Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

Anzeige
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.05.2020 Rettung aus Ruhrwiesen

    Rettung aus Ruhrwiesen
    ECHTHAUSEN. Mit einer Schleifkorbtrage mit sechs Trägern wurde am heutigen Sonntagnachmittag (24. Mai 2020) ein verletzter Mann mittleren Alters aus den Ruhrwiesen in Echthausen gerettet. Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) unterstützten den hauptamtlichen Rettungsdienst des Kreises Soest dabei als Tragehilfe in dem unwegsamen Gelände.
  • 24.05.2020 Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert

    Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
    WICKEDE. Ein gestürzter Fahrradfahrer mit schweren Kopfverletzungen wurde am heutigen Sonntagmorgen (24. Mai 2020) von Wickede in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen. Die Marscheidstraße und die Straße "Am Lehmacker" wurden während der notärztlichen Erstversorgung des Patienten vor Ort von Polizei-Beamten mit zwei Streifenwagen für etwa eine Stunde gesperrt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.05.2020 Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie

    Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie
    WICKEDE (RUHR). Die geplante Eröffnung der diesjährigen Freibad-Saison am 1. Mai in Wickede ist auf Grund der Coronavirus-Pandemie sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Die landesweit verordneten Infektionsschutzmaßnahmen erlaubten den Betrieb des Bades bislang nicht. Die Türen der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung blieben deshalb aus verständlichen Gründen bis jetzt geschlossen. Das könnte sich nun ändern. Denn ab dem heutigen 20. Mai dürfen die Freibäder in ganz Nordrhein-Westfalen in Folge der Lockerungsmaßnahmen der Landesregierung wieder öffnen. Und so überlegt auch die zuständige Verwaltung im Wickeder Rathaus das kommunale Schwimmbad an der Ruhr im Sommer doch noch für Interessierte zugänglich zu machen - allerdings nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Einen möglichen Termin für den Saison-Start nannte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" auch bereits am gestrigen Dienstag (19. Mai 2020).
  • 18.05.2020 Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

    Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus
    KREIS SOEST. "Im Kreis Soest sind der siebte und achte Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu beklagen", teilte die Kreisverwaltung am heutigen Montag (18. Mai 2020) mit. Ein 87-jähriger Mann aus Welver sei am heutigen am Montag (18. Mai) in der Barbara-Klink in Hamm verstorben. Und ein 74-Jähriger Mann aus Werl sei bereits am Samstag (16. Mai) im Marien-Krankenhaus in Soest ebenfalls verstorben. Beide Senioren seien vorerkrankt und mit dem Coronavirus infiziert gewesen, teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Da die Leichen der Verstorbenen nicht obduziert worden seien, könne er nicht mitteilen ob die Patienten an oder mit der COVID-19-Erkrankung verstorben seien. Die offizielle Sprachregelung hieße "im Zusammenhang mit dem Coronavirus".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 18.05.2020 Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich

    Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich
    KREIS SOEST. Das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser im Kreis Soest haben sich auf eine einheitliche Regelung für den Besuch von Patienten in Hospitälern verständigt. Obwohl die aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen bereits Besuche auf der Basis eines einrichtungsbezogenen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts ab dem 20. Mai grundsätzlich gestattet, sollen in der Hellweg-Region die Patientenbesuche in den Krankenhäusern erst wieder ab dem 2. Juni ermöglicht werden.
  • 04.05.2020 Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung

    Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei fahndet nach einem Einbruch in die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) nach einem pummeligen Heranwachsenden mit Kopfverletzung.

Anzeige

Anzeige Picker
Anzeige Picker
  • 01.05.2020 Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt

    Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Der heutige 1. Mai war sehr sehr ruhig. Wir haben keine besonderen Vorkommnisse zu berichten“, erklärte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitagabend auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Die Lage am heutigen Mai-Feiertag sei durch die Corona-Krise absolut ruhig gewesen.
  • 01.05.2020 Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht

    Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht
    ARNSBERG / MENDEN. „Koch und Service-Kräfte für Restaurant gesucht“ – Eine solche aktuelle Stellenanzeige ist in Zeiten der Corona-Krise mehr als ungewöhnlich. Doch für das Hotel und Restaurant „JU 52“ am Flugplatz Arnsberg – Menden (FAM) sucht der Unternehmer Ulrich Bettermann gerade genau diese Mitarbeiter. Denn nachdem der bisherige Pächter Bernd Angenendt den gastronomischen Betrieb zum Monatswechsel (April/Mai) verlassen hat, will Bettermann diesen in Eigenregie fortführen. Künftig allerdings als Filialbetrieb des Mendener Restaurants „Le Marron“, welches sich ebenfalls in seinem Besitz befindet.
  • 01.05.2020 40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung

    40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung
    WICKEDE (RUHR). Ursula Stromberg ist in der Verwaltung der Gemeinde Wickede (Ruhr) unter anderem die Ansprechpartnerin für Angelegenheiten der Abfallbeseitigung und des Friedhofwesens. Nicht zuletzt dadurch ist die Rathaus-Mitarbeiterin vielen Wickedern bekannt. Am 20. April 2020 beging die Verwaltungsfachangestellte jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Gefeiert im üblichen Rahmen wurde dies jedoch auf Grund der derzeitigen Corona-Krise nicht.
  • 29.04.2020 Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben

    Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben
    WICKEDE (RUHR). Bundes- und Landesregierung haben am 15. April 2020 die Lockerungen der seit mehreren Wochen verhängten restriktiven Infektionsschutz-Maßnahmen in Folge der Corona-Pandemie verkündet. Welche Auswirkungen hat die langsame Lockerung des Lockdowns auf örtlicher Ebene? – Unser lokales Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fragte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr). (Teil 3)
  • 04.03.2015 Kriminelle suchten zwei Firmen in Westerhaar heim

    Kriminelle suchten zwei Firmen in Westerhaar heim
    WICKEDE. Bislang unbekannte Kriminelle drangen in der Nacht zum heutigen Mittwoch (4. Februar 2015) in zwei Firmen in der Westerhaar ein. In einem Fall hebelten der oder die Täter einen Kaffeeautomaten auf und entnahmen das Münzgeld. Bei einem weiteren Unternehmen scheiterte der Einbruch nach dem misslungenen Versuch ein Fenster aufzuhebeln.
  • 04.03.2015 25 Jahre im Dienste der Gemeinde: Gärtnermeister Reiner Kräenfeld

    25 Jahre im Dienste der Gemeinde: Gärtnermeister Reiner Kräenfeld
    WICKEDE (RUHR). Er hat das „grüne Gesicht der Ruhrgemeinde“ mit geprägt und sorgt für dessen kontinuierliche attraktive Gestaltung: Gärtnermeister und Bauhofleiter Reiner Kräenfeld feierte in dieser Woche sein silbernes Dienstjubiläum bei der Gemeinde Wickede (Ruhr). – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik, Fachbereichsleiter Markus Kleindopp und Personalratsvorsitzender Daniel Luig vom Rathaus gehörten jetzt zu den ersten Gratulanten.
  • 04.03.2015 Psychologie-Vortrag: „Glücklich im Alter"

    Psychologie-Vortrag: „Glücklich im Alter"
    WICKEDE. „ Glücklich im Alter“ lautet das Thema eines Vortrages des emeritierten Psychologie-Professors Dr. Rainer Dollase am Donnerstag, 19. März 2015, ab 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Die Veranstaltung im Rahmen des „Frauen-März’“ wird in Kooperation von Gleichstellungsstelle der Gemeinde Wickede (Ruhr), der katholischen Kolpingfamilie und dem ortsübergreifenden Landfrauenverband durchgeführt.
  • 04.03.2015 Wohnungseinbruch in Wiehagen: Schmuck und Bargeld erbeutet

    Wohnungseinbruch in Wiehagen: Schmuck und Bargeld erbeutet
    WIEHAGEN. Schmuck und Bargeld erbeuteten Diebe bei einem Einbruch am Dienstag (3. Februar 2015) in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 19.20 Uhr in ein Gebäude am Prozessionsweg in Wiehagen.
  • 04.03.2015 WM-Zug wirbt in Wickede für „Wintersportregion Sauerland“ – Zum Jahreswechsel neue moderne Schienenfahrzeuge

    WM-Zug wirbt in Wickede für „Wintersportregion Sauerland“ – Zum Jahreswechsel neue moderne Schienenfahrzeuge
    WICKEDE (RUHR) / WINTERBERG. Ohne Schnee und Eis – sowie bei teilweise frühlingshaften Tagestemperaturen denkt man hier in Wickede (Ruhr) derzeit nicht unbedingt an die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften im nahen Sauerland. Doch die Deutsche Bahn wirbt für die sportliche Großveranstaltung, die am 7. und 8. März 2015 nochmals für internationales Flair in Winterberg sorgt.
  • 04.03.2015 Ex-Krankenhaus: Kreuz ohne Korpus – Suche nach dem sakralen Kunstwerk

    Ex-Krankenhaus: Kreuz ohne Korpus – Suche nach dem sakralen Kunstwerk
    WIMBERN. Wo ist denn der Korpus vom Kreuz geblieben? – Dies mag sich mancher Besucher fragen, wenn er das Foyer des ehemaligen Marien-Krankenhauses in Wimbern betritt und auf das riesige Wandkreuz gegenüber der Pforte schaut.
  • 03.03.2015 „Internationales Frauenfest“ am Sonntag im Bürgerhaus

    „Internationales Frauenfest“ am Sonntag im Bürgerhaus
    WICKEDE (RUHR). Zum ersten „Internationalen Frauenfest“ lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Sonntag, 8. März 2015, ab 17.00 Uhr, ins Bürgerhaus ein. Das Motto der Veranstaltung: „Musik und Tanz aus aller Welt – nur für Frauen“.
  • 03.03.2015 Polizei-Einsatz: Bedrohung mit „Besteckmesser" – Keine Verletzten unter „Streithähnen"

    Polizei-Einsatz: Bedrohung mit „Besteckmesser" – Keine Verletzten unter „Streithähnen"
    WIMBERN. Erneuter Polizei-Einsatz in der Massenunterkunft für Asylsuchende in Wimbern am heutigen Dienstag (3. Februar 2015) gegen 9.30 Uhr. – Zwei Streifenwagen sowie ein Mannschaftstransportwagen waren mit Blaulicht und Martinshorn nach Wimbern ausgerückt, nachdem der hauseigene Sicherheitsdienst offenbar nicht mehr Herr der Lage war.
  • 03.03.2015 Gospel-Chor „CornerStones“ lädt erneut zum Konzert in die Christus-Kirche ein

    Gospel-Chor „CornerStones“ lädt erneut zum Konzert in die Christus-Kirche ein
    WICKEDE (RUHR). „Gospeltrain“ lautet das Motto eines Konzertes des örtlichen Gospel-Chores „CornerStones“, welches am Sonntag, 22. März 2015, um 17.00 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede starten soll. Zu der „Sonderfahrt“ durch ein erstklassiges Repertoire des Chores lädt der Verein alle Musikliebhaber als „Mitreisende“ ein. Die Leitung obliegt dabei „Lokführer“ Dirigent Albert Göken. Als „Zugbegleiter“ fungiert der Saxophonist Rudolf F. Nauhauser, der in Wickede schon durch zahlreiche Auftritte mit den CornerStones bekannt ist.
  • 02.03.2015 Zweiter Weltkrieg: Bislang unbekannte Bilder von der Möhnekatastrophe und ihren Folgen in einem Vortrag

    Zweiter Weltkrieg: Bislang unbekannte Bilder von der Möhnekatastrophe und ihren Folgen in einem Vortrag
    WICKEDE (RUHR) / MÖHNESEE. Die „Möhnekatastrophe“ in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 und ihre Folgen sind das Thema eines Lichtbilder-Vortrages von Karl-Heinz Wilmes am Mittwoch, 11. März 2015, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Dabei richtet der Heimatforscher aus Günne den Blick vornehmlich auf den wahnsinnig schnellen Wiederaufbau der durch britische Bomben während des Zweiten Weltkrieges zerstörten Staumauer des Möhnesees.
  • 28.02.2015 Ein Wickeder hat das kleine Juwelier-Geschäft an der Hauptstraße übernommen

    Ein Wickeder hat das kleine Juwelier-Geschäft an der Hauptstraße übernommen
    WICKEDE. Der Wickeder Tolgahan Özkaya hat das kleine Juwelier-Geschäft an der Ecke Haupt-/Rosenstraße von dem Soester Geschäftsmann Selim Bas übernommen. Dies teilten Özkaya und Bas am heutigen Samstag (28. Februar 2015) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 27.02.2015 Tempo-Kontrollen: Nächsten Freitag werden Fahrzeuge in Wickede „geblitzt"

    Tempo-Kontrollen: Nächsten Freitag werden Fahrzeuge in Wickede „geblitzt"
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 27.02.2015 Knifflige Kunst: Schiffsmodelle aus tausenden Streichhölzern

    WIEHAGEN. Eine knifflige Arbeit hat sich der in Wiehagen wohnende Hans-Peter Wick zum Hobby erkoren: Aus tausenden Streichhölzern fertigt er originalgetreue Modelle historischer Schiffe und stattet diese mit allen Details aus. Einige Ergebnisse dieser filigranen Kunst werden von ihm derzeit im Foyer des Wickeder Rathauses präsentiert. So können beispielsweise die „Friesland 1663“ oder ein imposanter Mississippi-Raddampfer bestaunt werden.
  • 27.02.2015 Einbruchsversuch in Wohnhaus in Voßwinkel

    Einbruchsversuch in Wohnhaus in Voßwinkel
    VOSSWINKEL. Einen Einbruchversuch in einem Wohnhaus an der Straße „In den Weiden“ im benachbarten Voßwinkel vermeldet die Polizei des Hochsauerlandkreises. Am gestrigen Donnerstagabend (26. Februar 2015) zwischen 19.45 und 20.15 Uhr hatte ein bislang Unbekannter eine Scheibe auf der Rückseite des Hauses einzuschlagen, während der Hausbewohner das Gebäude für nur rund 30 Minuten verlassen hatte.
  • 27.02.2015 „Fotodokumentation" über Wimberner Massenunterkunft: Leider nur Bilder ohne Flüchtlinge

    „Fotodokumentation" über Wimberner Massenunterkunft: Leider nur Bilder ohne Flüchtlinge
    WIMBERN. Exklusive Einblicke in die ansonsten für Medienvertreter kaum zugängliche Massenunterkunft für Asylsuchende in Wimbern konnte man als Journalist erwarten, nachdem die Bezirksregierung Arnsberg der Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ für den gestrigen Donnerstag (26. Februar 2015) endlich einen Termin für eine „Fotodokumentation“ (O-Ton von Pressesprecher Christoph Söbbeler) in dem ehemaligen Krankenhaus zugesagt hatte. Und dies nach zig Anfragen und mehreren Monaten Wartezeit sowie der Drohung uns direkt an Innenminister Ralf Jäger zu wenden, wenn man weiterhin keinen Fotografen von unserem Redaktionsbüro in das Gebäude lasse.
  • 26.02.2015 Statistik-Stelle: Anzahl der Arbeitslosen abnehmend

    Statistik-Stelle: Anzahl der Arbeitslosen abnehmend
    WICKEDE (RUHR). Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Gemeinde Wickede (Ruhr) sei im Februar 2015 auf 326 Personen gesunken, erklärte die Statistik-Abteilung der Bundesagentur für Arbeit am heutigen Donnerstag (26. Februar 2015) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 26.02.2015 Motorisierte Zweiradfahrer: Zum Monatswechsel „blau"

    Motorisierte Zweiradfahrer: Zum Monatswechsel „blau"
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Viele Menschen haben eine Lieblingsfarbe. Die spiegelt sich oft in ihren Fahrzeugen wieder. Keine Rücksicht wird auf Farbvorlieben bei Versicherungskennzeichen genommen. Ab dem 1. März 2015 müssen diese „blau“ sein.“ – Darauf weist die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest hin.
  • 26.02.2015 Echthausen: Volleyball-Trikots suchen sportliche Körper

    Echthausen: Volleyball-Trikots suchen sportliche Körper
    ECHTHAUSEN. Sportlich habe man derzeit „noch Luft nach oben“, bilanzierte Ele Rohde-Beckenbauer als Leiterin der Volleyball-Abteilung des Turn- und Spielvereins (TuS) Echthausen bei der Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft. Beim Treffen der Volleyballer im Saal des Gasthauses Schulte am gestrigen Mittwochabend (25. Februar 2015) erklärte Ele Rohde-Beckenbauer gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ weiter, dass die Sportsparte derzeit rund fünfzig aktive Spieler verzeichne.
  • 26.02.2015 Frühlingskonzert: Dirigentenwechsel im Polkaschritt

    Frühlingskonzert: Dirigentenwechsel im Polkaschritt
    ECHTHAUSEN. Der Musikverein Echthausen vollzieht am 21. März 2015 einen wichtigen Schritt seiner noch jungen Vereinshistorie – und alle Freunde der Blasmusikkapelle können dabei sein. Denn beim geplanten Frühlingskonzert in der Gemeindehalle übergibt Dirigent Manfred Scheferhoff zur Mitte des Programms den Taktstock an seinen Nachfolger am Notenpult: Thomas Voß (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete bereits). Das Konzert bildet also den Rahmen für die Verabschiedung des alten und die Begrüßung des neuen Dirigenten.
  • 26.02.2015 Raststätte „Am Haarstrang“: Festnahme von vier Räubern durch die Polizei

    Raststätte „Am Haarstrang“: Festnahme von vier Räubern durch die Polizei
    WERL / ARNSBERG. Zu einer Festnahme von vier Männern aus Arnsberg kam es am Montagabend auf dem nördlichen Autobahn-Rastplatz „Am Haarstrang“ an der A44 – nahe dem Dorf Schlückingen. Dies teilte die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Donnerstag (26. Februar 2015) in einer Mitteilung an die Medien mit. – Die festgenommenen Männer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren sollen mehrere Raubüberfälle auf Supermärkte begangen haben.
  • 26.02.2015 Wimbern: Kaminbrand im Kuhlenweg in „Klein Hamburg"

    Wimbern: Kaminbrand im Kuhlenweg in „Klein Hamburg"
    WIMBERN. Ein Kaminbrand in einem Wohnhaus in Wimbern sorgte am gestrigen Mittwochabend (25. Februar 2015) für einen Einsatz von zwei Dutzend Feuerwehrleuten aus Echthausen, Wickede und Wimbern. Am Kuhlenweg in „Klein Hamburg“, einem Siedlungsbereich von Wimbern, bekämpften Blauröcke den Kaminbrand, der offenbar zwischen einem alten Schacht und einem neuen Metallrohr seinen Herd hatte.
  • 25.02.2015 Einbruch in Echthausen: rund 2.000 Euro Sachschaden

    Einbruch in Echthausen: rund 2.000 Euro Sachschaden
    ECHTHAUSEN. In ein Mehrfamilienhaus an der Ruhrstraße in Echthausen brachen bislang unbekannte Täter in der Nacht vom gestrigen Dienstag auf den heutigen Mittwoch (25. Februar 2015) ein.
  • 25.02.2015 Rotlicht für Radweg: Keine Freigabe zur Fahrradsaison

    Rotlicht für Radweg: Keine Freigabe zur Fahrradsaison
    ECHTHAUSEN. Die Freigabe zur Fahrt über das neue Teilstück des Ruhrtal-Radweges zwischen dem Ortsausgang von Echthausen und dem Bahnübergang „Füchtener Straße“ kann sich noch bis zum Sommer hinziehen. Denn es fehlt noch eine Lichtzeichen-Anlage der Deutschen Bahn am Ende der neuen Strecke, die Fahrradfahrern signalisiert, ob der Bahnübergang auf Grund von durchfahrenden Zügen gesperrt ist.
  • 25.02.2015 Podiumsdiskussion der Jusos: „Flüchtlingen ein Gesicht geben“

    Podiumsdiskussion der Jusos: „Flüchtlingen ein Gesicht geben“
    WICKEDE (RUHR) KREIS SOEST. „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ unter diesem Titel laden die Jungsozialisten (Jusos) im Kreis Soest sowie Jugendliche ohne Grenzen NRW zu einer Podiumsdiskussion nach Wickede ein. Die Veranstaltung findet Donnerstag, 12. März 2015, ab 18.00 Uhr im Sitzungsraum des Restaurants „Bürgerstuben“ in Wickede an der Kirchstraße 4 statt.
  • 24.02.2015 Caritasverband: Nachfolgerin für Kresin und neuer Kursus „Häusliche Pflege"

    Caritasverband: Nachfolgerin für Kresin und neuer Kursus „Häusliche Pflege"
    WICKEDE (RUHR). Die Caritas-Sozialstation Wickede lädt erneut zu einem Kursus zur häuslichen Alten- und Krankenpflege ein. Er beginnt am Dienstag, 7. April 2015, in der Sozialstation, Am Lehmacker 4 a. Dieser kostenfreie Kursus in Kooperation mit der Barmer Ersatzkasse (BEK) vermittelt an zehn Abenden jeweils zwischen 18.00 und 19.30 Uhr das notwendige Wissen für die optimale Pflege von Angehörigen in den eigenen vier Wänden.
  • 24.02.2015 Veranstaltung zur Einschulung 2017: Kinder jetzt vorbereiten

    Veranstaltung zur Einschulung 2017: Kinder jetzt vorbereiten
    WICKEDE (RUHR). Alle Eltern, deren Kinder zum 1. August 2017 eingeschult werden, lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) zusammen mit Kooperationspartnern für Dienstag, 24. März 2015, ab 19.30 Uhr zu einer Veranstaltung ins Bürgerhaus ein. Dabei sollen den Eltern einfache Wege aufgezeigt werden, wie sie ihre Kinder ohne Stress und Kosten unterstützen können, fit für die Schule zu werden.
  • 24.02.2015 Zwanzig Glatteis-Unfälle im Kreis Soest – einer davon in Echthausen auf der Ruhrstraße

    KREIS SOEST. Zwanzig Glatteis-Unfälle zählte die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstagmorgen (24. Februar 2015) aufgrund überfrorener Nässe in ihrem Bereich. In Erwitte, Lippetal, Lippstadt, Rüthen, Soest, Warstein und Werl sowie Wickede (Ruhr) waren die Beamten deshalb im Einsatz. Neben 15 Blechschäden musste die Polizei dabei auch fünf Unfälle aufnehmen, bei denen Verkehrsteilnehmer verletzt wurden und in ärztliche Behandlung mussten.
  • 24.02.2015 Voranmeldungen für einige Veranstaltungen notwendig

    Voranmeldungen für einige Veranstaltungen notwendig
    WICKEDE (RUHR). Die Gleichstellungsstelle der Gemeinde weist nochmals auf die Veranstaltungen des Frauen März’ 2015 sowie notwendige Voranmeldungen hin:
  • 24.02.2015 Vom Kneipier zum Künstler: „Archi“ und Frau stellen im „Alten Schlachthof“ aus

    Vom Kneipier zum Künstler: „Archi“ und Frau stellen im „Alten Schlachthof“ aus
    ECHTHAUSEN / SOEST / WICKEDE. „Brainstorming“ ist der Titel einer gemeinschaftlichen Bilder-Ausstellung von Archibald Sorgatz und Stefanie Horn-Sorgatz vom 24. Februar bis zum 14. April 2015 im „Alten Schlachthof“ in Soest. Die Eröffnung der Ausstellung findet am heutigen Dienstag (24. Februar 2015) um 18.00 Uhr im Rahmen einer Vernissage im Soester Kulturzentrum „Alter Schlachthof“ am Ulrichertor 4 statt.
  • 23.02.2015 „Runder Tisch“ zu Entwicklungen und Problemen im Asylbereich

    „Runder Tisch“ zu Entwicklungen und Problemen im Asylbereich
    WICKEDE (RUHR). Zum „Runden Tisch“ bezüglich der „Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber“ hatten Bezirksregierung Arnsberg und Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Montagvormittag (23. Februar 2015) einige Vertreter von Behörden, Einrichtungen und Vereinen sowie Kommunalpolitik geladen. Im Seminarraum 3 des Wickeder Bürgerhauses tagten insgesamt rund 30 Personen aus unterschiedlichen Bereichen, um sich binnen einer guten Stunde über Entwicklungen und Probleme auszutauschen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON