Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)

Anzeige

Anzeige Picker
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.
  • 08.10.2020 Mehr als nur eine Maus …

    Mehr als nur eine Maus …
    WICKEDE (RUHR) / HAMM. "Die Lebensmittelkontrolleure der Stadt Hamm haben am Mittwoch der vergangenen Woche erhebliche hygienische Mängel in allen Bereichen der Produktionsstätte der Bäckerei Hosselmann in Bockum-Hövel festgestellt", betonte Pressesprecher Lukas Huster aus dem Hammer Rathaus am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2020) nochmals im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Die Schließung des Großbetriebes sei nicht ohne Grund erfolgt. Schließlich müsse die kommunale Lebensmittelüberwachung die Verhältnismäßigkeit wahren und dürfe behördliche Maßnahmen nur in Relation zum Ausmaß der hygienischen Mängel anordnen. Will sagen: "Unsere kommunale Lebensmittelüberwachung wählt immer das mildeste Mittel, welches zum notwendigen Erfolg führt", so Huster.
  • 08.10.2020 Mehr als zwei Dutzend neue Corona-Fälle

    Mehr als zwei Dutzend neue Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Der Kreis Soest meldete am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2020) insgesamt 25 neue Corona-Fälle im Kreis Soest. Diese verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Städte und Gemeinden: Erwitte (1 neuer Fall), Geseke (2 neue Fälle), Lippetal (1), Lippstadt (2), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (1), Welver (1), Werl (9) und Wickede (2). "Das Kreisgesundheitsamt hat die erforderlichen Maßnahmen veranlasst", heißt es dazu.

Keine Einträge vorhanden

  • 12.05.2019 Neun Jungen in der Christus-Kirche konfirmiert

    Neun Jungen in der Christus-Kirche konfirmiert
    WICKEDE (RUHR). „Was für ein Vertrauen“ – unter der Losung des deutschen evangelischen Kirchentages 2019, der vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund stattfindet, stand am heutigen Sonntag (12. Mai 2019) auch der erste von zwei Konfirmations-Gottesdiensten der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr). Denn Pfarrer Ernst Pallmann gehört auch der 110-köpfigen Präsidialversammlung an, die die Großveranstaltung im benachbarten Ruhrgebiet vorbereitet.
  • 10.05.2019 Feuerwehr am Fisch-Hof in Wiehagen im Einsatz

    Feuerwehr am Fisch-Hof in Wiehagen im Einsatz
    WIEHAGEN. „Wo Rauch ist, muss auch Feuer sein!“ – Dieser Binsenweisheit folgend informierte ein aufmerksamer Bürger aus der Straße „Kleine Trift“ in Wiehagen am heutigen Freitagmorgen (10. Mai 2019) den Notruf 112 der Rettungsleitstelle des Kreises Soest, nachdem er auffälligen Qualm über dem Ort gesichtet hatte, deren Ursprung er nicht lokalisieren konnte.
  • 10.05.2019 Polizei sucht Zeugen

    Polizei sucht Zeugen
    WICKEDE. Dreißig Transport-Gitterboxen haben bislang unbekannte Diebe in der Nacht zu Donnerstag (9. Mai 2019) im Zeitraum zwischen 0.00 und 1.45 Uhr von einem Firmengelände an der Straße „Westerhaar“ in Wickede entwendet.
  • 07.05.2019 Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

    Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall
    WICKEDE. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Montag (6. Mai 2019) gegen 16.45 Uhr auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 in Wickede (wir berichteten bereits). – Nun gibt es genauere Erkenntnisse zum Unfallhergang und Schaden.
  • 06.05.2019 Mehrere Verletzte und lange Staus nach schwerem Unfall auf der Hauptstraße in Wickede

    Mehrere Verletzte und lange Staus nach schwerem Unfall auf der Hauptstraße in Wickede
    WICKEDE. Ein schwerer Unfall mit mehreren beteiligten Pkw sorgte am heutigen Montag (6. Mai 2019) während des Feierabend-Verkehrs auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 für lange Staus in beide Fahrtrichtungen. Die Karambolage hatte sich gegen 16.45 Uhr etwa in Höhe der Besitzung Velmer und des Beerdigungsinstitutes König ereignet. Die dreispurige Fahrbahn zwischen der Kreuzung Nordstraße / Waltringer Weg und der Einmündung Hatzfeldstraße blieb während der Rettungsmaßnahmen, der Aufnahme des Unfallhergang durch die Polizei und der Bergung von drei stark beschädigten Pkw durch zwei Abschleppfahrzeuge fast zwei Stunden lang gesperrt. Der Verkehr staute sich bergauf bis zum Werler Stadtwald und bergab bis in die Wickeder Ortsmitte.
  • 06.05.2019 Diebe brachen in Büro-Container ein

    Diebe brachen in Büro-Container ein
    WICKEDE. Eine Akku-Nietenzange und diverse Schlüssel entwendeten bislang unbekannte Straftäter in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen (4.-6. Mai 2019) aus einem Büro-Container an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede. Um in den Container zu gelangen, wurde das Vorhängeschloss aufgebrochen und die Tür aufgehebelt.
  • 05.05.2019 Nur drei Teilnehmerinnen bei der Abschlussveranstaltung der Songwriter-Workshops

    Nur drei Teilnehmerinnen bei der Abschlussveranstaltung der Songwriter-Workshops
    ENSE / FRÖNDEBERG / WELVER / WERL / WICKEDE (RUHR). Während beim Gesang so mancher junge Teilnehmer einfach nicht den richtigen Ton traf, traf das gesamte Projekt offenbar auch nicht den richtigen Nerv der jugendlichen Zielgruppe. Anders ist es wohl nicht zu erklären, dass sich am gestrigen Samstag (4. Mai 2019) aus fünf Kommunen der LEADER-Region „Börde trifft Ruhr“ mit insgesamt rund 89.500 Einwohnern gerade einmal drei (!) Mädchen aktiv an der Abschlussveranstaltung des Songwriter-Workshops „Der Jugend eine Stimme geben“ im offenen Jugendtreff „Lindenhof“ in Ense-Niederense beteiligten.
  • 05.05.2019 Wie ist der Stand beim Ausbau des Breitband-Netzes?

    Wie ist der Stand beim Ausbau des Breitband-Netzes?
    WICKEDE (RUHR). Wie ist der aktuelle Stand beim Netzausbau mit Breitbandleitungen und bei der Aktivierung der Hausanschlüsse von „Deutsche Glasfaser“ (DG) in den Ortsteilen Echthausen, Wickede und Wiehagen sowie im Gewerbegebiet Westerhaar? – Diese Frage hatten wir kürzlich der Pressestelle des Unternehmens in Borken gestellt. Am Freitag, 3. Mai 2019, anwortete Sven Schickor aus dem DG-Büro in Monheim am Rhein dazu. – Außerdem nahm auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) dazu nochmals Stellung.
  • 04.05.2019 Partnerschaft mit Jemielnica durch erneuten Besuch gefestigt

    Partnerschaft mit Jemielnica durch erneuten Besuch gefestigt
    WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA. Im Sinne der deutsch-polnischen Völkerverständigung reiste über den Mai-Feiertag – vom 30. April bis zum 2. Mai 2019 – eine kleine offizielle Delegation aus der Gemeinde Wickede (Ruhr) in die zweisprachige Partner-Gemeinde Jemielnica (früher: Himmelwitz).
  • 02.05.2019 Freibad eröffnete am 1. Mai die Saison

    Freibad eröffnete am 1. Mai die Saison
    WICKEDE (RUHR). Eine Wasser-Temperatur von 23 Grad Celsius bot das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) zur diesjährigen Saison-Eröffnung am gestrigen Mai-Feiertag. Wie Schwimmmeister Michael Scheffler auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, habe man bei der Öffnung des Bades um 10 Uhr morgens parallel eine Lufttemperatur von 8 Grad Celsius gemessen. Die Höchsttemperatur im Laufe des Tages sei 18 Grad Celsius gewesen. Am ersten Tag der Badesaison 2019 habe Kassiererin Annette Herden bereits 162 Besucher registriert. Am heutigen Donnerstag (2. Mai 2019) seien weitere 99 Gäste hinzugekommen.
  • 02.05.2019 Entwicklung der Besucher-Zahlen von 1965 bis heute

    Entwicklung der Besucher-Zahlen von 1965 bis heute
    WICKEDE (RUHR). Im vergangenen Jahr hat das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) knapp 100.000 Besucher gezählt. Denn die heiße und trockene Witterung des Sommers 2018 bescherte der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung einen großen Zulauf. Sowohl viele Wickeder Bürger als auch zahlreiche Gäste von auswärts wollten sich im kühlen Naß erfrischen. Auf Basis der Daten der Gemeindeverwaltung hat die Redaktion unseres lokalen Nachrichten-Portals mal ein Diagramm mit den Besuchern pro Bade-Saison seit 1965 bis heute erstellt. – Für die Bereitstellung der Zahlen danken wir Susanne Modler und Ruth Hornkamp aus dem Rathaus sowie Schwimmmeister Michael Scheffler.
  • 30.04.2019 Konzept für bessere Verkehrs-Infrastruktur außerhalb geschlossener Ortschaften

    Konzept für bessere Verkehrs-Infrastruktur außerhalb geschlossener Ortschaften
    WICKEDE (RUHR). „Von den Worten zu den Taten ist es ein weiter Weg“ lautet ein Sprichwort. Dies gilt wohl auch für das neue ländliche Wege-Konzept, welches die Gemeinde Wickede (Ruhr) von der Gesellschaft für kommunale Infrastruktur „Ge-Komm“ aus Melle entwickeln lassen und mit Anliegern und anderen betroffenen Bürgern diskutieren will. Denn wann die theoretischen Erkenntnisse in praktische Baumaßnahmen umgesetzt werden, ist längst noch nicht klar.
  • 29.04.2019 Bürger sollen heute Abend mitdiskutieren

    Bürger sollen heute Abend mitdiskutieren
    WICKEDE (RUHR). Der Weg ist das Ziel. Oder genauer gesagt: die Optimierung des Wegenetzes in der Feldflur der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist das Ziel. Denn die Kommune strebt langfristig eine Neuordnung der Wirtschaftswege an, die heutzutage längst nicht mehr nur von Bauern zur Erschließung ihrer Felder und Wiesen genutzt werden. Vielmehr sind auf vielen Routen auch Spaziergänger, Reiter und Fahrradfahrer unterwegs. Letztere aber häufig „illegal“, denn Strecken, die mit dem Schild „Landwirtschaftlicher Verkehr frei“ versehen sind, dürften sie offiziell eigentlich gar nicht befahren, wie Ordnungsamtsmitarbeiter Daniel Luig auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte.
  • 29.04.2019 52 Kinder empfingen in Echthausen und Wickede die Erstkommunion

    52 Kinder empfingen in Echthausen und Wickede die Erstkommunion
    WICKEDE (RUHR). In der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz empfingen am gestrigen „Weißen Sonntag“ insgesamt 52 Jungen und Mädchen die Erste heilige Kommunion.
  • 25.04.2019 Bauer löschte Brand mit Güllefass

    Bauer löschte Brand mit Güllefass
    WICKEDE (RUHR). Der starke Qualm eines unangemeldeten Nutzfeuers führte am heutigen Donnerstag (25. April 2019) zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Ein Bauer hatte auf seinem Acker nahe der Ruhrbrücke einen riesigen Stapel mit nassem Holz in Brand gesteckt. Daraufhin stieg eine Rauchsäule über den Ruhrwiesen empor. Der Wind trieb den brenzligen Geruch von Wimbern dann über den Ortskern von Wickede. Daraufhin informierten mehrere aufmerksame Bürger die Rettungsleitstelle des Kreises Soest, die wiederum sofort eine Einsatzgruppe des Wickeder Löschzuges zur Brandstätte an der Straße „Am Graben“ schickte.
  • 25.04.2019 Fahrzeug aufgebrochen: Diebstahl und Sachbeschädigung

    Fahrzeug aufgebrochen: Diebstahl und Sachbeschädigung
    WICKEDE. In der Nacht vom gestrigen Mittwoch auf den heutigen Donnerstag (24./25. April 2019) wurden an einem Mercedes Transporter auf einer Baustelle an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede die Scheiben eingeschlagen. Zudem wurde das Fahrzeug mit Bitumenabdichtungsmittel beschmiert. Aus dem Transporter wurden außerdem hochwertige Elektrowerkzeuge gestohlen.
  • 24.04.2019 Stromtankstelle hinter'm Rathaus: Elektroautos können nun rund um die Uhr neue Energie tanken

    Stromtankstelle hinter'm Rathaus: Elektroautos können nun rund um die Uhr neue Energie tanken
    WICKEDE (RUHR). Die öffentliche Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge an der Christian-Liebrecht-Straße hinter dem Rathaus in Wickede kann jetzt rund um die Uhr genutzt werden. Möglich macht dies die Smartphone-App „moBiLET“ der Ingenieursgesellschaft „Stadtraum“ aus Echthausen, die die Freischaltung der zwei Steckdosen der Ladesäule zu jeder Zeit via Smartphone ermöglicht. Dabei handelt es sich um ein lokales Pilotprojekt des in ganz Deutschland und Polen tätigen Unternehmens mit Geschäftssitzen in der Ruhrgemeinde und in der Bundeshauptstadt Berlin.
  • 23.04.2019 Bargeld und Handy gestohlen

    Bargeld und Handy gestohlen
    WICKEDE. Ein Handy und eine Wechselgeldkasse erbeuteten Diebe bei einem Einbruch in die Büro-Räume eines Unternehmens an der Straße „Am Stadtwald“ im Industriegebiet Westerhaar in Wickede.
  • 22.04.2019 Flammen wurden durch Wind ordentlich entfacht

    Flammen wurden durch Wind ordentlich entfacht
    ECHTHAUSEN / WIEHAGEN / WIMBERN / SCHLÜCKINGEN. Ein lauer Frühlingsabend sorgte am gestrigen Ostersonntag (21. April 2019) für gut besuchte Osterfeuer am Heideplatz in Echthausen, auf der Haarhöhe in Wiehagen, am Bolzplatz in Wimbern und an der Gärtnerei Sporenberg in Schlückingen.
  • 21.04.2019 Waldbrände am Karfreitag und Ostersonntag

    Waldbrände am Karfreitag und Ostersonntag
    ARNSBGERG / MENDEN. Zu einem Waldbrand ist es am Nachmittag des heutigen Ostersonntags (21. April 2019) zwischen dem Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) und dem Schloss Höllinghofen gekommen. – Wie Revieroberförster Michael Dickmann von der Forstverwaltung Ketteler-Boeselager auf Anfrage des lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, hätten einige hundert Quadratmeter Waldfläche in Arnsberg-Voßwinkel gebrannt.
  • 20.04.2019 Ostersonntag: Brauchtumsfeuer in den Dörfern rund um Wickede

    Ostersonntag: Brauchtumsfeuer in den Dörfern rund um Wickede
    ECHTHAUSEN / WIEHAGEN / WIMBERN / SCHLÜCKINGEN. Am Ostersonntag gibt es in den Ortsteilen der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Beginn der Abenddämmerung wieder die traditionellen Brauchtumsfeuer. Eingeladen zu den öffentlichen Veranstaltungen in Echthausen, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen ist die gesamte Bevölkerung. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ gibt nachstehend einen Überblick.
  • 17.04.2019 Rossmann schließt Filiale

    Rossmann schließt Filiale
    WICKEDE (RUHR). Die Drogeriemarkt-Kette Rossmann gestaltet ihre Filiale an der Christian-Liebrecht-Straße 3 in Wickede neu. Deshalb bleibt das Ladenlokal während der Umbau-Phase nach Ostern bis zur Wiedereröffnung am Freitag, 26. April 2019, in der kommenden Woche insgesamt drei Tage geschlossen.
  • 17.04.2019 Kostenlos: 5.000 Tütchen Saatgut für Bürger in Ense und Wickede (Ruhr)

    Kostenlos: 5.000 Tütchen Saatgut für Bürger in Ense und Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die dramatische Bedrohung des Bienenbestandes ist nur ein Warnzeichen für das weltweite Insektensterben, welches Biologen in den vergangenen Jahrzehnten beobachten. – Mit der Ausbringung von nur etwa einem Gramm an Saatgut in ihren privaten Gärten können Enser und Wickeder Bürger aber nun zum Erhalt der Insekten in ihrem Umfeld beitragen, die wichtig für das Ökosystem sind. Denn in einer jetzt im Auftrage der Kommunen hergestellten „Enser Mischung / Wickeder Vielfalt“ ist Saatgut für zwei Dutzend heimische Pflanzenarten enthalten, die den Kerbtieren einen Lebensraum bieten. Mit dem Nektar und den Pollen ihrer Blüten sorgen diese Pflanzen zudem für Nahrung für die Insekten, die wiederum heimischen Vögeln und anderen Tieren als natürliches Futter dienen.
  • 11.04.2019 Werler Gymnasien kooperieren verstärkt mit Geldinstitut

    Werler Gymnasien kooperieren verstärkt mit Geldinstitut
    WERL. Die vereinigte Sparkasse SoestWerl will die Kooperation mit den zwei Werler Gymnasien weiter ausbauen. Das kreisweit größte Kreditinstitut erhofft sich in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels davon unter anderem Vorteile bei der Personal-Rekrutierung für die Ausbildungsberufe „Bankkaufmann“ und „Kaufmann für Versicherungen und Finanzen“ sowie eine frühzeitige Kundenbindung. – Zudem wiesen die Sparkassen-Vertreter bei der Unterzeichnung von Kooperationsvereinbarungen am heutigen Donnerstagvormittag (11. April 2019) in der Hauptniederlassung des Geldinstituts in Werl auch auf ein mögliches Studium an der Fachhochschule der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn hin.
  • 05.04.2019 Bis Ende September soll alles fertig sein

    Bis Ende September soll alles fertig sein
    WICKEDE (RUHR). Der Neubau des EDEKA-Supermarktes an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede macht sichtbare Fortschritte. Das Stahlskelett und etliche Wände stehen bereits. Die äußere Form des Gebäudes zeichnet sich sichtbar ab.
  • 03.04.2019 Fakten-Check zur Aussage des Bürgermeisters im Gemeinderat

    Fakten-Check zur Aussage des Bürgermeisters im Gemeinderat
    WICKEDE (RUHR). Wie hoch ist die Gemeinde Wickede (Ruhr) tatsächlich verschuldet? – Darüber gibt es selbst innerhalb des politischen Rates und der Verwaltung der Kommune scheinbar immer noch keine Klarheit. Denn immer wieder geistern neue Summen durch Ausschuss- und Ratssitzungen sowie die Medien. – Ratsherr Lothar Kemmerzell (Bündnis 90 / Die Grünen) hatte denn auch schon vor geraumer Zeit diesbezüglich um eine verbindliche Auskunft aus dem Rathaus gebeten.
  • 02.04.2019 Baustellen ohne Arbeiter: Straßen und Wege umsonst gesperrt

    Baustellen ohne Arbeiter: Straßen und Wege umsonst gesperrt
    WICKEDE. Stillstand statt zügigen Fortschritt scheint es aktuell an mehreren Baustellen in Wickede zu geben. So stehen an verschiedenen Orten zwar rot-weiße Baken zur Absicherung der aufgeworfenen Löcher und Gräben. – Bauleute und Handwerker, die an der Fertigstellung der Maßnahmen weiter arbeiten, vermissen aufmerksame Bürger dort allerdings. Nach Beobachtungen von Anliegern und Passanten liegen die Baustellen nach den ersten Tiefbauarbeiten offenbar tage- und wochenlang brach. – Fußgänger und Fahrzeugführer sind ob der unnötig langen Verkehrsbehinderungen verärgert. Gleiches gilt für Anwohner, die den Dreck in ihre Häuser tragen. Durch die Baken bestehen für Pkw-Fahrer zudem teilweise Sichtbehinderungen, die eine Unfallgefahr erhöhen.
  • 01.04.2019 Neuer Service für Freibad-Gäste

    Neuer Service für Freibad-Gäste
    WICKEDE (RUHR). Neuer Service für Freibad-Besucher: Die Gemeinde Wickede (Ruhr) kündigte am heutigen 1. April 2019 auf ihrer Homepage an, dass die Gäste des kommunalen Bades ihren Lieblingsplatz auf der Liegewiese künftig online reservieren könnten. Gleiches gelte für ausgewählte Bänke und Strandkörbe am Schwimmerbecken. – Dies sei allerdings nicht ganz umsonst. Der kommunale Extra-Service koste eine „angemessene“ Gebühr, die direkt über die gängigen Internet-Bezahlportale beglichen werden könne. Über genaue Kosten gab es noch keine Angaben.
  • 28.03.2019 Schüleraustausch mit Frankreich: Sport verbindet

    Schüleraustausch mit Frankreich: Sport verbindet
    WICKEDE (RUHR) / BRUAY-LA-BUISSIÈRE. „Sport verbindet“– unter diesem Motto fand jetzt ein Schüleraustausch der Sekundarschule Wickede (Ruhr) mit dem französischen „Collège Edmond Rostand“ in Bruay-La-Buissière statt. Nachdem im April 2018 elf Sekundarschüler mit den beiden Lehrern Pape Ibrahima Mbaye und Nadine Schnelle in Frankreich zu Gast waren, fand in der vergangenen Woche ein Gegenbesuch der ausländischen Jugendlichen in der Ruhrgemeinde statt. Begleitet wurden die sieben französischen Schüler von den beiden Lehrerinnen Esther Appelghem-Prieur und Noémi Ternoy.
  • 28.03.2019 Lauschangriff auf Ratsmitglieder?

    Lauschangriff auf Ratsmitglieder?
    WICKEDE (RUHR). Die Digitalisierung unserer Gesellschaft hat inzwischen auch Einzug in den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) gehalten. Denn statt bedruckter Papierstapel haben fast alle Ratsmitglieder und sachkundigen Bürger in den Ausschüssen seit wenigen Wochen – quasi auf Kosten des Steuerzahlers – ein Tablet bekommen, um während ihrer Sitzungen und zu Hause in elektronischen Vorlagen virtuell „blättern“ zu können. – Lediglich der Protokollant der Verwaltung und der Kollege von der gedruckten Tageszeitung schreiben bei Ausschuss- und Ratssitzungen immer noch alles eifrig analog per Stift und Block mit.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON