Unfall in Werl: Wickeder Motorradfahrer schwer verletzt

19.04.2015

WERL / WICKEDE (RUHR). Schwer verletzt wurde ein 53 Jahre alter Motorradfahrer aus Wickede (Ruhr) am gestrigen Samstagnachmittag (18. April 2015) bei einem Unfall in Werl.

Wie die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest auf Anfrage von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mitteilte, war ein 40-jähriger Werler Pkw-Fahrer mit seinem Mitsubishi am Samstag gegen 14.15 Uhr auf der Wickeder Straße in Werl in Fahrtrichtung Zentrum unterwegs. An der Einmündung zum Kurfürstenring wollte der Mann nach links abbiegen.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer, der auf der Wickeder Straße stadtauswärts unterwegs war. Es kam zur Kollision zwischen dem Pkw und dem Zweirad. 

Dadurch wurde der 53jährige Motorradfahrer aus Wickede so schwer verletzt, dass er nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt vor Ort noch mit dem ADAC-Rettungshubschrauber „Christoph 8“ in eine Dortmunder Spezialklinik geflogen werden musste.

Der Werler Unfallverursacher blieb unverletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt schätzungsweise 6.000,00 Euro.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Rettungshubschrauber "Christoph 8" im Einsatz ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Rettungshubschrauber "Christoph 8" im Einsatz ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON