Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.

Keine Einträge vorhanden

  • 23.08.2015 Kommune sucht einen neuen Pächter fürs Freibad

    Kommune sucht einen neuen Pächter fürs Freibad
    WICKEDE (RUHR). Wenn andere gemütlich in der Sonne sitzen, müssen sie seit Jahren bei der Arbeit schwitzen: Elisabeth und Rolf Teipel. – Im kommenden Jahr wird das 76-jährige Pächter-Ehepaar des Wickeder Freibad-Kioskes bei schönem Wetter allerdings mal selbst seine Freizeit genießen können. Denn nach 23 Jahren als Kiosk-Betreiber gehen die Teipels mit Ende der diesjährigen Freibad-Saison in den wohlverdienten Ruhestand.
  • 23.08.2015 Rock im Ruhrwerk – Hunderte Chopper, Sportler, Klassiker, Fighter und Exoten in Wickede

    Rock im Ruhrwerk – Hunderte Chopper, Sportler, Klassiker, Fighter und Exoten in Wickede
    WICKEDE (RUHR). Ein paar hundert Biker begrüßte die Wickeder „Custom Cycle Crew“ am gestrigen Samstag (22. August 2015) auf dem ehemaligen Ruhrwerk-Gelände. Seit zirka zehn Jahren haben dort einige Anhänger der Custom-Bike-Szene eine eigene Werkstatt.
  • 22.08.2015 Musikzug präsentierte „Hübsche Frau“ im Freibad

    Musikzug präsentierte „Hübsche Frau“ im Freibad
    WICKEDE (RUHR). „Pretty woman“ (Hübsche Frau) – dieses Melodie präsentierte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr unter Leitung von Dirgent Sven Christian Kinne am heutigen Samstag (22. August 2015) im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 21.08.2015 Gebäudeabriss: Wickede wird wieder ein Stück schöner

    Gebäudeabriss: Wickede wird wieder ein Stück schöner
    WICKEDE. Der Bagger steht bereits vor Ort. Am Montag soll der Abriss des maroden Mehrfamilienhauses an der Ecke „Im Winkel“ / Hövelstraße beginnen. Wo einst Arbeiterwohnungen der Firma „Ruhrwerk“ waren, herrscht schon seit langer Zeit nur gähnende Leere. Immer wieder suchten Vandalen zudem das unbewohnte Haus heim. Ein Schandfleck im Wickeder Osten.
  • 21.08.2015 Geschwindigkeitsmessungen in der nächsten Woche

    Geschwindigkeitsmessungen in der nächsten Woche
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In dieser Woche überwacht die Kreispolizeibehörde Soest an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 20.08.2015 Eine erschreckende Bilanz von Polizeibeamten im Kreis Soest

    Eine erschreckende Bilanz von Polizeibeamten im Kreis Soest
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Viele Schüler nutzen für den Weg zur Schule das Fahrrad. Zu Anfang des neuen Schuljahres kontrolliert die Polizei im Kreis Soest vielfach auch an den Schulwegen die Verkehrssicherheit der Räder. Im Rahmen dieser Maßnahmen fiel den Beamten auf, dass sehr teure und gut ausgestattete Fahrräder teilweise kaum von ihren Besitzern gegen Diebstahl gesichert werden.
  • 20.08.2015 Spendenübergabe: Zahnarztpraxis und Kinderkrebsfürsorge feiern beide 25-jähriges Bestehen

    Spendenübergabe: Zahnarztpraxis und Kinderkrebsfürsorge feiern beide 25-jähriges Bestehen
    WICKEDE. Eine Spende in Höhe von tausend Euro übergab die Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak am heutigen Donnerstag (20. August 2015) an Ingrid Wix als Vertreterin der „Kinderkrebsfürsorge Wickede (Ruhr) e.V.“. Bei der Spende handelt es sich um die Einnahmen des „Sommerfestes“ zum 25-jährigen Bestehen der Gemeinschaftspraxis Frigge und Dinstak in diesem Jahr.
  • 20.08.2015 Tageswohnungseinbruch in Einfamilienhaus

    Tageswohnungseinbruch in Einfamilienhaus
    WIMBERN. In ein Einfamilienhaus in der Straße Kalthof’s Wiese in Wimbern drangen unbekannte Täter ein. Die Einbrecher hebelten am gestrigen Mittwoch (19. August 2015) zwischen 5.45 Uhr und 15.45 Uhr ein Fenster im Erdgeschoß des Hauses auf und suchten nach Wertsachen.
  • 19.08.2015 Polizei fahndete heute in der Ortsmitte nach südländisch aussehendem Mann

    Polizei fahndete heute in der Ortsmitte nach südländisch aussehendem Mann
    WICKEDE. Einer Verkäuferin und einem anderen Kunden kam es komisch vor, dass ein „südländisch“ aussehender Mann am heutigen Mittwoch (19. August 2015) gegen 15.00 Uhr nur kurz das Ladenlokal der Firma Lojewski in Wickede betrat und danach sofort wieder verschwand.
  • 18.08.2015 Kreisstatistik: Kraftfahrzeuge pro tausend Köpfe

    Kreisstatistik: Kraftfahrzeuge pro tausend Köpfe
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Rüthener sind die „(auto-)mobilsten“ Bürger im Kreis Soest. Sage und schreibe 999 Fahrzeuge kommen auf 1.000 Einwohner der „Jungen Stadt in alten Mauern“ im östlichen Kreisgebiet. Statistisch gesehen verfügt damit fast jeder Bergstädter – egal ob Baby oder Greis – über ein Fahrzeug. Dies ergab jetzt die routinemäßige Halbjahresbilanz der Kfz-Zulassungsstelle des Kreises Soest.
  • 17.08.2015 Dokumentationsfilm und Diskussionsforum: Willkommen in Deutschland?

    Dokumentationsfilm und Diskussionsforum: Willkommen in Deutschland?
    WICKEDE (RUHR). „Willkommen auf Deutsch“ – dieser vielfach preisgekrönte Dokumentarfilm wird am Mittwoch, 16. September 2015, um 19.00 Uhr im Bürgerhaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) zu sehen sein. – Denn ein Aktionsbündnis aus Volkshochschule, Kolpingfamilie und Freundeskreis will interessierte Mitbürger noch mehr für eine „Willkommenskultur“ vor Ort sensibilisieren. Zudem will man angesichts weiter steigender Flüchtlingszahlen mit den Zuschauern im Anschluss zu der Filmvorführung ins Gespräch zu der vielschichtigen Problematik kommen.
  • 17.08.2015 Bischofsjubiläum: Verbindung zwischen Katholiken in Wickede und Indien

    Bischofsjubiläum: Verbindung zwischen Katholiken in Wickede und Indien
    WICKEDE (RUHR). Glückwünsche zu seinem zehnjährigen Wirken als katholischer Bischof in der indischen Diözese Gulbarga gehen in diesen Tagen aus Wickede (Ruhr) an Robert Miranda. Zu den Gratulanten zählen unter anderem Pfarrer Thomas Metten, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik, Mitglieder des Missionskreises sowie weitere persönliche Freunde des indischen Priesters, der am morgigen Dienstag (18. August 2015) genau zehn Jahre Bischof ist.
  • 17.08.2015 Lanfer-Fest am ersten September-Wochenende

    Lanfer-Fest am ersten September-Wochenende
    WICKEDE (RUHR). Zum traditionellen Lanfer-Fest laden die Mitglieder des Wickeder Wirtschaftsverbandes „WIR“ ein. Ebenso wie im vergangenen Jahr findet das zweitägige Fest am ersten Wochenende im September statt. Also einen Monat früher als in der Vergangenheit. Die Organisatoren trafen sich kürzlich zu letzten Absprachen. Werbeflyer für die Veranstaltung liegen bereits aus.
  • 16.08.2015 Hof Arndt: Reitturnier im Regen

    Hof Arndt: Reitturnier im Regen
    WIEHAGEN. Ponys und Pferde, Einzel- und Mannschaftswertungen, Prüfungen im Dressur- und Springreiten standen am Wochenende auf der Reitanlage der Familie Arndt in Wiehagen auf dem Programm. Der Wiehagener Reitverein "Birkenbaum" hatte von Freitag bis Sonntag (14.-15. August 2015) zum "Großen Reitturnier" eingeladen.
  • 16.08.2015 Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Soest in dieser Woche

    Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Soest in dieser Woche
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In dieser Woche überwacht die Kreispolizeibehörde Soest an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 14.08.2015 Schalke-Fan-Club übergibt Spenden an Caritas-Aktion "Wickeder Teller" und Flüchtlings-Freundeskreis

    Schalke-Fan-Club übergibt Spenden an Caritas-Aktion "Wickeder Teller" und Flüchtlings-Freundeskreis
    WICKEDE (RUHR). Der Schalke-Fan-Club „Wickeder Ruhrknappen“ übergab in dieser Woche die bei seinem diesjährigen Sommerfest eingenommenen Spendengelder an die Vertreter des „Wickeder Tellers“, einer Gemeinschaftsaktion von Caritas und der Diakonie, sowie den Freundeskreis „Menschen helfen Menschen“, der sich bekanntlich ehrenamtlich für die Flüchtlinge in der Massenunterkunft in Wimbern engagiert.
  • 14.08.2015 Friedhofstraße: Unfall mit vier jungen Erwachsenen

    Friedhofstraße: Unfall mit vier jungen Erwachsenen
    WICKEDE. Zu einem Unfall mit vier jungen Erwachsenen kam es am heutigen Freitagabend (14. August 2015) gegen 21.40 Uhr auf der Friedhofstraße in Wickede.
  • 14.08.2015 ZUE: Hüttenbrink koordiniert ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

    ZUE: Hüttenbrink koordiniert ehrenamtliche Flüchtlingshilfe
    WICKEDE (RUHR). Clara Hüttenbrink soll künftig die ehrenamtliche Hilfe für die Bewohner der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Asylbegehrende in Wimbern regeln. Die junge Wickederin besetzt damit die zum 1. August 2015 neu geschaffene Stelle „Koordination Ehrenamt“ der „Malteser Werke“.
  • 13.08.2015 Zeltparty sowie Jugend- und Fußball-Wochenende auf dem Sportplatz in Echthausen

    Zeltparty sowie Jugend- und Fußball-Wochenende auf dem Sportplatz in Echthausen
    ECHTHAUSEN / WERL. „Kicken für den guten Zweck“ – heißt es an diesem Wochenende auf dem Sportplatz des Turn- und Spielvereins (TuS) Echthausen. Integration wird dabei großgeschrieben. – Am heutigen Freitagabend, 14. August 2015, gibt es zudem eine große Zeltparty, deren Erlös der Werler Hedwig-Dransfeld-Schule für körperlich und motorisch behinderte Kinder zugutekommen soll. Träger der Förderschule ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).
  • 13.08.2015 Reitverein „Birkenbaum“ lädt am Wochenende zum großen Dressur- und Springturnier

    Reitverein „Birkenbaum“ lädt am Wochenende zum großen Dressur- und Springturnier
    WIEHAGEN. Ein großes Turnier und eine interessante Tombola ohne Nieten bietet der Reitverein „Birkenbaum“ zwischen Freitag und Sonntag auf der Reitanlage der Familie Arndt in Wiehagen an. Neben den aktiven Dressur- und Springreitern sind dabei Zuschauer herzlich willkommen, die für ihr leibliches Wohl im „Reiterstübchen“ hausgemachte Kuchen, Torten und Waffeln sowie Leckereien vom Grill bekommen können.
  • 13.08.2015 Melanchthon-Grundschule startet mit drei ersten Klassen

    Melanchthon-Grundschule startet mit drei ersten Klassen
    WICKEDE. Drei neue Klassen mit i-Dötzchen wurden am heutigen Donnerstagvormittag (13. August 2015) an der Melanchthon-Grundschule in Wickede eingeschult.
  • 13.08.2015 Durch Gasse in die Klasse: Einschulung heute Vormittag in der Engelhard-Grundschule

    Durch Gasse in die Klasse: Einschulung heute Vormittag in der Engelhard-Grundschule
    WICKEDE. Zwei neue Klassen mit i-Dötzchen wurden am heutigen Donnerstagvormittag (13. August 2015) an der Engelhard-Grundschule in Wickede eingeschult.
  • 13.08.2015 Hier blitzt der Kreis Soest: Tempokontrollen in Wickede

    Hier blitzt der Kreis Soest: Tempokontrollen in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 17. bis zum 21. August 2015, Geschwindigkeitskontrollen in Rüthen, Werl und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Unfallhäufungsstellen sowie an Kindergärten und Schulen.
  • 12.08.2015 Vorsicht im Straßenverkehr: Morgen Einschulung von insgesamt 89 i-Dötzchen

    Vorsicht im Straßenverkehr: Morgen Einschulung von insgesamt 89 i-Dötzchen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Brems Dich! Schule hat begonnen.“ heißt es alle Jahre wieder in Verkehrssicherheitsaktionen zum neuen Schuljahresbeginn. Während für die meisten Schüler in Nordrhein-Westfalen der Unterricht bereits am heutigen Mittwoch (12. August 2015) begonnen hat, starten die i-Dötzchen mit ihrem ersten Schultag erst am morgigen Donnerstag.
  • 12.08.2015 Flüchtlingsproblematik: Bürgermeister konfrontieren Regierungsvizepräsident mit scharfer Kritik

    Flüchtlingsproblematik: Bürgermeister konfrontieren Regierungsvizepräsident mit scharfer Kritik
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Scharfe Kritik haben die Bürgermeister der 14 Städte und Gemeinden des Kreises Soest an der NRW-Landesregierung und der Arnsberger Bezirksregierung als zuständiger Behörde für die Zuweisung von Asylbewerbern geübt. Während einer Sonder-Bürgermeisterkonferenz zur Flüchtlingsproblematik am Dienstag (11. August 2015), zu der Landrätin Eva Irrgang ins Kreishaus nach Soest eingeladen hatte, nahmen die Verwaltungschefs den Arnsberger Regierungsvizepräsident Volker Milk ins Gebet.
  • 11.08.2015 Sekundarschule Wickede: Letzte Bauarbeiten vor dem ersten Schultag

    Sekundarschule Wickede: Letzte Bauarbeiten vor dem ersten Schultag
    WICKEDE. Bevor die Jungen und Mädchen morgen wieder auf ihren Schulbänken sitzen, kamen am heutigen Dienstag (11. August 2015) noch einmal die Bauleute und Handwerker mächtig ins Schwitzen. Denn die letzten wichtigen Arbeiten für den aktuellen Neu- und Umbau der Sekundarschule im Hövel müssen noch heute abgeschlossen werden, damit der Schulbetrieb morgen in der Frühe wieder starten kann.
  • 11.08.2015 Westerheide-Schule: Neuer Büroraum für „Parkraum“

    Westerheide-Schule: Neuer Büroraum für „Parkraum“
    ECHTHAUSEN. Der Neubau-Trakt der bisherigen Westerheide-Schule in Echthausen aus den 1960-er Jahren ist ab dem 1. September 2015 gewerblich vermietet. Wo bisher Schüler unterrichtet und pädagogisch betreut wurden, wird künftig Parkraum verwaltet. Zusammen mit dem künftigen Mieter präsentierten Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), Kämmerer Christian Wiese und Wirtschaftsförderin Ruth Hornkamp am heutigen Dienstag (11. August 2015) im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) die schnelle Nachnutzungslösung für die kommunale Liegenschaft am Kirchplatz in Echthausen.
  • 09.08.2015 "Planless" im Freibad: Gutes Repertoire – mäßige Resonanz

    "Planless" im Freibad: Gutes Repertoire – mäßige Resonanz
    WICKEDE. Der Versuch der Kommune mit dem Auftritt einer Live-Band mehr Besucher ins Wickeder Freibad zu locken, scheint gescheitert. Denn trotz des warmen Wetters hielt sich die Zahl der Schwimmer am Freitagabend (7. August 2015) eher in Grenzen. Die Band am Beckenrand zog offenbar nicht mehr Gäste in die Gemeindeeinrichtung.
  • 09.08.2015 Kinder schnupperten Zirkusluft: Großartige Galavorführung der kleinen Akrobaten und Clowns

    Kinder schnupperten Zirkusluft: Großartige Galavorführung der kleinen Akrobaten und Clowns
    WICKEDE (RUHR). Großer Auftritt für kleine Artisten und Clowns: Mehr als fünfzig Kinder aus Wickede und Umgebung präsentierten am Freitagabend (7. August 2015) im Zelt des Mitmachzirkus’ „Manegentraum“ ihre Abschlussvorstellung vor rund 250 Zuschauern. Die Jungen und Mädchen zeigten damit Verwandten, Bekannten und Interessierten, was sie im Rahmen der Projektwoche der Ferienspaßaktion der Gemeinde Wickede (Ruhr) von den Profis gelernt haben.
  • 09.08.2015 Lauer Sommerabend: Lampion-Fest unter Bäumen

    Lauer Sommerabend: Lampion-Fest unter Bäumen
    ECHTHAUSEN. Knapp dreihundert Gäste verzeichnete der Vereinsring Echthausen bei seinem zweiten Lampion-Fest am Freitag (7. August 2015) unter den Bäumen an der Gemeindehalle. Bei dem gemütlichen Dorffest waren vom dreimonatigen Kleinkind bis zur 93-jährigen Seniorin alle Altersgruppen vertreten.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON