Neuer Pächter für ESSO-Station an der Hauptstraße in Wickede

Tankstelle, Shop und Waschanlage mit anderem Betreiber

20.09.2021

WICKEDE / HAMBURG / HOLZWICKEDE. Die Esso-Station an der Hauptstraße in Wickede wird künftig nicht mehr von der ortsansässigen Familie Bechheim betrieben. Dies kündigte Heinz Georg Bechheim jetzt in einer Mitteilung an seine Kunden an. Bereits zum 1. Oktober 2021 werde die Tankstelle an die EG Group aus Hamburg verpachtet, heißt es. Diese wiederum verpachte die Station an der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 an die "Wagener & Apel GmbH" aus Holzwickede im Kreis Unna.

Das seit 1999 bestehende Unternehmen "Wagener & Apel GmbH" betreibt die Esso-Station am Flughafen Dortmund und betrieb parallel bis zum 30. September 2020 auch noch eine Tankstelle an der Autobahn 44 – ebenfalls in Holzwickede. Durch den sechsspurigen Ausbau der Autobahn musste dieser Standort allerdings jüngst aufgeben werden. Dafür übernahm man am 1. Mai 2021 eine Esso-Station in Datteln und übernimmt ab dem 1. Oktober die Tankstelle der Familie Bechheim in Wickede.

Verwandtschaftliche Kontakte in die Ruhrgemeinde

Dabei hat die neue geschäftsführende Gesellschafterin Uta Wagener durchaus Kontakt zur Ruhrgemeinde gehabt. Denn ihre Tante war die verstorbene Klementine Brinkmann, die als Geschäftsfrau eines Lebensmittelhandels in der Wickeder Ortsmitte und als Vorsitzende der katholischen Caritas-Konferenz bekannt und beliebt war.

Guter Standort mit räumlicher Nähe zum Hauptsitz

Wie die neue Tankstellen-Betreiberin im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mitteilte, sei sie vom Konzern kontaktiert und gefragt worden, ob sie Interesse daran hätte, den Wickeder Standort zu übernehmen. Denn dieser hätte eine lukrative Lage und eine räumliche Nähe zu ihrem Hauptsitz in Holzwickede. Wagener willigte ein und übernimmt neben dem sogenannten "Nassgeschäft" (Kraftstoffe) auch den Shop und die Waschanlage der Familie Bechheim.

Rund zehn Mitarbeiter an der ESSO-Station in Wickede

Mitarbeiter und Warensortiment würde sie vorerst unverändert übernehmen, so die Unternehmerin aus dem Kreis Unna gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Aktuell seien eine Vollzeit- und drei Teilzeitkräfte sowie etwa ein halbes Dutzend geringfügig Beschäftigte am Wickeder Standort tätig. Sie freue sich auf die neue Herausforderung, denn die Tankstelle und der Laden an dem viel befahrenen Wickeder Kreuzungspunkt liefen "super".

Durch ihren eigenen Wohnort in Unna-Hemmerde sei die Entfernung zur dritten Esso-Station der "Wagener & Apel GmbH" ideal. Insgesamt beschäftige das Unternehmen dann künftig rund 40 Mitarbeiter.

Werkstattbetrieb der "Autoservice Bechheim GbR" nicht betroffen

Der Werkstattbetrieb der "Autoservice Bechheim GbR" bliebe von den Veränderungen im Tankstellen-Bereich unberührt, teilte Georg Bechheim mit.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Die ESSO-Tankstelle an der Hauptstraße bekommt einen neuen Pächter. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die ESSO-Tankstelle an der Hauptstraße bekommt einen neuen Pächter. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON