Polizei · Kriminalität

Sachbeschädigung und Vandalismus auf dem Friedhof

06.10.2021

WICKEDE. Auf dem katholischen Friedhof an der Kirchstraße in Wickede wurden offensichtlich neun Gräber verwüstet. Ein Besucher fand am gestrigen Dienstag (5. Oktober 2021) gegen 8 Uhr morgens die Gräber mit herausgerissenen Pflanzen sowie umgestoßenen Blumenschalen und Grablichter vor.

Am Vortag gegen 16.30 Uhr sei noch alles in Ordnung gewesen, so der Zeuge.

Die Werler Kriminalpolizei sucht den Täter, der den Grabschmuck der auf dem Friedhof verteilten Gräber beschädigt hat.

Weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich bei der Polizei-Wache in Werl unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 zu melden.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON