Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 29.11.2020 Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert

    Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein spektakuläres Bild bot sich am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel. Denn dort asphaltierte die Firma "Oevermann Verkehrswegebau" binnen zirka acht Stunden die rund 26.500 Quadratmeter große Fläche der Start-und-Lande-Bahn mit einer neuen Deckschicht.
  • 29.11.2020 Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel

    Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / MENDEN. Auf der Offroad-Rennstrecke des Moto-Cross-Clubs (MCC) in Vosswinkel ist es am heutigen Sonntag (29. November 2020) gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.
  • 26.10.2020 Generalversammlung via Internet

    Generalversammlung via Internet
    WICKEDE (RUHR). Die Ausschüttung einer vierprozentigen Dividende für die Genossenschaftsanteile der Mitglieder der Volksbank Wickede (Ruhr) eG beschloss die Generalversammlung des Geldinstituts am heutigen Montagabend (26. Oktober 2020) via Internet. Denn auf Grund der Coronavirus-Pandemie tagte das Gremium nicht wie normal üblich in großer Runde im Bürgerhaus in Wickede, sondern online per Meeting-Software und Telefon-Konferenz. Damit folgten die Teilnehmer dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Nur rund 50 der zirka 3.600 Mitglieder nahmen an der Live-Schaltung teil, die etwa 55 Minuten dauerte.

Keine Einträge vorhanden

  • 03.05.2018 „Den, den wir brauchen, der kommt nicht!“ seufzte Richterin Patricia Suttrop

    „Den, den wir brauchen, der kommt nicht!“ seufzte Richterin Patricia Suttrop
    WICKEDE / WERL. Erhebliche Schmerzen und eine Operation in der Universitätsklinik Münster waren die Folgen eines Saufgelages am Abend des 27. Mai 2017 an der Ruhr. Denn während rund um ein privates Lagerfeuer in Höhe des Anglerheims anfangs noch eine entspannte Stimmung herrschte, kam es nach dem offenbar reichlichen Konsum von Bier und Wodka erst zu einem verbalen Streit und schließlich zu einer brutalen Schlägerei zwischen zwei jungen Männern aus Wickede.
  • 03.05.2018 Vorschläge für Integrationspreis 2018 einreichen

    Vorschläge für Integrationspreis 2018 einreichen
    KREIS SOEST. Mit der Verleihung des Integrationspreises "Zuhause im Kreis Soest" sollen in diesem Jahr Maßnahmen und Projekte ausgezeichnet werden, die zur „Stärkung des Miteinanders in einer vielfältigen Gesellschaft durch mehr Toleranz und Anerkennung“ beitragen. Vorschläge und Bewerbungen können bis zum Samstag, 16. Juni 2018, beim Kommunalen Integrationszentrum (KI) eingereicht werden.
  • 02.05.2018 2,42 Milliarden Euro gemeinsame Bilanzsumme der fusionierten Sparkassen Soest und Werl

    2,42 Milliarden Euro gemeinsame Bilanzsumme der fusionierten Sparkassen Soest und Werl
    WICKEDE (RUHR) / WERL / SOEST. Die addierte Bilanzsumme der ehemals selbstständigen Sparkassen Soest und Werl, die zum 1. Januar 2018 fusioniert haben, liegt für das Jahr 2017 rund 17 Millionen Euro über dem Vorjahresniveau. Dies erklärte der Vorstandsvorsitzende des kommunalen Geldinstitutes Michael Supe sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Klaus Eickenbusch und Ulrich Kleinetigges am heutigen Mittwoch (2. Mai 2018) bei einer Pressekonferenz in Soest. Insgesamt verzeichne die nunmehr vereinige Sparkasse SoestWerl eine Bilanzsumme von 2,42 Milliarden Euro für das zurückliegende Geschäftsjahr.
  • 02.05.2018 Spedition Schäfer wird aufgelöst: Rund 50 Mitarbeiter betroffen

    Spedition Schäfer wird aufgelöst: Rund 50 Mitarbeiter betroffen
    WICKEDE. Die „Spedition Schäfer GmbH & Co. KG“ im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede stellt zum 30. Juni 2018 ihren Betrieb ein. Dies erklärten die geschäftsführenden Gesellschafter Michael Schäfer (43) und sein Cousin Heinz-Georg Schäfer (39) am heutigen Mittwoch (2. Mai 2018) in einer kurzen schriftlichen Mitteilung. Die rund fünfzig Mitarbeiter seien bereits am Montag über die geplante Auflösung des seit etwa 48 Jahren bestehenden Familienunternehmens informiert worden.
  • 02.05.2018 Vandalismus: Fahrzeug mit Farbe beschmiert

    Vandalismus: Fahrzeug mit Farbe beschmiert
    WIMBERN. Einen Sachschaden in Höhe von schätzungsweise rund 2.000 Euro haben bislang unbekannte Straftäter durch Vandalismus jetzt in Wimbern verursacht.
  • 02.05.2018 Keine Bargeld-Auszahlung und kein Online-Banking möglich

    Keine Bargeld-Auszahlung und kein Online-Banking möglich
    WICKEDE (RUHR) / WERL / SOEST. Zu Einschränkungen für alle Kunden der Sparkasse SoestWerl kommt es im Zeitraum zwischen dem 11. und 13. Mai 2018. Denn nach der formellen Fusion der zuvor selbstständigen Zweckverbandsparkassen Soest und Werl zum 1. Januar 2018 plant das kommunale Geldinstitut für das übernächste Wochenende die „technische Fusion“, will sagen: die Umstellung der gesamten elektronischen Datenverarbeitung inklusive Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker und Online-Banking. – Dies teilten Sparkassen-Direktor Michael Supe und seine Vorstandskollegen Klaus Eickenbusch und Ulrich Kleinetigges am heutigen Mittwoch (2. Mai 2018) bei einem Gespräch mit Medienvertretern am Hauptsitz in Soest mit.
  • 02.05.2018 Einbruch in Büro: Bargeld aus Geschäftsräumen geklaut

    Einbruch in Büro: Bargeld aus Geschäftsräumen geklaut
    WICKEDE. Nicht nur die Großbäckerei Hoberg (wir berichteten) sondern auch das Cirkel-Kalksandsteinwerk wurde über den 1.-Mai-Feiertag von Einbrechern und Dieben heimgesucht.
  • 02.05.2018 Gemeindewerke am Freitag über Festnetz nicht erreichbar

    Gemeindewerke am Freitag über Festnetz nicht erreichbar
    WICKEDE (RUHR). Die Gemeindewerke Wickede (Ruhr) sind am kommenden Freitag, 4. Mai 2018, ab 9 Uhr aufgrund der Umstellung auf IP-Anschluss und der Installation einer neuen Telefonanlage fernmündlich und per E-Mail nicht zu erreichen. Die Gemeindewerke-Mitarbeiter stehen allerdings wie gewohnt persönlich zwischen 7 und 12 Uhr vor Ort im Büro im alten Bahnhofsgebäude für Anliegen zur Verfügung.
  • 02.05.2018 Türen aufgebrochen, Tresor abtransportiert und zig tausend Euro erbeutet

    Türen aufgebrochen, Tresor abtransportiert und zig tausend Euro erbeutet
    WICKEDE. Einen großen Geldschrank mit den kompletten Tageseinnahmen und dem Wechselgeld der 24 Filialen sowie Dokumenten der Wickeder Großbäckerei Hoberg haben in der Nacht von Montag auf Dienstag (30. April / 1. Mai 2018) bislang unbekannte Täter aus der zentralen Verwaltung des Unternehmens im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede gestohlen. Dazu brachen die Diebe zwei verschlossene Türen des Betriebes am Stadtwald mit brachialer Gewalt auf und gelangten schließlich in den Raum mit dem mehrere hundert Kilogramm schweren Tresor.
  • 01.05.2018 Sprung ins kühle Nass: Freibad-Saison eröffnet

    Sprung ins kühle Nass: Freibad-Saison eröffnet
    WICKEDE (RUHR). Bei einer Außenlufttemperatur von 11 Grad Celsius und einer Wassertemperatur von 21 Grad Celsius eröffnete Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Dienstag (1. Mai 2018) gegen 10 Uhr die diesjährige Freibad-Saison.
  • 30.04.2018 Totalausfall bei Internet und Telefonie in Wickede, Hamm, Fröndenberg und Bad Sassendorf

    Totalausfall bei Internet und Telefonie in Wickede, Hamm, Fröndenberg und Bad Sassendorf
    BAD SASSENDORF / FRÖNDENBERG / HAMM / WICKEDE (RUHR). Der Telekommunikationsanbieter „HeLi NET“ aus Hamm hat auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitgeteilt, dass es bei seinen Kunden in der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie in der Stadt Fröndenberg, der Gemeinde Bad Sassendorf und im Hammer Stadtteil Uentrop seit dem frühen Nachmittag des heutigen Montags (30. April 2018) zu einem Totalausfall im Bereich der Festnetztelefonie und des Internets gekommen ist.
  • 30.04.2018 Zweitägiges Dorffest in Schlückingen

    Zweitägiges Dorffest in Schlückingen
    SCHLÜCKINGEN. Die Dorfgemeinschaft Schlückingen unter Führung von Ortsvorsteher Willi Eickhoff (CDU) lädt zum nächsten Dorffest am 30. April und 1. Mai 2018 auf den Hof der Familien Griewel/Ihme ein. Geboten werden soll dabei ein buntes Programm für die ganze Familie.
  • 30.04.2018 Viertes Wickeder Kulturfest mit türkischer Folklore und anatolischen Spezialitäten

    Viertes Wickeder Kulturfest mit türkischer Folklore und anatolischen Spezialitäten
    WICKEDE (RUHR). Zum vierten „Wickeder Kulturfest“ sind alle Interessierten für „Christi Himmelfahrt“ (10. Mai 2018) zwischen 12 und 21 Uhr auf das Außengelände der Gerken-Sporthalle im Hövel eingeladen. Veranstalter ist der „Europäisch anatolische Treffpunkt Wickede“ – ein Verein türkischstämmiger Wickeder. Die Mitbürger mit türkischem Migrationshintergrund möchten dabei Arbeitskollegen, Nachbarn, Freunden und Bekannten ihre lukullischen Spezialitäten sowie die Kultur aus ihrer Ursprungsheimat näher bringen.
  • 30.04.2018 Illegale Waffen und Munition straffrei bei der Polizei abgeben

    Illegale Waffen und Munition straffrei bei der Polizei abgeben
    KREIS SOEST. Noch bis zum 1. Juli 2018 können Besitzer illegaler Waffen und Munition diese straffrei bei allen Polizei-Dienststellen abgeben. Auch verbotene Geschosse, die Leuchtspur-, Brand- oder Sprengsätze enthalten, können straffrei abgegeben werden. – Darauf wies Pressesprecher Frank Meiske von der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Montag (30. April 2018) hin.
  • 30.04.2018 Gottesdienst und Gedenkfeier in Erinnerung an die Opfer der Möhnekatastrophe 1943

    Gottesdienst und Gedenkfeier in Erinnerung an die Opfer der Möhnekatastrophe 1943
    WICKEDE (RUHR). In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 wurde die Möhnetalsperre durch die Flieger der britischen „Royale Air Force“ mittels einer springenden Rollbombe teilweise zerstört. Durch das riesige Loch in der Staumauer ergoss sich eine verheerende Wasserflut, die in dem sich anschließenden Möhne- und Ruhrtal des nachts rund 1.200 Menschen in den Tod riss. – Jährlich gedenkt man der Opfer dieser Katastrophe des Zweiten Weltkrieges.
  • 30.04.2018 Rapsblüte sorgt für leuchtend gelbe Felder

    Rapsblüte sorgt für leuchtend gelbe Felder
    WICKEDE (RUHR). Auf den nordrhein-westfälischen Äckern hat die Rapsblüte begonnen. Zurzeit sieht man auf den Rapsfeldern die Blüten an den Haupttrieben, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit. Wenn die vier bis sechs Seitentriebe der Pflanzen blühen, leuchten die ganzen Felder in kräftigem Sonnengelb, je nach Witterung zwischen zwei und vier Wochen lang.
  • 29.04.2018 Gold und Silber für junge Chöre aus Wickede

    Gold und Silber für junge Chöre aus Wickede
    WICKEDE (RUHR) / DÜSSELDORF. Eine Gold-Medaille für den Jugendchor und eine Silber-Medaille für den Kinderchor der Wickeder Cantalinos gab es am gestrigen Samstag (28. April 2018) beim Landeswettbewerb „Jugend singt“ in Düsseldorf.
  • 29.04.2018 Konfirmationsgottesdienst in der evangelischen Christus-Kirche

    Konfirmationsgottesdienst in der evangelischen Christus-Kirche
    WICKEDE (RUHR). „Du bist wundervoll“ unter diesem Motto stand der erste Konfirmationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) in diesem Jahr. Dabei konfirmierte Pfarrer Dr. Christian Klein am heutigen Sonntag (29. April 2018) in der Christus-Kirche an der Jahnstraße elf Jugendliche.
  • 28.04.2018 Sekundarschüler beteiligen sich beim Rennen um den ersten Platz

    Sekundarschüler beteiligen sich beim Rennen um den ersten Platz
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „GedankenBlitz“ heißt das Motto eines jährlichen Wettbewerbs für Schüler aus dem Kreis Soest. Dabei geht es darum Kenntnisse aus dem MINT-Unterricht (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) in einem kreativen Projekt umzusetzen. – Auch Vertreter der Sekundarschule Wickede (Ruhr), die in früheren Jahren sogar schon mal den ersten Platz errang, nehmen daran teil.
  • 27.04.2018 Baukran steht: Hochbauarbeiten können beginnen

    Baukran steht: Hochbauarbeiten können beginnen
    WICKEDE. Die Baugrube ist ausgehoben, das Schotterbett als Untergrund für die Bodenplatte ist bereitet und die notwendigen Abrissarbeiten wurden ausgeführt. So fielen sowohl die Fertiggarage als auch die Mauer entlang des Weges zwischen Vikarie und Kirche/Friedhof der Baggerschaufel zum Opfer. der kleine Torbogen zwischen Vikarie und Pfarrhaus ist ebenfalls Geschichte.
  • 27.04.2018 Mehrere Einbrüche und Diebstähle aus Wohnungen in Wickede

    Mehrere Einbrüche und Diebstähle aus Wohnungen in Wickede
    WICKEDE. Zu einem Wohnungseinbruch kam es am Donnerstag (26. April 2018) zwischen 17 und 22.40 Uhr in einem Einfamilienhaus an der Fröndenberger Straße in Wickede. Bislang unbekannte Täter hebelten die Terrassentür an dem Gebäude auf und gelangten so in die Wohnräume. Hier suchten die Einbrecher offenbar in allen Räumen nach Wertsachen. – Nach ersten Feststellungen der Bewohner wurde dabei Bargeld entwendet.
  • 27.04.2018 Geldübergabe zur Anschaffung eines Defibrilators für die Sekundarschule Wickede (Ruhr)

    Geldübergabe zur Anschaffung eines Defibrilators für die Sekundarschule Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). "Defibrillatoren können Leben retten. Im Fall eines plötzlichen Herzstillstands sind auch medizinische Laien in der Lage, unverzüglich die nötige Hilfe zu leisten und damit Dauerschäden oder gar den Tod zu vermeiden", erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Freitag (27. April 2018) gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Deshalb seien entsprechende Geräte überall dort sinnvoll, wo sich Menschen treffen.
  • 27.04.2018 Erstmals seit vielen Jahren kein Maibaum in der Ruhrgemeinde

    Erstmals seit vielen Jahren kein Maibaum in der Ruhrgemeinde
    WICKEDE (RUHR). Erstmals seit langer Zeit wird dieses Jahr in der Ruhrgemeinde am Vorabend des 1. Mai kein Maibaum an einem öffentlichen Platz aufgerichtet. Denn das Holz des dreizehn Meter hohen Baumstamms, der zuletzt immer Ende April auf dem Dorfplatz in Echthausen mit einem bunten Kranz geschmückt wurde, ist „in die Jahre gekommen“. Und deshalb ist die statische Sicherheit dieses tragenden Elementes nicht mehr gegeben. Denn der Stamm musste immerhin den großen Maikranz mit einem beachtlichen Durchmesser von mehr als drei Metern und einem entsprechendem Gewicht tragen. Und dies gegebenenfalls auch noch bei extrem hoher Windlast.
  • 27.04.2018 Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei suchen Ursache für Feuer

    Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei suchen Ursache für Feuer
    WICKEDE. Nach den Löscharbeiten der Feuerwehr haben nun die Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei ihre Ermittlungen aufgenommen, um die Ursache für den Ausbruch des Feuers am heutigen Freitagmorgen (27. April 2018) auf dem Balkon des Mehrfamilienhauses an der Eichenstraße in Wickede zu ergründen.
  • 27.04.2018 Bücherverbrennung: „Anschlag auf die geistige Freiheit“

    Bücherverbrennung: „Anschlag auf die geistige Freiheit“
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. „Die Freiheit, seine Gedanken frei und ohne Zensur auszudrücken, ist wesentliches Merkmal für eine demokratische Gesellschaft. Die Verbrennung der 1933 verfemten Bücher mahnt uns heute, dieses Grundrecht gegen alle Widerstände zu verteidigen“, sagt der ehemalige Hammer Oberbürgermeister Jürgen Wieland (SPD). Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung der Volkshochschule (VHS) Werl, Wickede (Ruhr) und Ense unter dem Titel „Vor 85 Jahren: Anschlag auf die geistige Freiheit“ will der Politiker deshalb am Donnerstag, 17. Mai 2018, um 19.30 Uhr in der kommunalen Bücherei im Bahnhof (BiB) an die unsägliche Bücherverbrennungen durch die Nationalsozialisten in Deutschland erinnern.
  • 27.04.2018 Balkon-Brand: Alle Bewohner eines Mehrfamilienhauses evakuiert

    Balkon-Brand: Alle Bewohner eines Mehrfamilienhauses evakuiert
    WICKEDE. Flammen schlugen am heutigen Freitagmorgen (27. April 2018) aus dem vierten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses an der Eichenstraße in Wickede. Eine aufmerksame Nachbarin hatte den Brand gegen 8.40 Uhr bemerkt und sofort über den Notruf die Rettungsleitstelle informiert. Diese alarmierte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), die mit mehreren Löschfahrzeugen und dem großen Drehleiterwagen zum Einsatzort ausrückte.
  • 26.04.2018 Zweitägiges Dorffest in Schlückingen

    Zweitägiges Dorffest in Schlückingen
    SCHLÜCKINGEN. Die Dorfgemeinschaft Schlückingen unter Führung von Ortsvorsteher Willi Eickhoff (CDU) lädt zum nächsten Dorffest am 30. April und 1. Mai 2018 auf den Hof der Familien Griewel/Ihme ein. Geboten werden soll dabei ein buntes Programm für die ganze Familie.
  • 26.04.2018 Zwei Gottesdienste zur Konfirmation in der evangelischen Kirchengemeinde

    Zwei Gottesdienste zur Konfirmation in der evangelischen Kirchengemeinde
    WICKEDE (RUHR). In der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) wird in diesem Jahr an zwei Sonntagen ein Konfirmationsgottesdienst unter Leitung von Pfarrer Dr. Christian Klein in der Christus-Kirche an der Jahnstraße 7 in Wickede gefeiert.
  • 25.04.2018 Dörflicher Drogen-Dealer erneut in Wickede dingfest gemacht

    Dörflicher Drogen-Dealer erneut in Wickede dingfest gemacht
    WICKEDE (RUHR). Von Insidern wird er als „der dörfliche Drogen-Dealer“ charakterisiert, der schon seit Jahren unter den Augen von Nachbarn und Passanten illegal mit Betäubungsmitteln (BTM) gehandelt haben soll. Am vergangenen Montag (23. April 2018) während der Mittagszeit wurde der ortsbekannte 56-jährige Mann an der Hauptstraße in Wickede erneut von der Polizei dingfest gemacht.
  • 25.04.2018 Nach Randale erfolgte die Einweisung in eine Klinik

    Nach Randale erfolgte die Einweisung in eine Klinik
    WERL / WICKEDE. Randale eines 44-jährigen Mannes aus Wickede in einem Imbiss an der Klosterstraße in Werl. Dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON