Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

Anzeige
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.05.2020 Rettung aus Ruhrwiesen

    Rettung aus Ruhrwiesen
    ECHTHAUSEN. Mit einer Schleifkorbtrage mit sechs Trägern wurde am heutigen Sonntagnachmittag (24. Mai 2020) ein verletzter Mann mittleren Alters aus den Ruhrwiesen in Echthausen gerettet. Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) unterstützten den hauptamtlichen Rettungsdienst des Kreises Soest dabei als Tragehilfe in dem unwegsamen Gelände.
  • 24.05.2020 Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert

    Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
    WICKEDE. Ein gestürzter Fahrradfahrer mit schweren Kopfverletzungen wurde am heutigen Sonntagmorgen (24. Mai 2020) von Wickede in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen. Die Marscheidstraße und die Straße "Am Lehmacker" wurden während der notärztlichen Erstversorgung des Patienten vor Ort von Polizei-Beamten mit zwei Streifenwagen für etwa eine Stunde gesperrt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.05.2020 Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie

    Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie
    WICKEDE (RUHR). Die geplante Eröffnung der diesjährigen Freibad-Saison am 1. Mai in Wickede ist auf Grund der Coronavirus-Pandemie sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Die landesweit verordneten Infektionsschutzmaßnahmen erlaubten den Betrieb des Bades bislang nicht. Die Türen der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung blieben deshalb aus verständlichen Gründen bis jetzt geschlossen. Das könnte sich nun ändern. Denn ab dem heutigen 20. Mai dürfen die Freibäder in ganz Nordrhein-Westfalen in Folge der Lockerungsmaßnahmen der Landesregierung wieder öffnen. Und so überlegt auch die zuständige Verwaltung im Wickeder Rathaus das kommunale Schwimmbad an der Ruhr im Sommer doch noch für Interessierte zugänglich zu machen - allerdings nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Einen möglichen Termin für den Saison-Start nannte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" auch bereits am gestrigen Dienstag (19. Mai 2020).
  • 18.05.2020 Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

    Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus
    KREIS SOEST. "Im Kreis Soest sind der siebte und achte Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu beklagen", teilte die Kreisverwaltung am heutigen Montag (18. Mai 2020) mit. Ein 87-jähriger Mann aus Welver sei am heutigen am Montag (18. Mai) in der Barbara-Klink in Hamm verstorben. Und ein 74-Jähriger Mann aus Werl sei bereits am Samstag (16. Mai) im Marien-Krankenhaus in Soest ebenfalls verstorben. Beide Senioren seien vorerkrankt und mit dem Coronavirus infiziert gewesen, teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Da die Leichen der Verstorbenen nicht obduziert worden seien, könne er nicht mitteilen ob die Patienten an oder mit der COVID-19-Erkrankung verstorben seien. Die offizielle Sprachregelung hieße "im Zusammenhang mit dem Coronavirus".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 18.05.2020 Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich

    Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich
    KREIS SOEST. Das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser im Kreis Soest haben sich auf eine einheitliche Regelung für den Besuch von Patienten in Hospitälern verständigt. Obwohl die aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen bereits Besuche auf der Basis eines einrichtungsbezogenen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts ab dem 20. Mai grundsätzlich gestattet, sollen in der Hellweg-Region die Patientenbesuche in den Krankenhäusern erst wieder ab dem 2. Juni ermöglicht werden.
  • 04.05.2020 Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung

    Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei fahndet nach einem Einbruch in die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) nach einem pummeligen Heranwachsenden mit Kopfverletzung.

Anzeige

Anzeige Picker
Anzeige Picker
  • 01.05.2020 Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt

    Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Der heutige 1. Mai war sehr sehr ruhig. Wir haben keine besonderen Vorkommnisse zu berichten“, erklärte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitagabend auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Die Lage am heutigen Mai-Feiertag sei durch die Corona-Krise absolut ruhig gewesen.
  • 01.05.2020 Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht

    Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht
    ARNSBERG / MENDEN. „Koch und Service-Kräfte für Restaurant gesucht“ – Eine solche aktuelle Stellenanzeige ist in Zeiten der Corona-Krise mehr als ungewöhnlich. Doch für das Hotel und Restaurant „JU 52“ am Flugplatz Arnsberg – Menden (FAM) sucht der Unternehmer Ulrich Bettermann gerade genau diese Mitarbeiter. Denn nachdem der bisherige Pächter Bernd Angenendt den gastronomischen Betrieb zum Monatswechsel (April/Mai) verlassen hat, will Bettermann diesen in Eigenregie fortführen. Künftig allerdings als Filialbetrieb des Mendener Restaurants „Le Marron“, welches sich ebenfalls in seinem Besitz befindet.
  • 01.05.2020 40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung

    40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung
    WICKEDE (RUHR). Ursula Stromberg ist in der Verwaltung der Gemeinde Wickede (Ruhr) unter anderem die Ansprechpartnerin für Angelegenheiten der Abfallbeseitigung und des Friedhofwesens. Nicht zuletzt dadurch ist die Rathaus-Mitarbeiterin vielen Wickedern bekannt. Am 20. April 2020 beging die Verwaltungsfachangestellte jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Gefeiert im üblichen Rahmen wurde dies jedoch auf Grund der derzeitigen Corona-Krise nicht.
  • 29.04.2020 Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben

    Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben
    WICKEDE (RUHR). Bundes- und Landesregierung haben am 15. April 2020 die Lockerungen der seit mehreren Wochen verhängten restriktiven Infektionsschutz-Maßnahmen in Folge der Corona-Pandemie verkündet. Welche Auswirkungen hat die langsame Lockerung des Lockdowns auf örtlicher Ebene? – Unser lokales Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fragte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr). (Teil 3)
  • 17.02.2016 Führungswechsel bei der TV-Tischtennis-Abteilung

    Führungswechsel bei der TV-Tischtennis-Abteilung
    WICKEDE (RUHR). Daniel Lortie löst Stefan Hiepler als Fachwart der Tischtennis-Abteilung des Wickeder Turnvereins ab. Lortie rückt damit vom zweiten zum ersten Mann der Abteilung auf. – Dies hat die Jahreshauptversammlung der Tischtennisspieler am heutigen Mittwochabend (17. Februar 2016) bei einer Sitzung in der TV-Geschäftsstelle in der Rosenstraße entschieden.
  • 17.02.2016 Bahnhof: Nun fehlen Teile für die Fertigstellung der Aufzüge …

    Bahnhof: Nun fehlen Teile für die Fertigstellung der Aufzüge …
    WICKEDE (RUHR). Schlechte Nachrichten gab es am gestrigen Dienstagabend (16. Februar 2016) bei einer Sitzung des Fachausschusses für Planen, Bauen und Umwelt des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr). Denn auf Anfrage eines Kommunalpolitikers, ob die Gemeindeverwaltung wüsste, ob und wann die Bahn denn nun endlich die neuen Aufzüge an den Wickeder Bahnsteigen in Betrieb nehmen würde, gab es eine unbefriedigende Auskunft.
  • 17.02.2016 Gemeinde macht 2015 schätzungsweise 1 Million Euro weniger Schulden

    Gemeinde macht 2015 schätzungsweise 1 Million Euro weniger Schulden
    WICKEDE (RUHR). Mit schätzungsweise 1,1 Millionen Euro mehr Einnahmen als ursprünglich erwartet rechnet die Gemeinde Wickede (Ruhr) rückblickend für das vergangene Jahr 2015. Dies geht aus einer Mitteilung von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) an die Mitglieder des Gemeinderates hervor. Die Folge: Es müssen weniger Kredite aufgenommen werden.
  • 17.02.2016 Pop- und Gospel-Chor-Konzert: „Let the sunshine in“

    Pop- und Gospel-Chor-Konzert: „Let the sunshine in“
    WICKEDE (RUHR). Egal, wie das Wetter am 20. Februar 2016 sein wird, im Bürgerhaus in Wickede soll es an diesem Tag ab 19.00 Uhr hell und warm werden. Denn unter dem Motto „Let the sunshine in“ möchte der Gospel-Chor „Corner-Stones“ im Rahmen eines Konzertes die Sonne musikalisch zu seinem Publikum bringen. Deshalb haben die Sänger unter Leitung von Dirigent Albert Göken dafür einige Stücke ausgewählt, die die Sonne besingen oder mindestens ein entsprechend warmes Gefühl vermitteln.
  • 16.02.2016 Besonders die Belange der Senioren im Bauausschuss im Blick: Dr. Hubertus Geisler zu Gast

    Besonders die Belange der Senioren im Bauausschuss im Blick: Dr. Hubertus Geisler zu Gast
    WICKEDE (RUHR). Er will besonders die Belange der Senioren im Blick behalten: Dr. Hubertus Geisler aus Schlückingen, der seit kurzem erster Vorsitzender des Seniorenforums der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist. Bei der Sitzung des Fachausschusses für Planen, Bauen und Umwelt des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Dienstag (16. Februar 2016) im Bürgerhaus war Geißler erstmals zu Gast und stellte sich kurz den anwesenden Kommunalpolitikern vor.
  • 16.02.2016 Bauvoranfrage: Statt Wohnraum nur Probleme geschaffen?

    Bauvoranfrage: Statt Wohnraum nur Probleme geschaffen?
    WIMBERN. Die „Untere Baubehörde“ des Kreises Soest wird sich wohl in nächster Zeit bei dem Besitzer der Immobilie in der Siedlung „Nachtigall“ melden, der einen ehemaligen „Schafstall“ angeblich in „Wohnraum für Flüchtlinge“ umwandeln will (wir berichteten). Von der Behörde sind dabei allerdings wohl keine guten Nachrichten zu der Bauvoranfrage zu erwarten. Denn der zuständige kommunale Fachausschuss für Bauangelegenheiten verweigerte in seiner Sitzung am heutigen Dienstagabend (16. Februar 2016) bereits das gemeindliche Einvernehmen zu der Maßnahme.
  • 16.02.2016 Tornister-Party mit Tombola im Teschler-Center

    Tornister-Party mit Tombola im Teschler-Center
    WICKEDE. Hüpfburg, Kinderschmink-Aktion und Pizza-Bäckerei gab es bei der zweiten Tornister-Party am Samstag (13. Februar 2016) im Teschler-Center in Wickede. Rund 200 Besucher nahmen an der Veranstaltung teil.
  • 15.02.2016 Mord im „Kraftwerk Relax“

    Mord im „Kraftwerk Relax“
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Eine Wickeder Kulturveranstaltung gibt es im Herbst wieder in Werl. Denn erneut hat sich die Gemeindeverwaltung für das „Kraftwerk“ im Gewerbegebiet „Am Golfplatz“ im Werler Stadtwald als Veranstaltungsort für eine Lesung von „Mord am Hellweg“ entschieden. – Am Donnerstag, 6. Oktober 2016, um 19.30 Uhr wird die Wiener Thrillerautorin Ursula Poznanski im „Kraftwerk“ zu Gast sein.
  • 15.02.2016 Regen in der Ruhrgemeinde, Schnee im Sauerland

    Regen in der Ruhrgemeinde, Schnee im Sauerland
    WICKEDE (RUHR) / BÖDEFELD. Ins Skigebiet Hunau des Dorfes Bödefeld im Sauerland fuhr am gestrigen Sonntag (14. Februar 2016) die Gruppe „Junge Familien“ der Wickeder Kolpingfamilie. – Während es bei der Abfahrt in der Ruhrgemeinde noch regnete, hieß es in Bödefeld: „Rodeln gut!“
  • 15.02.2016 Informationsveranstaltung für Eltern künftiger Schulkinder

    Informationsveranstaltung für Eltern künftiger Schulkinder
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Informationsabend für alle Eltern, deren Kinder zum 1. August 2018 eingeschult werden, laden die Grundschulen, die Kindertageseinrichtungen und die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Dienstag, 15. März 2016, um 19.30 Uhr ins Bürgerhaus ein.
  • 15.02.2016 Polizei: Vierzehn Verletzte bei Unfällen in Wickede (Ruhr)

    Polizei: Vierzehn Verletzte bei Unfällen in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). Vierzehn Verletzte zählte die Polizei bei Unfällen in Wickede (Ruhr): Sechs Schwerverletzte und acht Leichtverletzte sind die traurige Bilanz der Verkehrsunfallstatistik 2015 der Kreispolizeibehörde Soest für die Ruhrgemeinde. Anders als in der letzten Jahrestatistik für 2014 gibt es zum Glück allerdings keine Verkehrstoten zu beklagen. Damals war ein Radfahrer aus Menden bekanntlich bei einem Unfall in Höhe des Bahnüberganges „Haus Füchten“ in Echthausen ums Leben gekommen.
  • 15.02.2016 Firmeneinbruch: 15 neuwertige Latzhosen und zwei gebrauchte Bohrmaschinen gestohlen

    Firmeneinbruch: 15 neuwertige Latzhosen und zwei gebrauchte Bohrmaschinen gestohlen
    UPDATE – WICKEDE. Diebe suchten in der Nacht von Freitag auf Samstag (12. / 13. Februar 2016) ein Kaltwalzwerk an der Straße „Am Stadtwald“ in Wickede heim. – Wie die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am gestrigen Sonntag (14. Februar 2016) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, sei der Einbruch am Samstag bemerkt worden. Die Polizei habe daraufhin die Spuren gesichert und eine Strafanzeige gegen Unbekannt aufgenommen.
  • 15.02.2016 Fassadensanierung: Neue Fenster sollen leichtere Flucht bei Feuer ermöglichen

    Fassadensanierung: Neue Fenster sollen leichtere Flucht bei Feuer ermöglichen
    WICKEDE (RUHR). Was lange währt, wird endlich gut. – Die Gemeindeverwaltung will nun offenbar noch während der Sommermonate 2016 die Fassadensanierung am Nordbau der Melanchthon-Grundschule umsetzen. – Dies geht jedenfalls aus einer aktuellen Sitzungsvorlage für den zuständigen Fachausschuss des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) hervor.
  • 15.02.2016 Alte Fahrradteile-Fabrik Selinghaus: Verwaltung empfiehlt "grünes Licht" für Baumaßnahmen

    WICKEDE. Was lange währt, wird endlich gut: Architekturbüro und Bauherrin haben jetzt neue Pläne für die alte Fahrradteile-Fabrik „Selinghaus“ an der Straße „Im Winkel“ in Wickede sowie beidseits angrenzende Bauvorhaben bei der Baubehörde eingereicht (wir berichteten). – In einer Beschlussvorlage für den Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) empfiehlt die Verwaltung den Politikern das kommunale Einvernehmen bezüglich der geplanten Baumaßnahmen zu erteilen.
  • 14.02.2016 Drei neue Gesichter im Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde

    Drei neue Gesichter im Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde
    WICKEDE (RUHR). In der evangelischen Kirchengemeinde wurden am heutigen Sonntag (14. Februar 2016) die Mitglieder des Presbyteriums neu gewählt. Pfarrer Dr. Christian Klein bilanzierte dabei am Nachmittag allerdings eine unglaublich niedrige Wahlbeteiligung. Nur 87 abgegebene Stimmen hätte der Wahlvorstand nach der Schließung des „Wahllokales“ im Martin-Luther-Haus um 14.00 Uhr gezählt, hieß es. Dies seien noch nicht einmal vier Prozent der Gemeindeglieder, so Klein.
  • 14.02.2016 Schilder beschmiert: Vandalismus entlang des Ruhrtal-Radweges

    Schilder beschmiert: Vandalismus entlang des Ruhrtal-Radweges
    WICKEDE. Vandalen haben mehrere Schilder entlang des Wickeder Abschnitts des Ruhrtal-Radweges beschmiert. Bauhofleiter Reiner Kräenfeld erfuhr erst durch einen Telefonanruf der Redaktion von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" von den Sachbeschädigungen.
  • 14.02.2016 Türkische Küche im Bürgerhaus: Vier Generationen feierten

    Türkische Küche im Bürgerhaus: Vier Generationen feierten
    WICKEDE (RUHR). Die türkische Nationalhymne, muslimische Koranverse und folkloristische Live-Musik der Band „Karbeyaz“ („Schneeweiß“) sowie ein kalt-warmes Buffet mit „halalen“ Speisen gab es am Samstagabend (13. Februar 2016) im Bürgerhaus in Wickede. – Der türkische Kulturverein des „Europäisch-anatolischen Treffpunktes“ im Hövel hatte seine Mitglieder sowie deren Verwandte und Bekannte zu einer Feier eingeladen.
  • 14.02.2016 Hauptmann quittiert Dienst: Alexander Schüpstuhl verlässt Wimberner Schützenvorstand

    Hauptmann quittiert Dienst: Alexander Schüpstuhl verlässt Wimberner Schützenvorstand
    WIMBERN. Das war wohl Rekord! An eine so lange dauernde Arbeitssitzung können sich selbst altgediente Vorstandsmitglieder der Wimberner St.-Johannes-Schützenbruderschaft nicht erinnern. Denn an diesem Wochenende beriet das Gremium fast sechs Stunden im Kaminzimmer der Schützenhalle. – Der Grund waren zahlreiche Tagesordnungspunkte zu den Jubiläumsfeierlichkeiten in diesem Jahr.
  • 14.02.2016 40 Jahre Lions-Club: Stehende Ovationen für Wöhler und Band

    40 Jahre Lions-Club: Stehende Ovationen für Wöhler und Band
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. „Ehrenamtliches Engagement mit Herz“ hat sich der Lions-Club für die Stadt Werl sowie die Gemeinden Wickede (Ruhr) und Ense auf die Fahne geschrieben. – So veranstaltete der Club zu seinem 40-jährigen Bestehen am gestrigen Samstagabend (13. Februar 2016) ein Benefizkonzert mit dem Sänger Gustav Peter Wöhler, der vielen als Schauspieler aus seiner Rolle als Kommissar im ARD-Krimi „Tatort“ bekannt ist.
  • 12.02.2016 Helmut Bäcker hört als SPD-Vorsitzender auf

    Helmut Bäcker hört als SPD-Vorsitzender auf
    WICKEDE (RUHR). Generationswechsel im SPD-Ortsverein: Vorsitzender Helmut Bäcker (65) kündigte am heutigen Freitag (12. Februar 2016) exklusiv im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ an, dass er bei der Mitgliederversammlung am 19. Februar 2016 im Bürgerhaus in Wickede nicht mehr zur Wahl stehen wird. Der Vorstand werde der Versammlung aber einen Nachfolger – respektive eine Nachfolgerin – für das Amt vorschlagen. Zudem könnten natürlich auch weitere Kandidaten zur Wahl vorgeschlagen werden.
  • 12.02.2016 Unfall: Zwei Verletzte und 5.000 Euro Sachschaden

    Unfall: Zwei Verletzte und 5.000 Euro Sachschaden
    WIMBERN. Zu einem Unfall kam es am Donnerstag (11. Februar 2016) gegen 13.15 Uhr an der Ecke Mendener Straße und Ruhrstraße in Wimbern.
  • 12.02.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 12.02.2016 Rosenmontag: Polizei bestätigt nackten ZUE-Bewohner am Bürgerhaus

    Rosenmontag: Polizei bestätigt nackten ZUE-Bewohner am Bürgerhaus
    X-tes UPDATE - WICKEDE. Der Weg der Wahrheitsfindung ist manchmal holprig und steinig. Bei unseren Berichten verlassen wir uns nicht auf Gerüchte, sondern recherchieren Hinweise auf Vorfälle in der Regel bei amtlichen Pressestellen und über andere offizielle Quellen. Wenn diese allerdings nicht informiert sind oder keine Auskünfte geben wollen, helfen manchmal auch die Aussagen mehrerer glaubwürdiger Zeugen und inoffizielle Quellen, um Abläufe zu „rekonstruieren“.
  • 11.02.2016 Forstwirtin plädiert gegen Fichten-Monokultur im Hövel-Wald

    Forstwirtin plädiert gegen Fichten-Monokultur im Hövel-Wald
    WICKEDE. Die Orkanböen des Sturmtiefs „Niklas“ am 31. März 2015 haben auch in Wickede für zahlreiche Schäden gesorgt. Unter anderem gab es im gemeindeeigenen Hövel-Wald erhebliche Sturmschäden an den Fichten (wir berichteten).
  • 11.02.2016 Ehemaliger Schafstall soll zur Flüchtlingsunterkunft werden

    Ehemaliger Schafstall soll zur Flüchtlingsunterkunft werden
    UPDATE 11.02.2016 - WIMBERN. Noch eine weitere Unterkunft für Flüchtlinge in Wimbern – und dies mitten in der Siedlung „Nachtigall“? – Im Dorf südlich der Ruhr herrscht Unruhe, nachdem eine „Bauvoranfrage zur Nutzungsänderung eines Stallgebäudes in ein Wohngebäude für Flüchtlinge, Wimberner Schulweg“ bekannt geworden ist. – Denn der öffentliche Tagesordnungspunkt der nächsten Sitzung des „Ausschusses für Planung, Bau und Umweltangelegenheiten“ der Gemeinde Wickede (Ruhr) sorgt für Fragen in der Bevölkerung.
  • 10.02.2016 Kirchstraße: Ärger bei Autofahrern über Asphaltkanten

    Kirchstraße: Ärger bei Autofahrern über Asphaltkanten
    WICKEDE. Ärger über Asphaltkanten auf der oberen Kirchstraße: Schon im vergangenen Spätherbst war die neue Gasleitung der Stadtwerke Fröndenberg verlegt worden, die in der Kirchstraße vom Lehmacker bis zur Einmündung Antoniusstraße führt. – Unvollendet blieb seitdem die abschließende Straßendecke. Die dadurch seit langem störenden Asphaltkanten auf der östlichen Straßenseite nerven zahlreiche Autofahrer.
  • 10.02.2016 Alter Sportplatz: Bodengutachten bereiten Weg für Bauvorhaben

    Alter Sportplatz: Bodengutachten bereiten Weg für Bauvorhaben
    WICKEDE. Nach Bodengutachten am alten Sportplatz an der Ruhrbrücke, steht für den potentiellen Käufer der Gewerbefläche fest, dass sich keine Schadstoffe im Erdreich befinden. Damit kann der Wickeder Autohändler, der namentlich noch nicht genannt werden möchte, nunmehr seine Planungen für ein Autohaus auf dem Gelände fortführen.
  • 10.02.2016 In Kürze erste Arbeiten an der alten Fahrradteile-Fabrik Selinghaus

    WICKEDE. Die ehemalige Fahrradteile‐Fabrik Selinghaus ist bislang ein Schandfleck im Ortsbild und die Straße davor eine Schlaglochpiste. Nun soll es aber erhebliche Verschönerungsmaßnahmen „Im Winkel“ geben. – Zum einen will die Gemeinde Wickede (Ruhr) die Straße „Im Winkel“ im Sommer erneuern, zum anderen scheint nun endlich Bewegung in das Bauvorhaben rund um die verwahrloste Immobilie Selinghaus zu kommen.
  • 09.02.2016 Rosenmontag in Wickede: Private Polonaise ersetzt offiziellen Umzug

    Rosenmontag in Wickede: Private Polonaise ersetzt offiziellen Umzug
    WICKEDE. Am Rosenmontag regieren in Wickede die Jecken. Dies haben die närrischen Bürger nach dem offiziell abgesagten Karnevalsumzug mit der kurzfristig improvisierten privaten Polonaise bewiesen. Vom Bürgerhaus ging es den kleinen Berg an der Volksbank hinunter über die verkehrsberuhigte Kirchstraße bis zum Möbelhaus Hartmann, wo man umkehrte und bis auf den Marktplatz marschierte. Nach ein paar Runden vor dem Rathaus ging es dann zurück zum Ausgangspunkt. Allen voran ein kleiner grüner Frosch mit goldener Krone auf dem Haupt.
  • 08.02.2016 Bürgermeister: Die Mitarbeiter in orangenen Westen, das sind die Allerbesten

    Bürgermeister: Die Mitarbeiter in orangenen Westen, das sind die Allerbesten
    WICKEDE. In die orangene Regenhaut eines Bauhofmitarbeiters war Bürgermeister Dr. Martin Michalzik am heutigen Rosenmontag (8. Februar 2016) für seinen Auftritt bei der WiKaVau-Karnevalsveranstaltung im Bürgerhaus in Wickede geschlüpft. Als „Straßenfeger“ mit Besen aber ohne Karren, hielt er seine Büttenrede vor den Narren.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON