Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Kosten steigen immer weiter: Wie soll verfahren werden?

13.01.2022

WICKEDE (RUHR). Das planerische Team für die Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat sich jetzt formiert: Ulrich Becker als geschäftsführender Gesellschafter des Bochumer Architekturbüros "Reiser & Partner" sowie die für Bühnenbau, Licht und Lüftung sowie weitere Bereiche verantwortlichen Fachplaner legten am heutigen Donnerstag (13. Januar 2022) im kommunalen Veranstaltungszentrum in der Ortsmitte die Arbeitsorganisation und den Terminplan grob fest, um im kommenden Jahr 2023 tatsächlich mit den Bauarbeiten starten zu können.

Alle Beteiligten seien auch mit Planungen für große Projekte vertraut, hieß es aus dem Rathaus. "Reiser & Partner" seien 2011 unter Leitung von Ulrich Becker unter anderem für die komplette Modernisierung des Kulturzentrums Herne mit 1.300 Plätzen verantwortlich gewesen.

Bestandsaufnahme durch Rat und Verwaltung im Jahre 2019

Ausgangspunkt der Sanierung des Wickeder Bürgerhauses seien die großen Probleme, die seit längerem durch das undichte Dach entstünden, welches komplett neu aufgebaut werden müsse. Unter anderem seien dabei auch heute kritisch gesehene Materialien verbaut. Hinzu käme aus aktueller Sicht eine unzulängliche Dämmung, was Hitze und Kälte beträfe.

Die vertiefte Bestandsaufnahme durch den politischen Rat und die Verwaltung der Kommune habe 2019 aufgezeigt, dass es mehr als sinnvoll sei, mit der Dachsanierung weitere Modernisierungsmaßnahmen zu verbinden.

 Bürgerhaus wurde 1978 als kommunales Veranstaltungszentrum fertiggestellt

Dabei gehe es darum den 1978 fertiggestellten Gebäudekomplex langfristig in seiner Substanz zu sichern und für die nächsten Jahrzehnte nach heutigen Funktionsstandards zu ertüchtigen. Dazu gehörten brandschutztechnische Verbesserungen ebenso wie eine Sanierung weiter Teile der großen Fenster und die Schaffung einer neuen Heizung und Klimaanlage, um in künftig heißeren Sommern auch kühle Luft ins Gebäude zu führen. Außerdem müssten auch elektrische Leitungen, Licht und Bühnenanlage auf einen aktuellen Stand gebracht werden, hieß es aus dem Rathaus.

Investitionen von rund 6,5 Millionen Euro für Sanierung und Modernisierung eingeplant

In den Vorplanungen im Jahre 2019 sei dazu ein Investitionsvolum von rund 6,5 Millionen Euro ermittelt worden, dazu habe das Land Nordrhein-Westfalen eine finanzielle Förderung in Höhe von 3,5 Millionen Euro zugesagt.

Da die Corona-Virus-Pandemie die Vorplanungen verzögert und das Recht der Europäischen Union (EU) dann auch noch eine europaweite Ausschreibung der Planungsleistungen gemacht habe, müsse mit einer erheblichen Kostensteigerung bei den bislang kakulierten Arbeiten und Materialien gerechnet werden.

Zwischenzeitlich erhebliche Kostensteigerungen bei Arbeitslöhnen und Baumaterialien

Auf Grund der neuen Rahmenbedingungen müsse man bis zum Sommer dieses Jahres mit überörtlichen Planern und lokalen Politikern nun ermitteln, welche Module überhaupt und gegebenenfalls auch wie umzusetzen seien, um notwendige Baumaßnahmen und vorhandenes Budget auszutarieren.

Architekt Ulrich Reiser will sich Anfang Februar dem Wickeder Gemeinderat vorstellen

Am 8. Februar werde sich der leitende Architekt Ulrich Reiser erst einmal den Mitgliedern des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) vorstellen. „Ein Arbeitskreis des Rates wird dann die weiteren Entscheidungen vorbereiten. Außerdem sehen wir im Frühjahr eine Konferenz mit den Vereinen vor, die unser Bürgerhaus regelmäßig nutzen, denn ihre Erfahrungen und Anregungen zu kennen, ist natürlich wichtig“, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Donnerstag (13. Januar 2022)

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Das Projekt-Team zur Sanierung und Modernisierung des Wickeder Bürgerhauses (von links): Michael Kapke (Geschäftsführer Reich & Hölscher, TGA-Fachplanung), Marc Stöberl (Rathaus), Stefan Macht (Bühnenbau Schnakenberg), Ralf Rudolph (Reich & Hölscher), Uwe Burstädt (Ingenieurbüro Schröder und Partner, Elektroplanung) und Architekt Ulrich Becker (Geschäftsführer Reiser und Partner) sowie Stefan Magnus, Susanne Modler, Dr. Martin Michalzik und Markus Kleindopp von der Kommunalverwaltung FOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)
Das Projekt-Team zur Sanierung und Modernisierung des Wickeder Bürgerhauses (von links): Michael Kapke (Geschäftsführer Reich & Hölscher, TGA-Fachplanung), Marc Stöberl (Rathaus), Stefan Macht (Bühnenbau Schnakenberg), Ralf Rudolph (Reich & Hölscher), Uwe Burstädt (Ingenieurbüro Schröder und Partner, Elektroplanung) und Architekt Ulrich Becker (Geschäftsführer Reiser und Partner) sowie Stefan Magnus, Susanne Modler, Dr. Martin Michalzik und Markus Kleindopp von der Kommunalverwaltung FOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)
Das Bürgerhaus in der Wickeder Ortsmitte ist in die Jahre gekommen. Die Kosten für die geplanten Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen steigen immer weiter an. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das Bürgerhaus in der Wickeder Ortsmitte ist in die Jahre gekommen. Die Kosten für die geplanten Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen steigen immer weiter an. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Eingang zum kommunalen Veranstaltungszentrum an der Kirchstraße in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Eingang zum kommunalen Veranstaltungszentrum an der Kirchstraße in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Zu den großen Karnevalsveranstaltungen kamen vor der Corona-Krise stets hunderte Gäste ins Bürgerhaus. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Zu den großen Karnevalsveranstaltungen kamen vor der Corona-Krise stets hunderte Gäste ins Bürgerhaus. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auch als lokales Impfzentrum wurde der Gebäudekomplex in der Ortsmitte kürzlich mehrfach genutzt. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auch als lokales Impfzentrum wurde der Gebäudekomplex in der Ortsmitte kürzlich mehrfach genutzt. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Beim traditionellen Königinnenball schwangen die ehemaligen Majestäten und Vorstandsmitglieder der Schützenbruderschaft St. Johannes trotz Corona-Virus-Pandemie das Tanzbein. Der Parkettboden ist allerdings stellenweise auch in die Jahre gekommen. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Beim traditionellen Königinnenball schwangen die ehemaligen Majestäten und Vorstandsmitglieder der Schützenbruderschaft St. Johannes trotz Corona-Virus-Pandemie das Tanzbein. Der Parkettboden ist allerdings stellenweise auch in die Jahre gekommen. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das Bürgerhaus dient auch für Flohmärkte als überdachte Standfläche. Doch durch das Dach regnet es bei schlechtem Wetter stellenweise durch. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das Bürgerhaus dient auch für Flohmärkte als überdachte Standfläche. Doch durch das Dach regnet es bei schlechtem Wetter stellenweise durch. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Bühnentechnik und Beleuchtung des Bürgerhauses sind nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Hier ein Blick aus dem Regieraum von Hausmeister Thomas Gehrke während der großen Prunksitzung des Kolping-Karnevals. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Bühnentechnik und Beleuchtung des Bürgerhauses sind nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Hier ein Blick aus dem Regieraum von Hausmeister Thomas Gehrke während der großen Prunksitzung des Kolping-Karnevals. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auch für Veranstaltungen der interkommunalen Musikschule und Volkshochschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense dient das Bürgerhaus als Konzert- und Spielstätte. Nicht nur deshalb spielen Akkustik und Beschallungstechnik eine wichtige Rolle in den Räumen. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auch für Veranstaltungen der interkommunalen Musikschule und Volkshochschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense dient das Bürgerhaus als Konzert- und Spielstätte. Nicht nur deshalb spielen Akkustik und Beschallungstechnik eine wichtige Rolle in den Räumen. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die Beleuchtung wurde teilweise bereits mit LED-Technik nachgebessert. Die alten Neon-Lampen sind verschwunden. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die Beleuchtung wurde teilweise bereits mit LED-Technik nachgebessert. Die alten Neon-Lampen sind verschwunden. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Eine flexible Bestuhlung mit bequemen aber auch robusten Sitzmöbeln ist in der vielfältig genutzten Veranstaltungsstätte wichtig. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Eine flexible Bestuhlung mit bequemen aber auch robusten Sitzmöbeln ist in der vielfältig genutzten Veranstaltungsstätte wichtig. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Moderne Präsentationstechnik wie Beamer und elektrische Leinwände sind vor allem bei Vortragsveranstaltungen wichtig. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Moderne Präsentationstechnik wie Beamer und elektrische Leinwände sind vor allem bei Vortragsveranstaltungen wichtig. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auch für abendliche Partys wird das Bürgerhaus als Veranstaltungsort genutzt. Hier ein Event der Volksbank Wickede (Ruhr)  ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auch für abendliche Partys wird das Bürgerhaus als Veranstaltungsort genutzt. Hier ein Event der Volksbank Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Häufig dient das Bürgerhaus bei Ehrungen, Wahlen und anderen Anlässen auch als Fotokulisse. Dafür sollten sich Beleuchtung und Umfeld ebenfalls eignen. Derzeit ist die Atmosphäre häufig sehr dunkel und farbige Böden, Decken und Wände sorgen für entsprechende Reflektionen in den Gesichtern der Abgelichteten. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Häufig dient das Bürgerhaus bei Ehrungen, Wahlen und anderen Anlässen auch als Fotokulisse. Dafür sollten sich Beleuchtung und Umfeld ebenfalls eignen. Derzeit ist die Atmosphäre häufig sehr dunkel und farbige Böden, Decken und Wände sorgen für entsprechende Reflektionen in den Gesichtern der Abgelichteten. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Brandschutz und Fluchtwege stellen weitere Herausforderungen an die Planer ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Brandschutz und Fluchtwege stellen weitere Herausforderungen an die Planer ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Gerade für Fremde bedarf es übersichtlicher Hinweise zur schnellen Orientierung in dem Gebäudekomplex, der auch ein Trauzimmer bietet. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Gerade für Fremde bedarf es übersichtlicher Hinweise zur schnellen Orientierung in dem Gebäudekomplex, der auch ein Trauzimmer bietet. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Podium und Publikum – beide haben ihre speziellen Anforderungen an die Veranstaltungsstätte. Mikrofone und Lautsprecher zur guten Verständlichkeit sind dabei nur ein Aspekt. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Podium und Publikum – beide haben ihre speziellen Anforderungen an die Veranstaltungsstätte. Mikrofone und Lautsprecher zur guten Verständlichkeit sind dabei nur ein Aspekt. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Und natürlich haben auch Hausmeister und Veranstaltungstechniker besondere Wünsche, was sich im Bürgerhaus verbessern könnte. Hier in der Regiekabine noch Günter Gutland und Robin Kemper, die inzwischen beide nicht mehr in Diensten der Gemeinde Wickede (Ruhr) sind. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Und natürlich haben auch Hausmeister und Veranstaltungstechniker besondere Wünsche, was sich im Bürgerhaus verbessern könnte. Hier in der Regiekabine noch Günter Gutland und Robin Kemper, die inzwischen beide nicht mehr in Diensten der Gemeinde Wickede (Ruhr) sind. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Neben Sprache spielt bei der Akkustik und der elektronischen Verstärkung auch Gesang und Musik eine entscheidende Rolle. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Neben Sprache spielt bei der Akkustik und der elektronischen Verstärkung auch Gesang und Musik eine entscheidende Rolle. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Eine Bühnenerweiterung für große Ensemble wird immer wieder bei Konzerten genutzt. Eine kleinere Bühne muss hingegen stets eigens mit externem Equipment aufgebaut werden. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Eine Bühnenerweiterung für große Ensemble wird immer wieder bei Konzerten genutzt. Eine kleinere Bühne muss hingegen stets eigens mit externem Equipment aufgebaut werden. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Eine Bühnenerweiterung für große Ensemble wird immer wieder bei Konzerten genutzt. Eine kleinere Bühne muss hingegen stets eigens mit externem Equipment aufgebaut werden. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Problem ist die Kühlung überhitzter Räume in heißen Sommern. Zu einem Konzert hatte man eigens dieses externe Klimagerät seitens der Kommune angemietet. Doch die Kühlung war kaum merkbar. Musiker und Zuhörer im Saal schwitzten. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Problem ist die Kühlung überhitzter Räume in heißen Sommern. Zu einem Konzert hatte man eigens dieses externe Klimagerät seitens der Kommune angemietet. Doch die Kühlung war kaum merkbar. Musiker und Zuhörer im Saal schwitzten. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Tier-Ausstellungen sind stets ein besonderes Problem, da damit teilweise Gestank verbunden ist. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Tier-Ausstellungen sind stets ein besonderes Problem, da damit teilweise Gestank verbunden ist. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auch für Veranstaltungen im kleineren Kreis werden die Räume im Bürgerhaus genutzt. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auch für Veranstaltungen im kleineren Kreis werden die Räume im Bürgerhaus genutzt. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die Namen der einzelnen Säle und Räume haben sich im Volksmund nicht etabliert. Bei Veranstaltungsankündigungen sorgen sie eher für Mehrfachbezeichnungen wie "Raum Lanferbachtal, Seminarraum 3, Trauzimmer". Wo sich der Raum "Schlückingen" im Bürgerhaus befindet, kann wohl kaum ein Wickeder erklären. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die Namen der einzelnen Säle und Räume haben sich im Volksmund nicht etabliert. Bei Veranstaltungsankündigungen sorgen sie eher für Mehrfachbezeichnungen wie "Raum Lanferbachtal, Seminarraum 3, Trauzimmer". Wo sich der Raum "Schlückingen" im Bürgerhaus befindet, kann wohl kaum ein Wickeder erklären. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der politische Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) muss sich mit den gestiegenen Kosten für Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses als kommunales Veranstaltungszentrum beschäftigen. Hier eine Sitzung des Gremiums im großen Saal. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der politische Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) muss sich mit den gestiegenen Kosten für Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses als kommunales Veranstaltungszentrum beschäftigen. Hier eine Sitzung des Gremiums im großen Saal. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Bei der Einschulung nach den Sommerferien dient der große Saal zum Empfang der neuen Erstklässler und ihrer Verwandten. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Bei der Einschulung nach den Sommerferien dient der große Saal zum Empfang der neuen Erstklässler und ihrer Verwandten. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Neujahrsempfang ist stets ein Highlight im Veranstaltungsreigen im Bürgerhaus der Gemeinde Wickede (Ruhr). ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Neujahrsempfang ist stets ein Highlight im Veranstaltungsreigen im Bürgerhaus der Gemeinde Wickede (Ruhr). ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Evangelische Kirchengemeinde: Neujahrsempfang

    So, 16.01.2022

    Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde mit Pfarrer Dr. Christian Klein am Sonntag, 16. Januar 2022, um 9.30 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede – anschließend Neujahrsempfang (mit vorheriger Anmeldung)

BUTTON