Nach Unfallflucht: 70-jährige Wickederin meldete sich bei Hammer Polizei

11.05.2016

WICKEDE (RUHR) / HAMM-WESTÜNNEN. Eine Unfallflucht in Hamm-Westtünnen wurde am Freitag (6. Mai 2016) von der Polizei-Pressestelle der nahen Großstadt gemeldet. Eine zuerst unbekannte Pkw-Fahrerin mit ihrem hellen Ford Focus habe auf der Heubergerstraße in Hamm-Westtünnen den Seat eines 26-jährigen Anwohners beschädigt, hieß es.

Weiter hieß es wörtlich: „Danach entfernte sich die Fahrerin mit ihrem Fahrzeug (…) Sie war etwa 60 bis 70 Jahre alt, hatte weiße gelockte Haare, war etwa 170 Zentimeter groß und hatte eine normale Figur. (…) Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.“

Jetzt teilte die Hammer Polizei in einer ergänzenden Meldung mit, dass sich am gestrigen Dienstag (10. Mai 2016) eine 70-jährige Frau aus Wickede (Ruhr) in der Polizeiwache Hamm-Mitte gemeldet und Angaben zu ihrer Unfallbeteiligung als Fahrerin des braunen Fords gemacht habe.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON