Wickede und Wimbern betroffen

Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus

26.07.2021

WICKEDE (RUHR). Neue Großbaustelle in der Gemeinde Wickede (Ruhr): Die Dortmunder "Thyssengas GmbH" will ihre "Ruhrtalleitung" aufgrund von Abnahmespitzen und des steigenden Bedarfs an Erdgas erneuern und erweitern. Dazu sind ab Herbst dieses Jahres bis 2024 auch umfangreiche Tiefbauarbeiten in Wickede und Wimbern geplant. Unter anderem soll mittels eines technisch aufwändigen Horizontalspülbohrverfahrens eine größere unterirdische Druckleitung auf etwa 180 Meter Länge unter der Ruhr her verlegt werden, die die bisherige Leitung an der Ruhrbrücke ersetzt. Danach führen die Arbeiten weiter entlang der Mendener und Arnsberger Straße in Wimbern bis nach Voßwinkel, wo bereits eine neue Leitung liegt.

Vorbereitende Maßnahmen für das Projekt in der Ruhrgemeinde haben bereits begonnen. So wurde auf dem Gelände des alten Sportplatzes an der Ruhrbrücke kürzlich bereits ein Schotterplatz zum temporären Abstellen der Maschinen und zum Lagern von Material angelegt. Zudem wurden dort Container für Besprechungen und zur Deponierung von Werkzeugen aufgestellt.

Ausbau der "Ruhrtalleitung" bereits 2018 gestartet

Bereits seit dem Jahre 2018 ist der Dortmunder Fernleitungsnetzbetreiber wegen steigender Abnahmespitzen bei den angeschlossenen Verbrauchern mit dem Ausbau seiner Leitung im Sauerland beschäftigt. Denn nachdem Kohle- und Kernenergie zunehmend vom Markt verschwinden, erfreut sich Erdgas insbesondere bei der Industrie einer steigenden Beliebtheit. Bis September 2026 soll die Gesamtmaßnahme abgeschlossen sein. Das Investitionsvolumen für den streckenweise Leitungsneubau in Südwestfalen liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Gasversorgung der Region während der Bauphase

„Die Gasversorgung der Region bleibt auch während der Bauphase vollumfänglich gewährleistet", betonte Projektleiter Olaf Laß im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT OLINE". Während der Baumaßnahme würden die Ortsdurchfahrten der Bundesstraßen 63 und 7 in Wimbern teilweise einspurig gesperrt. Der Verkehr würde durch entsprechende Baustellenampeln geregelt.

„Für die während der Bauphase auftretenden Beeinträchtigungen bitten wir um Verständnis", erklärte Laß. „Für weitere Informationen stehen wir unter der Telefonnummer (02 31) 91 2 91-14 71 zur Verfügung."

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Der Bauplatz von Thyssengas an der Ruhrbrücke in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Bauplatz von Thyssengas an der Ruhrbrücke in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Die "Ruhrtalleitung" von Thyssengas transportiert Ferngas über Wickede nach Arnsberg und Meschede. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die "Ruhrtalleitung" von Thyssengas transportiert Ferngas über Wickede nach Arnsberg und Meschede. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON