Nach Fusion: Wickeder Pfarrer der zweite Mann im Kirchenkreis
Gründungsgottesdienst in der evangelischen Wiesenkirche in Soest
Wohnungseinbruchsdiebstähle in Wickede und Wimbern

Fragen an Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock

Straßenbeleuchtung bleibt dunkel

Notwendige Instandsetzung dauert schon Wochen

 
 
Nach Fusion: Wickeder Pfarrer der zweite Mann im Kirchenkreis
Gründungsgottesdienst in der evangelischen Wiesenkirche in Soest
1
Wohnungseinbruchsdiebstähle in Wickede und Wimbern

Fragen an Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock

2
Straßenbeleuchtung bleibt dunkel

Notwendige Instandsetzung dauert schon Wochen

3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.01.2019  Personelle Veränderungen im Vorstand

    Personelle Veränderungen im Vorstand

    ECHTHAUSEN. Der Diplom-Kaufmann Thomas Deux (41) löst Robert Hagelschuer (51) als Kassierer im geschäftsführenden Vorstand der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen ab. Hagelschuer, der dieses Amt seit 2015 ausübte, tritt aus zeitlichen Gründen ins zweite Glied zurück. Als Offizier bleibt er weiterhin im Vorstand der Echthausener Bruderschaft, dem er seit 2000 angehört. – Die Jahreshauptversammlung der St.-Vinzentius-Bruderschaft stimmte dieser von Oberst Stefan Reszel vorgeschlagenen Lösung am vergangenen Samstag (19. Januar 2019) bei ihrer Sitzung in der Gemeindehalle an der Ruhrstraße zu.

  • 23.01.2019  Filme von „sexuellen Handlungen an sich selbst“

    Filme von „sexuellen Handlungen an sich selbst“

    KREIS SOEST. Die Kreispolizeibehörde Soest warnt vor E-Mails von Erpressern, die behaupten, dass sie die Web-Cam des Empfängers der Nachrichten „gehackt“ und ihn bei „sexuellen Handlungen an sich selbst“ gefilmt hätten.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 23.01.2019  „Dankes-Feier“ für Ehrenamtliche und Förderer

    „Dankes-Feier“ für Ehrenamtliche und Förderer

    ECHTHAUSEN. 99 Einladungen hatte der Echthausener Turn- und Spielverein (TuS) zu einer „Dankes-Feier“ an seine Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter, Betreuer und Trainer sowie weitere Ehrenamtliche und Förderer versandt, die die rund 500 Mitglieder umfassende Gemeinschaft im Jahr 2018 besonders unterstützt hatten. Viele folgten der Einladung und ließen am Freitagabend (18. Januar 2019) im Sportheim die vergangenen zwölf Monate in gemütlicher Runde noch einmal Revue passieren. TuS-Vorsitzender Detlef Eickenbusch dankte allen Anwesenden nochmals für ihr Engagement.

  • 23.01.2019  Feuerwehr-Einsatz im Galvanik-Betrieb

    Feuerwehr-Einsatz im Galvanik-Betrieb

    WICKEDE. Durch den Austritt von Beize, sprich einer chemischen Lösung zur Oberflächenbehandlung von Metall, ist es am heutigen Mittwochabend (23. Januar 2019) gegen 17 Uhr im Industriebetrieb WHW Hillebrand im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede zu einer Dampfentwicklung gekommen. Dadurch löste die automatische Brandmeldeanlage der Firma aus, so dass die Rettungsleitstelle des Kreises Soest informiert wurde. Diese wiederum alarmierte die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).

Anzeige

  • 23.01.2019  Vor dem entspannten Angeln steht die anspruchsvolle Fischereiprüfung

    Vor dem entspannten Angeln steht die anspruchsvolle Fischereiprüfung

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Entspannt mit der Angel an einem Gewässer sitzen und die frische Luft genießen. Das ist für die sogenannten „Petrijünger“ eine ideale Freizeitbeschäftigung. Dies ist allerdings nicht ganz so einfach. Denn man darf sich als fachlich ungeschulter Bürger nicht einfach eine Angelrute kaufen und den Beißhaken mit Köder an Gewässern auswerfen. Dazu muss aber zunächst die Hürde der Fischerprüfung genommen werden. – Insgesamt 201 Petrijünger haben dies 2018 im Kreis Soest geschafft und den Test bei der Unteren Fischereibehörde im Soester Kreishaus bestanden. Dass er durchaus anspruchsvoll ist, belegt die Tatsache, dass 13 Teilnehmer durchgefallen sind. Aus der Gemeinde Wickede (Ruhr) hatten sich im vergangenen Jahr fünf Interessierte zu der Prüfung angemeldet. Und alle haben bestanden.

  • 22.01.2019  Kreisbrandmeister Thomas Wienecke nennt 2018 ein „Jahr der Extreme“

    Kreisbrandmeister Thomas Wienecke nennt 2018 ein „Jahr der Extreme“

    KREIS SOEST. "Ein sehr ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Ich wünsche mir, dass das Jahr 2019 nicht so einsatzreich wird." – Der Soester Kreisdirektor Dirk Lönnecke begrüßte am Sonntag (20. Januar 2019) in der alten Schule in Lippstadt-Mettinghausen die Leiter der 14 Feuerwehren im Kreis Soest sowie der Hella-Werkfeuerwehr zum Neujahrsempfang. Ebenfalls dabei Ex-Kreisbrandmeister, Ehrenmitglieder des Kreisfeuerwehrverbandes sowie Vertreter der Hilfsorganisationen und der Polizei.

 
 
1
2
3
  • 21.01.2019  Schweißarbeiten lösten Brand in Betrieb aus

    Schweißarbeiten lösten Brand in Betrieb aus

    WICKEDE. Schweißarbeiten verursachten am heutigen Montagnachmittag (21. Januar 2019) einen Schwelbrand im Keller des Oberflächenbeschichters „Rudolf Hillebrand“ im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede. Wie Instandhaltungsleiter Sven Kobbeloer im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, habe es im Bereich der Abstrahlanlagen auch eine Rauchentwicklung gegeben. Daraufhin habe die automatische Brandmeldeanlage (BMA) die Rettungsleitstelle des Kreises Soest alarmiert und diese das Ausrücken der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) veranlasst.

  • 20.01.2019  „Schwalbe Wickede (Ruhr)“ präsentierte Ausstellung im Bürgerhaus

    „Schwalbe Wickede (Ruhr)“ präsentierte Ausstellung im Bürgerhaus

    WICKEDE. Eine eintägige Brieftauben-Ausstellung eröffnete Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am gestrigen Samstagmorgen (19. Januar 2019) im Bürgerhaus in Wickede. Veranstalter war der Verein „Schwalbe Wickede (Ruhr)“ unter Vorsitz von Tobias Hartke aus Werl, der aktuell noch vier Mitglieder zählt. Bis zum Jahre 2011 leitete Hartkes Großvater Wilhelm Siering aus Wickede die Taubenzucht-Gemeinschaft. – Präsentiert im kommunalen Veranstaltungszentrum in der Ortsmitte wurden rund 200 „Rennpferde des ,Kleinen Mannes‘“.

  • 20.01.2019  Veränderung im Vorstand und Ehrung für 65-jährige Mitgliedschaft

    Veränderung im Vorstand und Ehrung für 65-jährige Mitgliedschaft

    WICKEDE (RUHR). Oliver Homberg aus Wimbern ist neuer Zweiter Vorsitzender des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins am gestrigen Samstagabend (19. Januar 2019) im Wickeder Feuerwehr-Gerätehaus wurde Homberg zum Nachfolger von Jan Brambring gewählt, der den Posten seit 2016 bekleidete und diesen nunmehr aus beruflichen Gründen zur Verfügung stellte.

  • 20.01.2019  „Take 5“ brachte das „Kesselhaus“ im „Kraftwerk Relax“ zum Kochen

    „Take 5“ brachte das „Kesselhaus“ im „Kraftwerk Relax“ zum Kochen

    WICKEDE / WERL. Die Coverband „Take 5“ aus Wickede brachte am Freitagabend (18. Januar 2019) mit ihrer Live-Musik das „Kesselhaus“ im „Kraftwerk Relax“ zum Kochen. Sänger und Gitarrist – Manfred („Manni“) Siegemund rockte in altbekannter Weise als Frontmann die Bühne. Unterstützt wurde er dabei musikalisch und stimmlich von den weiteren Bandmitgliedern: Dr. Hans-Joachim Briefs aus Hamm am Keyboard, Klaus Heide an der Gitarre, Michael Klein aus Bad Sassendorf am Schlagzeug und Hartwig Meier an der Bassgitarre.

  • 15.12.2014  DRK bittet Mittwoch zur Blutspende ins Bürgerhaus

    DRK bittet Mittwoch zur Blutspende ins Bürgerhaus

    WICKEDE (RUHR). Zur Blutspende lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) für Mittwoch, 19. November 2014, ins Wickeder Bürgerhaus ein. Die Blutentnahme findet zwischen 16.00 und 20.00 Uhr statt. Das örtliche DRK bittet die Bevölkerung um rege Teilnahme. Denn Blut spenden bedeute Leben schenken, wie es in einer aktuellen Werbekampagne des DRK heißt.

  • 14.12.2014  Heute bis 13 Uhr: Blutspende im Bürgerhaus – Ehrung: Heinrich Arndt vom DRK für 175. Spende ausgezeichnet

    Heute bis 13 Uhr: Blutspende im Bürgerhaus – Ehrung: Heinrich Arndt vom DRK für 175. Spende ausgezeichnet

    WICKEDE. Zu einem Blutspende-Sondertermin lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am heutigen Sonntag (14. Dezember 2014) noch bis 13.00 Uhr ins Wickeder Bürgerhaus ein. – Übrigens: Mindestens fünfzig Mal muss man Blut beim Deutschen Roten Kreuz gespendet haben, dann wird man zu einer Dankeschönfeier ins Bürgerhaus eingeladen und zusammen mit den weiteren Jubiläumsblutspendern des Jahres für seine selbstlose Spende geehrt. So war der komplette Seminarraum S3 im Keller des Bürgerhauses am Freitagabend (5. Dezember 2014) besetzt als der neue DRK-Ortsvereinsvorsitzende Martin Volmer sowie Paul Büttner und Angelika Krause die Auszeichnungen der Mehrfachspender mit Urkunden und Ehrenzeichen vornahmen.

  • 14.12.2014  "Advent, Advent – der Christbraum brennt“ – Tipps der Feuerwehr, um so etwas zu vermeiden

    "Advent, Advent – der Christbraum brennt“ – Tipps der Feuerwehr, um so etwas zu vermeiden

    WICKEDE / KREIS UNNA. „Alle Jahre wieder…“ - Die Worte stimmen nicht nur auf den Heiligen Abend ein. Sie beschreiben auch eine weihnachtliche Realität bei den Feuerwehren. – Kerzen und was sonst noch den Weihnachtsbaum ziert, sind immer wieder Ursache für Brände und damit für den Einsatz der Feuerwehr. Um die Gefahr zu senken, gibt Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann aus dem Nachbarkreis Unna jetzt schon Tipps zum vorbeugenden Brandschutz.

  • 14.12.2014  Bis 13 Uhr: Blutspende im Bürgerhaus – Ehrung: Heinrich Arndt vom DRK für 175. Spende ausgezeichnet

    Bis 13 Uhr: Blutspende im Bürgerhaus – Ehrung: Heinrich Arndt vom DRK für 175. Spende ausgezeichnet

    WICKEDE. Zu einem Blutspende-Sondertermin lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am heutigen Sonntag (14. Dezember 2014) noch bis 13.00 Uhr ins Wickeder Bürgerhaus ein. – Übrigens: Mindestens fünfzig Mal muss man Blut beim Deutschen Roten Kreuz gespendet haben, dann wird zu einer Dankeschönfeier ins Bürgerhaus eingeladen und zusammen mit den weiteren Jubiläumsblutspendern des Jahres für seine selbstlose Spende geehrt. So war der komplette Seminarraum S3 im Keller des Bürgerhauses am Freitagabend (5. Dezember 2014) besetzt als der neue DRK-Ortsvereinsvorsitzende Martin Volmer sowie Paul Büttner und Angelika Krause die Auszeichnungen der Mehrfachspender mit Urkunden und Ehrenzeichen vornahmen.

  • 13.12.2014  "Weihnachtliches Chor-Konzert der Generationen" am 28. Dezember in Wickede

    "Weihnachtliches Chor-Konzert der Generationen" am 28. Dezember in Wickede

    WICKEDE / NEHEIM. Was wären die Advents- und Weihnachtszeit ohne ein Konzert mit entsprechenden Liedern? In diesem Jahr dürfen sich alle Freunde des Chorgesangs auf ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie freuen. Denn der Männergesangverein (MGV) „Quartett“ und der Gospelchor „Corner Stones“ sowie der Kinder- und Jugendchor „Cantalino“ aus Wickede laden für Sonntag, 28. Dezember 2014, ab 17.00 Uhr zu einem gemeinschaftlichen „Weihnachtlichen Chor-Konzert der Generationen“ ein. Die Veranstaltung findet in der Sankt-Antonius-Kirche in Wickede statt.

  • 13.12.2014  BLICK IN DIE NACHBARSCHAFT: Einbrecher scheiterten letztendlich an gut gesichertem Haus

    BLICK IN DIE NACHBARSCHAFT: Einbrecher scheiterten letztendlich an gut gesichertem Haus

    VOSSWINKEL. Am Freitagnachmittag (12. Dezember 2014) versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Straße Waldemey in Voßwinkel gewaltsam sich Zutritt zu einem Einfamilienhaus zu verschaffen.

  • 12.12.2014  Verkehrsüberwachung: Blitzer an der Bundesstraße 63

    Verkehrsüberwachung: Blitzer an der Bundesstraße 63

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

  • 12.12.2014  Transporter in der Westerhaar gestohlen – Zeugen gesucht

    Transporter in der Westerhaar gestohlen – Zeugen gesucht

    WICKEDE. Fahrzeugdiebstahl in der Westerhaar: In der Nacht zu Freitag entwendeten unbekannte Täter einen weißen Transporter der Marke Iveco Daily mit dem amtlichen Kennzeichen SO-HH 263 vom Betriebshof der Firma Heinrichs Hydraulik im Gewerbegebiet Westerhaar.

  • 12.12.2014  Fröndenberger Straße: Nachbar verhindert Einbruch – Täter in der Hövelstraße erfolgreich

    Fröndenberger Straße: Nachbar verhindert Einbruch – Täter in der Hövelstraße erfolgreich

    WICKEDE. Ein aufmerksamer Nachbar hat an der Fröndenberger Straße einen Einbruch verhindert. Als der Wickeder am Donnerstagabend (11. Dezember 2014) gegen 18.45 Uhr nach Hause kam, fielen ihm zwei Männer auf. Nachdem er die Unbekannten ansprach, flüchteten diese sofort über das Gartentor und weiter zu Fuß in östliche Richtung. Kurz darauf hörte der Zeuge wie ein Fahrzeug davonfuhr.

  • 12.12.2014  Gerüst umgestürzt: Zwei schwer und ein leicht verletzter Arbeiter

    WICKEDE / BAD SALZUFLEN. Drei Monteure verunglückten am Freitagmorgen (12. Dezember 2014) gegen 10.30 Uhr bei Dacharbeiten an dem Erweiterungsbau der Firma Hillebrand Erbslöh Oberflächen GmbH an der Max-Planck-Straße 8 im Industriegebiet Westerhaar in Wickede.

  • 12.12.2014  Westerhaar: Gerüst mit drei Arbeitern bei Außenarbeiten umgestürzt

    WICKEDE. Drei Verletzte bei einem Arbeitsunfall im Industriegebiet Westerhaar in Wickede: Ein Gerüst mit drei Monteuren aus Bad Salzuflen darauf stürzte bei dem stürmischen Wetter am heutigen Freitagmorgen (12. Dezember 2014) um. Die Mitarbeiter einer Dachdecker-Firma aus dem lippischen Bad Salzuflen waren gerade auf der vierten Etage des an einer Industriefassade in der Max-Planck-Straße aufgestellten Gerüstes als dieses plötzlich langsam umkippte und zusammenbrach. Die Leute stürzten dadurch aus etwa acht Metern Höhe in die Tiefe. (Wir berichten noch!)

  • 12.12.2014  Ganz von den Socken: Evangelische Gemeinde unterstützt bedürftige Familien mit Kindern

    Ganz von den Socken: Evangelische Gemeinde unterstützt bedürftige Familien mit Kindern

    WICKEDE (RUHR). „Da muss eine alte Frau lange für Stricken!“ – Diese deutsche Redensart kommt einem gleich in den Sinn, wenn man in diesen Tagen die evangelische Christus-Kirche in Wickede betritt. Denn auf der nördlichen Seite des Hallenbaus ist eine lange Leine quer durch das Gotteshauses gespannt: Daran hängen lauter selbst gestrickte Socken. – Was für eine (Hand-)Arbeit!

  • 11.12.2014  Mutmaßlicher Vergewaltiger nun angeklagt – Staatsanwaltschaft gibt auch Auskunft zu weiteren Fällen

    Mutmaßlicher Vergewaltiger nun angeklagt – Staatsanwaltschaft gibt auch Auskunft zu weiteren Fällen

    WICKEDE. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg hat gegen den mutmaßlichen Vergewaltiger aus der Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber in Wimbern kürzlich Anklage vor dem Jugendschöffengericht in Soest erhoben. Dies teilte Pressesprecher Oberstaatsanwalt Werner Wolff jetzt auf telefonische Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Auch zu weiteren strafrechtlich relevanten Taten gab Wolf aktuelle Auskunft.

  • 11.12.2014  Zwei verletzte Autofahrerinnen, zwei tote Pferde und zwei Pkw mit Totalschaden

    WIMBERN / OESBERN. Zwei leicht verletzte Autofahrerinnen – wovon eine per Rettungstransportwagen ins Krankenhaus verbracht wurde, zwei verendete Pferde und zwei Pkw mit Totalschaden. – So lautet die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Mittwochabend (10. Dezember 2014) gegen 19.20 Uhr auf der Lendringser Straße ereignete. Ursache dafür waren freilaufende Pferde an der Ortsgrenze zwischen Wimbern und Oesbern, die kurz zuvor aus dem Gatter eines Wimberner Landwirtes entwichen waren.

  • 11.12.2014  „Kraftwerk Relax“ vor der Schließung? – Zukunft der Erlebnisgastronomie steht in den Sternen …

    „Kraftwerk Relax“ vor der Schließung? – Zukunft der Erlebnisgastronomie steht in den Sternen …

    WERL / WICKEDE. „Advent, Advent – die Hütte brennt“ lautet das Motto einer Party, zu der das „Kraftwerk Relax“ für den kommenden Freitag, 19. Dezember 2014, ab 21.00 Uhr einlädt. Bei der bekannten Erlebnisgastronomie im Gewerbe- und Freizeitpark „Am Golfplatz“ im Werler Stadtwald scheint das Partymotto nun auch für den kaufmännischen Bereich zu gelten. Denn auch dort „brennt die Hütte“.

  • 11.12.2014  Rüben aus der Ruhrgemeinde: Tausend Tonnen zuckersüße Fracht für Lage

    Rüben aus der Ruhrgemeinde: Tausend Tonnen zuckersüße Fracht für Lage

    SCHLÜCKINGEN / WIEHAGEN. Tausend Tonnen Zuckerrüben wurden am Dienstag (9. Dezember 2014) bis gegen Mitternacht an der Ecke „An der Kuckelburg“ und Neuenkamp in Schlückingen verladen. Eine riesige „Rübenmaus“ – so die Bezeichnung für die selbst fahrende landwirtschaftliche Fördermaschine – lud die Früchte von zwei so genannten „Mieten“ (aufgeschüttete Berge) am Feldrand auf rund 40 im Takt anrollende Lkw.

  • 11.12.2014  Mehr als zehntausend Lichtlein am Wiehagener Weihnachtshaus

    Mehr als zehntausend Lichtlein am Wiehagener Weihnachtshaus

    WIEHAGEN. Am Ende des Walkenbrügger Weges in Wiehagen ist es normalerweise schon tagsüber recht ruhig – insbesondere aber nach Einbruch der Dunkelheit. Nicht so allerdings in der Zeit vom Ersten Advent bis zum Dreikönigstag (6. Januar).

  • 11.12.2014  Verkehrsunfall mit zwei entlaufenen Pferden endete für die Tiere tödlich – Autofahrerinnen nur leicht verletzt

    WIMBERN / OESBERN. Zwei leicht verletzte Fahrzeugführer, zwei verendete Pferde und zwei Pkw mit Totalschaden. So lautet die erste Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der Kreisstraße 21 an der Ortsgrenze zwischen Wimbern und Oesbern. Nach der Meldung des Unfalls kurz vor 19.00 Uhr sperrte die Polizei die Strecke von der Einmündung Arnsberger Straße bis nach Oesbern in beide Fahrtrichtungen.

  • 10.12.2014  Einbruch in Zweifamilienhaus in der Erlenstraße

    Einbruch in Zweifamilienhaus in der Erlenstraße

    WICKEDE. Die Kellertür eines Zweifamilienhauses in der Erlenstraße in Wickede hebelten Einbrecher am Dienstag (9. Dezember 2014) in der Zeit zwischen 12.00 und 18.00 Uhr auf. Durch den Keller gelangten sie in den Hausflur und hebelten im Erd- und Obergeschoß die Wohnungstüren auf.

  • 10.12.2014  Schlückinger Senioren verbrachten gemütlichen Nachmittag auf dem Hof Neus

    Schlückinger Senioren verbrachten gemütlichen Nachmittag auf dem Hof Neus

    SCHLÜCKINGEN. Einen gemütlichen Adventsnachmittag verbrachten rund zwanzig Senioren des Dorfes Schlückingen am Dienstag (9. Dezember 2014) auf dem Hof Neus (In der Siedlung). Bei leckerem Kaffee und Kuchen sowie Weihnachtsgeschichten und Adventsliedern verbrachte man ein paar gemütliche Stunden in dem großen Festraum der Familie Neus.

  • 09.12.2014  Wickeder Spende für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge überreicht

    Wickeder Spende für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge überreicht

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Eine Spende für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge übergaben Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und Vize-Brudermeister Martin Bertram in der Adventszeit an Landrätin Eva Irrgang in ihrer Eigenschaft als Kreisvorsitzende des Verbandes. – Michalzik hatte beim Seniorennachmittag der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Wickede – Wiehagen im Bürgerhaus kürzlich eine Sammlung für den Volksbund angeregt, die daraufhin 200,00 Euro erbrachte. Diesen Betrag übergaben Michalzik und Bertram jetzt in Soest.

  • 09.12.2014  Leserbrief zum Thema: „Eltern in der Pflicht: Verkehrssicheres Fahrradfahren in der dunklen Jahreszeit“

    Leserbrief zum Thema: „Eltern in der Pflicht: Verkehrssicheres Fahrradfahren in der dunklen Jahreszeit“

    Sehr geehrte Damen und Herren, am 05. Dezember 2014, erschien auf eurer Webseite folgender Beitrag : „Eltern in der Pflicht: Verkehrssicheres Fahrradfahren in der dunklen Jahreszeit“. Sicherlich trifft dieser Artikel im vollem Umfang zu, doch ist hier nicht zu verstehen, warum nicht auch die Verkehrssicherheit bzw. Tauglichkeit an den Fahrrädern von Erwachsenen kontrolliert wird.

  • 09.12.2014  Thermografie-Aktion der Stadtwerke Fröndenberg

    Thermografie-Aktion der Stadtwerke Fröndenberg

    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG. Die Stadtwerke Fröndenberg bieten erneut eine kostengünstige Thermografie-Aktion an. Damit unterstützt der lokale Energieversorger seine Kunden bereits zum vierten Mal bei der energetischen Untersuchung ihres Zuhauses.

  • 09.12.2014  Laura Fabri und Michael Rebein dirigieren die Musiker beim Adventskonzert der Schützen in Wickede

    Laura Fabri und Michael Rebein dirigieren die Musiker beim Adventskonzert der Schützen in Wickede

    WICKEDE. Zehn Jahre lang gab Michael Rebein den Takt im Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Ense-Bremen an, nun gibt er das Dirigat in andere Hände. Für das Adventskonzert am Sonntag, 14. Dezember 2014, im Wickeder Bürgerhaus tritt er das letzte Mal ans Dirigentenpult.

  • 09.12.2014  Sieben Ratsmitglieder in den politischen "(Un-)Ruhestand" verabschiedet

    Sieben Ratsmitglieder in den politischen "(Un-)Ruhestand" verabschiedet

    WICKEDE (RUHR) Sieben frühere Ratsmitglieder, die nach der letzten Kommunalwahl kein entsprechendes Amt mehr ausüben, wurden jetzt im Rahmen einer Jahresabschlussfeier des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) zusammen mit Sachkundigen Bürgern und leitenden Verwaltungsmitarbeitern verabschiedet. Der neue Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) würdigte dabei nochmals das Engagement der ausgeschiedenen Ratsmitglieder für die Kommune.

  • 09.12.2014  Jahresabschlussmesse der Schützenbruderschaften

    Jahresabschlussmesse der Schützenbruderschaften

    WICKEDE (RUHR) / ECHTHAUSEN. Einige Dreifaltigkeit! Da sprach die stellvertretende Bürgermeisterin Gertrud Martin aus Echthausen am Sonntagvormittag (7. Dezember 2014) nicht nur mit Blick auf die Schützenbruderschaften aus Wimbern sowie Wickede und Wiehagen vom Heiligen Johannes als Namenspatron – sondern wollte gleich auch der Echthausener Bruderschaft selbigen als neuen Schutzheiligen andichten.

  • 08.12.2014  Nudeln vom Nikolaus: Großes TV-Event in der Gerken-Sporthalle

    Nudeln vom Nikolaus: Großes TV-Event in der Gerken-Sporthalle

    WICKEDE (RUHR). Judo, Tennis, Handball, Turnen und Fitness – die breite Palette des sportlichen Angebots im Wickeder Turnverein präsentierten die Aktiven am gestrigen Sonntag (7. Dezember 2014) in der Dreifachhalle der Gerken-Schule. Wir zeigen an dieser Stelle bereits einige Impressionen von dem gelungenen Tag an dem ein paar hundert Wickeder sowie Auswärtige teilnahmen. (Bericht und Foto-Strecke folgen!)

  • 08.12.2014  65 Jahre im Kolpingvorstand aktiv: Cornelius Stromberg erhält große Ehrenplakette

    65 Jahre im Kolpingvorstand aktiv: Cornelius Stromberg erhält große Ehrenplakette

    WICKEDE. Für seinen „engagierten und überzeugenden Einsatz im Sinne Adolph Kolpings“ bekam am heutigen Sonntag (7. Dezember 2014) der Wickeder „Kolpingssohn“ und Malermeister Cornelius – genannt „Conny“ – Stromberg die große Ehrenplakette des Kolpingwerkes.

  • 06.12.2014  Freitag auf Samstag: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Freitag auf Samstag: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

    BÜDERICH / SCHLÜCKINGEN. Zu einem Verkehrsunfall kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag (6. Dezember 2014) auf dem Schlückinger Weg. Der 20-jährige Fahrer aus Unna sowie sein 27-jähriger Begleiter wurden beide leicht verletzt und wurden mit zwei Rettungstransportwagen ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug, einem Ford Fiesta, entstand erheblicher Sachschaden.

  • 06.12.2014  Nikolaus besuchte Wiehagen und Wickede traditionsgemäß hoch zu Ross

    Nikolaus besuchte Wiehagen und Wickede traditionsgemäß hoch zu Ross

    WIEHAGEN / WICKEDE. Am Vorabend des Nikolaustages war der Heilige Mann am Freitag (5. Dezember 2014) hoch zu Ross erst zu Besuch in Wiehagen und danach in Wickede. Eskortiert von zwei Reitknechten als Begleitern und Reitlehrer Theo Arndt als Eskorte auf einem Schimmel, kam der Nikolaus (Diakon Eugen Frankenberg aus Wickede) auf den Wiehagener Dorfplatz geritten. Dort begrüßte er die Kinder und Erwachsenen mit theatralischen Worten. Den Knecht Ruprecht habe er nicht mehr als Begleiter, da er manchen Kindern mit seiner Rute doch etwas Angst gemacht habe, erklärte der Nikolaus.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Wochenmarkt

    Do, 24.01.2019

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 24. Januar 2019 zwischen 8 Uhr und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede. - Das Senioren-Forum bietet zur Beförderung von Älteren und Gehbehinderten ein sogenannten ,,Marktbus''. Eine Anmeldung als Fahrgast kann im Bürger-Service-Büro im Rathaus erfolgen.

  • Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 26.01.2019

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 26. Januar 2019, in Echthausen

  • Mitgliederversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD)

    Sa, 26.01.2019

    Mitgliederversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Antonius Wickede (Ruhr) am Samstag, 26. Januar 2019, um 11 Uhr im Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern in Wimbern 

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 30.01.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 30. Januar 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Echthausen: Jahreshauptversammlung der KFD

    Do, 31.01.2019

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 31. Januar 2019, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“, dessen Gedenktag von der Kirche eigentlich am 3. Februar gefeiert wird. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Unterrichtsfrei in der Sekundarschule

    Do, 31.01.2019

    Die Schüler der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) haben auf Grund einer Lehrer-Fortbildung am Donnerstag, 31. Januar 2019, ganztätig unterrichtsfrei.

  • Wochenmarkt

    Do, 31.01.2019

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 31. Januar 2019 zwischen 8 Uhr und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede. - Das Senioren-Forum bietet zur Beförderung von Älteren und Gehbehinderten ein sogenannten ,,Marktbus''. Eine Anmeldung als Fahrgast kann im Bürger-Service-Büro im Rathaus erfolgen.

  • Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD)

    Do, 31.01.2019

    Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz Echthausen am Donnerstag, 31. Januar 2019, um 18.30 Uhr – Beginn ist mit einer „Heiligen Messe“ in der St.-Vinzenz-Kirche. Die Mitgliederversammlung findet anschließend im Pfarrheim statt. 

  • TuS Wickede: Jahreshauptversammlung

    Sa, 02.02.2019

    Jahreshauptversammlung der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) am Samstag, 2. Februar 2019, um 18 Uhr im Vereinsheim „Ohl Inn“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede

  • Echthausen: Agathafeier

    Sa, 02.02.2019

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 2. Februar 2019, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 04.02.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 4. Februar 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Di, 05.02.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 5. Februar 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 06.02.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 6. Februar 2019, zwischen 17 und 20 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 06.02.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 6. Februar 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Wochenmarkt

    Do, 07.02.2019

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 7. Februar 2019 zwischen 8 Uhr und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede. - Das Senioren-Forum bietet zur Beförderung von Älteren und Gehbehinderten ein sogenannten ,,Marktbus''. Eine Anmeldung als Fahrgast kann im Bürger-Service-Büro im Rathaus erfolgen.

  • Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Do, 07.02.2019

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 7. Februar 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

    Fr, 08.02.2019

    Ausgabe der Halbjahreszeugnisse am Freitag, 8. Februar 2019, an der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • Theaterstück „Dem Himmel sei Dank“

    Sa, 09.02.2019

    Theaterstück „Dem Himmel sei Dank“ der Laienschauspieler-Gruppe der Kolpingfamilie Wickede (Ruhr) am Samstag, 9. Februar 2019, um 19 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • JuLeA-Urkundenverleihung

    Di, 12.02.2019

    Ende des Kurses „JuLeA“" (Jung lehrt Alt) der Sekundarschule und des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Urkunden-Verleihung an die teilnehmenden Schüler am Dienstag, 12. Februar 2019, im „Forum“ der Sekundarschule im Hövel.

  • Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

    Di, 12.02.2019

    Öffentliche Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 12. Februar 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

BUTTON