Gemeinde lädt im Advent ein:

Wald-Weihnacht in Wickede

17.11.2021

WICKEDE (RUHR). Umgeben von der schönen Kulisse des Erbke-Waldes will die Gemeinde Wickede (Ruhr) am ierten Adventswochenende einen kleinen Weihnachtsmarkt veranstalten.

Eine "lebende Weihnachtskrippe" mit heimischen Darstellern und einem angegliederten kleinen Tier-Gehege soll bei dieser Veranstaltung in Zeiten der Corona-Virus-Pandemie im Mittelpunkt stehen.

Hinzu käme ein großes knisterndes Lagerfeuer, an dessen lodernden Flammen und Glut sich die Besucher aufwärmen könnten, heißt es aus dem Rathaus.

Zudem soll sich die rollende Waldschule vom Werler Hegering bei dem vorweihnachtlichen Event präsentieren. Außerdem gibt es Greifvögel der Mendener Falknerei "skyhunters in nature" zu bestaunen.

"An drei Tagen lädt das winterliche Ambiente des Buchenhains zur besinnlichen Einstimmung ein, wenn sonst Hektik die Vorweihnachtszeit prägt: die passenden Geschenke besorgen, das Festtagsmenü vorbereiten und den richtigen Weihnachtsbaum aussuchen", berichtet die Kommune.

„Stille und Miteinander, Friede und Zuversicht, darauf möchten wir unsere Gäste mit unserer Veranstaltung ,Waldweihnacht‘ einstimmen“, so das Organisationsteam aus dem Rathaus.

Neben der Besinnlichkeit soll es bei dieser zweiten "Wickeder Wald-Weihnacht" im Erbke-Wald auch ein ähnliches Angebot wie auf dem sonst traditionell üblichen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in der Ortsmitte geben.

So wollen mehrere Wickeder Vereine und Unternehmen für ein kulinarisches Angebot sowie Mitbringsel sorgen. Mit dabei: die Jugendfeuerwehr, die Kolpingfamilie, der Verein „Zuhause gut“ (Imbiss und Getränke), die Caritas-Konferenz (Hausmacher Wurstspezialitäten), die katholische Frauengemeinschaft (Strickwaren) und die "Erbke-Imker" (Honig-Spezialitäten).

Fackeln und Feuerkörbe sollen bei dem Event am vierten Advent den Weg zur Weihnachtskrippe weisen.

Der Einzug der "Heiligen Familie" in den hölzernen Stall und Unterstand soll zudem von festlichen Klängen heimischer Sänger und Musiker sowie einigen Alphornbläsern begleitet werden.

Zudem sollen die Besucher durch bewusst still gehaltene Zeiten und Vorlesungen auf das bevorstehende christliche Weihnachtsfest eingestimmt werden.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst am 4. Adventssonntag um 11:30 Uhr beginnt der letzte Tag der "Wickeder Wald-Weihnacht".

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Bereits in der Vergangenheit gab es eine "Wickeder Wald-Weihnacht" in der Erbke. Der Besuch und der Anklang damals waren mäßig. Nun gibt es ein neues Konzept der Kommune, welches dem sonst üblichen traditionellen Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte ähnelt. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Bereits in der Vergangenheit gab es eine "Wickeder Wald-Weihnacht" in der Erbke. Der Besuch und der Anklang damals waren mäßig. Nun gibt es ein neues Konzept der Kommune, welches dem sonst üblichen traditionellen Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte ähnelt. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Besucher der ersten Veranstaltung dieser Art im Erbke-Wald ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Besucher der ersten Veranstaltung dieser Art im Erbke-Wald ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON