Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.

Keine Einträge vorhanden

  • 01.12.2017 Geschwindigkeitskontrollen der Polizei nächste Woche in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen der Polizei nächste Woche in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 01.12.2017 Feuerwehr-Einsatz in der Flüchtlingsunterkunft: Mitarbeiter von „Kötter Security“ will Bildberichterstattung verhindern

    Feuerwehr-Einsatz in der Flüchtlingsunterkunft: Mitarbeiter von „Kötter Security“ will Bildberichterstattung verhindern
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Brandalarm kam es am heutigen Freitag (1. Dezember 2017) gegen 9.45 Uhr in der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge an der Mendener Straße in Wimbern.
  • 30.11.2017 „Flowers & more“ geschlossen: Laden lohnte nicht

    „Flowers & more“ geschlossen: Laden lohnte nicht
    WICKEDE. Der Wickeder Joachim Holtz hat sein Floristik-Fachgeschäft „Flowers & more“ (Blumen und mehr) an der Hauptstraße in Wickede geschlossen.
  • 30.11.2017 Cantalino-Jugendchor präsentiert breites Spektrum des Gesangs erstmals auf Compakt-Disc

    Cantalino-Jugendchor präsentiert breites Spektrum des Gesangs erstmals auf Compakt-Disc
    WICKEDE. Ein lang gehegter Traum geht in Erfüllung: In dieser Woche erscheint die erste Compact-Disc (CD) des Wickeder Jugendchores "Cantalino". "Moments – The best of Cantalino" lautet der Titel des Werkes, welches die besten Stücke aus der zwölfjährigen Chor-Geschichte umfasst. Schon auf dem morgen beginnenden Weihnachtsmarkt wird der professionell gemachte Tonträger erhältlich sein.
  • 30.11.2017 Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche

    Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 4. bis 8. Dezember 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Erwitte, Lippetal, Rüthen, Warstein und Welver durchgeführt werden
  • 30.11.2017 „Trend-Scout“ und „Front-Frau“ der Melanchthon-Grundschule: Manuela Schröder in Ruhestand verabschiedet

    „Trend-Scout“ und „Front-Frau“ der Melanchthon-Grundschule: Manuela Schröder in Ruhestand verabschiedet
    WICKEDE (RUHR). Generationen von Grundschulkindern hat sie begleitet: Denn seit 1975 unterrichtete Manuela Schröder (63) an der Melanchthon-Grundschule unter anderem Sport, Musik und Kunst. Am heutigen Donnerstag (30. November 2017) verabschiedeten rund 200 Jungen und Mädchen der aktuellen Jahrgänge die langjährige Lehrerin, die seit 2002 auch in Wickede wohnt, im Rahmen einer Abschiedsfeier im Foyer der Bildungseinrichtung.
  • 30.11.2017 Facetten des Festes auf einem Blick: Schützenbruderschaft St. Vinzentius präsentiert Echthausener „Wimmelbild“

    Facetten des Festes auf einem Blick: Schützenbruderschaft St. Vinzentius präsentiert Echthausener „Wimmelbild“
    ECHTHAUSEN. In einer limitierten Auflage von 100 Drucken gibt die Schützenbruderschaft St. Vinzenz anläßlich ihres Jubiläums im kommenden Jahr 2018 jetzt vor Weihnachten ein sogenanntes "Wimmelbild" heraus.
  • 29.11.2017 Unfall auf Wickeder Straße vermutlich durch Eisglätte verursacht: Wickederin und Werlerin lebensgefährlich verletzt

    Unfall auf Wickeder Straße vermutlich durch Eisglätte verursacht: Wickederin und Werlerin lebensgefährlich verletzt
    WICKEDE / WERL. Der schwere Verkehrsunfall auf der Wickeder Straße (B 63) in Werl am heutigen Mittwochmorgen (29. November 2017) gegen 7.45 Uhr wurde wahrscheinlich durch winterliche Straßenglätte verursacht. Dies ergaben erste Ermittlungen der Kreispolizeibehörde vor Ort. Eine 57-jährige Frau aus Wickede und eine 25-jährigen Frau aus Werl wurden dabei lebensgefährlich verletzt (wir berichteten).
  • 29.11.2017 Schwerer Unfall auf der Wickeder Straße in Werl: Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

    Schwerer Unfall auf der Wickeder Straße in Werl: Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz
    WICKEDE / WERL. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am heutigen Mittwochmorgen (29. November 2017) auf der Strecke zwischen Wickede und Werl gekommen. Bei dem Unfall auf der Wickeder Straße (Bundesstraße 63) zwischen dem Pflanzenhof Klemke und der Autobahnbrücke prallten – laut ersten Erkenntnissen von Polizei und Rettungsdienst – offenbar zwei Fahrzeuge gegen 7.45 Uhr frontal zusammen. Dabei wurden die Fahrerinnen der Pkw schwer verletzt.
  • 28.11.2017 „Hering Electronics“ schließt Ladengeschäft an der Oststraße für Publikumsverkehr

    „Hering Electronics“ schließt Ladengeschäft an der Oststraße für Publikumsverkehr
    WICKEDE (RUHR). Das lokale Traditionsunternehmen „Hering Electronics“ schließt zum Jahreswechsel für den Publikumsverkehr sein Ladengeschäft an der Oststraße und wird sich künftig auf den mobilen Kundenservice konzentrieren. – Dies teilte Inhaber Christian Hering am heutigen Dienstag (28. November 2017) schriftlich gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 28.11.2017 Feuerwehr-Einsatz: Nach Alarm im Chemie-Raum die komplette Sekundarschule evakuiert

    Feuerwehr-Einsatz: Nach Alarm im Chemie-Raum die komplette Sekundarschule evakuiert
    WICKEDE (RUHR). Ein Vorfall im neuen Chemie-Raum der Sekundarschule sorgte am heutigen Dienstag (28. November 2017) für die Auslösung eines Alarms und die Evakuierung des gesamten Schul-Komplexes im Hövel in Wickede.
  • 25.11.2017 In der Nacht: Feuerwehr musste zwei Brände in Wickede gleichzeitig löschen

    In der Nacht: Feuerwehr musste zwei Brände in Wickede gleichzeitig löschen
    WICKEDE (RUHR). Gleich zwei parallele Einsätze gab es für die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht zum heutigen Samstag (25. November 2017).
  • 24.11.2017 Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 24.11.2017 Sekundarschule Wickede (Ruhr): Zahlen, Daten, Fakten

    Sekundarschule Wickede (Ruhr): Zahlen, Daten, Fakten
    WICKEDE (RUHR). Zum "Tag der offenen Tür" am heutigen Freitag (24. November 2017) der Sekundarschule Wickede (Ruhr) hat die Redaktion von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" einige wichtige Zahlen, Daten und Fakten rund um die Bildungseinrichtung zusammengetragen. Lesen Sie nachstehend selbst!
  • 24.11.2017 Polizei: Wohnungseinbrecher wieder in Wickede unterwegs

    Polizei: Wohnungseinbrecher wieder in Wickede unterwegs
    WICKEDE. Wohnungseinbrecher waren am gestrigen Donnerstagabend (23. November 2017) in Wickede unterwegs.
  • 24.11.2017 Großer Missionsbasar der katholischen Frauengemeinschaft

    Großer Missionsbasar der katholischen Frauengemeinschaft
    ECHTHAUSEN. Zum „Missionsbasar“ lädt die „Katholische Frauengemeinschaft St. Vinzenz“ (KFD) am Samstag, 25. November 2017, zwischen 13.00 und 18.00 Uhr in die Gemeindehalle nach Echthausen ein.
  • 23.11.2017 Deutsche Glasfaser informiert über bevorstehenden Ausbau

    Deutsche Glasfaser informiert über bevorstehenden Ausbau
    WICKEDE (RUHR). Wie geht es mit dem Glasfaser-Ausbau in Echthausen, Wickede und Wiehagen weiter? Antworten darauf will das Telekommunikationsunternehmen „Deutsche Glasfaser“ am Montag, 4. Dezember 2017, zwischen 19 und 21 Uhr im Rahmen eines „Bauinformationsabends“ im Bürgerhaus in Wickede geben. Die zuständigen Projekt- und Bauleiter wollen dabei interessierte Bürger nochmals aktuell über die Themen „Tiefbau“ sowie „Installation der Endgeräte“ informieren. Zudem geht es um die Fragen: „Was passiert mit meinem Vorgarten?“ und „Was muss ich als Kunde vorbereiten?“
  • 23.11.2017 Hier blitzt der Kreis nächste Woche in Wickede

    Hier blitzt der Kreis nächste Woche in Wickede
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 27. November bis 1. Dezember 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Ense, Bad Sassendorf, Soest, Werl und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden.
  • 22.11.2017 Kleiner aber feiner: Weihnachtsbaum für den Wickeder Marktplatz

    Kleiner aber feiner: Weihnachtsbaum für den Wickeder Marktplatz
    WICKEDE / WIEHAGEN. Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Weihnachtsfest. Dies wird jetzt auch auf dem Marktplatz in Wickede und dem Dorfplatz in Wiehagen sichtbar. Denn dort stellten Mitarbeiter des kommunalen Bauhofes am heutigen Mittwoch (22. November 2017) wie jedes Jahr die Weihnachtsbäume auf.
  • 22.11.2017 Gemeindeverwaltung lässt Aufzug im Rathaus erneuern

    Gemeindeverwaltung lässt Aufzug im Rathaus erneuern
    WICKEDE (RUHR). Der Aufzug im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist für einige Tage „Außer Betrieb“, denn der Lift wird komplett erneuert. Der alte Acht-Personen-Aufzug von der Firma Marohn mit einer Traglast von maximal 630 Kilogramm stammt noch aus dem Jahre 1983 und ist in die Jahre gekommen.
  • 21.11.2017 Zwei Wickeder vom Werler Lions-Club mit Förderpreis „Junges Engagement“ geehrt

    Zwei Wickeder vom Werler Lions-Club mit Förderpreis „Junges Engagement“ geehrt
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Der Werler „Lions-Club“ hat jetzt seinen jährlich Förderpreis „Junges Engagement“ für ehrenamtliche Engagierte im Alter bis 26 Jahren aus dem Raum Werl vergeben. Der mit rund 5.000 Euro dotierte Gesamtpreis geht 2017 an Lisa Gerlach von der Judo-Abteilung des Turnvereins (TV) Wickede (Ruhr) und an Niklas Schwarz vom Wickeder Jugendrotkreuz (JRK) sowie an Aurelia Haas aus Werl-Westönnen, Steffen Kree aus Welver-Scheidingen und an Silja Schulte aus Werl.
  • 21.11.2017 Nachruf: Dr. Kunibert Knieper im Alter von 78 Jahren verstorben

    Nachruf: Dr. Kunibert Knieper im Alter von 78 Jahren verstorben
    WICKEDE (RUHR). Regionale Wirtschaft, katholische Kirche, Kommunalpolitik, Kultur und gesellschaftliches Bankett: Dr. Kunibert E. Knieper war auf vielen Ebenen des öffentlichen Lebens in Wickede aktiv und pflegte Kontakt weit über die kommunalen Grenzen hinaus. Im Alter von 78 Jahren ist der Akademiker am Samstagabend (18. November 2017) in seinem Wohnhaus an der Kapellenstraße in Wickede verstorben.
  • 21.11.2017 Polizei: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Autobahn

    Polizei: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Autobahn
    WERL. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen ist es am heutigen Dienstag (21. November 2017) gegen 10 Uhr auf der Autobahn 44 in Höhe der Raststätte „Am Haarstrang“ in Werl gekommen.
  • 21.11.2017 VHS: Der Kampf um Freiheit

    VHS: Der Kampf um Freiheit
    WERl / WICKEDE (RUH) / ENSE. Zu einem ganz besonderen Abend lädt die VHS am Donnerstag, 23. November, ab 19.30 Uhr ins Caritas-Kaufhaus, Kirchstraße 18, ein. Unter dem Titel „Unser höchstes Gut: Der Kampf um Freiheit in Liedern und Gedichten“ präsentieren Jürgen Wieland und Burkhard Lau Gedichte und Lieder, die von der Sehnsucht nach einem selbst bestimmten Leben handeln: „Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit, diese Forderungen der Französischen Revolution bewegten nicht nur seit 1789 sondern auch schon lange zuvor die Menschen.
  • 21.11.2017 Polizei sucht Zeugen: Einbruch in Einfamilienhaus

    Polizei sucht Zeugen: Einbruch in Einfamilienhaus
    WICKEDE. Einbrecher drangen am gestrigen Montag (20. November 2017) zwischen 18 und 20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße „Im Winkel“ in Wickede ein. Zuvor hatten die Täter eine Terrassentür aufgehebelt, um in die Innenräume zu gelangen. Dort durchsuchten die Diebe offenbar Schränke und Behältnisse nach Wertsachen.
  • 21.11.2017 „Werler Gespräche“: „Scharia – der missverstandene Gott“

    „Werler Gespräche“: „Scharia – der missverstandene Gott“
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. „Scharia – der missverstandene Gott“ unter diesem Thema lädt die Volkshochschule (VHS) Werl, Wickede (Ruhr) und Ense im Rahmen der „Werler Gespräche“ am Mittwoch, 22. November 2017, um 19.30 Uhr in die Aula des Städtischen Marien-Gymnasium, Am Breilsgraben 2, nach Werl ein. – Zu Gast ist dabei Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, der Leiter des Zentrums für Islamische Theologie und Hochschullehrer für Islamische Religionspädagogik an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster ist.
  • 20.11.2017 Polizei sucht Zeugen: Einbrecher verursachten rund 2.000 Euro Schaden

    Polizei sucht Zeugen: Einbrecher verursachten rund 2.000 Euro Schaden
    WICKEDE. Zum Einbruch in die Filiale der Drogerie-Markt-Kette Rossmann an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede in der Nacht zum gestrigen Sonntag (wir berichteten exklusiv), teilte die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Montag (20. November 2017) mit, dass bislang unbekannte Täter das Seitenfenster zum Büroraum des Ladens aufgehebelt hätten. Die Täter seien sodann in die Räume eingestiegen und hätten dabei offenbar einen Alarm ausgelöste. Danach seien die Einbrecher ohne Beute geflohen.
  • 20.11.2017 Nächste DRK-Blutspende-Aktion in Echthausen

    Nächste DRK-Blutspende-Aktion in Echthausen
    WICKEDE (RUHR). Insgesamt 143 Personen – davon fünf Erstspender – nahmen am Mittwoch (15. November 2017) an der quartalsmäßigen Blutspende-Aktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Bürgerhaus in Wickede teil. Dies teilte DRK-Schriftführer Paul Büttner jetzt gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 19.11.2017 Gedenken zum Volkstrauertag: Der Krieg hört nicht auf, wenn die Waffen schweigen …

    Gedenken zum Volkstrauertag: Der Krieg hört nicht auf, wenn die Waffen schweigen …
    WICKEDE (RUHR). Der Krieg höre nicht auf, wenn die Waffen schwiegen. Er wüte in den Seelen der Menschen bis in die Generationen der Kinder und Enkelkinder fort, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) beim kommunalen Gedenken am heutigen Volkstrauertag (19. November 2017). – Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) legten dabei einen Kranz zur Erinnerung an die in den Kriegen umgekommenen Soldaten und Zivilisten am Mahnmal an der Ecke Kirchstraße / Am Lehmacker nieder.
  • 19.11.2017 Polizei-Einsatz: Einbrecher drangen in Filiale der Drogeriemarkt-Kette Rossman ein

    Polizei-Einsatz: Einbrecher drangen in Filiale der Drogeriemarkt-Kette Rossman ein
    WICKEDE. In der Nacht zum heutigen Sonntag (19. November 2017) sind bislang unbekannte Straftäter in die Wickeder Filiale der Drogeriemarkt-Kette Rossman eingedrungen. Nachbarn wurden zufällig auf die Einbrecher aufmerksam und informierten um 3.29 Uhr die Polizei. Fast zeitgleich bekam diese eine ähnliche Meldung vom Sicherheitsdienst des Unternehmens, welches scheinbar durch eine Alarmanlage benachrichtigt worden war.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON