Sommerfrische in Saalhausen im Sauerland

Wandern, Wellness und Wirtshäuser zwischen Wasser, Wiesen und Wäldern

16.08.2021

LENNESTADT-SAALHAUSEN. "Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland" – das Kultlied der Iserlohner Musikband "Zoff" bringt es für viele Einheimische und Fremde auf den Punkt. Sie haben sich in das "Land der tausend Berge" mit seinen Wäldern, Wiesen und Wassern sowie urigen Wirtshäusern und schmucken Wellness-Hotels verliebt. Bis ins Herz der touristisch erschlossenen Mittelgebirgsregion sind es von Wickede (Ruhr) nur ein bis zwei Autostunden, weniger als hundert Kilometer. Dabei ist das Sauerland nicht nur als Wintersport-Region bei vielen Gästen beliebt, sondern seit jeher auch als "Sommerfrische". Denn neben Skifahren und Rodeln können sportliche Urlauber hier auch zu Fuß und per Fahrrad wandern oder entspannt in Cafés und Restaurants relaxen. – Eines der wunderschönen Ausflugsorte im gastlichen Sauerland ist Saalhausen, ein Ortsteil von Lennestadt im Kreis Olpe.

Nicht zuletzt die Lenne ist die touristische Ader des staatlich anerkannten Luftkurortes Saalhausen. Wer nicht die wald- und wiesenreichen Höhen der Mittelgebirgsregion erklimmen möchte, der kann im flachen Tal des Flusses das schöne Leben zwischen Parklandschaft und den Terrassen der Außengastronomie genießen.

Kurpark mit Konzertmuschel und Plätzen zur körperlichen Ertüchtigung

Nach der Renaturierung der Lenne im Jahre 2015 wurde hier ein Kurpark mit Konzertmuschel für Freiluftveranstaltungen sowie vielen Fitness- und Spielgeräten geschaffen. Neben dem Spaziergang in idyllischer Atmosphäre können Kinder und Sportler sich hier so auch noch körperlich betätigen. Zudem sorgt ein Wassertretbecken mit seinem kühlen Nass dafür, dass der Kreislauf bei Kneipbädern in Schwung kommt. – So wirbt der rund 1.800 Einwohner zählende Luftkurort auch mit dem Motto "TalVITAL".

Von deftig bis süß gibt es für jeden Geschmack etwas

Wer nach kurzem Spaziergang oder langer Wanderung ausruhen und rasten möchte, findet in Saalhausen zig Cafés und Restaurants mit Außengastronomie. Die meisten der Betriebe sind dabei inhabergeführt und bieten lauschige Plätzchen, um sich in aller Ruhe zu stärken. Das gastronomische Angebot in Saalhausen ist vielfältig:

Die große Terrasse des Landhotels Voss direkt am viel besungenen "Lennestrand" lädt ebenso zu Kaffee und Kuchen ein wie am Abend zum Umtrunk in der dann als Biergarten dienenden Fläche.

Und wer es etwas uriger und deftiger mag, der meldet sich zum Grillabend im Haus Rameil schräg gegenüber an. Hier gibt es – mitten in Westfalen – alljährlich auch einen "Bayrischen Abend".

Für den "süßen Zahn" gibt es zudem allerhand kalorienreiche Leckereien im Café Heimes am gegenüber liegenden Lenneufer. Die Bäckerei, Konditorei und Pâtisserie verfügt über eine riesige Außengastronomie und ist vor allem für ihr hausgemachtes Speiseeis bekannt.

Vom Kenner zum Könner: Kurse zum Bierbrauen

Ebenfalls auf der "Jenseite" (am anderen Ufer) befindet sich das Hotel und Restaurant Flurschütz, welches "Craft-Biere" aus der eigenen Hausbrauerei anbietet. In speziellen Bierbrau-Kursen können Interessierte zudem "vom Kenner zum Könner" werden und ihren eigenen Gerstensaft herstellen. Zudem gibt es bei den beliebten Tagesseminaren viele Hintergrund-Informationen rund um "das kühle Blonde".

Wellness-Hotel mit wunderschönem Ausblick

Für den gehobenen Anspruch gibt es am Rande des Ortes – malerisch auf einer Bergkuppe gelegen – das Hotel "Haus Hilmeke" der Familie Kuhlmann. Mit Wellness-Oasen wie eigenem Hallenbad und Massageraum bietet der Betrieb sowohl für Kurzurlauber als auch länger verweilende Gäste ein richtiges Verwöhn-Programm für die Ferien mit und ohne Familie.

Dazu gehört mittags und abends auch ein üppiges Büfett mit hausgemachten Speisen mit frischen und regionalen Zutaten.

Denjenigen, die nicht mehr weit laufen können, bietet das Hotel "Haus Hilmeke" einen großen gepflegten Park, wo man nach kleineren Rundgängen ausruhen und den herrlichen Ausblick auf die schönen Berge des Sauerlandes genießen kann.

Rast- und Vesperplätze an der Lenne für ein Picknick

Und wenn man nicht erst irgendwo einkehren möchte, um sich von Gastronomen bewirten und verwöhnen zu lassen, können auch die Rast- und Vesperplätze an der Lenne für ein Picknick mit mitgebrachten Speisen und Getränken genutzt werden. Dass man diese Plätze wieder aufgeräumt und ohne Müll verlassen sollte, ist selbstverständlich.

Umfangreiches Angebot an touristischen Attraktionen

Rund um Saalhausen gibt es zudem ein umfangreiches Angebot an touristischen Attraktionen. Egal ob für sportlich aktive Menschen, Kulturinteressierte oder Familien mit Kindern.

Das Spektrum reicht von Burgen, Schlössern und Herrensitzen über den Panorama-Freizeitpark in Kirchhundem, den Freizeitpark Fort Fun in Bestwig und die Karl-May-Festspiele in Elspe bis hin zum Ausflugslokal und Aussichtsturm "Hohe Bracht" in Lennestadt. Ein Kuriosum ist zudem der Galileo-Park mit den "Sauerländer Pyramiden".

Egal ob "per pedes" oder als Paddel-und-Pedale-Tour

Egal ob "per pedes" oder als Paddel-und-Pedale-Tour – das Sauerland rund um Saalhausen lässt sich auf viele Arten zu Wasser und an Land erkunden. Und der Luftkurort bei Lennestadt eignet sich sowohl für einen Tagesausflug als auch für einen längeren Aktiv- oder Erholungsurlaub beispielsweise in den Herbstferien.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

Das Ortsbild im Zentrum von Saalhausen ist geprägt durch traditionelle schwarz-weiße Fachwerkhäuser und die hier üblichen Schieferdächer. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das Ortsbild im Zentrum von Saalhausen ist geprägt durch traditionelle schwarz-weiße Fachwerkhäuser und die hier üblichen Schieferdächer. FOTO: ANDREAS DUNKER
Im Schatten der katholische St.-Jodokus-Kirche – einem denkmalgeschützten Gotteshaus – befindet sich das Landhotel Voss, dessen große Terrasse mit Außengastronomie direkt bis an den "Lenne-Strand" reicht. Hier lässt es sich an heißen Tagen gemütlich bei Kaltgetränken oder Kaffee und Kuchen verweilen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Im Schatten der katholische St.-Jodokus-Kirche – einem denkmalgeschützten Gotteshaus – befindet sich das Landhotel Voss, dessen große Terrasse mit Außengastronomie direkt bis an den "Lenne-Strand" reicht. Hier lässt es sich an heißen Tagen gemütlich bei Kaltgetränken oder Kaffee und Kuchen verweilen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Lenne mit ihren Äschen, Bachsaiblingen, Bach- und Regenbogenforellen, Elritzen und anderen Speisefischen lädt zum Angeln und Flanieren ein. Direkt am Ufer befindet sich die große Außengastronomie des Café Heimes (Bild), welches zu Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen einlädt. Bekannt ist die Bäckerei und Konditorei auch für ihr leckeres hausgemachtes Speiseeis. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Lenne mit ihren Äschen, Bachsaiblingen, Bach- und Regenbogenforellen, Elritzen und anderen Speisefischen lädt zum Angeln und Flanieren ein. Direkt am Ufer befindet sich die große Außengastronomie des Café Heimes (Bild), welches zu Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen einlädt. Bekannt ist die Bäckerei und Konditorei auch für ihr leckeres hausgemachtes Speiseeis. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das idyllisch gelegene Ferien- und Wellness-Hotel "Haus Hilmeke" am Rande von Saalhausen legt besonderen Wert darauf, dass sich seine Gäste in ihrem Urlaub wohlfühlen. Dazu hat die Inhaber-Familie Kuhlmann einen eigenen Massageraum und ein großes Schwimmbad im Gebäude sowie einen gepflegten Park mit Außengastronomie. Um die Zubereitung der vielfältigen Speisen für das Büfett kümmert sich der Junior-Chef Thomas Kuhlmann (Bild) mit seinem Team in der Küche. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das idyllisch gelegene Ferien- und Wellness-Hotel "Haus Hilmeke" am Rande von Saalhausen legt besonderen Wert darauf, dass sich seine Gäste in ihrem Urlaub wohlfühlen. Dazu hat die Inhaber-Familie Kuhlmann einen eigenen Massageraum und ein großes Schwimmbad im Gebäude sowie einen gepflegten Park mit Außengastronomie. Um die Zubereitung der vielfältigen Speisen für das Büfett kümmert sich der Junior-Chef Thomas Kuhlmann (Bild) mit seinem Team in der Küche. FOTO: ANDREAS DUNKER
Künstlerisch gestaltete Badenixe im Hallenbad von Haus Hilmeke  FOTO: ANDREAS DUNKER
Künstlerisch gestaltete Badenixe im Hallenbad von Haus Hilmeke FOTO: ANDREAS DUNKER
Rot blühende Geranien und andere Blumenkästen schmücken im Sommer die schwarz-weißen Fachwerk-Fassaden im historischen Ortskern von Saalhausen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Rot blühende Geranien und andere Blumenkästen schmücken im Sommer die schwarz-weißen Fachwerk-Fassaden im historischen Ortskern von Saalhausen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das Brauchtum des Schützenwesens wird in Saalhausen – außerhalb der Corona-Virus-Pandemie – hochgehalten. Mitte Juli findet normal alljährlich das große Schützenfest mit dem traditionellen Vogelschießen statt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das Brauchtum des Schützenwesens wird in Saalhausen – außerhalb der Corona-Virus-Pandemie – hochgehalten. Mitte Juli findet normal alljährlich das große Schützenfest mit dem traditionellen Vogelschießen statt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Zum Zapfenstreich an der katholische St.-Jodokus-Kirche wird das historische Steingebäude farbig illuminiert. Hinzu kommt der Schein der Fackeln des Festumzugs. FOTO: ANDREAS DUNKER
Zum Zapfenstreich an der katholische St.-Jodokus-Kirche wird das historische Steingebäude farbig illuminiert. Hinzu kommt der Schein der Fackeln des Festumzugs. FOTO: ANDREAS DUNKER
"Vogelhäuschen-Baum" an der Landstraße zwischen Saalhausen und Milchenbach FOTO: ANDREAS DUNKER
"Vogelhäuschen-Baum" an der Landstraße zwischen Saalhausen und Milchenbach FOTO: ANDREAS DUNKER
"Vogelhäuschen-Baum" an der Landstraße zwischen Saalhausen und Milchenbach FOTO: ANDREAS DUNKER
Von Mai bis September gibt es jeden Donnerstag am Haus Rameil einen zünftigen Grillabend. Nicht nur auf Grund der Corona-Lage sollte man sich hier jeweils rechtzeitig zum Essen anmelden. Neben Fleischspezialitäten und Salaten gibt es übrigens auch Gemüse vom Grill. FOTO: ANDREAS DUNKER
Von Mai bis September gibt es jeden Donnerstag am Haus Rameil einen zünftigen Grillabend. Nicht nur auf Grund der Corona-Lage sollte man sich hier jeweils rechtzeitig zum Essen anmelden. Neben Fleischspezialitäten und Salaten gibt es übrigens auch Gemüse vom Grill. FOTO: ANDREAS DUNKER
Luisa Möser und Stefanie Heimes (von links) von der Tourist-Information Lennestadt-Kirchhundem in der Zweigstelle in Saalhausen. Im Hintergrund eine Luftaufnahme des Ausflugslokals und Aussichtsturms "Hohe Bracht" auf einer 587,9 Meter über Normalnull befindlichen Bergkuppe. FOTO: ANDREAS DUNKER
Luisa Möser und Stefanie Heimes (von links) von der Tourist-Information Lennestadt-Kirchhundem in der Zweigstelle in Saalhausen. Im Hintergrund eine Luftaufnahme des Ausflugslokals und Aussichtsturms "Hohe Bracht" auf einer 587,9 Meter über Normalnull befindlichen Bergkuppe. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anreise

Eine Fahrtzeit von einer Stunde und einer Minute dauert die kleine Reise von Wickede an der Ruhr nach Saalhausen an der Lenne laut digitalem Navigationssystem mindestens mit dem Auto. Wer etwas gemächlicher fährt, muss aber eventuell auch mit etwa zwei Stunden und einer Strecke von rund 80 Kilometern rechnen.

Auskünfte / Informationen

Die Tourist-Information "TalVital Saalhausen" des Verkehrs- und Kneippvereins Saalhausen e.V. ist von montags bis samstags in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr in der Dependance in der Schützenhalle am Fasanenweg 3  in Saalhausen für Besucher erreichbar.

Ansonsten gibt es Auskünfte auch fernmündlich unter der Telefonnummer (0 27 23) 85 02  oder per E-Mail: info@saalhausen.de

Desweiteren steht die Tourist-Information Lennestadt und Kirchhundem, Hundemstraße 18, 57368 Lennestadt , telefonisch unter der Nummer (0 27 23) 60 88 00 oder per E-Mail unter info@lennestadt-kirchhundem.de zur Verfügung.

Weitere Informationen über das Sauerländer Dorf Saalhausen finden Interessierte zudem auf der Homepage des Ortes: http://www.saalhausen.de oder über den Internetauftritt der "Urlaubsregion Lennestadt-Kirchhundem" https://www.lennestadt-kirchhundem.de .

 
 

 
 

TRANSPARENZHINWEIS: Den schönen Luftkurort Saalhausen haben wir auf Einladung der Tourist-Information der Urlaubsregion "Lennestadt und Kirchhundem" besucht.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON