Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 15.06.2020 ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle

    ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern gibt es weiterhin sechs bestätigte Coronavirus-Infektionen. Inzwischen liegen für 265 Personen – Bewohner und Mitarbeiter – aus der Massenunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus ausgewertete Tests vor.
  • 13.06.2020 Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern

    Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern
    WIMBERN. Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern ist auf sechs Fälle gestiegen. Nach den Abstrichen von rund 350 Bewohnern und Mitarbeitern hätten sich bislang bereits fünf neue Corona-Fälle ergeben, teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Samstagnachmittag (13. Juni 2020) mit. Dabei seien erst die ersten Test-Ergebnisse der Abstrich-Aktion in der ZUE in Wimbern vom gestrigen Freitag (12. Juni 2020) eingetroffen, so Wedderwille. Aktuell seien im Kreis Soest insgesamt neun Personen an COVID-19 erkrankt – Stand 13. Juni 2020, 14 Uhr.
  • 11.06.2020 „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk

    „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk
    WICKEDE (RUHR). Mit der Saison-Eröffnung im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) am vergangenen Samstag (6. Juni 2020) hat auch eine neue Pächterin den Betrieb des Kiosks übernommen: Die 28-jährige Ergotherapeutin Maike Geisen aus Büderich bewirtschaftet künftig die kleine Außengastronomie in der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung. Als Etablissement-Bezeichnung trägt der Kiosk ab sofort den Namen „Ahoi an der Ruhr“. Dahinter steckt der Familienbetrieb „Die Grillbande“, der mit seinem Reisegewerbe als Imbiss auf verschiedenen Veranstaltungen im Ruhrgebiet und Sauerland sowie in der heimischen Hellweg-Region präsent ist.
  • 10.06.2020 ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter

    ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter
    WIMBERN. Da eine Bewohnerin der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern vor einigen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden sei, habe das Gesundheitsamt des Kreises Soest nach Eingang des Labor-Ergebnisses am Montagvormittag (8. Juni) mit der Kontaktpersonen-Ermittlung begonnen. Diese sei mittlerweile abgeschlossen. – Dies teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Mittwochnachmittag (10. Juni 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 18.04.2018 Rektor Peter Zarnitz: „Zum Gegensteuern bleibt nicht viel Zeit!“

    Rektor Peter Zarnitz: „Zum Gegensteuern bleibt nicht viel Zeit!“
    WICKEDE (RUHR). Endspurt für den ersten Jahrgang der Sekundarschule Wickede (Ruhr): Nach den Klassenfahrten nach Berlin und Hamburg sowie den Osterferien stehen die Zehntklässler der kommunalen Bildungseinrichtung im Hövel nunmehr vor ihren Prüfungen. Wenngleich deren Ergebnisse wesentlich für einen erhofften guten Schulabschluss der Jungen und Mädchen sind, zeichnen sich die weiteren Bildungs- und Berufswege der Schüler doch schon so langsam ab.
  • 18.04.2018 Den Kölner Dom und DITIB-Zentralmoschee in Ehrenfeld besichtigt

    Den Kölner Dom und DITIB-Zentralmoschee in Ehrenfeld besichtigt
    WICKEDE (RUHR) / KÖLN. Der Hohe Dom zu Köln und die DITIB-Zentralmoschee in Köln-Ehrenfeld waren am vergangenen Sonntag (15. April 2018) die Ziele eines Ausfluges des türkisch-islamischen Kulturvereins Wickede (Ruhr). Neben den Besichtigungen des katholischen und des muslimischen Gotteshauses standen zudem eine Schifffahrt auf dem Rhein sowie ein Essen in einem türkischen Restaurant auf dem Programm. – An der Busfahrt nahmen insgesamt rund 60 türkischstämmige Wickeder teil.
  • 18.04.2018 Eine Verletzte und zwei fahruntüchtige Pkw

    Eine Verletzte und zwei fahruntüchtige Pkw
    WICKEDE. Eine 79-jährige Beifahrerin aus Wickede wurde am gestrigen Dienstag (18. April 2018) gegen 15.40 Uhr bei einem Unfall auf der Hauptstraße – kurz vor der Einmündung Ringstraße – in Wickede leicht verletzt.
  • 17.04.2018 Kreis Soest sucht junge Bewerber als Laienrichter an Amts- und Landgerichten

    Kreis Soest sucht junge Bewerber als Laienrichter an Amts- und Landgerichten
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Das Soester Kreisjugendamt sucht noch bis Ende April 2018 weitere Bewerber für das Amt des Jugendschöffen. – "Bisher hatte der Aufruf des Kreisjugendamts, sich für das Amt zur Verfügung zu stellen, nicht in allen Amtsgerichtsbezirken die erhoffte Resonanz", heißt es in einer Mitteilung des Kreises Soest an die Medien vom heutigen Dienstag (17. April 2018).
  • 17.04.2018 Bau-Start für das Glasfaser-Netz in Wickede und Wiehagen

    Bau-Start für das Glasfaser-Netz in Wickede und Wiehagen
    WICKEDE / WIEHAGEN. Deutsche Glasfaser will am morgigen Mittwoch (18. April 2018) mit den Tiefbauarbeiten für das geplante Glasfasernetz in Wickede beginnen. Dies erklärte Unternehmenssprecherin Ivone Maria Santana Bento jetzt im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 16.04.2018 Bahn hat Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet

    Bahn hat Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet
    WICKEDE (RUHR) / OBERES RUHRTAL. Die Bahnstrecke zwischen Arnsberg und Oeventrop ist am heutigen Montagmorgen (16. April 2018) voraussichtlich noch bis 12 Uhr gesperrt. Ein Notarzteinsatz am Gleis ist der Grund für die Störung des Schienenverkehrs. Betroffen davon sind auch die Regionalexpress-Verbindungen RE 17 und RE 57 der Oberen Ruhrtalbahn, die durch die Gemeinde Wickede (Ruhr) verlaufen. – „ Kurzfristig kann es zu Änderungen im Zuglauf kommen. In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen und Teilausfällen“, heißt es seitens der Bahn.
  • 15.04.2018 Zahlreiche Zuschauer und Zuhörer beim Großen Zapfenstreich nach dem Festakt

    Zahlreiche Zuschauer und Zuhörer beim Großen Zapfenstreich nach dem Festakt
    WICKEDE (RUHR). „Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen ist die Gemeinschaft mit der größten Mitgliederzahl in unserer Gemeinde. Der 200. Geburtstag der Bruderschaft ist daher (…) im Leben unserer Gemeinde ein wirklich außerordentliches Ereignis“, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am Samstagabend (14. April 2018) in seiner Rede während der Jubiläumsfeier der Schützen im Bürgerhaus in Wickede.
  • 14.04.2018 Kirchgang zum Auftakt der offiziellen Jubiläumsfeierlichkeiten

    Kirchgang zum Auftakt der offiziellen Jubiläumsfeierlichkeiten
    WICKEDE (RUHR). Mit dem Kirchgang startete die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am heutigen Samstagnachmittag (14. April 2018) ihre Feierlichkeiten zum 200-jährigen Bestehen des Vereins. Dem festlichen Gottesdienst mit Präses Thomas Metten schließt sich um 19 Uhr ein Kommersabend im Bürgerhaus an, zu dem die gesamte Bevölkerung eingeladen ist.
  • 12.04.2018 Mit Stola und Sturzhelm: Pfarrer Metten besprengte Baugrund mit Weihwasser

    Mit Stola und Sturzhelm: Pfarrer Metten besprengte Baugrund mit Weihwasser
    WICKEDE. „Allmächtiger Gott, wenn nicht Du das Haus baust, dann bauen wir vergeblich. Wir bitten Dich, segne dieses Haus und beschütze alle, die hier arbeiten vor Unglück und Gefahren!“ – Mit diesen Worten und einigem Weihwasser segnete Pfarrer Thomas Metten von der Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz am heutigen Donnerstagvormittag (12. April 2018) die neue Baustelle für das geplante Pfarrheim an der Friedhofstraße in Wickede. Bekleidet war der katholische Geistliche dabei mit weißer Stola und weißem Sturzhelm.
  • 11.04.2018 Isabella Archan, Alex Beer (Daniela Larcher) und Bernd Stelter lesen ihre Kriminalgeschichten in Wickede

    Isabella Archan, Alex Beer (Daniela Larcher) und Bernd Stelter lesen ihre Kriminalgeschichten in Wickede
    UNNA / WICKEDE (RUHR). „Henkers.Mahl.Zeit“ lautet der Titel der Anthologie, die rechtzeitig zum neunten Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ im Herbst 2018 erscheinen soll, welches turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindet. „Europas größtes Krimifestival“ – an dem sich auch die Gemeinde Wickede (Ruhr) wieder beteiligt – findet zwischen dem 15. September und dem 10. November 2018 in mehr als 25 Kommunen beiderseits des alten Hellwegs sowie weiteren Orten statt. Darin enthalten ist auch eine Kriminalgeschichte mit Wickeder Bezug. Zudem gibt es in diesem Jahr im Rahmen des Krimi-Festivals wieder vier Lesungen in der Ruhrgemeinde.
  • 11.04.2018 Erdarbeiten für neues Pfarrheim an der Friedhofstraße haben begonnen

    Erdarbeiten für neues Pfarrheim an der Friedhofstraße haben begonnen
    WICKEDE (RUHR). Der symbolische erste Spatenstich für das neue Pfarrheim soll am morgigen Donnerstag, 12. April 2018, gegen 10 Uhr auf dem Baugrundstück zwischen St.-Antonius-Kirche, katholischem Friedhof, St.-Josef-Kindergarten und Vikarie vollzogen werden. Zudem soll die Baustelle des lange geplanten Gemeindezentrums zu Beginn der Arbeiten auch noch den kirchlichen Segen erhalten, berichtete Pfarrer Thomas Metten am heutigen Mittwoch (11. April 2018) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 11.04.2018 „Wir in der Zukunft – Ehrenamt 4.0“

    „Wir in der Zukunft – Ehrenamt 4.0“
    KREIS SOEST. Der Kreis Soest verleiht auch 2018 wieder einen Ehrenamtspreis. Dabei sollen sich die zu nominierenden ehrenamtlichen Personen in innovativen und visionären Projekten engagieren. Deshalb lautet das Thema diesmal „Wir in der Zukunft – Ehrenamt 4.0“.
  • 11.04.2018 Blicke in fremde Gärten: Private Grünbereiche für Öffentlichkeit geöffnet

    Blicke in fremde Gärten: Private Grünbereiche für Öffentlichkeit geöffnet
    ARNSBERG / BALVE / FRÖNDENBERG / HEMER / ISERLOHN / MENDEN / NEUENRADE / SUNDERN / WICKEDE (RUHR). Zum zehnten Mal veranstalten mehrere Kommunen am Rande des Sauerlandes in diesem Jahr die „Offenen Gärten im Ruhrbogen“. An sechs Terminen zwischen Mai und September präsentieren sich dabei mehr als fünfzig private Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) der Öffentlichkeit.
  • 10.04.2018 Feldarbeit im Frühjahr: Fleißige Bauern arbeiten jetzt wieder auf Acker- und Grünland

    Feldarbeit im Frühjahr: Fleißige Bauern arbeiten jetzt wieder auf Acker- und Grünland
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Mit dem schönen Wetter im Frühjahr beginnt die Landwirte auch wieder auf den heimischen Feldern zu „ackern“: Derzeit würden die Böden noch vereinzelt gepflügt und vor allem mit Kreiseleggen aufgelockert, berichtete Ortslandwirt Theo Arndt am heutigen Dienstag (10. April 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 09.04.2018 Alle wichtigen Hintergründe zum Großeinsatz der Polizei im kleinen Dorf Echthausen

    Alle wichtigen Hintergründe zum Großeinsatz der Polizei im kleinen Dorf Echthausen
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / ENSE / WERL. Was steckt hinter dem Großeinsatz der Polizei am vergangenen Freitag (6. April 2018) in Echthausen? Wie kam es schlussendlich doch noch zu der polizeilichen Ingewahrsamnahme des gesuchten Mannes aus Echthausen? Und was ist über die Person bekannt, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden haben und bewaffnet gewesen sein soll? – Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat bei den zuständigen Behörden die wesentlichen Fakten recherchiert.
  • 09.04.2018 48 Kinder empfingen in Echthausen und Wickede die Erstkommunion

    48 Kinder empfingen in Echthausen und Wickede die Erstkommunion
    WICKEDE (RUHR). In der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz empfingen am gestrigen „Weißen Sonntag“ insgesamt 48 Jungen und Mädchen die Erste heilige Kommunion.
  • 09.04.2018 Schüleraustausch der Wickeder Sekundarschule mit Frankreich

    Schüleraustausch der Wickeder Sekundarschule mit Frankreich
    WICKEDE (RUHR) / BRUAY-LA-BUISSIÈRE (FRANKREICH). Elf Schüler der Französisch-Kurse der Sekundarschule Wickede (Ruhr) sind am heutigen Montagmorgen (9. April 2018) mit den Lehrkräften Nadine Schnelle und Ibou Mbaye nach Frankreich gefahren. Dort werden sie zum Schüleraustausch vom Collège Edmond Rostand in Bruay-la-Buissière erwartet. – Finanziell gefördert wird der Austausch durch das Deutsch-Französische-Jugendwerk, das sich mit einem kleinen Beitrag an den Reisekosten beteiligt.
  • 09.04.2018 Polizei und Staatsanwaltschaft teilen weitere Details zum Großeinsatz in Echthausen mit

    Polizei und Staatsanwaltschaft teilen weitere Details zum Großeinsatz in Echthausen mit
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / SOEST. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Soest haben soeben eine gemeinsame Pressemitteilung zum Großeinsatz am Freitag und Samstag in Echthausen herausgegeben, die wir nachstehend im Wortlaut veröffentlichen:
  • 08.04.2018 Unfall auf der Autobahn: Drei havarierte Fahrzeuge und sechs verletzte Personen

    Unfall auf der Autobahn: Drei havarierte Fahrzeuge und sechs verletzte Personen
    WERL. Unschönes Ende eines herrlichen Frühlingstages: Auf der Richtungsfahrbahn Dortmund der Autobahn 44 hat es am heutigen Sonntagabend (8. April 2018) kurz hinter der Raststätte „Am Haarstrang“ einen schweren Verkehrsunfall gegeben.
  • 07.04.2018 Polizei: Gesuchter Mann aus Echthausen gefasst

    Polizei: Gesuchter Mann aus Echthausen gefasst
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Wie ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest soeben gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" bestätigt hat, hat die Polizei den gesuchten Mann aus Echthausen am heutigen Samstagmorgen (7. April 2018) in Ense-Bremen gefasst. Der Zugriff soll gegen 9.15 Uhr erfolgt sein.
  • 07.04.2018 Wie ist die Nacht verlaufen und wie geht es weiter?

    Wie ist die Nacht verlaufen und wie geht es weiter?
    ECHTHAUSEN. Wie ist die Nacht in Echthausen verlaufen und wie sieht die Lage am heutigen Samstagmorgen (7. April 2018) aus, nachdem es am gestrigen Freitag einen großen Polizei-Einsatz in dem kleinen Dorf gab. Dabei suchten die Sicherheitskräfte bekanntlich mit Hubschrauber, Sondereinsatzkommando (SEK) und Teilen einer Hundertschaft der Bereitschaftspolizei sowie starken Kräften der Kreispolizeibehörde Soest nach einem flüchtigen Mann, der am Höhenweg 49 in Echthausen wohnen soll.
  • 06.04.2018 Bilanz des Blaulichteinsatzes: Unzählige Polizisten auf der vergeblichen Suche nach einem Mann

    Bilanz des Blaulichteinsatzes: Unzählige Polizisten auf der vergeblichen Suche nach einem Mann
    ECHTHAUSEN / WICKEDE / WIMBERN / VOSSWINKEL. Unzählige Polizisten suchten am heutigen Freitag (6. April 2018) ab der Mittagszeit in Echthausen – und später auch darüber hinaus – nach einem einzigen Mann. – Polizei-Pressesprecher Jens Westhaus wollte über die genaue Zahl der eingesetzten Beamten aus taktischen Gründen keine Auskunft geben und sprach nur von „starken Kräften“. Nach Beobachtungen unserer Redaktion gehen wir aber von mindestens 50 bis 100 Beamten vor Ort in Echthausen aus.
  • 04.04.2018 Polizei: Gestohlenes Fahrzeug landete in Wiehagen im Straßengraben

    Polizei: Gestohlenes Fahrzeug landete in Wiehagen im Straßengraben
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Ermittlungen wegen Fahrzeugdiebstahls und unerlaubten Entfernens vom Unfallort hat die Polizei aufgenommen, nachdem ein grauer Fiat Punto am heutigen Mittwoch (4. April 2018) gegen 6 Uhr im Straßengraben an der Wickeder Straße zwischen Wiehagen und Schlückingen aufgefunden wurde.
  • 03.04.2018 Bau beginnt bald: Generalvikariat hat grünes Licht gegeben

    Bau beginnt bald: Generalvikariat hat grünes Licht gegeben
    PADERBORN / WICKEDE. Grünes Licht vom Generalvikariat in Paderborn: Nachdem der Kreis Soest bereits die Genehmigung für den Bau des neuen Pfarrheims an der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede erteilt hatte, hat nun auch die kirchliche Baubehörde des Erzbistums Paderborn den Start für das Projekt freigegeben. – Pfarrer Thomas Metten kommentierte die frohe Botschaft gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit den Worten: „Nun kann der Bagger rollen …“
  • 03.04.2018 Goldenes Jubiläum, Vereinsmeisterschaft und Delegiertentagung des Schützenkreises Arnsberg

    Goldenes Jubiläum, Vereinsmeisterschaft und Delegiertentagung des Schützenkreises Arnsberg
    ECHTHAUSEN. Zu ihrer jährlichen Vereinsmeisterschaft lädt die Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen alle aktiven Schützen ihrer Gemeinschaft ein. Der Wettbewerb startet am morgigen Mittwoch, 4. April 2018, und erstreckt sich über drei Wochen. Geschossen werden kann jeweils während der wöchentlichen Übungsabende am Mittwoch und Donnerstag ab 18 Uhr auf dem SSG-Schießstand neben der Gemeindehalle in Echthausen. – Die Sieger-Ehrung soll am Nachmittag des 1. Mai 2018 stattfinden.
  • 03.04.2018 Foto-Motive aus dem Arnsberger Wald gesucht

    Foto-Motive aus dem Arnsberger Wald gesucht
    KREIS SOEST. Ein neugieriger Jungfuchs wirbt als Sympathieträger für den diesjährigen Fotowettbewerb der Naturparke Deutschlands. Mit ihm lädt der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) wieder Amateur- und Profi-Fotografen zur Teilnahme an der nächsten Runde des Fotowettbewerbs „Augenblick Natur!“ ein. – Gesucht werden ausdrucksstarke Motive aus allen Naturparken Deutschlands – also auch aus dem Naturpark Arnsberger Wald.
  • 03.04.2018 Kein Fremdverschulden bei Tod des 79-jährigen Wickeders

    Kein Fremdverschulden bei Tod des 79-jährigen Wickeders
    WICKEDE. „Es handelt sich um das, was alle angenommen haben! Mehr werde ich dazu nicht sagen“, erklärte Wolfgang Lückenkemper von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstagmorgen (3. April 2018) zur Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ bezüglich der heute veröffentlichten Folgemeldung „Polizei sucht vermissten Mann“.
  • 02.04.2018 Große Osterfeuer in Echthausen, Wiehagen und Wimbern

    Große Osterfeuer in Echthausen, Wiehagen und Wimbern
    WICKEDE (RUHR). Die Flammen der großen Osterfeuer loderten in der Abenddämmerung und im Dunkeln der Nacht am Ostersonntag (1. April 2018) wieder in den Ortsteilen Echthausen, Wiehagen und Wimbern gen Himmel. Auf Grund der vorausgegangenen nassen Witterung war es dabei für die Veranstalter teilweise nicht ganz leicht, die feuchten Holzstapel abzubrennen. Außerdem sorgte das nasse Material für eine erhebliche Rauchentwicklung beziehungsweise Wasserdampf, der aufstieg.
  • 02.04.2018 79-jähriger Mann aus Wickede tot aufgefunden

    79-jähriger Mann aus Wickede tot aufgefunden
    WICKEDE (RUHR). Der vermisste 79-jährige Wickeder, der seit Karsamstag von der Polizei unter anderem mittels Hubschrauber und Hunden großräumig in der Ruhrgemeinde und im Werler Stadtwald gesucht wurde (wir berichteten), ist am heutigen Ostermontag (2. April 2018) gegen 15 Uhr tot aufgefunden worden.
  • 02.04.2018 Polizei sucht mit Hubschrauber das Ruhrtal nach vermisstem „älteren Herrn“ aus Wickede ab

    Polizei sucht mit Hubschrauber das Ruhrtal nach vermisstem „älteren Herrn“ aus Wickede ab
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei hat die Suche nach dem „älteren Herrn“ aus Wickede, der seit Samstag vermisst wird und sich in einem „psychischen Ausnahmezustand“ befindet, am heutigen Ostermontag (2. April 2018) ausgeweitet.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON