Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 08.07.2020 Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum

    Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Das Energieversorgungs- und Tele­kommunikations­unternehmen "innogy" mit Sitz in Arnsberg kümmert sich künftig im Auftrag der Gemeinde Wickede (Ruhr) um Betrieb, Wartung und Instandhaltung der kommunalen Straßenlaternen und weiterer Außen­beleuchtungs­anlagen im öffentlichen Raum.
  • 07.07.2020 Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden

    Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden
    WICKEDE (RUHR). Ausgerechnet die "Totenglocke" der katholischen Pfarrkirche St. Antonius in Wickede ließ Pastor Thomas Metten und weitere Kirchenvorstandsmitglieder am heutigen Dienstagabend (7. Juli 2020) schnell lebendig werden. Denn während der Geistliche gerade in aller Ruhe mit dem Kirchenvorstand im benachbarten "Franziskus-Forum" an der Friedhofstraße tagte, fing die besagte Glocke des Gotteshauses nebenan plötzlich und dauerhaft an zu läuten. Der Grund für den ungewollten Glockenklang gegen 20.20 Uhr seien vermutlich routinemäßige Wartungsarbeiten einer Herforde Elektromotoren-Firma an dem Geläut am heutigen Vormittag gewesen, vermutete Metten auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Wahrscheinlich habe man etwas falsch eingestellt oder einen technischen Defekt verursacht.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.
  • 15.06.2020 ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle

    ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern gibt es weiterhin sechs bestätigte Coronavirus-Infektionen. Inzwischen liegen für 265 Personen – Bewohner und Mitarbeiter – aus der Massenunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus ausgewertete Tests vor.
  • 13.06.2020 Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern

    Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern
    WIMBERN. Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern ist auf sechs Fälle gestiegen. Nach den Abstrichen von rund 350 Bewohnern und Mitarbeitern hätten sich bislang bereits fünf neue Corona-Fälle ergeben, teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Samstagnachmittag (13. Juni 2020) mit. Dabei seien erst die ersten Test-Ergebnisse der Abstrich-Aktion in der ZUE in Wimbern vom gestrigen Freitag (12. Juni 2020) eingetroffen, so Wedderwille. Aktuell seien im Kreis Soest insgesamt neun Personen an COVID-19 erkrankt – Stand 13. Juni 2020, 14 Uhr.
  • 27.11.2014 Adventskonzert in der evangelischen Christus-Kirche

    Adventskonzert in der evangelischen Christus-Kirche
    WICKEDE. Zum traditionellen Adventskonzert lädt die evangelische Kirchengemeinde Wickede für den kommenden ersten Adventssonntag (30. November 2014) in die Christus-Kirche ein. Auftreten werden dabei die Echthauser Schola St. Vinzenz und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) ebenso wie die Organisten Arpi Khachatryan und Valentina Wekesser sowie die Sopranisten Andrea Teutenberg und Iris Thiergarten.
  • 26.11.2014 Ruhrtal-Radweg: Lückenschluss an der Landesstraße 732

    Ruhrtal-Radweg: Lückenschluss an der Landesstraße 732
    ECHTHAUSEN / VOSSWINKEL. Lückenschluss an der Landesstraße 732: das Mendener Bauunternehmen „Krutmann“ hat zu Anfang dieser Woche mit Baggerarbeiten für die Fertigstellung des fehlenden Fahrradweg-Teilstückes zwischen Echthausen und Voßwinkel begonnen. Während der Bauarbeiten ist die Verbindungsstraße zwischen Echthausen und Voßwinkel halbseitig durch Warnbarken gesperrt und wird einspurig durch eine Ampelanlage gelenkt.
  • 26.11.2014 Großbaustelle am Wasserwerk Echthausen noch bis Frühjahr 2016

    Großbaustelle am Wasserwerk Echthausen noch bis Frühjahr 2016
    ECHTHAUSEN. Die Großbaustelle der Wasserwerke Westfalen in Echthausen wird voraussichtlich erst im Frühjahr 2016 abgeschlossen werden. Dies teilte Pressesprecher Christian Skark in dieser Woche auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Derzeit laufen noch umfangreiche Hoch- und Tiefbauarbeiten auf dem Gelände. Inzwischen nimmt der riesige Neubau auch über der Erde konkrete Formen an: Denn die aufragenden Wände stehen großteils schon.
  • 25.11.2014 Letzte Baumaßnahmen für das Caritas-Kaufhaus in der Kirchstraße

    Letzte Baumaßnahmen für das Caritas-Kaufhaus in der Kirchstraße
    WICKEDE. Ein zweiter Ein- und Ausgang für eine vielleicht später mögliche Außengastronomie sowie mehr Schaufenster für einen helleren Innenraum: Die Bauhandwerker arbeiten gerade eifrig am neuen Caritas-Kaufhaus in den ehemaligen Räumen der insolventen Drogeriemarkt-Kette Schlecker an der Kirchstraße.
  • 25.11.2014 Preisträger-Konzert des Förderpreises der Volksbanken

    Preisträger-Konzert des Förderpreises der Volksbanken
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Zum Preisträger-Konzert des des 26. Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) lädt die Musikschule Werl – Wickede (Ruhr) – Ense für Samstag, 29. November 2014, ab 17.00 Uhr in die Werler Stadthalle ein. Alle musikalisch Interessierten sind dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei.
  • 25.11.2014 Gefährlicher Kaminbrand am Wohnhaus in der Messbergstraße

    Gefährlicher Kaminbrand am Wohnhaus in der Messbergstraße
    WICKEDE. Glück im Unglück: Ein aufmerksamer Nachbar entdeckte am gestrigen Dienstagabend (25. November 2014) einen Kaminbrand. Er bemerkte einen heftigen Funkenflug aus dem Schornstein des Wohnhauses von Walter Frömmel an einem kleinen Privatweg an der Messbergstraße in Wickede. Gegen 22.20 alarmierte der Nachbar die Feuerwehr und machte das Ehepaar Frömmel auf den Kaminbrand aufmerksam.
  • 25.11.2014 Streit um die Erweiterung der Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) über die Kreisstraße hinaus

    Streit um die Erweiterung der Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) über die Kreisstraße hinaus
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / MENDEN. Die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) äußert „schwerwiegende Bedenken“ gegen die Verlängerung der Start- und Landebahn am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) über die Kreisstraße hinaus in Richtung Echthausen. Dies geht aus einer „Beschlussvorlage“ der Wickeder Verwaltung für den politischen Rat der Gemeinde hervor, der dieses Thema erstmals in seiner Ausschuss-Sitzung für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten am heutigen Dienstag (25. November 2014) auf der Tagesordnung hat.
  • 25.11.2014 „Zum kühlen Grund“: Jordanische Familie will 2015 einziehen

    „Zum kühlen Grund“: Jordanische Familie will 2015 einziehen
    WIMBERN. Die Gaststätte „Zum kühlen Grund“ war über Jahrzehnte der kommunikative Treffpunkt in Wimbern. Oder wie Einheimische nostalgisch verbrämt sagen: „das Wohnzimmer des Dorfes“. – Nach der Schließung der Gaststätte und dem Leerstand der Immobilie in der Senke an der Bundesstraße 7 mutierte die früher beliebte Schank- und Speisewirtschaft allerdings seit 2006 zu einem Schandfleck des Ortes. Haus und Grund verkamen zusehends. Seit einigen Wochen ist nun neues Leben in das alte Haus an der Arnsberger Straße 52 eingekehrt.
  • 25.11.2014 Gemeindeoberhaupt als guter Geschichtenerzähler

    Gemeindeoberhaupt als guter Geschichtenerzähler
    WICKEDE. Bürgermeister Dr. Martin Michalzik engagierte sich jetzt beim bundesweiten Vorlesetag am 21. November 2014: Zusammen mit einem Emu (Stofftier) präsentierte er Jungen und Mädchen jeweils im katholischen Josefs- und im Marienkindergarten interessante Bücher.
  • 25.11.2014 Geschwindigkeitskontrollen in Wimbern und Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen in Wimbern und Wickede
    WIMBERN / WICKEDE. Am Dienstag (25. November 2014) will die Kreispolizeibehörde Soest unter anderem Radarkontrollen an der Bundesstraße in Wimbern durchführen. – Für Freitag (28. November 2014) sind Kontrollen an der Bundesstraße 63 in Wickede angesagt.
  • 25.11.2014 Kreis Soest: Wohnungseinbrecher sind vermehrt aktiv

    Kreis Soest: Wohnungseinbrecher sind vermehrt aktiv
    KREIS SOEST. An den letzten beiden Wochenenden musste die Polizei zu zahlreichen Wohnungseinbrüchen ausrücken. Nahezu alle Städte und Gemeinden im Kreisgebiet waren betroffen.
  • 25.11.2014 Bagger bei Bente

    Bagger bei Bente
    WICKEDE. Wie ein Sieger auf dem Besiegten thront dieser Bagger bei Bente auf einem Schutthaufen. Es sind die Reste des abgebrochenen alten Fachwerkhauses, welches durch die Baumaschine der Tiefbau- und Abbruchfirma „Becka2“ in der vergangenen Woche abgebrochen wurde. Auf unserer FOTO-Seite haben wir zwei Bildstrecken zum Thema. Schauen Sie doch mal nach. Dort gibt es auch noch viele andere Foto-Serien mit aktuellen Motiven aus der Gemeinde,
  • 24.11.2014 Verkaufsoffener Sonntag am ersten Adventswochenende

    Verkaufsoffener Sonntag am ersten Adventswochenende
    WICKEDE. Endspurt bei den Vorbereitungen für den Wickeder Weihnachtsmarkt, der vom 28. bis zum 30. November statt findet: Am heutigen Montag (24. November 2014) stellten Mitarbeiter des gemeindeeigenen Bauhofes eine rund zehn Meter hohe Tanne auf dem Marktplatz auf und schmückten diese mit Lichterketten und riesigen roten Christbaumkugeln.
  • 24.11.2014 Lebendiger Adventskalender in Wickeder Kindergärten

    Lebendiger Adventskalender in Wickeder Kindergärten
    WICKEDE. Das katholische Familienzentrum Wickede lädt während der Adventszeit einmal in der Woche für eine kurze Zeit zum „lebendigen Adventskalender“ ein. Neben Kindern und Eltern sind dabei auch Freunde, Nachbarn und weitere Interessierte willkommen.
  • 24.11.2014 Katholische Kirchengemeinde: Eigene Termine und Begegnungen mit anderen Religionen

    Katholische Kirchengemeinde: Eigene Termine und Begegnungen mit anderen Religionen
    WICKEDE / ECHTHAUSEN. Die Terminkoordinierung für die nächsten Wochen stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Wickeder Pfarrgemeinderates kürzlich im Pfarrheim in Echthausen.
  • 24.11.2014 Echthausener Missionsbasar lockte hunderte Besucher

    Echthausener Missionsbasar lockte hunderte Besucher
    ECHTHAUSEN. Mehrere hundert Besucher zählte der traditionelle „Missionsbasar“ am Sonntag (23. November 2014) in der Gemeindehalle in Echthausen. Mitorganisatorin Sabine Dörr zeigte sich am heutigen Montag (24. November 2014) in einer ersten Bilanz sehr zufrieden mit dem Zuspruch. Ein genaues Ergebnis des Erlöses zur Unterstützung der Steyler Missionsschwester Irene Rother konnte Dörr allerdings noch nicht mitteilen.
  • 24.11.2014 Einbruch in Einfamilienhaus: Polizei sucht Zeugen

    Einbruch in Einfamilienhaus: Polizei sucht Zeugen
    WICKEDE. Ein Einbruch in ein Einfamilienhaus am Stauffenbergweg in der Neubausiedlung „An der Chaussee“ in Wickede wurde am Sonntagabend gegen 19.55 Uhr von den Eigentümern festgestellt.
  • 24.11.2014 Neue Verbindungsstelle der Polizei bei der Bezirksregierung Arnsberg

    Neue Verbindungsstelle der Polizei bei der Bezirksregierung Arnsberg
    WICKEDE / ARNSBERG. Die Botschaft der Bürgermeister und anderer, dass eine falsche Flüchtlingspolitik und überbelegte Massenunterkünfte im ländlichen Raum Westfalens zu einer wachsenden Fremdenfeindlichkeit in der Bevölkerung führen würde, scheint bei einigen Verantwortlichen angekommen zu sein. Der für die Asyl-Thematik zuständige Regierungsvizepräsident Volker Milk von der Bezirksregierung Arnsberg als zuständiger Behörde der rot-grünen Landesregierung jedenfalls ließ am heutigen Freitag (21. November 2014) in einer Pressemitteilung verlauten: „Angesichts der humanitären Verpflichtung des Landes, die in Not geratenen Menschen aufzunehmen, sind wir auf die positive Haltung in der Bevölkerung angewiesen.“
  • 22.11.2014 Wickeder Feuerwehrleute für Dekontaminations-Einsatz geschult

    Wickeder Feuerwehrleute für Dekontaminations-Einsatz geschult
    KREIS SOEST. An einem Seminar zur Dekontamination von Verletzten haben jetzt 38 Helfer von Feuerwehr und Rettungsdienst sowie der feuerwehrtechnischen Zentrale des Kreises Soest erfolgreich teilgenommen. Darunter auch mehrere Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Die Weiterbildung fand im Rettungszentrum des Kreises Soest statt.
  • 21.11.2014 Neue Chronik: Tausend Jahre Geschichte auf 240 Seiten

    Neue Chronik: Tausend Jahre Geschichte auf 240 Seiten
    WIMBERN. „Wimbern – Eine Chronik“ lautet der schlichte und doch aussagekräftige Titel eines neuen Buches, welches der Verein „Dorf Wimbern“ jetzt fertig gestellt hat. Das Werk ist rund 850 Gramm schwer, umfasst 240 Seiten und enthält 90 Abbildungen. Am kommenden Freitag, 28. November 2014, wird die Chronik ab 19.00 Uhr in der Schützenhalle in Wimbern vom Werler Stadtarchivar Michael Jolk erstmals präsentiert. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.
  • 21.11.2014 Woelki: Massenunterkünfte schüren nur Fremdenfeindlichkeit

    Woelki: Massenunterkünfte schüren nur Fremdenfeindlichkeit
    WIMBERN / KÖLN. Der neue Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki sieht Massenunterkünfte für Flüchtlinge als sehr problematisch an. In der WDR-Lokalzeit aus Köln vom 20. November 2014 appellierte er an Politik und Behörden, die Asylbegehrenden menschenwürdig unterzubringen.
  • 20.11.2014 Kirchgänger: rund 20 Prozent binnen eines Jahres weniger

    Kirchgänger: rund 20 Prozent binnen eines Jahres weniger
    WICKEDE (RUHR). Die Zahl der Gottesdienstbesucher in der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz ist im Vergleich zum Vorjahr rapide gesunken. Die Pfarrei hat dabei einen Einbruch von rund 20 Prozent zu verzeichnen. Waren es im Herbst 2013 noch 651 Kirchgänger, so sind es nach einer aktuellen Zählung vom 8. und 9. November 2014 zum Vergleich nur noch 519 Gottesdienstbesucher. Also 132 Personen weniger und dies bei einer ohnehin geringen Ausgangszahl.
  • 20.11.2014 Notruf-Missbrauch: Tausendmal alarmiert, tausendmal ist nix passiert

    Notruf-Missbrauch: Tausendmal alarmiert, tausendmal ist nix passiert
    KREIS SOEST. Nach umfangreichen Ermittlungen haben Beamte der Kreispolizeibehörde Soest jetzt einen 23-jährigen Mann aus Erwitte festgenommen. Dieser hatte im November über einen Zeitraum von rund zwei Wochen regelmäßig kurze Notrufe per Mobiltelefon abgesetzt, und damit die Arbeit der Soester Leitstelle der Polizei und Feuerwehr massiv behindert.
  • 20.11.2014 Nicht nur Asyl in Deutschland begehrt – sondern auch ein Einzelzimmer in der Massenunterkunft

    Nicht nur Asyl in Deutschland begehrt – sondern auch ein Einzelzimmer in der Massenunterkunft
    WIMBERN. Mit Blaulicht rasten die Einsatzfahrzeuge der Polizei am gestrigen Mittwochabend (19. November 2014) in der Dunkelheit durch Wickede. Ihr Ziel: die Notunterkunft für Flüchtlinge im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern. Drei Streifenwagen standen schließlich gegen 21.00 Uhr vor dem dortigen Haupteingang. – Und so mancher Bürger fragte sich: Was ist da geschehen?
  • 20.11.2014 Heute Morgen: Schwerer Unfall am Waltringer Weg in Wickede

    WICKEDE. Schwerer Unfall am heutigen Donnerstagmorgen (20. November 2014) in Wickede: Gegen 5.20 Uhr am frühen Morgen kam es an der Kreuzung vom Waltringer Weg mit der Hövelstraße und der Straße „Ziegenhude“ zu einem Zusammenstoß zweier Pkw.
  • 20.11.2014 Beitragsanpassung beim Turnverein: Bessere Sozialverträglichkeit für Familien

    Beitragsanpassung beim Turnverein: Bessere Sozialverträglichkeit für Familien
    WICKEDE. Neben der Begrüßung hatte die „Außerordentliche Mitglieder­versammlung“ (Aushang) des „Turnvereins Wickede (Ruhr) 1890 e.V.“ am heutigen Mittwoch (19. November 2014) im Tennisheim an der Hauptstraße nur noch einen einzigen Tagesordnungspunkt: Vorstellung und Verabschiedung der neuen Beitragsstruktur des größten Sportvereins der Gemeinde. – Die rund 20 anwesenden Mitglieder verabschiedeten dabei den Vorschlag des Vorstandes des rund 1.600 Mitglieder starken Sportvereins.
  • 20.11.2014 Caritas-Kaufhaus eröffnet am 28. November 2014 in Wickede

    Caritas-Kaufhaus eröffnet am 28. November 2014 in Wickede
    WICKEDE. Das neue Caritas-Kaufhaus im ehemaligen Ladenlokal der insolventen Drogeriemarkt-Kette Schlecker an der Kirchstraße in der Wickeder Ortsmitte wird am Freitag, 28. November 2014, eröffnet. Dies teilte der Caritasverband für den Kreis Soest am heutigen Donnerstag (20. November 2014) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. (Wir berichten noch ausführlich!)
  • 20.11.2014 „Schöner Wohnen“ in der bisherigen Schrottimmobilie?

    WICKEDE. Loftwohnung in der alten Lenkerfabrik: Die Dortmunder Unternehmerfamilie Bednara will angeblich in das marode Gebäude der ehemaligen Fahrradlenker-Fabrik Selinghaus an der Straße „Im Winkel“ investieren. Wie Roland Bednara am heutigen Mittwoch (19. November 2014) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wolle man sieben Wohnungen und zwei Doppelhaushälften aus der alten Fabrik machen.
  • 19.11.2014 Feuerwehr in der Westerhaar im Einsatz

    Feuerwehr in der Westerhaar im Einsatz
    WICKEDE. Durch eine automatische Brandmeldeanlage (BMA) wurde am heutigen Mittwochmorgen (19. November 2014) gegen 7.30 Uhr die Wickeder Feuerwehr alarmiert. In einem Durchlaufofen in einer Halle der Firma Rudolf Hillebrand in der Westerhaar war offensichtlich ein Teil so heiß geworden, dass das obere Drittel des Raumes unter der Hallendecke völlig verqualmt war.
  • 19.11.2014 Einbruch: Massive Fenstergitter mit brachialer Gewalt auseinander gebogen

    Einbruch: Massive Fenstergitter mit brachialer Gewalt auseinander gebogen
    WICKEDE. Da half selbst ein massives Gitter aus mehreren Zentimeter dicken Metallstäben vor dem Fenster nicht mehr. Mit brachialer Gewalt verschafften sich bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht von Dienstag auf den heutigen Mittwoch gewaltsam Zugang zu den Räumen der Firma „Acritudo“ in der Ringstraße in Wickede, indem sie die eigentlich sehr stabilen Gitterstäbe mit Hilfe von Werkzeugen o-förmig auseinander bogen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON