Weiter in Wimbern: Übergriffige Nordafrikaner schon wieder auf freiem Fuß

03.02.2016

UPDATE 19.15 UHR - WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Die Bezirksregierung Arnsberg hat auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ soeben eine erste Stellungnahme zu dem Vorfall am gestrigen Dienstagabend (2. Februar 2016) am Wickeder Bahnhof (siehe nebenstehenden Bericht) abgegeben. – Die Bezirksregierung ist Betreiber der landeseigenen „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Asylbewerber in Wimbern, wo die beschuldigten Nordafrikaner wohnen.

Wörtlich teilte Pressesprecher Benjamin Hahn mit: „Die vier Tatverdächtigen, die nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung durch die Polizei wieder freigelassen wurden, bleiben in der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Wimbern. Mit den vier Personen werden jedoch auch seitens der Einrichtung noch einmal Gespräche geführt.“

Beleidigende Unterstellungen durch den Sprecher der Bezirksregierung

Auf die nochmalige Nachfrage unserer Redaktion an die Pressestelle der Bezirksregierung, wie viele "Nordafrikaner" beziehungsweise Flüchtlinge aus den Maghreg-Staaten denn aktuell in Wimbern untergebracht seien, bekamen wir leider wieder keine Auskunft von Benjamin Hahn. Statt dessen unterstellte Hahn - der erst seit kurzem zum Team der Pressestelle gehört, dass wir damit nur "rassistische Ressentiments" unterfüttern wollten.

Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass die zwei alteingesessenen Pressesprecher-Kollegen von Hahn selbst schon mehrfach die Asylsuchenden aus Nord- und Schwarzafrika als Problemgruppe charakterisiert haben.

Entschuldigung seitens der Behördenleitung für Äußerungen des Pressesprechers

Irmtraud Hirte, Persönliche Referentin von Regierungspräsidentin Diana Ewert, hat sich inzwischen stellvertretend für die Behördenleitung auf Grund der Unterstellungen von Pressesprecher Benjamin Hahn bei der Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ entschuldigt. Sie halte solche Statements des Behördensprechers für „nicht angemessen“, sagte Hirte. Sie werde hiervon auch die Regierungspräsidentin in Kenntnis setzen.

Im Laufe des heutigen Nachmittags entschuldigte sich Benjamin Hahn auch nochmals persönlich für seinen Fauxpas unserer Redaktion gegenüber.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


LESEN SIE AUCH DIESE BEITRÄGE ZUM THEMA:

1. FEBRUAR 2016: Keine Daten zu ZUE-Bewohnern aus Maghreb-Staaten: Regierung hat Angst vor „Bürgermob“ | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

3. FEBRUAR 2016: Weiter in Wimbern: Übergriffige Nordafrikaner schon wieder auf freiem Fuß | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

ANZEIGE
Polizei vor der ZUE in Wimbern ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Polizei vor der ZUE in Wimbern ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Reiter-Tage des Reitvereins „Birkenbaum“

    Mi, 21.08.2019

    Reiter-Tage des Reitvereins „Birkenbaum“ am Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22. August 2019, auf dem Pferdehof Arndt an der Wickeder Straße in Wiehagen

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 21.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 21. August 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 22.08.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 22. August 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Exkursion des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 24.08.2019

    In Arbeit

  • Fahrt zum Neheimer Lampenmuseum

    Sa, 24.08.2019

    Fahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 24. August 2019, zum Lampen-Museum nach Arnsberg-Neheim. Die Teilnehmer treffen sich zur Bildung von Fahrgemeinschaften mit privaten Autos am Bürgerhaus. Abfahrt ist um 14.30 Uhr.

  • Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern

    So, 25.08.2019

    Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 25. August 2019, in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße – Im Vorfeld des Feuerwehr-Festes findet „Im Glauben unterwegs – Der etwas andere Gottesdienst“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz vor oder in der Schützenhalle statt. Feuerwehrleute bereiten die „Heilige Messe“ mit vor.

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ in Wimbern

    So, 25.08.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) – am Sonntag, 25. August 2019, um 10 Uhr als Open-Air-Messe an der Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 26.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 26. August 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Einschulung in Nordrhein-Westfalen

    Mi, 28.08.2019

    Einschulung in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch, 28. August 2019

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 28.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 28. August 2019, zwischen 17 und 20 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen

  • ,,Lampionfest'' des Vereinsrings Echthausen

    Fr, 30.08.2019

  • 50 Jahre Wickede (Ruhr): ,,Großes Bürgerfest''

    Fr, 06.09.2019

    In Arbeit

  • Kartoffelbraten des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 07.09.2019

    In Arbeit

  • Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 07.09.2019

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 7. September 2019, in Echthausen

  • Ordensjubiläen im Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern

    Sa, 07.09.2019

    Ordensjubiläen im Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern: Am Samstag, 7. September 2019, um 10 Uhr feiern folgende Schwestern ihr Ordensjubiläum: 60 Jahre: Schwester Edgarda (Maria Elisabeth Bispinck) und Schwester Bertulinde (Maria Schneider); 65 Jahre: Schwester Heligande (Anna Lammrding) und Schwester Nothelma (Elisabeth Steffens)

  • Wallfahrt nach Werl der katholischen Kirchengemeinde

    So, 08.09.2019

    In Arbeit

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 09.09.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 9. September 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 12.09.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 12. September 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern

    Sa, 14.09.2019

    Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 14. September 2019, um 15 Uhr in der Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern

  • TuS Wickede: Sparkassen-Ruhrtal-Cup

    So, 15.09.2019

    16. Sparkassen-Ruhrtal-Cup für U-12 Teams (Fußball-Turnier) der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) am Sonntag, 15. September 2019, zwischen 9.30 Uhr und zirka 17 Uhr auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede

BUTTON