Kandidaten-Porträt für die Kommunalwahl am 13. September 2020

Wahlkreis 01: Edmund Schmidt kandidiert für die CDU in Wimbern

17.08.2020

WICKEDE (RUHR). Edmund Schmidt (67*) aus Wimbern kandidiert bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Wahlbezirk 01 (Wahllokal: Schützenhalle Wimbern, Anbau – vormals: Senioren-Zentrum St. Raphael) für die Partei "CDU Wickede (Ruhr)", der er seit 1994 angehört. Er steht auf Platz 8 der Reserveliste seiner Partei, die aktuell mit 15 Fraktionsmitgliedern im Wickeder Rat vertreten ist.

Edmund Schmidt lebt seit seiner Geburt in Wimbern. Er ist geschieden und wiederverheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Der gelernte Landmaschinen-Mechaniker ist seit 1990 als Handelsvertreter selbstständig und verkauft Kinderspielgeräte, Außenmobiliar für Parks und vieles mehr.

Der Christdemokrat ist seit 1994 als Mitglied im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) vertreten. Zudem fungiert er seit 2009 als Ortsvorsteher für das Dorf Wimbern mit rund 1.000 Einwohnern. Dabei hält er unter anderem regen Kontakt zu dem Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionschwestern, dem Senioren-Zentrum St. Raphael der Ordenswerke des Deutschen Ordens, der Kindertagesstätte (KiTa) "Mini-Max", der Ruhrtalklinik als Rehabilitationseinrichtung für körperlich und/oder geistig Behinderte und der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge auf dem Areal des ehemaligen Marien-Krankenhauses.

Edmund Schmidt ist Mitglied in allen örtlichen Vereinen und Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins "Dorf Wimbern", dessen historische Sammlung mit Bildarchiv er ehrenamtlich pflegt.

Als Ehrenbrudermeister ist "Ede" – wie der Ortsvorsteher von den meisten Dorfbewohnerb genannt wird – der Wimberner St.-Johannes-Bruderschaft und dem Schützenwesen besonders verbunden.

Da er einer der Jagdpächter in Wimbern ist, kennt sich Schmidt bestens in der Feldflur und im Wald des Ortes aus und kümmert sich als Waidmann um den Wildbestand.



KURZINTERVIEW


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was befähigt Sie zur Ratsarbeit?

Edmund Schmidt: Erfahrung aus 26 Jahren Ratsarbeit sowie die nötige Lebenserfahrung.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Bei welchen kommunalpolitischen Themen fühlen Sie sich besonders kompetent?

Edmund Schmidt: Bei allen Fragen, die unser Dorf Wimbern betreffen.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was würden Sie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) gerne verändern? Und wie würden Sie dies realisieren?

Edmund Schmidt: KEINE ANTWORT


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was sehen Sie in Zukunft als die größte Herausforderung für die örtliche Kommunalpolitik? Und welche Lösungsansätze haben Sie diesbezüglich?

Edmund Schmidt: Für die Lebensqualität in Wimbern halte ich es für entscheidend, den Bau einer Autobahn oder einer neuen, dreispurigen Bundesstraße zwischen Hemer und Arnsberg über unser Gemeindegebiet zu verhindern.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welche Akzente wollen Sie besonders in Ihrem bzw. für Ihren Wahlkreis setzen, wenn Sie gewählt werden?

Edmund Schmidt: Ich möchte mich weiterhin auf die Angelegenheiten Wimberns konzentrieren.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welche Bereiche sollte die Gemeinde Wickede (Ruhr) Ihrer Meinung nach mehr Steuergelder investieren?

Edmund Schmidt: Unsere Schulen für digitales Lernen gut auszurüsten. Da passiert schon einiges. In unsere weiterführende Schule haben wir viel investiert. Ich finde richtig, jetzt verstärkt die Grundschulen in den Blick zu nehmen.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welchen Bereichen würden Sie in der Kommune den Rotstift ansetzen und sparen?

Edmund Schmidt: KEINE ANTWORT


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Stimmenanteil erhoffen Sie sich realistisch in Ihrem Wahlkreis, wenn Sie sich den "Kuchen" mit den konkurrierenden Kandidaten teilen?

Edmund Schmidt: Das werden die Wähler am 13. September entscheiden.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Bürgermeister-Kandidaten favorisieren Sie persönlich: Dr. Martin Michalzik (CDU), Inga Westermann (SPD) oder keinen der beiden?

Edmund Schmidt: Dr. Martin Michalzik (CDU)


Text und Fragen von ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"


* Alter zum Zeitpunkt der Kommunalwahl am 13. September 2020

ANZEIGE
Edmund Schmidt FOTO: CDU WICKEDE (RUHR)
Edmund Schmidt FOTO: CDU WICKEDE (RUHR)

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON