Intro
1
MFA
2
Tischler
3
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 26.07.2021 Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus

    Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus
    WICKEDE (RUHR). Neue Großbaustelle in der Gemeinde Wickede (Ruhr): Die Dortmunder "Thyssengas GmbH" will ihre "Ruhrtalleitung" aufgrund von Abnahmespitzen und des steigenden Bedarfs an Erdgas erneuern und erweitern. Dazu sind ab Herbst dieses Jahres bis 2024 auch umfangreiche Tiefbauarbeiten in Wickede und Wimbern geplant. Unter anderem soll mittels eines technisch aufwändigen Horizontalspülbohrverfahrens eine größere unterirdische Druckleitung auf etwa 180 Meter Länge unter der Ruhr her verlegt werden, die die bisherige Leitung an der Ruhrbrücke ersetzt. Danach führen die Arbeiten weiter entlang der Mendener und Arnsberger Straße in Wimbern bis nach Voßwinkel, wo bereits eine neue Leitung liegt.
  • 26.07.2021 Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas

    Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas
    DORTMUND. Die Thyssengas GmbH mit Hauptsitz in Dortmund und einem halben Dutzend Niederlassungen in Nordrhein-Westfalen beschäftigt insgesamt rund 400 Mitarbeiter. Der konzernunabhängige Fernleitungsnetzbetreiber für Erdgas verfügt über ein rund 4.400 Kilometer langes Rohrleitungssystem. Über dieses werden bis zu sechs Milliarden Kubikmeter Erdgas transportiert – ein Zehntel des gesamten deutschen Verbrauchs.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 23.07.2021 Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte

    Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte
    WICKEDE. Erneuter Polizei-Einsatz in den Abendstunden in Wickede: Am gestrigen Donnerstag (23. Juli 2021) kam es gegen 20.30 Uhr gleich zu mehreren Straftaten. Dabei wurde ein 19-jähriger Wickeder zunächst von mehreren Jugendlichen beleidigt. Als er darauf nicht reagierte, kam die Gruppe auf ihn zu und schlug auf ihn ein. Zudem stahl jemand aus dem Kreis das Mobiltelefon des jungen Mannes. Dann flüchtete die Gruppe.
  • 22.07.2021 Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer

    Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer
    [UPDATE: 13.15 Uhr] WICKEDE. Nach einer anfangs mündlichen Auseinandersetzung wurde am Mittwoch (21. Juli 2021) gegen 21.00 Uhr vor dem Country-und-Western-Club "Colorado" an der Hauptstraße in Wickede angeblich von den Streitenden mit einem Messer und einem Baseballschläger gedroht (wir berichteten bereits).

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 22.07.2021 Ein Rettungshubschrauber, ein durch die Luft gewirbelter Hund und ein flüchtiger Fahrradfahrer

    Ein Rettungshubschrauber, ein durch die Luft gewirbelter Hund und ein flüchtiger Fahrradfahrer
    WICKEDE. Für öffentliche Aufmerksamkeit sorgte am Dienstagabend (20. Juli 2021) die Landung eines Rettungshubschraubers mit Notarzt vor dem Feuerwehr-Gerätehaus an der Oststraße in Wickede. Der rot-weiße Helikopter der DRF-Luftrettung übernahm dort eine verletzte Frau aus Wickede von bodenbasierten Einsatzkräften des Rettungsdienstes des Kreises Soest.
  • 22.07.2021 Mehr Mitarbeiter in der Verwaltung

    Mehr Mitarbeiter in der Verwaltung
    WICKEDE (RUHR). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) hat die Verwaltung im Rathaus seit dem Februar 2021 mit insgesamt drei neuen Mitarbeitern verstärkt. – Dies teilte jetzt die Pressestelle der Kommune mit.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 21.07.2021 10.000 Euro für Stiftung „Gutes tun“ und Starkregen-Opfer

    10.000 Euro für Stiftung „Gutes tun“ und Starkregen-Opfer
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die Mitarbeiter der Stadtwerke Fröndenberg Wickede GmbH haben – unter dem Eindruck des lokalen Starkregenereignisses vom 4. Juli in Fröndenberg – ihren Lohn für die persönlich geleisteten Überstunden spontan in eine große Spende für Menschen in Not zur Verfügung gestellt. Das kommunale Unternehmen hat die Summe der Geldspende zudem auf genau 10.000 Euro aufgerundet, nachdem die Geschäftsführung dies zuvor so mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Greczka (CDU) abgesprochen hatte.
  • 21.07.2021 Verfolgungsjagd mit drei Streifenwagen der Polizei

    Verfolgungsjagd mit drei Streifenwagen der Polizei
    WICKEDE. Zu einem Polizei-Einsatz mit drei Streifenwagen ist es am heutigen Mittwochabend (21. Juli 2021) in der Wickeder Ortsmitte gekommen. Am Weg zur Ruhrpromenade in Höhe der Shell-Tankstelle ergriffen die Beamten dabei zwei Beschuldigte.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 16.07.2021 Überörtliche Hilfe von Feuerwehren und THW

    Überörtliche Hilfe von Feuerwehren und THW
    WICKEDE (RUHR). Zur Bekämpfung des Hochwassers der Ruhr in Wickede und Wimbern waren neben allen verfügbaren aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr auch überörtliche Feuerwehr-Einheiten aus Ense, Werl und Welver sowie Soest und Geseke mit im Einsatz. Unterstützt wurden die Feuerwehrleute von ehrenamtlichen Helfern der Ortsgruppen Soest, Lippstadt und Paderborn des Technischen Hilfswerks (THW), die Spezialgeräte wie riesige Pumpen mit an Bord hatten.
  • 15.07.2021 Lage spitzt sich zu: Stauwehr droht zu brechen

    Lage spitzt sich zu: Stauwehr droht zu brechen
    WICKEDE (RUHR). Die Hochwasser-Situation in der Gemeinde spitzt sich dramatisch zu: Das Stauwehr des Wasserwerkes Echthausen droht zu brechen, deshalb muss es geöffnet werden.

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 06.10.2014 Rettungshubschrauber-Einsatz in der Westerhaar

    Rettungshubschrauber-Einsatz in der Westerhaar
    WICKEDE. Der Rettungshubschrauber, der am heutigen Montagabend (6. Oktober 2014) im Industriegebiet Westerhaar in Wickede gelandet und wieder gestartet ist, war in einem normalen Rettungsdiensteinsatz. Es handelte sich – nach Auskunft der Rettungsleitstelle des Kreises Soest – nicht um einen Unfall sondern um einen internen Einsatz, der nicht von öffentlichem Interesse ist.
  • 06.10.2014 Bruchsteinmauer schon wieder zu Bruch gegangen

    Bruchsteinmauer schon wieder zu Bruch gegangen
    WICKEDE. Pech gehabt: Schon zum siebten Mal ist die Bruchsteinmauer am Hause von Brunhilde und Günter Kampmann an der Kirchstraße 51 zu Bruch gegangen. – Immer wieder rammen Autofahren die Ecke der Stützmauer an der Einfahrt zur Oberen Holmkestraße.
  • 06.10.2014 Auge des Gesetzes schaut vermehrt hin

    Auge des Gesetzes schaut vermehrt hin
    WICKEDE. Der Sicherheitsdienst FREESTAGE aus Kamen wird künftig doppelt so oft Streifgänge durch die Gemeinde Wickede (Ruhr) machen wie bislang. Dies teilte Jürgen Schlautmann, zuständiger Fachbereichsleiter für Ordnung und Sicherheit der Kommune, am heutigen Montag (6. Oktober 2014) gegenüber dem lokalen Nachrichtenportal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Statt 20 werde der Sicherheitsdienst nunmehr 40 Stunden pro Monat in Wickede zu Fuß und per Fahrzeug patrouillieren, so Schlautmann.
  • 06.10.2014 Freundeskreis kritisiert Fehlverhalten von Flüchtlingen

    WICKEDE. Zu den jüngsten Vorkommnissen rund um die Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wickede-Wimbern hat jetzt auch der „Freundeskreises Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr)“ in einer Stellungnahme reagiert.
  • 06.10.2014 Neue Leuchten für die Kapellenstraße

    Neue Leuchten für die Kapellenstraße
    WICKEDE. Eine komplett neue Straßenbeleuchtung erhält derzeit die Kapellenstraße in Wickede. Mit den Arbeiten wurde bereits begonnen.
  • 05.10.2014 Facebook-Seite "STOP – Nein zum Asylbewerberheim in Wimbern" gestoppt

    Facebook-Seite "STOP – Nein zum Asylbewerberheim in Wimbern" gestoppt
    WICKEDE / WIMBERN. „STOP – NEIN zum Asylbewerberheim in Wimbern“ lautete der Titel einer Facebook-Seite, die sich gegen der Unterbringungseinrichtung der Bezirksregierung Arnsberg richtet. Gestoppt nun wurde diese Seite scheinbar selbst. Und zwar angeblich nach einem „Besuch der Kriminalpolizei aus Dortmund“, so Insiderinformationen.
  • 05.10.2014 Zwei Tage blauer Himmel und Wind und ein Tag Flaute

    Zwei Tage blauer Himmel und Wind und ein Tag Flaute
    BARGE. Ein blauer Himmel voller bunter Drachen – so zeigte sich das Bild am Freitag und Samstag (3. und 4. Oktober 2014) beim 10. Drachenfest der Luftsportgruppe Menden e.V. (LSG) auf den Segelflugplatz in Menden-Barge.
  • 04.10.2014 Samstagabend: Fehlalarm für Feuerwehr

    Samstagabend: Fehlalarm für Feuerwehr
    WICKEDE (RUHR). Fehlalarm für die Feuerwehr: Was am Samstag (4. Oktober 2014) gegen 18.50 Uhr der Rettungsleitstelle des Kreises Soest als Brand der Klasse 1 (keleines Feuer) am Schwarzen Weg gemeldet wurde, stellte sich als Falschinformation heraus. Trotz intensiver Suche konnte die Wickeder Feuerwehr nämlich kein gefährliches Feuer finden.
  • 04.10.2014 Celloherbst am Hellweg

    Celloherbst am Hellweg
    WICKDE (RUH). „Celloherbst am Hellweg“: seit zehn Jahren gibt es diese musikalische Veranstaltungsreihe in unserer Region. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) ist in diesem Jahr zum dritten Mal mit dabei.
  • 03.10.2014 Ratlosigkeit und Verärgerung bei Reisenden

    WICKEDE / FRÖNDENBERG / NEHEIM. Ratlosigkeit und Verärgerung herrschte am heutigen Feiertag (3. Oktober 2014) bei zahlreichen Reisenden. Denn die Kunden der Bahn fühlten sich schlecht über den Schienenersatzverkehr und die Busverbindungen informiert. Auch wenn die Kunden der Bahn wartend in der Sonne saßen, fühlten sie sich doch von dem Konzern im Regen stehen gelassen.
  • 03.10.2014 Vergewaltigung im Park von Schülern gestoppt

    Vergewaltigung im Park von Schülern gestoppt
    WICKEDE / WIMBERN. Untersuchungshaft für einen mutmaßlichen Sexualstraftäter, der am Mittwochabend (1. Oktober 2014) in Wickede im Bernhard-Bauer-Park einen anderen Mann vergewaltigt haben soll. Ein Haftrichter des Amtsgerichtes Werl traf am gestrigen Donnerstag die Entscheidung.
  • 03.10.2014 Busse statt Bahnen

    WICKEDE / FRÖNDENBERG / NEHEIM. Die Deutsche Bahn führt im Rahmen der Modernisierungsoffensive 2 (MOF 2) von Freitag, 3. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 5. Oktober, Bahnsteigarbeiten in Wickede (Ruhr) durch. Wegen dieser Bauarbeiten fallen die Züge der Regionalexpresslinien RE 17 und RE 57 zwischen Fröndenberg und Neheim-Hüsten in beiden Richtungen aus und werden durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt. Eine Fahrradmitnahme in den Bussen des SEV ist nur in den entsprechend gekennzeichneten Bussen möglich.
  • 02.10.2014 Röhrendes Rotwild: Hirschbrunft im Wildwald

    VOSSWINKEL. Ein Naturschauspiel der besonderen Art ist im Oktober in der Dämmerung von Waldwegen und Aussichtskanzeln aus im Wildwald in Arnsberg-Voßwinkel zu beobachten: die Hirschbrunft. Tausende Besucher beobachten die Rivalitätskämpfe des männlichen Rotwildes und lassen sich von den dramatischen, gelegentlich auch brutalen Paarungsritualen faszinieren.
  • 02.10.2014 Jugendopposition im Soester Kreishaus

    Jugendopposition im Soester Kreishaus
    KREIS SOEST. Zum „Tag der Deutschen Einheit“ (3. Oktober 2014) lädt Landrätin Eva Irrgang ab 11.00 Uhr alle Bürger zu einer Feierstunde ins Foyer des Kreishauses nach Soest ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird die Plakatausstellung „Jugendopposition in der DDR“ eröffnet, die bis zum 28. Oktober im Galeriebereich des Kreishaus-Foyers gezeigt wird. Der Kreis Soest führt die Veranstaltung in Kooperation mit dem Internationalen Garnisons-Club Soest (IGCS) durch.
  • Wrestling (1637 KB)

    Wrestling

    Wrestling im Bürgerhaus (wXw 14th Anniversary Tour)

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON