Polizei-Bilanz zur Soester Allerheiligenkirmes

Sexuelle Belästigung: Junge Männer berührten Mädchen unsittlich

11.11.2018

SOEST. Bei der 681. Allerheiligenkirmes hatten die Einsatzkräfte der Polizei an diesem Wochenende zahlreiche Einsätze zu bewältigen. Insbesondere in den späten Abend- und frühen Morgenstunden kam es bei Partys in den Festzelten, oftmals unter Alkoholeinfluss, zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Aber auch wegen sexueller Belästigung wurden Strafanzeigen erstattet.

Insgesamt seien 18 Strafanzeigen wegen Körperverletzungsdelikten und sechs Anzeigen wegen Diebstahls, davon vier wegen Taschendiebstahls, am Wochenende erstattet worden, erklärte Kriminalhauptkommissar Frank Meiske am heutigen Sonntag (11. November 2018).

Zwei junge Marrokaner berührten Mädchen unsittlich

Am Samstag gegen 23.30 Uhr seien am Soester Bahnhof fünf Mädchen von zwei jungen Männern belästigt und dabei auch unsittlich berührt worden, berichtete Meiske. Die beiden Tatverdächtigen seien im Rahmen einer Fahndung ermittelt und kurzfristig festgenommen worden. Bei den vermeintlichen Tätern handele es sich um einen 17 und einen 18 Jahre alten Asylbewerber aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge in Möhnesee-Echtrop.

Polizeiliche Ingewahrsamnahmen und Platzverweise

Außerdem seien zehn Personen ins polizeiliche Gewahrsam genommen worden. Und gegen insgesamt 30 Kirmesbesucher habe man Platzverweise ausgesprochen, um eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung abzuwehren, so Meiske.

Zum  Wochenende wurde es „turbulenter“

Wie in den Vorjahren sei der Auftakt der Kirmes relativ ruhig verlaufen. Am Freitag und Samstag sei es dann aber – wie üblich – für die eingesetzten Polizeibeamten wieder „turbulenter“ geworden. Kriminalhauptkommissar Frank Meiske: „Damit lag die 681. Allerheiligenkirmes aus polizeilicher Sicht im ,normalen Durchschnitt‘ der letzten Jahre.“

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die Soester Allerheiligenkirmes ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die Soester Allerheiligenkirmes ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON