Straßenverkehr

A44: Wiedereröffnung der Raststätte "Am Haarstrang-Nord"

29.07.2021

WERL-BÜDERICH. Die Niederlassung der „Autobahn GmbH“ des Bundes hat am heutigen Donnerstag (29. Juli 2021) nach gut einjähriger Bauzeit die Raststätte „Am Haarstrang-Nord“ an der Autobahn 44 im Werler Ortsteil Büderich wieder offiziell für den Verkehr freigegeben. Die Tank- und Rast-Anlage in Fahrtrichtung Dortmund wurde im nördlichen Bereich saniert und ausgebaut.

Unter anderem wurde die Zahl der Parkplätze für Lastkraftwagen (Lkw) von 21 auf 105 Stellplätze erweitert. Somit können hier künftig 84 zusätzliche Brummi-Fahrer ihre Ruhezeiten einhalten. Außerdem wurden auch mehr Parkplätze für Personenkraftwagen (Pkw) geschaffen. Durch die Baumaßnahmen wurde deren Zahl von 35 auf 76 mehr als verdoppelt. Hinzu kommen eigene Busparkplätze und ein Streifen für Schwertransporte sowie Parkbuchten, die künftig für Stromladesäulen für Elektrofahrzeuge genutzt werden können.

„Bei dem stark steigenden Güteraufkommen und mit Blick auf die Ruhezeiten der Fernfahrer ist uns der Ausbau von Raststätten ein wichtiges Anliegen. Gerade auf der Autobahn 44 als zentraler Ost-West-Achse zwischen Mitteldeutschland und Ruhrgebiet haben wir nun ein weiteres Angebot geschaffen, das allen Verkehrsteilnehmern einen hohen Service bietet“, erklärte Elfriede Sauerwein-Braksiek als Direktorin der Niederlassung der „Autobahn GmbH“ des Bundes

Landschaftsgärtnerisch neu angelegt und mit modernen Sitzgelegenheiten ausgestattet wurden auch die Rastplätze im Außenbereich der Anlage. Hinzu gekommen ist auch eine neue Notrufsäule. Zudem wird die Rastanlage zukünftig in der Nacht komplett beleuchtet sein.

„Im Lkw-Stellplatzbereich wird derzeit ein zusätzliches modernes WC-Gebäude mit geschlechterneutralen Kabinen errichtet, das in rund einem Monat nutzbar sein wird“, heißt es seitens der Pressestelle der „Autobahn GmbH“. Und weiter: „Bis dahin können die Besucher die Toiletten der Firma Serways benutzen.“

Im Zuge des Ausbaus der Raststätte „Am Haarstrang-Nord“ wurde übrigens auch ein Regenrückhaltebecken und eine Anlage zur Klärung von abfließendem Regenwasser installiert. Im dazugehörigen Regenklärbecken werden die anfallenden – mechanisch abscheidbaren – gefährlichen Stoffe für das Grundwasser wie beispielsweise auslaufende Betriebsstoffe der parkenden Fahrzeuge zurückgehalten.

Die Grünanlagen entlang der Parkplätze wurden neue bepflanzt.

Die geplante Bauzeit für die Raststätte „Am Haarstrang-Süd“ war ursprünglich zwei Jahre. Nach dem Start im Mai 2020 und guten Baufortschritten ist die Anlage nun aber deutlich früher fertig geworden. Ab dem Frühjahr 2022 baut die Autobahn Westfalen dann die Raststätte „Am Haarstrang-Nord“ in der Gegenfahrtrichtung fast baugleich aus.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


 
 

STICHWORT: Autobahn Westfalen

Die Autobahn GmbH wurde im Jahre 2018 gegründet. Am 1. Januar 2021 hat die bundeseigene Gesellschaft die Verantwortung für Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung der Autobahnen in Deutschland übernommen. Mit etwa 13.000 Kilometern Autobahn und zukünftig bis zu 15.000 Mitarbeitern wird die Gesellschaft eine der größten Infrastrukturbetreiber in Deutschland sein. Die Niederlassung Westfalen mit ihrem Hauptsitz in Hamm erstreckt sich vom niedersächsischen Emsland über das Ruhrgebiet bis ins nördliche Hessen. Zur Niederlassung gehören die fünf Außenstellen Bochum, Dillenburg, Hagen, Netphen und Osnabrück sowie zwei Projekt-Büros und 18 Autobahnmeistereien.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die Raststätte „Am Haarstrang-Nord“ verfügt nach der Wiedereröffnung über wesentlich mehr Lkw-Stellplätze. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Raststätte „Am Haarstrang-Nord“ verfügt nach der Wiedereröffnung über wesentlich mehr Lkw-Stellplätze. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON