Intro
1
ZFA
2
Tischler
3
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 01.12.2021 Weihnachtsbaum-Verkauf in Echthausen und Hemmerde beginnt bereits am zweiten Adventswochenende

    Weihnachtsbaum-Verkauf in Echthausen und Hemmerde beginnt bereits am zweiten Adventswochenende
    ECHTHAUSEN. Ein ganz besonderer Duft liegt in der Luft, wenn ein frisch geschlagener Weihnachtsbaum in der warmen Wohnung seinen herrlichen Geruch entfaltet. Für Familien mit kleinen Kindern ist es häufig ein unvergessliches Erlebnis, den Baum selbst in einer Schonung zu schlagen. Andere wünschen sich hingegen einen fertig konfektionierten Christbaum und eine Lieferung direkt bis an die Haustür. Der bäuerliche Familienbetrieb Schulte mit Hauptsitz in Unna-Westhemmerde und der weiteren Hofstelle in Wickede-Echthausen bietet beides.
  • 01.12.2021 Verletzter bei Verkehrsunfall

    Verletzter bei Verkehrsunfall
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Mit einem Rettungswagen musste ein 29-jähriger Zweiradfahrer aus Arnsberg am heutigen Mittwochmorgen (1. Dezember 2021) in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Er war bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenkraftwagen (Pkw) auf der Ruhrstraße in Echthausen zu Fall gekommen und verletzt worden.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 25.11.2021 Behindertenbeauftragter aus Werl mit Wickederin als Stellvertreterin

    Behindertenbeauftragter aus Werl mit Wickederin als Stellvertreterin
    WICKEDE / WERL / KREIS SOEST. Der Ausschuss für Gesundheit, Demografie und Daseinsvorsorge des Kreistages in Soest hat sich in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag (23. November 2021) im Kreishaus einstimmig dafür ausgesprochen, den ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten Dr. Wilhelm Günther (Werl) und seine Stellvertreterin Filomena Muraca-Schwarzer (Wickede) für weitere fünf Jahre mit ihren Ämtern zu beauftragen. Die offizielle Bestellung für den Zeitraum 2022 bis 2026 erfolgt in der Kreistagssitzung am 16. Dezember 2021.
  • 25.11.2021 Theo Arndt weiterhin in Doppelfunktion für die Landwirtschaft tätig

    Theo Arndt weiterhin in Doppelfunktion für die Landwirtschaft tätig
    WICKEDE (RUHR). Anders als noch vor einiger Zeit angekündigt, bleibt Theodor-Franz Arndt – vor Ort besser bekannt unter seinem Rufnahmen "Theo" – vorerst weiterhin der oberste Vertreter der Landwirte in der Gemeinde Wickede (Ruhr). Denn bei einer gemeinsamen Versammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbands und der Ortsstelle der Landwirtschaftskammer am vergangenen Mittwochabend (17. November 2021) in der Reiterstube Arndt in Wiehagen wählten ihn die anwesenden Bauern erneut zu ihrem Vorsitzenden und Sprecher. Dabei wollte Theo Arndt bei der Sitzung sein Amt eigentlich in jüngere Hände übergeben, nachdem sein Sohn Philipp kürzlich offiziell den väterlichen Reiterhof an der Wickeder Straße übernommen hat. Doch der potentielle Kandidat für die Nachfolge hat sich noch Bedenkzeit erbeten. So muss "Theo" wohl noch mindestens zwei Jahre in der Doppelfunktion als Ortslandwirt und Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes weiter machen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 25.11.2021 Eine ganze Litanei an Gesetzesverstößen …

    Eine ganze Litanei an Gesetzesverstößen …
    ARNSBERG / WERL / SOEST / PADERBORN. Gleich mehrere Stunden waren Einsatzkräfte der Autobahnpolizeiwache Arnsberg in der heutigen Nacht (24. November 2021) mit einem Fahrzeug und seinen Insassen auf der Autobahn 44 (Dortmund – Kassel) beschäftigt. Der Personenkraftwagen (Pkw) war den Beamten durch seine Kennzeichen aufgefallen, die zur Fahndung ausgeschrieben waren. Doch dies war nur der Anfang der Geschichte …
  • 24.11.2021 Stadtwerke lesen Zählerstand für Gas, Strom und Wasser ab

    Stadtwerke lesen Zählerstand für Gas, Strom und Wasser ab
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die Stadtwerke Fröndenberg Wickede GmbH sind aktuell mit der jährlichen Erfassung der Zählerstandsdaten in ihrem Versorgungsgebiet beschäftigt. Daher bekommen die Kunden in der Zeit bis zum 11. Dezember 2021 noch Besuch von einem Ableser. Dieser erfasst vor Ort die Verbrauchsdaten der Kunden: in Fröndenberg den Strom-, Gas-, und Wasserverbrauch sowie in Wickede die Stände der Strom- und Gaszähler.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 24.11.2021 Lichterglanz in der Wickeder Ortsmitte

    Lichterglanz in der Wickeder Ortsmitte
    WICKEDE. Alljährlich zur Advents- und Weihnachtszeit erstrahlt die Wickeder Ortsmitte in festlichem Glanz. Eine zweihundert Meter lange Lichterkette illuminiert den großen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Als Dekoration hinzu kommen glänzende dunkelrote Kugeln. Außerdem hängen die Stadtwerke Fröndenberg Wickede GmbH die temporäre Straßenbeleuchtung mit Glocken- und Sternmotiven über den Fahrbahnen von Haupt- und Kirchstraße sowie in der Einkaufspassage "Schmitz Hof" auf.
  • 24.11.2021 Polizei warnt vor "Polizisten"

    Polizei warnt vor "Polizisten"
    KREIS SOEST. Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest warnt die Bevölkerung vor Anrufen vermeintlicher Polizeibeamten. In jüngster Zeit hätten sich Betrüger in Telefonanrufen bei Bürgern wiederholt als Polizisten ausgeben. Ziel dieser Kriminellen, die den guten Ruf der Polizei missbrauchten, sei es illegal an Geld, kostbaren Schmuck oder andere Wertgegenstände zu gelangen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 21.11.2021 Verein muss Vorstand komplett neu wählen

    Verein muss Vorstand komplett neu wählen
    ECHTHAUSEN. Veränderungen im Vorstand: Bei der Jahreshauptversammlung am Montag, 29. November 2021, um 19 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen müssen die Mitglieder des Fördervereins des kommunalen Max-und-Moritz-Kindergartens ein neues Führungsgremium wählen. Denn sowohl Vorsitzender Christian Hering als auch sein Stellvertreter Thorsten Donner stehen nicht zur Wiederwahl. Kassiererin Julia Pinto aus Wimbern ist bereits im Sommer aus dem Gremium ausgeschieden, nachdem ihre Kinder in die Schule gekommen sind.
  • 21.11.2021 Diebe brechen in Haus ein, obwohl Bewohner anwesend sind

    Diebe brechen in Haus ein, obwohl Bewohner anwesend sind
    WICKEDE (RUHR). Wohnungseinbruchsdiebstahl am Freitag in Wickede: Bislang unbekannte Straftäter brachen in der Zeit zwischen 16.30 und 23.15 Uhr in ein Haus an der Hauptstraße ein. Und dies sogar, während sich die Bewohner im Erdgeschoss aufhielten.

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 20.01.2020 Kurioser Diebstahl in der Kleingarten-Anlage

    Kurioser Diebstahl in der Kleingarten-Anlage
    WIEHAGEN. Aus der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“ an der Wickeder Straße in Wiehagen wurden in der vergangenen Woche sechs Bienenvölker entwendet. Als möglichen Tatzeitraum nennt die Kreispolizeibehörde Soest die Zeit zwischen Montag und Samstag (13. – 18. Januar 2020).
  • 20.01.2020 Krankenhaus statt Schule

    Krankenhaus statt Schule
    WICKEDE. Eine 15-jährige Schülerin wurde am heutigen Montagmorgen (20. Januar 2020) bei einem Verkehrsunfall auf dem Waltringer Weg in Wickede leicht verletzt. Das Mädchen wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.
  • 19.01.2020 Großer Applaus für Klein

    Großer Applaus für Klein
    WICKEDE (RUHR). Applaus für den Verlierer: Beim Neujahrs-Empfang der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Sonntag (19. Januar 2020) im Martin-Luther-Haus feierten die Getreuen von Pfarrer Dr. Christian Klein seine Niederlage bei der gestrigen Wahlsynode in Meschede mit anhaltendem Beifall. Denn nachdem Klein dort nicht zum Nachfolger von Superintendent Dieter Tometten gewählt wurde, bleibt er nun Pfarrer in der Ruhrgemeinde. Und darüber freuten sich die Anwesenden offensichtlich.
  • 19.01.2020 Keine Wahlen zum Presbyterium

    Keine Wahlen zum Presbyterium
    WICKEDE (RUHR). „geMEINde beWEGen“ – unter diesem Motto stehen am 1. März 2020 die turnusmäßigen Wahlen zur Neubesetzung der Presbyterien der Kirchengemeinden in der Evangelischen Kirche von Westfalen. – In Wickede (Ruhr) werde es allerdings zu keiner Wahl kommen, erklärte Pfarrer Dr. Christian Klein am heutigen Sonntag (19. Januar 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Denn es gäbe nur so viele neue Kandidaten wie bisherige Mitglieder, die aus persönlichen Gründen aus dem Gremium ausscheiden wollten. Deshalb bedürfe es kirchenrechtlich keiner Wahl, so Klein.
  • 18.01.2020 Bleibt er Synodalassessor im Kirchenkreis und Pfarrer in Wickede?

    Bleibt er Synodalassessor im Kirchenkreis und Pfarrer in Wickede?
    WICKEDE (RUHR) / MESCHEDE. Große Enttäuschung bei Pfarrer Dr. Christian Klein: Mit einer solch herben Niederlage im eigenen Kirchenkreis hatte der 57-jährige Synodalassessor und stellvertretende Superintendent offenbar überhaupt nicht gerechnet. – Dies geht aus einer Mitteilung des Evangelischen Kirchenkreises Soest-Arnsberg zur Wahlsynode für das Superintendenten-Amt am heutigen Samstag (18. Januar 2020) in Meschede hervor.
  • 18.01.2020 Nur kleine Minderheit stimmt für Wickeder Pfarrer Dr. Klein

    Nur kleine Minderheit stimmt für Wickeder Pfarrer Dr. Klein
    WICKEDE (RUHR). Große Niederlage für Pfarrer Dr. Christian Klein (57) von der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr). Der promovierte Theologe aus Wiehagen wird nicht neuer Superintendent des Kirchenkreises Soest-Arnsberg. Nur 36 Stimmberechtigte der Wahlsynode sprachen sich am heutigen Samstag (18. Januar 2020) im Ökumenischen Kirchenzentrum in Meschede für Klein aus. Die große Mehrheit – 98 Wahlberechtigte – votierten für den Mindener Pfarrer Dr. Manuel Schilling (52).
  • 16.01.2020 „Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos!“

    „Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos!“
    WICKEDE (RUHR). Es besteht Handlungsbedarf, um die hausärztliche Versorgung für die Einwohner der Gemeinde Wickede (Ruhr) auch in Zukunft sicherzustellen. Darüber gibt es Konsens zwischen den Kassenärzten vor Ort und der Kommune. Bei einem Gespräch zwischen Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und sieben niedergelassenen Allgemeinmedizinern und Internisten aus Wickede am gestrigen Mittwochnachmittag (15. Januar 2020) im Rathaus zeigte sich deutlich: Es bedarf mittelfristig dringend einiger Nachfolge-Regelungen in den lokalen Arzt-Praxen. Denn aktuell ist nur einer der acht in Wickede praktizierenden Hausärzte unter 50 Jahre alt und vier Mediziner sind sogar über 60. Außerdem ist absehbar, dass einige der alteingesessenen Hausärzte in den nächsten fünf Jahren in den wohlverdienten Ruhestand treten werden.
  • 15.01.2020 „Ich habe keine Idee, wie dieses riesige Problem gelöst werden soll.“

    „Ich habe keine Idee, wie dieses riesige Problem gelöst werden soll.“
    WICKEDE (RUHR). Noch ist die hausärztliche Versorgung in der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit acht kassenärztlich zugelassenen Allgemeinmedizinern und Internisten im Vergleich zu manch anderen Kommunen im ländlichen Raum recht "komfortabel". Doch mehrere der alteingesessenen Hausärzte haben das Rentenalter bereits erreicht oder blicken dem nahen Ruhestand zumindest bereits deutlich entgegen. Der älteste in der Ruhrgemeinde noch praktizierende Mediziner ist 78 Jahre alt, der jüngste 36. – Nachstehend haben wir eine Übersicht mit den wichtigsten Daten und Porträtfotos der Hausärzte zusammengestellt.
  • 14.01.2020 Altbekannte Arzt-Praxis demnächst an neuem Standort

    Altbekannte Arzt-Praxis demnächst an neuem Standort
    WICKEDE (RUHR). Eine altbekannte Hausärztin in neuen Räumen: Ab dem 1. Juli 2020 will die Allgemeinmedizinerin Olga Tubbesing (50) aus Ense ihre seit dem 2. Januar 2012 in Wickede bestehende Praxis im ehemaligen Ladenlokal des Damenmoden-Geschäftes Manfred Schultz an der Hauptstraße 105 betreiben. Die renovierten Räumlichkeiten seien barrierefrei und böten rund 70 Quadratmeter mehr Platz als die bisherige Praxis. Diese wolle sie insbesondere zur Optimierung diagnostischer und therapeutischer Standards nutzen und zudem seien auch Diskretion und Datenschutz in den neuen Räumen besser umsetzbar, erklärte die Medizinerin am vergangenen Freitag (10. Januar 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 14.01.2020 Meinungsaustausch über möglichen Mangel an Medizinern

    Meinungsaustausch über möglichen Mangel an Medizinern
    WICKEDE (RUHR). Die ärztliche Diagnose ist eindeutig: Der ländliche Raum leidet unter einer Mangelerscheinung. Es fehlen auf Dauer dringend junge Mediziner. Und dies bei einer immer weiter alternden Bevölkerung, die für immer mehr Patienten in den Praxen der Hausärzte führt.
  • 12.01.2020 Preise und Ehrungen für Vereine und Sportler sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm fürs geladene Publikum

    Preise und Ehrungen für Vereine und Sportler sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm fürs geladene Publikum
    WICKEDE (RUHR). „Unsere Heimat – unsere Geschichte: 150 Jahre Eisenbahn in Wickede (Ruhr)“ lautete das Motto des diesjährigen Neujahrsempfangs der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag (10. Januar 2020) im Bürgerhaus. – Zug um Zug zog sich das Thema auch durch das zirka dreistündige Programm des Abends mit Monologen und Dialogen, Ehrungen, Musik, Tanz und Aktrobatik. Begrüßung und Moderation oblag dabei Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), der als Gastgeber gekonnt und gewitzt wie ein Showmaster auf der Bühne brillierte (siehe eigenen Beitrag).
  • 11.01.2020 Glamour für die Gemeinde: Michalzik’s große Freitagabend-Show …

    Glamour für die Gemeinde: Michalzik’s große Freitagabend-Show …
    WICKEDE (RUHR). „Michalzik’s große Freitagabend-Show“ – Hier auf der kleinen Bühne des Bürgerhauses kann er sein großes rhetorisches Talent perfekt ausspielen. Kommunalpolitische Probleme werden einfach wegmoderiert. Und seine Heimatgemeinde Wickede (Ruhr) wird so richtig wertgeschätzt. – Selbst die früheren Neujahrsempfänge des redegewandten Alt-Bürgermeisters Hermann Arndt (75), der hier bis 2014 das Wort führte, sehen im Rückblick gegen den professionellen Auftritt des dynamischen Mittfünfzigers Martin Michalzik etwas blass aus.
  • 11.01.2020 Wickeder bei Verkehrsunfall in Warendorf verletzt

    Wickeder bei Verkehrsunfall in Warendorf verletzt
    WARENDORF / WICKEDE (RUHR). Bei einem Unfall in Warendorf wurde am gestrigen Freitag (10. Januar 2020) gegen 17.30 Uhr ein 61-jähriger Mann aus Wickede (Ruhr) verletzt.
  • 08.01.2020 Bei einem Punkt errötet die rote Bürgermeister-Kandidatin …

    Bei einem Punkt errötet die rote Bürgermeister-Kandidatin …
    WICKEDE (RUHR). Inga Westermann erzählte wenig über ihre eigene Person und viel über ihre politischen Ideen. – Am gestrigen Dienstagabend präsentierte sich die Sozialdemokratin erstmals persönlich vor Vertretern der zwei tagesaktuellen lokalen Medien, um nach ihrer einstimmigen Nominierung als Bürgermeisterkandidatin durch den Vorstand des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) über ihre kommunalpolitischen Ziele zu informieren.
  • 08.01.2020 „Heimat-Preis NRW“: Insgesamt 5.000 Euro für fünf Vereine aus Wickede (Ruhr)

    „Heimat-Preis NRW“: Insgesamt 5.000 Euro für fünf Vereine aus Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). Die Ehrung der Sieger im örtlichen Wettbewerb um den „Heimat-Preis NRW“ findet am kommenden Freitagabend, 10. Januar 2020, im Rahmen des nicht-öffentlichen Neujahrsempfangs der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Bürgerhaus statt. Fünf Vereine aus der Ruhrgemeinde erhalten dabei das Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro. Die Kommune gab jetzt die Namen der Vereine bekannt.
  • 05.01.2020 Geschwindigkeitsmessungen und Tempokontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitsmessungen und Tempokontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 05.01.2020 Stattliches Spenden-Aufkommen bei Sternsinger-Aktion

    Stattliches Spenden-Aufkommen bei Sternsinger-Aktion
    WICKEDE / WIEHAGEN / SCHLÜCKINGEN. Die "Sternsinger" der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz waren am heutigen Sonntag (5. Januar 2020) traditionsgemäß wieder in Wickede, Wiehagen und Schlückingen unterwegs. – Jeweils am Sonntag vor oder nach dem kirchlichen Fest "Heilige Drei Könige" (6. Januar) findet der Heischegang bekanntlich in den heimischen Dörfern an der Haar statt. – Dabei sammelten die als "Könige" verkleideten Kinder und einige Erwachsene wieder eine stattliche Summe an Spenden für kirchliche Hilfsprojekte.
  • 05.01.2020 Rekord-Ergebnis beim Dreikönigssingen

    Rekord-Ergebnis beim Dreikönigssingen
    ECHTHAUSEN. Das traditionelle „Dreikönigssingen“ im Dorf Echthausen habe am gestrigen Samstag (5. Januar 2020) ein Rekord-Ergebnis bei der Spenden-Sammlung erbracht, erklärte Organisator Thorsten Donner gegenüber unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Nachdem die erwachsenen „Könige“ die Summe aufgerundet hätten, läge diese nun bei stolzen 3.500 Euro. Der Betrag solle zum größten Teil dem Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“ in Olpe zugute kommen, so Donner weiter.
  • 05.01.2020 Dreikönigssingen für die Aktion „Frieden! Im Libanon und weltweit“

    Dreikönigssingen für die Aktion „Frieden! Im Libanon und weltweit“
    MENDEN-BARGE / WICKEDE-WIMBERN. Eine Summe von 2.470 Euro erbrachte die traditionelle Sternsinger-Aktion am gestrigen Samstag (5. Januar 2020) im Kirchspiel Barge. Dabei kamen alleine im sogenannten „Unterdorf“ in Wimbern 557,31 Euro an Spenden zusammen. Im „Oberdorf“ sowie im benachbarten Werringsen auf dem Gebiet der Stadt Menden sammelten die Sternsinger 441,40 Euro. Und die Kinder in der Wimberner Siedlung „In der Nachtigall“ und ihre erwachsenen Begleiterinnen bekamen 389,92 Euro in die Spenden-Sammelbüchse gesteckt.
  • 05.01.2020 Vereinsmeisterschaft im Tischtennis

    Vereinsmeisterschaft im Tischtennis
    WICKEDE (RUHR). Mit ihrer Vereinsmeisterschaft startete die Tischtennis-Abteilung des Wickeder Turnvereins am heutigen Samstag (4. Januar 2020) ins neue Jahr. Mannschafts- und Hobbyspieler der Gemeinschaft spielten dabei in der Sporthalle der Melanchthon-Grundschule in Wickede wieder um den Sieg.
  • 04.01.2020 Kilometerlange Diesel-Spur zieht sich bis nach Wickede

    Kilometerlange Diesel-Spur zieht sich bis nach Wickede
    WICKEDE/WERL. Eine Diesel-Spur zog sich am gestrigen Freitag (3. Januar 2020) vom überregionalen Autobahn-Netz bis ins Industriegebiet Westerhaar in Wickede.
  • 04.01.2020 Sternsinger ziehen von (Rat-)Haus zu Haus

    Sternsinger ziehen von (Rat-)Haus zu Haus
    WICKEDE (RUHR). An diesem Wochenende sind in Wickede (Ruhr) die „Sternsinger“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz unterwegs. Und auch in Echthausen bringen die erwachsenen „Dreikönigssänger“ den kirchlichen Segen wieder traditionell von Haus zu Haus. Am gestrigen Freitagmorgen (3. Januar 2020) starteten die Sternsinger mit einem Besuch des Rathauses in der Wickeder Ortsmitte. Seitens der Verwaltung begrüßte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die „Heiligen Drei Könige“ in Gestalt von Gemeindereferentin Annette Albrecht, Sarah Melina Gebhardt und Marina Hennemann (Freiwilliges Soziales Jahr).
  • 03.01.2020 Wohin steuert die Volksbank?

    Wohin steuert die Volksbank?
    WICKEDE (RUHR). Wie lange kann die Volksbank Wickede (Ruhr) eG als kleine Genossenschaftsbank vor Ort noch eigenständig und erfolgreich überleben? – Diese Frage ist mehr als berechtigt. Denn alleine in den vergangenen zwei Jahren haben sich rund 80 Genossenschaftsbanken in Deutschland für einen Zusammenschluss entschieden, wie Cornelia Schulz als Pressesprecherin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) aus Berlin am vergangenen Montag (30. Dezember 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ bestätigte. Dabei sei die Zahl der selbstständigen Genossenschaftsbanken bereits zwischen 1970 und 2018 von ursprünglich 7.096 auf 875 Institute gesunken, so Schulz.
  • 02.01.2020 Drei externe Berater statt einer eigenen Teilzeitkraft

    Drei externe Berater statt einer eigenen Teilzeitkraft
    WICKEDE (RUHR). Eine Unterstützung bei Fragen zur Rentenversicherung von Arbeitnehmern, die in Ruhestand gehen wollen, erhofft sich die Gemeinde Wickede (Ruhr) von einer neuen Kooperation: Ab dem kommenden Montag, 6. Januar 2020, sollen Christoph Schäl, Uwe Herting und Klaus Brüggemann als Versicherungsberater der Deutschen Rentenversicherung interessierte Arbeitnehmer aus der Ruhrgemeinde kostenlos und kompetent beraten. Dazu sollen sie wöchentlich in der Zeit zwischen 14.00 und 17.30 Uhr im Bürgerhaus notwendige Sprechstunden abhalten.
  • 02.01.2020 Neujahrs-Frühschoppen und Veranstaltungstermine für 2020

    Neujahrs-Frühschoppen und Veranstaltungstermine für 2020
    WICKEDE (RUHR). Mit einem Frühschoppen startete die Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) am gestrigen Mittwoch (1. Januar 2020) im Vereinsheim „Ohl Inn“ am kommunalen Sportplatz an der Fröndenberger Straße ins neue Jahr. Bereits im Januar stehen bei den Fußballern mehrere Veranstaltungen im Terminkalender.
  • 01.01.2020 Ökologischem Lippenbekenntnis muss politische Kurskorrektur folgen

    Ökologischem Lippenbekenntnis muss politische Kurskorrektur folgen
    WICKEDE (RUHR) / RADOLFZELL. Ist das nur ein kommunalpolitischer Etiketten-Schwindel? Oder wird die „Industriegemeinde im Grünen“ in Zukunft zur „Grünen Gemeinde“? – Kritische Beobachter sind skeptisch. Denn es bleibt abzuwarten, wie es sich bei politischen Entscheidungen und im praktischen Handeln der örtlichen Verwaltung tatsächlich auswirkt, dass die Gemeinde Wickede (Ruhr) seit dem heutigen Neujahrstag (1. Januar 2020) offiziell Mitglied im deutschlandweiten Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt e.V.“ ist, welches die Biodiversität als eines seiner wichtigsten Ziele deklariert. – Denn aktuell priorisieren Bürgermeister Dr. Michalzik und seine CDU-Fraktion im politischen Rat der Gemeinde eher gegenteilige Projekte.
  • 01.01.2020 Gemeinde schließt sich Bündnis für biologische Vielfalt an

    Gemeinde schließt sich Bündnis für biologische Vielfalt an
    WICKEDE (RUHR) / RADOLFZELL. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) sei seit dem 1. Januar 2020 neues Mitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt e. V.“, welches seinen Geschäftssitz in Radolfzell am Bodensee in Baden-Württemberg hat. – Dies teilte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Neujahrstag in einer Mitteilung an die Medien mit.
  • 01.01.2020 Mehr als 100 Einsätze in der Silvester-Nacht

    Mehr als 100 Einsätze in der Silvester-Nacht
    WICKEDE / KREIS SOEST. Über Langeweile in der Nacht zum Jahreswechsel konnten sich die Beamten auf den Polizei-Wachen im Kreis Soest nicht beklagen. Vom Silvesterabend (31. Dezember 2019) um 18 Uhr bis zum Neujahrsmorgen (1. Januar 2020) um 6 Uhr bewältigten sie mehr als hundert Einsätze.
  • 01.01.2020 Brand drohte auf Wohnhaus überzugreifen

    Brand drohte auf Wohnhaus überzugreifen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Unruhige Silvester- und Neujahrsnacht für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst im Kreis Soest. Bereits in den ersten Stunden des neuen Jahres 2020 verzeichneten die Soester Notruf-Leitstellen zig Einsätze. – Auch in Wickede musste die Freiwillige Feuerwehr unter Leitung von Gemeindebrandmeister Georg Ptacek gegen Mitternacht ausrücken. Ein Heckenbrand, der vermutlich durch einen fehlgeleiteten Feuerwerkskörper ausgelöst worden war, drohte auf das Wohnhaus des Grundstückes überzugreifen.
  • 31.12.2019 38. Sparkassen-Silvesterlauf mit rund 7.500 Teilnehmern

    38. Sparkassen-Silvesterlauf mit rund 7.500 Teilnehmern
    Sparkassen-Silvesterlauf mit rund 7.500 Teilnehmern WICKEDE (RUHR) / WERL / SOEST. Der „Sparkassen-Silvesterlauf“ war am letzten Tag des Jahres wieder ein traditionelles Laufsport-Ereignis, welches tausende Läufer und Wanderer entlang des alten Hellwegs zwischen Werl und Soest in Bewegung brachte und unzählige Zuschauer anzog. Die Veranstalter rund um Organisator Ingo Schafranka zählten in allen Wettbewerbskategorien der Veranstaltung zusammen insgesamt 7.426 Teilnehmer. Das größte Feld stellten – wie üblich – die Läufer von Werl nach Soest.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON