Wickeder Ortsmitte

Verkehrsunfallflucht: Polizei sucht Zeugen

13.01.2022

WICKEDE. Vier zerkratzte und verbogene Begrenzungspfosten im Bereich der abknickenden Bahnhofstraße in Höhe Oststraße in Wickede zeugen von einem Verkehrsunfall am Mittwoch (12. Januar 2022) gegen 15.15 Uhr.

Ein Zeuge gab gegenüber der Polizei an, dass ein dreiachsiger Lastkraftwagen (Lkw) mit Auflieger und der Aufschrift "Bueno Vento" im dortigen Kurvenbereich die Begrenzungspfosten touchiert hatte. Nach einem kurzfristigen Halt sei der Lkw dann weiter gefahren, ohne sich um eine Schadenregulierung zu kümmern.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 600 Euro und fragt nun: "Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Dreiachser mit Auflieger machen?"

Weitere Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 an die Polizei-Wache in Werl zu wenden.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Evangelische Kirchengemeinde: Neujahrsempfang

    So, 16.01.2022

    Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde mit Pfarrer Dr. Christian Klein am Sonntag, 16. Januar 2022, um 9.30 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede – anschließend Neujahrsempfang (mit vorheriger Anmeldung)

BUTTON