Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 15.06.2020 ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle

    ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern gibt es weiterhin sechs bestätigte Coronavirus-Infektionen. Inzwischen liegen für 265 Personen – Bewohner und Mitarbeiter – aus der Massenunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus ausgewertete Tests vor.
  • 13.06.2020 Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern

    Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern
    WIMBERN. Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern ist auf sechs Fälle gestiegen. Nach den Abstrichen von rund 350 Bewohnern und Mitarbeitern hätten sich bislang bereits fünf neue Corona-Fälle ergeben, teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Samstagnachmittag (13. Juni 2020) mit. Dabei seien erst die ersten Test-Ergebnisse der Abstrich-Aktion in der ZUE in Wimbern vom gestrigen Freitag (12. Juni 2020) eingetroffen, so Wedderwille. Aktuell seien im Kreis Soest insgesamt neun Personen an COVID-19 erkrankt – Stand 13. Juni 2020, 14 Uhr.
  • 11.06.2020 „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk

    „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk
    WICKEDE (RUHR). Mit der Saison-Eröffnung im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) am vergangenen Samstag (6. Juni 2020) hat auch eine neue Pächterin den Betrieb des Kiosks übernommen: Die 28-jährige Ergotherapeutin Maike Geisen aus Büderich bewirtschaftet künftig die kleine Außengastronomie in der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung. Als Etablissement-Bezeichnung trägt der Kiosk ab sofort den Namen „Ahoi an der Ruhr“. Dahinter steckt der Familienbetrieb „Die Grillbande“, der mit seinem Reisegewerbe als Imbiss auf verschiedenen Veranstaltungen im Ruhrgebiet und Sauerland sowie in der heimischen Hellweg-Region präsent ist.
  • 10.06.2020 ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter

    ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter
    WIMBERN. Da eine Bewohnerin der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern vor einigen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden sei, habe das Gesundheitsamt des Kreises Soest nach Eingang des Labor-Ergebnisses am Montagvormittag (8. Juni) mit der Kontaktpersonen-Ermittlung begonnen. Diese sei mittlerweile abgeschlossen. – Dies teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Mittwochnachmittag (10. Juni 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 26.12.2015 Aufgeblasene Einweghandschuhe als Kugeln und zerschnittene Rettungsdecke als Lametta

    Aufgeblasene Einweghandschuhe als Kugeln und zerschnittene Rettungsdecke als Lametta
    WERL. „Weihnachten ohne Weihnachtsbaum? – Geht gar nicht!“ erklärte Landrätin Eva Irrgang (CDU) am Heiligen Abend (24. Dezember 2015) bei ihrem traditionellen Besuch von Mitarbeitern des Rettungsdienstes und der Kreispolizeibehörde, die an den Feiertagen im 24-Stunden-Dienst beziehungsweise achtstündigen Drei-Schicht-Dienst im Einsatz sind. – Unter anderem machte die Verwaltungschefin des Kreises Soest dabei auch jeweils eine Stippvisite in der Polizei-Wache Werl und in der Rettungswache Werl, die für das westliche Kreisgebiet und somit auch für Wickede (Ruhr) zuständig sind.
  • 26.12.2015 Diebe auch Weihnachten unterwegs: Weiterer Einbruch in ein Wickeder Wohnhaus

    Diebe auch Weihnachten unterwegs: Weiterer Einbruch in ein Wickeder Wohnhaus
    WICKEDE. In ein Einfamilienhaus am Georg-Nelius-Weg in Wickede seien am Heiligabend (24. Dezember 2015) in der Zeit zwischen 14.00 und 23.15 Uhr bislang unbekannte Täter eingedrungen, heißt es in einem Polizei-Bericht am heutigen zweiten Weihnachtsfeiertag.
  • 26.12.2015 Einbrecher kassierte Ohrfeige statt Beute

    Einbrecher kassierte Ohrfeige statt Beute
    WICKEDE. Geräusche aus dem Schankraum hörte am Heiligen Abend (24. Dezember 2015) gegen 20.00 Uhr der 22-jährige serbische Koch des an diesem Tage geschlossenen „Restaurants Lindenhof“ an der Hauptstraße in Wickede. Der junge Mann aus Serbien war noch zu Vorbereitungen für die Bewirtung der Gäste während der Weihnachtstage in der Küche.
  • 26.12.2015 ZUE Wimbern: Flüchtlinge wurden Opfer von Straftaten – aber keine Fremdenfeindlichkeit

    ZUE Wimbern: Flüchtlinge wurden Opfer von Straftaten – aber keine Fremdenfeindlichkeit
    WIMBERN / DÜSSELDORF. Die Zahl der Übergriffe auf Flüchtlingsheime habe sich 2015 in Nordrhein-Westfalen im Vergleich zum Vorjahr bereits mehr als versechsfacht, berichtete der „Westdeutsche Rundfunk“ (WDR) am heutigen Samstag (26. Dezember 2015) in seinen Radio-Nachrichten.
  • 24.12.2015 Polizei: Wildschwein mit „Schnappatmung“ erschossen

    Polizei: Wildschwein mit „Schnappatmung“ erschossen
    ECHTHAUSEN. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken sowie einem Sachschaden an seinem Fahrzeug davon, den die Polizei nach ersten Ermittlungen auf rund 3.000 Euro beziffert. – Das kleine Wildschwein, welches auf der Landstraße zwischen Echthausen und Voßwinkel mit dem Pkw kollidierte und den großen Sachschaden verursachte, musste schlussendlich mit seinem Leben bezahlen.
  • 23.12.2015 Bürgermeister wünscht sich schnelleres Internet und mehr

    Bürgermeister wünscht sich schnelleres Internet und mehr
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) sieht die Investitionen in sanierungsbedürftige kommunale Gebäude und Straßen als wichtige Aufgaben für 2016 an. In dem weihnachtlichen Gruß an seine Mitbürger wünscht sich der Kommunalpolitiker und Verwaltungschef zudem eine rasche Entwicklung der Mannesmann-Brache und eine baldige Ausweitung im Lebensmittelhandel sowie schnelleres Internet in den Ortsteilen. – Das Zusammenleben mit den Flüchtlingen aus der ZUE in Wimbern charakterisiert Michalzik für das vergangene Jahr als „friedlich und unaufgeregt“. Lesen Sie nachstehend die Ausführungen des Bürgermeisters:
  • 23.12.2015 Förderverein: Aktivitäten und Finanzspritzen für gesundheitliche Vorsorge und Notfallrettung

    Förderverein: Aktivitäten und Finanzspritzen für gesundheitliche Vorsorge und Notfallrettung
    WICKEDE (RUHR). Der Wickeder „Verein für Gesundheit, Notfallvorsorge und Lebensqualität“ beteiligt sich finanziell an der Beschaffung eines rund 1.500 Euro teuren automatisierten externen Defibrillator (AED), der ab Anfang 2016 im Martin-Luther-Haus der evangelischen Kirchengemeinde bereitgestellt werden soll.
  • 23.12.2015 Neue Atemschutz-Geräte für Feuerwehr: Luft schmeckt künftig nicht mehr nach „Wursteküche“

    Neue Atemschutz-Geräte für Feuerwehr: Luft schmeckt künftig nicht mehr nach „Wursteküche“
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Der Atemschutz-Verbund der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Soest nimmt konkrete Formen an: Das erste Drittel der neuen Atemschutzausrüstung wurde am heutigen Mittwoch (23. Dezember 2015) am Gerätehaus in Wickede angeliefert. – Die restliche Lieferung solle noch bis Mitte Januar 2016 erfolgen, erklärte Georg Kampmann, der als Sachgebietsleiter beim Kreis Soest für den Feuer- und Katastrophenschutz verantwortlich zeichnet.
  • 22.12.2015 Katholische Gottesdienste zu Weihnachten und Neujahr

    Katholische Gottesdienste zu Weihnachten und Neujahr
    WICKEDE. Nachstehend die katholischen Gottesdienstzeiten in der Gemeinde Wickede (Ruhr) an den Weihnachtsfeiertagen sowie zum Jahreswechsel.
  • 22.12.2015 Evangelische Gottesdienste zu Weihnachten und Neujahr

    Evangelische Gottesdienste zu Weihnachten und Neujahr
    WICKEDE. Nachstehend die evangelischen Gottesdienstzeiten in der Gemeinde Wickede (Ruhr) an den Weihnachtsfeiertagen sowie zum Jahreswechsel.
  • 20.12.2015 Wohnungseinbruch und Diebstahl in Wiehagen

    Wohnungseinbruch und Diebstahl in Wiehagen
    WIEHAGEN. In ein Wohnhaus in der Straße „Im Weingarten“ in Wiehagen brachen am Samstagabend (19. Dezember 2015) bislang unbekannte Diebe ein.
  • 19.12.2015 Erneut nächtliche Brandstiftung: Kleinbus in Flammen

    Erneut nächtliche Brandstiftung: Kleinbus in Flammen
    WICKEDE. Durch einen lauten Knall vor ihrem Haus wurde eine Anwohnerin in der Nacht zum heutigen Samstag (19. Dezember 2015) aufgeschreckt. Als sie nach der Ursache dafür forschte und aus dem Fenster sah, bemerkte sie einen brennenden Kleinbus auf der Straße.
  • 18.12.2015 Geschwindigkeitsmessungen ruhen nur an den Feiertagen

    Geschwindigkeitsmessungen ruhen nur an den Feiertagen
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 18.12.2015 Hochzeit kurz vor den Festtagen im Wickeder Rathaus

    Hochzeit kurz vor den Festtagen im Wickeder Rathaus
    WICKEDE. Das Ja-Wort gaben sich am heutigen Freitag (18. Dezember 2015) im Trauzimmer des Rathauses in Wickede: Sabrina Meyer (29) und Rafael Neuhaus (30).
  • 17.12.2015 Eintrittskarte für „Günna“ in Echthausen für den 15. Gewinner

    Eintrittskarte für „Günna“ in Echthausen für den 15. Gewinner
    WICKEDE (RUHR). Der Gewinner oder die Gewinnerin unseres Adventsgewinnspiels steht fest. – Zu gewinnen gab es am 15. Tag eine Eintrittskarte für „Günna“ – die „Stimme des Ruhrgebiets“ der am 28. April 2016 zu einem Kabarett-Abend in die Gemeindehalle nach Echthausen kommt. Veranstalter ist die St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft.
  • 16.12.2015 Warnung vor Autoaufbrechern in Wickede

    Warnung vor Autoaufbrechern in Wickede
    WICKEDE. Die Scheibe eines Autos schlugen bislang unbekannte Täter am Dienstag (15. Dezember 2015) in der Zeit zwischen 16.00 und 16.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Friedhofsstraße in Wickede ein.
  • 13.12.2015 Weiterer Wohnungseinbruch in Wickede

    Weiterer Wohnungseinbruch in Wickede
    WICKEDE. Ein Schaden von schätzungsweise rund 300 Euro entstand am Samstag (12. Dezember 2015) bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Nordstraße in Wickede.
  • 13.12.2015 Feuerwehr-Einsatz: Kaminbrand an einem Wohnhaus

    Feuerwehr-Einsatz: Kaminbrand an einem Wohnhaus
    WIEHAGEN. Aufmerksame Nachbarn bemerkten am heutigen Sonntag (13. Dezember 2015) einen Kaminbrand an einem Wohnhaus „Im Eichholz“ 6 in Wiehagen. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) rückte deshalb gegen 16.45 Uhr mit rund zwei Dutzend Helfern sowie zwei Löschfahrzeugen und dem großen Drehleiterwagen aus.
  • 13.12.2015 Feuerwehr nahm verbrutzeltes Mittagessen vom Herd …

    Feuerwehr nahm verbrutzeltes Mittagessen vom Herd …
    WICKEDE. „Trari-Trara – die Feuerwehr war da!“ – Während der Besitzer außer Haus war, brachen die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr am Samstag (12. Dezember 2015) gegen 14.00 Uhr in seine verqualmte Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Fichtenstraße 12 in Wickede ein.
  • 12.12.2015 Renitenter Ladendieb bei ALDI sorgte für Polizei-Einsatz

    Renitenter Ladendieb bei ALDI sorgte für Polizei-Einsatz
    WICKEDE. Zu einem Polizei-Einsatz mit Blaulicht und Martinshorn kam es am Samstag (12. Dezember 2015) gegen 12.00 Uhr in Wickede. Der Grund war ein renitenter Ladendieb im ALDI-Markt an der Christian-Liebrecht-Straße.
  • 11.12.2015 Nächste Woche wieder Geschwindigkeitsmessungen in Wickede

    Nächste Woche wieder Geschwindigkeitsmessungen in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 11.12.2015 „Wickeder Sternenzauber“: „WIR“ will bedürftigen Flüchtlingsfamilien helfen

    „Wickeder Sternenzauber“: „WIR“ will bedürftigen Flüchtlingsfamilien helfen
    WICKEDE (RUHR). Kontakte knüpfen zwischen einheimischen Bürgern sowie Betreuern und Bewohnern der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern will die Aktion „Wickeder Sternenzauber – Wir helfen“. – Der „Wirtschaftsverband Wickede (Ruhr)“ (WIR) lädt dazu für den heutigen Freitag, 11. Dezember 2015, zwischen 17 und 21 Uhr in der Kirchstraße in Wickede ein, die dazu zwischen Hartmann und Kellner komplett für den Autoverkehr gesperrt wird.
  • 10.12.2015 Heute Abend: Feuerwehr rückte zur Großbäckerei ins Gewerbegebiet aus

    Heute Abend: Feuerwehr rückte zur Großbäckerei ins Gewerbegebiet aus
    WICKEDE. Qualm in der Großbäckerei Niehaves im Gewerbegebiet Westerhaar führte am heutigen Donnerstag (10. Dezember 2015) gegen 22.00 Uhr zu einem spätabendlichen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 10.12.2015 Geklauter Tablet-PC kommt Angeklagtem teuer zu stehen

    Geklauter Tablet-PC kommt Angeklagtem teuer zu stehen
    WICKEDE. Ein PC-Tablet wird einem 32-jährigen Libanesen aus Wickede vermutlich sehr teuer zu stehen kommen. Denn statt das Gerät zum regulären Preis von 179,90 Euro zu kaufen, soll der junge Mann mit Migrationshintergrund das elektronische Gerät am 1. Juni 2015 aus dem Werler Vodafone-Shop geklaut haben.
  • 10.12.2015 ZUE: Bäume aus Voßwinkel für vorweihnachtliche Dekoration

    ZUE: Bäume aus Voßwinkel für vorweihnachtliche Dekoration
    VOSSWINKEL / WIMBERN. Drei Weihnachtsbäume für die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern stiftete jetzt der „Wildwald“ in Voßwinkel. – Lars Schmidt, Oberforstmeister im Forstbetrieb von Ketteler-Boeselager, übergab am Mittwoch (9. Dezember 2015) die frisch geschlagenen Bäume an den Wickeder Freundeskreis „Menschen helfen Menschen“ und Mitarbeiter der Malteser-Werke.
  • 10.12.2015 Hier blitzt der Kreis Soest: Tempokontrollen in Wickede

    Hier blitzt der Kreis Soest: Tempokontrollen in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 14. bis zum 18. Dezember 2015, Geschwindigkeitskontrollen in Rüthen, Werl und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Unfallhäufungsstellen sowie an Kindergärten und Schulen.
  • 08.12.2015 Generalbundesanwalt soll Verbindung zu terroristischer Vereinigung prüfen

    Generalbundesanwalt soll Verbindung zu terroristischer Vereinigung prüfen
    WICKEDE / WIMBERN. Er sei „bevollmächtigt Ungläubige zu töten“ und der verstorbene Terrorist Osama bin Laden sei sein „Chef“ gewesen. – Wegen solcher und ähnlicher Äußerungen sowie anderer Straftaten muss sich ein 34-jähriger Libyer aus der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern demnächst wohl vor einem deutschen Gericht rechtfertigen.
  • 07.12.2015 21-jähriger Wickeder wird gleich mehrerer Straftaten verdächtigt

    21-jähriger Wickeder wird gleich mehrerer Straftaten verdächtigt
    WICKEDE (RUHR). Ein 21-jähriger Wickeder steht im Verdacht mehrere Straftaten in verschiedenen westfälischen Städten und Gemeinden begangen zu haben. Unter anderem wird gegen den jungen Mann und einen Komplizen im Zusammenhang mit mehreren Einbrüchen in Schwerter Arztpraxen im Zeitraum zwischen dem 24. und 30. November 2015 ermittelt. – Zudem seien Beutestücke aus Einbrüchen in Wickede bei ihm gefunden worden, heißt es in einer am heutigen Montag (7. Dezember 2015) veröffentlichten Mitteilung der Kreispolizeibehörde Unna.
  • 07.12.2015 Wiedereröffnung der Gaststätte „Bürgerstuben“ noch in dieser Woche

    Wiedereröffnung der Gaststätte „Bürgerstuben“ noch in dieser Woche
    WICKEDE (RUHR). Das „Restaurant im Herzen von Wickede“ wird noch in dieser Woche wiederbelebt. – Dies teilte Ivo Demirov (39) aus Werl als neuer Pächter der „Bürgerstuben“ am heutigen Montag (7. Dezember 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 04.12.2015 Die Chemie passte bei den beiden „Chemisch Technischen Assistenten“

    Die Chemie passte bei den beiden „Chemisch Technischen Assistenten“
    WICKEDE-ECHTHAUSEN / ARNSBERG-NEHEIM. Die Chemie passte bei den beiden „Chemisch Technischen Assistenten“. Und so gaben sich Andreas Plokarz und Caterina Gangemi am heutigen Freitagnachmittag (4. Dezember 2015) am Standesamt im Rathaus in Wickede das Ja-Wort.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON