Verkehrsunfall auf der Autobahn

Wickeder hatte Glück im Unglück

02.01.2022

WICKEDE (RUHR) / WERL. Glück im Unglück hatte ein 27-jähriger Fahrer aus Wickede. Denn er landete bei einem Alleinunfall auf der Autobahn-Abfahrt "Wickede (Ruhr)" der A 445 mit seinem Personenkraftwagen (Pkw) auf dem Dach. Trotzdem wurde er nicht verletzt und kam mit einem gehörigen Schock davon. Sein Audi musste allerdings von einem Abschleppfahrzeug mit einem Kran geborgen und abtransportiert werden.

Wie ein Sprecher der Leitstelle des Polizeipräsidiums in Dortmund mitteilte, ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 14 Uhr. Zur Ursache konnte der Beamte noch nichts sagen. Offenbar hatte der Wickeder aber in der Kurve die Kontrolle über sein Kraftfahrzeug verloren, war ins Schleudern geraten und mit seinem Pkw umgekippt und auf dem Autodach gelandet. Danach konnte er allerdings noch selbstständig aus dem Fahrzeug klettern.

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort

Kurze Zeit später waren Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Vorsorglich wurde der 27-Jährige auch zur medizinischen Behandlung ins Mariannen-Hospital gebracht. Dort wurde er nach kurzer Untersuchung allerdings schnell wieder entlassen.

Autobahn-Abfahrt "Wickede (Ruhr)" der A 445 gesperrt

Während des Einsatzes der Rettungskräfte und des Bergungsunternehmens sperrte die Autobahn-Polizei die Abfahrt "Wickede (Ruhr)" der Richtungsfahrbahn Arnsberg für einige Zeit. Der Verkehr staute sich deshalb auf der entsprechenden Spur.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Die Autobahn-Polizei des Polizeipräsidiums Dortmund, die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Werl und der Rettungsdienst des Kreises Soest waren an der Unfallstelle an der Wickeder Autobahnabfahrt der A 445 im Einsatz. FOTO: FEUERWEHR WERL
Die Autobahn-Polizei des Polizeipräsidiums Dortmund, die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Werl und der Rettungsdienst des Kreises Soest waren an der Unfallstelle an der Wickeder Autobahnabfahrt der A 445 im Einsatz. FOTO: FEUERWEHR WERL
Ein Abschleppfahrzeug mit Kran barg den auf dem Dach liegenden Pkw des 27-jährigen Wickeders. FOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Abschleppfahrzeug mit Kran barg den auf dem Dach liegenden Pkw des 27-jährigen Wickeders. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON