Ortsdurchfahrt Bundesstraße 63 betroffen

Verkehrschaos durch Baustellen rund um die Ruhrbrücke

10.11.2021

WICKEDE / WIMBERN / ECHTHAUSEN. Verkehrschaos rund um die Ruhrbrücke: Tiefbauarbeiten zur Verlegung der neuen Ferngasleitung machen zeitweise Verkehrseinschränkungen erforderlich. Die Wimberner Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 ist teilweise nur einspurig befahrbar. Eine provisorische Ampel regelt den Verkehr. Hinzu kommt eine tagelange Sperrung der Ruhrstraße nach Echthausen und weitere Baustellen an Wegen im Gemeindegebiet.

Der aktuelle Ausbau der Wirtschaftswege in den Ortsteilen und die Arbeiten für die Gasleitung unterhalb der Ruhr führten in den kommenden Wochen zu Einschränkungen für zahlreiche Verkehrsteilnehmer, teilte Pressesprecher David Adrian aus dem Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit.

"Am Montag haben die Arbeiten für die Erneuerung des Wirtschaftsweges ,Am Graben‘ begonnen", so Adrian. "Darüber hinaus schreiten die vorbereitenden Maßnahmen für eine neue Gasleitung, die unterhalb der Ruhr verlaufen wird, weiter voran. Beide Baumaßnahmen machen Einschränkungen im Bereich des Straßenverkehrs erforderlich, die insbesondere rund um die Ruhrbrücke auftreten."

Für die Erneuerung des Wirtschaftsweges "Am Graben" sei dort eine Vollsperrung erforderlich. Nachdem die Grasnarbe im Bankettbereich abgefräst worden sei, folge nun die Verbreiterung der Fahrbahn des Wirtschaftswegs. Anschließend werde die jetzige Fahrbahndecke abgefräst, bevor der neue Straßenbelag in mehreren Schritten aufgebracht werden könne.

Je nach Witterungsverhältnissen sei dafür eine Bauzeit von voraussichtlich drei Wochen geplant, berichtete der kommunale Sprecher.

Während der Bauzeit sei der Radweg am Beringhof deshalb zur Nutzung für Personenkraftwagen freigegeben, um das Erreichen der Anlieger-Grundstücke zu gewährleisten.

Die Gemeindeverwaltung und das ausführende Bauunternehmen bäten um Verständnis, dass die Maßnahme zu den vorgenannten Einschränkungen führe.

Halbseitige Sperrung der Fahrbahn auf der Ruhrbrücke

Im Bereich der Ruhrbrücke gehen darüber hinaus auch die Bauarbeiten des Fernleitungsnetzbetreibers Thyssengas zur Verlegung seiner Leitung unter der Ruhr weiter.

Für die kommenden fünf Wochen ist daher eine halbseitige Sperrung der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 (Mendener Straße) ab der Abzweigung „Am Graben“ in südlicher Richtung auf einer Länge von rund 300 Metern erforderlich. Ab sofort ist die östliche Fahrspur in Richtung Ruhrbrücke gesperrt. Der Verkehr wird mithilfe einer mobilen Ampelanlage geregelt. – Parallel zu den Arbeiten auf der Mendener Straße wird derzeit die Querung der Ruhr vorbereitet.

Die Zufahrt zur Ruhrstraße bleibt zunächst gewährleistet. Im Verlauf der Arbeiten wird aber auch eine dreitägige Vollsperrung der Zufahrt zur Ruhrstraße notwendig.Gemäß der aktuellen Bauplanung sollen die Arbeiten in diesem Bereich vor Weihnachten (Ende der 50. Kalenderwoche) abgeschlossen sein.

Hintergrund der Maßnahme sind umfangreiche Leitungsbauarbeiten, die Thyssengas derzeit im Rahmen des Projekts „Ruhrtalleitung“ in Wickede durchführt.

Die Maßnahmen erfolgten in enger Abstimmung mit der Gemeinde Wickede (Ruhr) und dem Kreis Soest und sind durch die zuständigen Behörden genehmigt. Die Kommune und Thyssengas bitten deshalb um Verständnis für die entstehenden Beeinträchtigungen. 

Im kommenden Jahr werden die Leitungsbauarbeiten entlang der Mendener und der Arnsberger Straße dann in Richtung Voßwinkel fortgesetzt.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Bauarbeiten zur Verlegung der neuen Fernleitung für Erdgas im Bereich der Ruhr-Brücke FOTO: ANDREAS DUNKER
Bauarbeiten zur Verlegung der neuen Fernleitung für Erdgas im Bereich der Ruhr-Brücke FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Horstweg (Foto) in Wimbern sowie einige weitere Wirtschaftswege in der Gemeinde Wickede (Ruhr) werden aktuell saniert und sind unpassierbar. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Horstweg (Foto) in Wimbern sowie einige weitere Wirtschaftswege in der Gemeinde Wickede (Ruhr) werden aktuell saniert und sind unpassierbar. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON