Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 26.10.2020 Generalversammlung via Internet

    Generalversammlung via Internet
    WICKEDE (RUHR). Die Ausschüttung einer vierprozentigen Dividende für die Genossenschaftsanteile der Mitglieder der Volksbank Wickede (Ruhr) eG beschloss die Generalversammlung des Geldinstituts am heutigen Montagabend (26. Oktober 2020) via Internet. Denn auf Grund der Coronavirus-Pandemie tagte das Gremium nicht wie normal üblich in großer Runde im Bürgerhaus in Wickede, sondern online per Meeting-Software und Telefon-Konferenz. Damit folgten die Teilnehmer dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Nur rund 50 der zirka 3.600 Mitglieder nahmen an der Live-Schaltung teil, die etwa 55 Minuten dauerte.
  • 26.10.2020 Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf

    Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf
    WICKEDE. Ein Sport Utility Vehicles (SUV) im Wert von schätzungsweise rund 50.000 Euro wurde In der Zeit zwischen dem gestrigen Sonntag um 16 Uhr und dem heutigen Montag um 6 Uhr an der Antoniusstraße in Wickede gestohlen.
  • 26.10.2020 Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest

    Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen 301.785 Einwohnern gibt es aktuell 179 mit dem Coronavirus infizierte Personen. Damit ist die Zahl der Infizierten nochmals deutlich angestiegen. Acht der Infizierten sind so erkrankt, dass sie derzeit stationär in Krankenhäusern behandelt werden, davon fünf intensivmedizinisch.
  • 26.10.2020 Geldbußen bis zu 25.000 Euro bei Verstößen

    Geldbußen bis zu 25.000 Euro bei Verstößen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Ab dem morgigen Dienstag, 27. Oktober 2020, gelten im gesamten Kreis Soest strengere Vorschriften zum Schutz vor Coronavirus-Infektionen. Landrätin Eva Irrgang (CDU) hat dazu eine entsprechende Allgemeinverfügung gemäß Paragraph 15a der Coronaschutz-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen erlassen, die der Krisenstab bereits angekündigt hatte. Wesentlicher Bestandteil dabei ist die Ausweitung der Tragepflicht für den Mund-Nasen-Schutz auch in bestimmten Bereichen des öffentlichen Raums der 14 Städte und Gemeinden. So müssen Nutzer künftig an stark frequentierten Orten wie Fußgängerzonen und Marktplätzen zu bestimmten Zeiten, in denen der Mindestabstand kaum einzuhalten ist, auch Masken tragen.

Keine Einträge vorhanden

  • 15.01.2016 ZUE: Betreuungsleiterin vorübergehend freigestellt

    ZUE: Betreuungsleiterin vorübergehend freigestellt
    WIMBERN. Jana Förster (29), Leiterin der Flüchtlingsbetreuung in der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern, ist ab sofort vom Dienst freigestellt. – Ihre Aufgaben würden vorerst von Bereichsleiter Kai Jatzenko und dem stellvertretenden Betreuungsleiter Julian Demiet sowie anderen Mitarbeitern der Malteser-Werke übernommen, erklärte Anu-Cathrin Beck als Pressesprecherin der Malteser am heutigen Freitag (15. Janunar 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 15.01.2016 Feuerwehr rückt in Mittagszeit gleich zweimal hintereinander ins Gewerbegebiet aus

    Feuerwehr rückt in Mittagszeit gleich zweimal hintereinander ins Gewerbegebiet aus
    WICKEDE. Gleich zweimal direkt hintereinander rückte der Löschzug Wickede der Freiwilligen Feuerwehr am heutigen Freitag (15. Januar 2016) in der Mittagszeit ins Gewerbegebiet Westerhaar aus.
  • 15.01.2016 Zum Rechtsabbiegen links eingeordnet und dann Unfall verursacht

    Zum Rechtsabbiegen links eingeordnet und dann Unfall verursacht
    WIMBERN / WICKEDE / ECHTHAUSEN. Zu einem Autounfall kam es am heutigen Freitag (15. Januar 2015) gegen 13.30 Uhr auf der Mendener Straße gegenüber der Gaststätte Korte in Wimbern. Dadurch gab es kurzzeitig Rückstaus des Verkehrs auf der Mendener Straße und auf der Ruhrstraße sowie auf der Ruhrbrücke.
  • 15.01.2016 Polizei fahndet nach 42-jährigem Wickeder

    Polizei fahndet nach 42-jährigem Wickeder
    WICKEDE. Umfangreiches Diebesgut stellte die Polizei am vergangenen Wochenende bei einer Wohnungsdurchsuchung in Wickede sicher. In einer Mitteilung der Kreispolizeibehörde Soest vom heutigen Freitag (15. Januar 2016) heißt es: „Zahlreiche Schmuckgegenstände, Laptops und Tablets wurden aufgefunden.“
  • 15.01.2016 Selbstverteidigungskursus nach sexuellen Übergriffen auf Frauen

    Selbstverteidigungskursus nach sexuellen Übergriffen auf Frauen
    WICKEDE (RUHR). Nach den sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in mehreren deutschen Städten bietet eine Wickeder Kampfsportschule jetzt einen kostenfreien Lehrgang zur Selbstverteidigung an. – Bereits 25 Damen hätten Interesse an der für zwei Samstage geplanten Schulung angemeldet, erklärte Initiator und Diplom-Fachsportpädagoge Sandro Becker (47) am heutigen Freitag (15. Januar 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 15.01.2016 Neujahrsempfang: Bürgermeister missachtete "Protokollarische Regeln"

    Neujahrsempfang: Bürgermeister missachtete "Protokollarische Regeln"
    WICKEDE (RUHR). Gegen ansonsten übliche protokollarische Regeln verstieß Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) bei der Eröffnung des diesjährigen Neujahrsempfanges der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 15.01.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 14.01.2016 Kinderkarneval des Turnvereins mit neuem Moderatoren-Trio

    Kinderkarneval des Turnvereins mit neuem Moderatoren-Trio
    WICKEDE (RUHR). Zum alljährlichen „Kinderkarneval“ lädt der Turnverein (TV) Wickede (Ruhr) für Sonntag, 7. Februar 2016, alle Jungen und Mädchen ins Bürgerhaus ein. Einlass ist um 13.01 Uhr. Das Bühnenprogramm beginnt um 14.02 Uhr.
  • 13.01.2016 Neuer Pächter für den Kiosk im Freibad

    Neuer Pächter für den Kiosk im Freibad
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat bei der Mitgliederversammlung des Freibad-Fördervereins am heutigen Mittwochabend (13. Janauar 2016) mitgeteilt, dass die Kommune einen neuen Pächter für den Kiosk im Freibad gefunden hat.
  • 13.01.2016 Freibad: Eintrittspreise bleiben stabil – Schönheitsreparaturen müssen großteils warten

    Freibad: Eintrittspreise bleiben stabil – Schönheitsreparaturen müssen großteils warten
    WICKEDE (RUHR). Die Eintrittspreise für das Wickeder Feibad würden in der nächsten Saison nicht teurer, versprach Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Mittwochabend (13. Januar 2016). Auf Dauer käme die Kommune um eine moderate Anhebung allerdings wohl nicht herum, deutete der Verwaltungschef vor rund 50 Mitgliedern des Freibad-Fördervereins im Saal der Gaststätte „Bürgerstuben“ an.
  • 13.01.2016 Bilder-Nachmittag: Einweihung von Relief und Stelen-Übergabe

    Bilder-Nachmittag: Einweihung von Relief und Stelen-Übergabe
    WIMBERN/BARGE. Ein virtueller Spaziergang durch Wimbern und das benachbarte Barge stehen im Mittelpunkt des Bildernachmittags, zu dem der Verein "Dorf Wimbern" für Sonntag, 24. Januar 2016 , um 14.30 Uhr alle Interessierten in die Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern einlädt.
  • 12.01.2016 Blitzbesuch von „bösen Buben“ – Zahl der Wohnungseinbrüche "explodiert"

    Blitzbesuch von „bösen Buben“ – Zahl der Wohnungseinbrüche "explodiert"
    WIEHAGEN. Selbst in ihren eigenen vier Wänden scheinen die Bürger angesichts des explodierenden Anstiegs von Wohnungseinbruchsdiebstählen und entsprechenden kriminellen Versuchen nicht mehr sicher zu sein. – Denn obwohl Personen im Nachbarraum verweilten, stiegen dreiste Diebe am helllichten Tag in ein Haus in Wiehagen ein.
  • 12.01.2016 Nationaler Streit und lokale Harmonie: deutsch-polnische Partnerschaft

    Nationaler Streit und lokale Harmonie: deutsch-polnische Partnerschaft
    WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA. Das 10-jährige Bestehen ihrer offiziellen Gemeindepartnerschaft feiern die Kommunen Wickede (Ruhr) und Jemielnica (früher: Himmelwitz) in Oberschlesien in diesem Jahr. Denn am 12. Mai 2006 unterzeichneten die damaligen Bürgermeister Hermann Arndt (CDU) und Joachim Jelito im Bürgerhaus die Urkunde zur deutsch-polnischen Völkerverständigung auf lokaler Ebene.
  • 12.01.2016 Rekord-Ergebnis bei Sternsinger-Aktion in Wickede

    Rekord-Ergebnis bei Sternsinger-Aktion in Wickede
    WICKEDE (RUHR). Die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde in Wickede hätten am Sonntag, 10. Januar 2016, einen Rekorderlös bei ihrer Spendensammlung erzielt, erklärte Gemeindereferentin Annette Albrecht am heutigen Dienstag (12. Januar 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 12.01.2016 Abholung der Weihnachtsbäume ab Montag kommender Woche

    Abholung der Weihnachtsbäume ab Montag kommender Woche
    WICKEDE (RUHR). Nach den Feiertagen fragt sich so mancher: Wohin mit dem Weihnachtsbaum? Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen rät Gartenbesitzern: "Nicht wegwerfen! Wurzellose Weihnachtsbäume können durchaus noch ein zweites Mal genutzt werden." – Ansonsten erfolgt Anfang nächster Woche auch eine Abholung durch das kommunale Entsorgungsunternehmen.
  • 12.01.2016 Mehr als 150 Wickeder profitieren von Angeboten der Musikschule

    Mehr als 150 Wickeder profitieren von Angeboten der Musikschule
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Althergebrachte Veranstaltung an neuem Ort: Zu ihrem traditionellen „Neujahrskonzert“ lädt die Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense erstmals in die „Werner-Halle-Aula“ des Marien-Gymnasiums, Am Breilsgraben 2, in Werl ein. Zu der Veranstaltung am Sonntag, 17. Januar 2016, um 11.00 Uhr, sind Interessierte herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten.
  • 12.01.2016 Zwanzig neue Arbeitsplätze in Echthausen

    Zwanzig neue Arbeitsplätze in Echthausen
    ECHTHAUSEN / WICKEDE. Zwanzig neue Arbeitsplätze gibt es seit dieser Woche in Echthausen. Denn inzwischen hat die „Parkraum Service GmbH“ ihren Firmensitz in die alte Westerheide-Schule am Kirchplatz in Echthausen verlegt.
  • 11.01.2016 Straftäter nutzen „Antanzmasche“ auch im Kreis Soest

    Straftäter nutzen „Antanzmasche“ auch im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In den Ballungsräumen sei die „Antanzmasche“ als besondere Art des Bandendiebstahls bereits seit längerer Zeit bekannt. Aber auch im Kreis Soest verzeichne man einen stetigen Anstieg, erklärte am heutigen Montag (11. Janauar 2016) der Polizei-Pressesprecher Frank Meiske. – Insgesamt 15 Taten seien im Kreis Soest in den letzten zwölf Monaten bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden.
  • 11.01.2016 Zahlreiche Glatteisunfälle

    Zahlreiche Glatteisunfälle
    KREIS SOEST. Der Bodenfrost in weiten Teilen des Kreisgebietes führte am Montagmorgen in der Zeit zwischen 6.00 Uhr und 09.00 Uhr zu insgesamt 32 Unfällen.
  • 11.01.2016 Glatteis-Unfall: Ein Verletzter und großer Schaden

    Glatteis-Unfall: Ein Verletzter und großer Schaden
    WICKEDE / WIMBERN. Obwohl ein 35-jähriger Autofahrer aus Wickede am Montag (11. Januar 2016) gegen 6.30 Uhr auf der Lendringser Straße in südlicher Richtung vorsichtig unterwegs war, verlor er auf der vereisten Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW.
  • 11.01.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 11.01.2016 Beziehungsstreit eskaliert: Mann rammt Pkw mit Frauen und Kindern

    Beziehungsstreit eskaliert: Mann rammt Pkw mit Frauen und Kindern
    WICKEDE (RUHR) / BESTWIG. War es ein versuchtes Tötungsdelikt? Vermutlich nur für einen Laien, der uns durch einen anonymen Hinweis auf die unglaubliche Tat aufmerksam machte. – Juristen werden dies eventuell etwas anders beurteilen. Die Staatsanwaltschaft oder Sachverständige werden prüfen müssen, inwieweit eventuell Leib und Leben von zwei jungen Frauen und zwei Kleinkindern wirklich durch das mutwillige Rammen ihres Autos mit einem anderen Fahrzeug gefährdet wurden.
  • 10.01.2016 Echthausener Sternsinger auch in Wimbern unterwegs

    Echthausener Sternsinger auch in Wimbern unterwegs
    ECHTHAUSEN / WIMBERN. Einen stattlichen Erlös hat die diesjährige Sternsinger-Aktion für Echthausen erbracht. In acht Gruppen zogen die „Heiligen Drei Könige“ am Samstag (9. Januar 2016) von Haus zu Haus und überbrachten symbolisch „Gottes reichen Segen“ für das neue Jahr.
  • 10.01.2016 Führungswechsel bei der Feuerwehr bringt Verjüngung

    Führungswechsel bei der Feuerwehr bringt Verjüngung
    ECHTHAUSEN. Führungswechsel bei der Feuerwehr-Löschgruppe in Echthausen: Nach elf Jahren an der Spitze der Einheit hat Oliver Berg (46) das Amt des Löschgruppenführers in jüngere Hände abgegeben. Berg tritt ins zweite Glied zurück und bleibt der Gemeinschaft als einfacher Feuerwehrmann erhalten.
  • 08.01.2016 Bagger an der Brandruine Boss: Wohnhaus wird abgerissen

    Bagger an der Brandruine Boss: Wohnhaus wird abgerissen
    WICKEDE. Ein Feuer mit bislang ungeklärter Ursache vernichtete am 10. September 2015 das Heim sowie Hab und Gut von Ralf und Maria Boss am „Obergraben 9“ in Wickede. Das Wohnhaus brannte völlig aus (wir berichteten). – Die Überreste des Gebäudes, die kein Raub der Flammen wurden, sollen nächste Woche nun dem Abbruchbagger zum Opfer fallen.
  • 08.01.2016 Neuer Kursus für häusliche Pflege startet am 9. Februar

    WICKEDE (RUHR). Eine weitere Schulung in häuslicher Alten- und Krankenpflege bietet der Caritas-Verband für den Kreis Soest jetzt in Kooperation mit der Barmer Ersatzkasse (BEK) an. Der kostenfreie Kursus vermittelt an zehn Abenden jeweils zwischen 18.00 und 19.30 Uhr das notwendige Wissen für die optimale Pflege von Angehörigen in den eigenen vier Wänden. Der erste Theorie- und Praxisunterricht startet am Dienstag, 9. Februar 2015, in den Räumen der „Caritas-Sozialstation“ in Wickede.
  • 08.01.2016 Frecher Flüchtling verteidigt seine Diebesbeute mit Gewalt

    Frecher Flüchtling verteidigt seine Diebesbeute mit Gewalt
    WICKEDE (RUHR). Mit Gewalt versuchte ein 21-jähiger Flüchtling aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Wimbern am Donnerstag (7. Januar 2016) zu fliehen, nachdem er beim Ladendiebstahl ertappt wurde.
  • 08.01.2016 Kreisweite Kampagne zur Karnevalszeit: "Tanzen ist schöner als Torkeln …"

    Kreisweite Kampagne zur Karnevalszeit: "Tanzen ist schöner als Torkeln …"
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Mit der kreisweiten Kampagne „Tanzen ist schöner als Torkeln …“ wirbt eine Initiative zum Gesundheits- und Jugendschutz seit zehn Jahren rechtzeitig vor dem Beginn der fünften Jahreszeit für einen Alkoholkonsum in Maßen statt Massen. – Unter der Schirmherrschaft von Landrätin Eva Irrgang (CDU) wollen der Kreis Soest, die Ordnungsämter der 14 Städte und Gemeinden, die Regionalverkehr Ruhr-Lippe (RLG) und der Einzelhandelsverband Südwestfalen einen Kontrapunkt zum exzessiven Konsum der legalen Droge setzen.
  • 07.01.2016 Evangelische Kirchengemeinde lädt zum Neujahrsempfang ein

    Evangelische Kirchengemeinde lädt zum Neujahrsempfang ein
    WICKEDE (RUHR). Zum Beginn des neuen Jahres lädt die evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) zu einem Gottesdienst und anschließendem Neujahrsempfang ein. – Am kommenden Sonntag, 10. Januar 2016, um 9.30 Uhr ist erst ein Gottesdienst zur Jahreslosung „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet“ (Jesaja 66,13) in der Christus-Kirche und um 10.30 Uhr ein Sektempfang im Martin-Luther-Haus.
  • 07.01.2016 Zwei Unfälle an Vierhausener Straße: Wickeder schwer verletzt

    Zwei Unfälle an Vierhausener Straße: Wickeder schwer verletzt
    WICKEDE / ENSE. Wahrscheinlich aufgrund unangemessener Geschwindigkeit verlor ein 20-jähriger Wickeder am Mittwoch (6. Januar 2015) gegen 18.30 Uhr die Kontrolle über seinen Pkw, heißt es in einer Mitteilung der Kreispolizeibehörde Soest. Ausgangs einer leichten Rechtskurve der Vierhausener Straße kam der junge Autofahrer in Fahrtrichtung Waltringen aus der Spur.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON