „Zum Ostenfeld“ in Wickede gestohlen. Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Telefon (0 29 22) 9 10 00.
  • 19.04.2015 Unfall in Werl: Wickeder Motorradfahrer schwer verletzt

    Unfall in Werl: Wickeder Motorradfahrer schwer verletzt
    WERL / WICKEDE (RUHR). Schwer verletzt wurde ein 53 Jahre alter Motorradfahrer aus Wickede (Ruhr) am gestrigen Samstagnachmittag (18. April 2015) bei einem Unfall in Werl.
  • 19.04.2015 Polizei fahndet ergebnislos nach flüchtigem Einbrecher

    Polizei fahndet ergebnislos nach flüchtigem Einbrecher
    WICKEDE. Beim Einbruch in ein Wohnhaus in der Ziegenhude in Wickede wurde am Samstag (18. April 2015) offensichtlich ein Straftäter gestört, so dass er ohne Beute flüchten musste. Die Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos.
  • 16.04.2015 VORSICHT: Nicht jeder Vorfall passt zum Vorurteil …

    VORSICHT: Nicht jeder Vorfall passt zum Vorurteil …
    WICKEDE. Ein Streifenwagen fährt am Eingang des ALDI-Marktes in Wickede vor. Die zwei örtlichen Polizeibeamten gehen in das Ladenlokal und kommen kurze Zeit später wieder heraus. Der eine hält die Durchschrift eines Formulars in der Hand. Vermutlich die Anzeige eines Ladendiebstahls. Umstehende Passanten und Kunden schauen sich gegenseitig an, murmeln etwas wie „Wickede ist bunt!“ – und spielen damit offenbar auf die Flüchtlinge aus Wimbern an, von denen einige durch Ladendiebstähle in die Schlagzeilen geraten sind. – Doch was ist wirklich am heutigen Donnerstagmorgen (16. April 2015) im Lebensmittel-Discounter in der Ortsmitte geschehen?
  • 15.04.2015 Februar: Sexualdelikt innerhalb der Flüchtlingsunterkunft

    Februar: Sexualdelikt innerhalb der Flüchtlingsunterkunft
    WIMBERN. Im ersten Quartal habe man einige Dutzend Polizei-Einsätze in der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ für Asylsuchende in Wimbern registriert. Dies erklärte Peter Andres, Kriminaldirektor und Leiter der Verbindungsstelle der Polizei zur Bezirksregierung Arnsberg in Flüchtlingsangelegenheiten, am heutigen Mittwoch (15. April 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Etwa ein Dutzend Einsätze davon seien aber „medizinische Notfälle“ gewesen, bei denen die Polizei neben dem Rettungsdienst mit alarmiert worden sei.
  • 14.04.2015 Fragen und Antworten zur „ZUE“ in Wimbern

    Fragen und Antworten zur „ZUE“ in Wimbern
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Vor einem Jahr bezogen die ersten Flüchtlinge das ehemalige Marien-Krankenhaus in Wimbern. Am heutigen Abend will Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik zusammen mit weiteren Behördenvertretern sowie der Hausleitung der Malteser-Werke eine erste Bilanz ziehen. Bei dem öffentlich zugänglichen „Bürgergespräch“ wollen die Vertreter auf dem Podium zudem mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen. Sich ihre Sorgen und Nöte anhören sowie Antworten auf Fragen geben. „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat der Pressestelle der Bezirksregierung Arnsberg schon vorab einige Fragen gestellt – und am heutigen Dienstag (14. April 2015) interessante Antworten bekommen.
  • 14.04.2015 Nach dem „Kaltstart“ im Jahre 2014 kündigt Sommer einen „heißen Herbst“ 2015 an

    Nach dem „Kaltstart“ im Jahre 2014 kündigt Sommer einen „heißen Herbst“ 2015 an
    WICKEDE (RUHR). Eine solch entspannte Bürgerversammlung wie am heutigen Dienstagabend (14. April 2015) in Wickede habe er selten erlebt, so Thomas Sommer als Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg. Bei dem öffentlichen „Bürgergespräch“ stand er zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Fachbereichsleiter Jürgen Schlautmann sowie jeweils zwei Vertretern der Malteser-Werke als Betreuungsverband und der Polizei auf dem Podium im Bürgerhaus. Dort wurde binnen zirka zwei Stunden viel sachlich informiert und wenig kritisch diskutiert.
  • 14.04.2015 8.500 Flüchtlinge in Wimbern: Teil der befürchteten Probleme im Zusammenleben eingetreten

    8.500 Flüchtlinge in Wimbern: Teil der befürchteten Probleme im Zusammenleben eingetreten
    WICKEDE (RUHR). „Wir verbinden sicher bereichernde Begegnungen und genauso belastende Erfahrungen mit dem ersten Jahr der Unterkunft in Wimbern. Dazu gehört auch, dass nach ruhigen Zeiten morgen alles anders sein kann!“– So charakterisiert Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die bisherigen Eindrücke und Aussichten mit der Einrichtung für Asylsuchende im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern. – Vor dem öffentlichen „Bürgergespräch“ am heutigen Dienstagabend (14. April 2015) um 18.30 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses zog der Kommunalpolitiker und Verwaltungsleiter gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ nochmals exklusiv eine kurze Bilanz.
  • 13.04.2015 Technische Hilfe: Blauröcke retten Bottich mit Brotteig

    Technische Hilfe: Blauröcke retten Bottich mit Brotteig
    WICKEDE. Ein Bottich mit zirka 1,5 Tonnen Natursauerteig drohte am heutigen Montag (13. April 2015) in der Produktion der Großbäckerei Hoberg im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede umzustürzen. – Ein hinzu gezogener Fachberater der Bäcker- und Konditoren-Genossenschaft „BÄKO“ empfahl schließlich die Alarmierung der Feuerwehr, die den tonnenschweren Behälter wieder etwas aufrichten und abstützen sollte.
  • 12.04.2015 Zur Neu-Eröffnung: Mega-Party mit drei Dancefloors – drinnen und draußen

    Zur Neu-Eröffnung: Mega-Party mit drei Dancefloors – drinnen und draußen
    WERL / WICKEDE (RUHR). „We are back again“ (wir sind wieder zurück) unter diesem Motto eröffnete am gestrigen Samstag (11. April 2015) das „Kraftwerk Event“ im Werler Stadtwald. Weit mehr als tausend Gäste nahmen an der Mega-Party teil.
  • 12.04.2015 Wunderbares Wetter: Weißer Sonntag in Wickede (Ruhr)

    Wunderbares Wetter: Weißer Sonntag in Wickede (Ruhr)
    ECHTHAUSEN / WICKEDE. Blauer Himmel und Sonnenschein begleitete die 46 Kommunionkinder der Pfarrei St. Antonius von Padua und St. Vinzenz am heutigen Weißen Sonntag (12. April 2015) auf ihrem Weg in die katholischen Kirchen in Echthausen und Wickede. Begleitet wurden die Kinder auf ihrem Weg von Vikar Alexander Plümpe und Gemeindereferentin Annette Albrecht, die die Kinder zusammen mit weiteren Helferinnen auf diesen Tag vorbereitet hatte.
  • 12.04.2015 Förderverein und RWE sorgen für drei neue Spielgeräte

    Förderverein und RWE sorgen für drei neue Spielgeräte
    WICKEDE (RUHR). Eine „Schildkröte“ und ein „Seepferdchen“ bereichern künftig das Wickeder Freibad. Ihr „Lebensraum“ ist allerdings nicht das Wasserbecken sondern der Kinderspielplatz der Freizeiteinrichtung. Denn dabei handelt es sich um figürliche Spielgeräte auf denen Kleinkinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren künftig hin und her wippen können.
  • 10.04.2015 Vogt: „In satanischer Bosheit und bodenloser Dummheit“

    Vogt: „In satanischer Bosheit und bodenloser Dummheit“
    WICKEDE. Über die Schrecken des Zweiten Weltkrieges im April 1945 in Wickede berichtet Pastor Josef Vogt in einem Jahresrückblick in der Pfarrchronik der Kirchengemeinde St. Antonius. Der katholische Seelsorger schreibt: „Schaurig ist es, ringsum des Nachts die brennenden Städte zu sehen. Alles treibt der Katastrophe zu. Anfang April rücken die Amerikaner immer näher. SS-Truppen ziehen durch Wickede, ziehen über die Ruhr und verschanzen sich im Echthaus(en)er Wald.“
  • 10.04.2015 Vor 70 Jahren: Das Kriegsende im April 1945 in Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen

    Vor 70 Jahren: Das Kriegsende im April 1945 in Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen
    WICKEDE (RUHR). Bombardierungen, Granatbeschuss und weitere Kampfhandlungen prägen im April 1945 das kriegerische Geschehen auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Wickede (Ruhr). – In diesen Tagen vor genau 70 Jahren verläuft die Front mitten durch die Ruhrgemeinde. Die alliierte Armee und die deutschen Truppen bekämpfen sich über mehrere Tage zu beiden Seiten der Ruhr. Dabei schießen deutsche Soldaten sogar auf Gebiete mit deutscher Bevölkerung. Ein Rückblick.
  • 10.04.2015 „Kino mit Flair“: kurios, katholisch, kunterbunt

    „Kino mit Flair“: kurios, katholisch, kunterbunt
    WICKEDE (RUHR). In der Reihe „Kino mit Flair“ zeigen Volkshochschule, Gleichstellungsstelle und Kolpingfamilie am Montag, 20. April 2015, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede die Erfolgskomödie „Monsieur Claude und seine Töchter“.
  • 10.04.2015 Blitzmarathon am Donnerstag

    Blitzmarathon am Donnerstag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führen der Kreis Soest und die Stadt Lippstadt ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 09.04.2015 Mit brachialer Gewalt die Tür aufgetreten

    Mit brachialer Gewalt die Tür aufgetreten
    SCHLÜCKINGEN. Einbruchdiebstahl in einem Bauernhaus in Schlückingen: Unbekannte Straftäter drangen am gestrigen Mittwoch (8. April 2015) in der Zeit zwischen 5.30 und 15.15 Uhr in ein Gebäude an der Straße „Auf der Bredde“ ein, nachdem sie die Eingangstür mit brachialer Gewalt aufgetreten hatten.
  • 08.04.2015 Flüchtlinge: Offenes „Bürgergespräch" zum einjährigen Bestehen der Massenunterkunft in Wimbern

    Flüchtlinge: Offenes „Bürgergespräch" zum einjährigen Bestehen der Massenunterkunft in Wimbern
    WICKEDE (RUHR). „Ein Jahr Flüchtlingsunterkunft in Wickede-Wimbern – Erfahrungen und Aussichten“ lautet das Thema eines Gesprächsabends mit interessierten Bürgern zu dem Gemeindeoberhaupt Dr. Martin Michalzik (CDU) einlädt. Die öffentliche Veranstaltung findet am Dienstag, 14. April 2015, um 18.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede statt. – Also auf den Tag genau ein Jahr nachdem die ersten Asylsuchenden in das ehemalige Marien-Krankenhaus eingezogen sind.
  • 08.04.2015 Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen: Schaufenster am Fitness-Studio zerstört

    Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen: Schaufenster am Fitness-Studio zerstört
    WICKEDE. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen wurden die Frontscheiben beim Fitness-Studio „FitXtra“ an der Kirchstraße in Wickede jetzt eingeschlagen. Wie die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Mittwoch (8. April 2015) mitteilte, gäbe es bislang keine Täterhinweise.
  • 08.04.2015 Gelsenwasser: Erneuerung einer Leitung in Wickede

    Gelsenwasser: Erneuerung einer Leitung in Wickede
    WICKEDE. Mit der Erneuerung einer Trinkwasserleitung auf der Straße „Am Spring“ von der Antoniusstraße bis zur Kapellenstraße in Wickede startet das Versorgungsunternehmen „Gelsenwasser“ am Freitag, 10. April 2015. „Die Arbeiten werden voraussichtlich fünf Wochen dauern“, heißt es dazu in einer aktuellen Presseinformation des Unternehmens.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON