Trauer im Dorf Echthausen

"Amboss" war ein "Original"

09.12.2020

ECHTHAUSEN. Er war ein Original und im sprichwörtlichen Sinne "bekannt wie ein bunter Hund": Heinz-Jürgen Meyer, besser bekannt unter seinem Spitznamen "Amboss", ist tot.

Im Alter von 57 Jahren verstarb der im weiten Umkreis bekannte und bei vielen beliebte Echthausener am gestrigen Dienstag (8. November 2020) im Karolinen-Hospital in Hüsten, nachdem er plötzlich und unerwartet an seinem Arbeitsplatz zusammengebrochen war.

Der gelernte Schlosser war 35 Jahre als Baggerfahrer und Bauarbeiter bei der Firma "Tiefbau Humpert" in Wickede tätig. Seinen Spitznamen "Amboss" hatte er durch die Dorfschmiede erhalten, die sein Vater betrieb.

Heinz-Jürgen Meyer war ein geselliger Typ und in vielen örtlichen Vereinen engagiert. So gehörte er seit 2001 als "Bier- und Musikoffizier" dem erweiterten Vorstand der Schützenbruderschaft St. Vinzentius an und war für die Getränkelogistik und die Kapellen beim Schützenfest verantwortlich. Bereits 1996 hatte er den Vogel abgeschossen und bildete zusammen mit Christa Steffen das Königspaar.

Engagiert war "Amboss" auch im Musikverein Echthausen, zu dessen Gründungsmitgliedern er zählte und dessen Geschäftsführer er seit 2000 über viele Jahre war. Hier spielte er zudem die Tuba und kümmerte sich bei Auftritten darum, dass das Blasorchester spielfähig war. Denn Meyer kannte "Gott und die Welt" und hatte Verbindungen zu unzähligen Hobbymusikern.

In früheren Jahren war Meyer zudem in der Feuerwehr aktiv und trat bei den örtlichen Karnevalsveranstaltungen auf. Zudem gehörte er der Freizeitgruppe "Ottos" an.

Nicht nur beim Schützenfest werden die Echthausener das dörfliche Original vermissen. Denn "Amboss" sorgte bei mancher Feier für Stimmung und eine Überraschung. So hatte er sich auf Grund des 200-jährigen Bestehens der Schützenbruderschaft St. Vinzentius im Jahre 2018 beispielsweise eigens von einem Frisör die Jahreszahl "200" in die Haare seines Hinterkopfes schneiden lassen.

Aber auch als Dreikönigssänger bleibt Heinz-Jürgen Meyer vielen Dorfbewohnern sicherlich in Erinnerung.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Heinz-Jürgen Meyer, genannt "Amboss" (†) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Heinz-Jürgen Meyer, genannt "Amboss" (†)
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON