Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Anzeige

Anzeige Picker
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.
  • 26.10.2020 Generalversammlung via Internet

    Generalversammlung via Internet
    WICKEDE (RUHR). Die Ausschüttung einer vierprozentigen Dividende für die Genossenschaftsanteile der Mitglieder der Volksbank Wickede (Ruhr) eG beschloss die Generalversammlung des Geldinstituts am heutigen Montagabend (26. Oktober 2020) via Internet. Denn auf Grund der Coronavirus-Pandemie tagte das Gremium nicht wie normal üblich in großer Runde im Bürgerhaus in Wickede, sondern online per Meeting-Software und Telefon-Konferenz. Damit folgten die Teilnehmer dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Nur rund 50 der zirka 3.600 Mitglieder nahmen an der Live-Schaltung teil, die etwa 55 Minuten dauerte.
  • 26.10.2020 Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf

    Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf
    WICKEDE. Ein Sport Utility Vehicles (SUV) im Wert von schätzungsweise rund 50.000 Euro wurde In der Zeit zwischen dem gestrigen Sonntag um 16 Uhr und dem heutigen Montag um 6 Uhr an der Antoniusstraße in Wickede gestohlen.
  • 26.10.2020 Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest

    Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen 301.785 Einwohnern gibt es aktuell 179 mit dem Coronavirus infizierte Personen. Damit ist die Zahl der Infizierten nochmals deutlich angestiegen. Acht der Infizierten sind so erkrankt, dass sie derzeit stationär in Krankenhäusern behandelt werden, davon fünf intensivmedizinisch.

Keine Einträge vorhanden

  • 07.02.2018 Trauer statt Frohsinn zu Beginn des Wickeder Frauenkarnevals

    Trauer statt Frohsinn zu Beginn des Wickeder Frauenkarnevals
    WICKEDE. Rund 480 närrische Weiber feiern aktuell den jährlichen Frauenkarneval im Wickeder Bürgerhaus. – Begonnen hatte die Veranstaltung allerdings nicht mit Frohsinn sondern mit einer Trauer-Minute in Erinnerung an die am Sonntag im Alter von 91 Jahren verstorbene Lisa Bormann. Sie hatte selbst über Jahre als Akteurin beim Frauenkarneval maßgeblich mitgewirkt und nahm danach noch immer im Publikum teil. Ihr Platz "Nummer 1" im Saal blieb dieses Jahr leer. Stattdessen lag dort eine Rose zum Gedenken an die karnevalistische Frohnatur.
  • 07.02.2018 Neuer Personenaufzug im Rathaus auch für Rollstuhlfahrer geeignet

    Neuer Personenaufzug im Rathaus auch für Rollstuhlfahrer geeignet
    WICKEDE (RUHR). Mit einer Breite von 90 Zentimetern ist der Eingang zum jetzt in Betrieb genommenen neuen Personenaufzug im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) behindertengerechter als der bisherige. Vor allem Rollstuhlfahrer sollen davon profitieren.
  • 06.02.2018 Sekundarschule: „Didaktische Leitung“ bleibt trotz Stellen-Ausschreibung vorerst vakant

    Sekundarschule: „Didaktische Leitung“ bleibt trotz Stellen-Ausschreibung vorerst vakant
    WICKEDE (RUHR). Die Stelle der „Didaktischen Leitung“ an der Sekundarschule Wickede (Ruhr) bleibt vorerst weiter vakant. – Dies teilte die Pressestelle der Bezirksregierung Arnsberg jetzt auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 06.02.2018 Polizei: Fünfzig Gramm Marihuana bei 56-jährigem Wickeder entdeckt

    Polizei: Fünfzig Gramm Marihuana bei 56-jährigem Wickeder entdeckt
    WICKEDE. Bei einer Verkehrskontrolle auf der Nordstraße in Wickede entdeckten Polizei-Beamte am gestrigen Montag (5. Februar 2018) gegen 19.00 Uhr illegale Drogen bei einem 56-jährigen Mann aus Wickede.
  • 05.02.2018 Drogen-Razzia der Polizei in der Ruhrgemeinde: Rauschgift bei Wickeder Dealer entdeckt

    Drogen-Razzia der Polizei in der Ruhrgemeinde: Rauschgift bei Wickeder Dealer entdeckt
    WICKEDE. Bei einer Drogen-Razzia wurden Rauschgift-Fahnder der Kreispolizeibehörde Soest in der vergangenen Woche in Wickede fündig.
  • 02.02.2018 „Mein neuer Alter“: Zwei Wickeder Gesichter am Sonntag bei RTL-II-Dokusoap

    „Mein neuer Alter“: Zwei Wickeder Gesichter am Sonntag bei RTL-II-Dokusoap
    WICKEDE (RUHR). Bei der RTL-II-Dokusoap „Mein neuer Alter“ werden am Sonntag, 4. Februar 2018, um 17 Uhr auch zwei aus der Ruhrgemeinde bekannte Gesichter im Fernsehen erscheinen: Ramazan Akcay (46, Kamen) vom Wickeder Autohaus „exclusive-mobile.eu“ und Markus Thurau (50) vom gleichnamigen Kfz-Meister-Betrieb. Denn der RTL-II-Moderator Det Müller hatte kürzlich Teile für die aktuelle Folge von „Mein neuer Alter“ mit dem Automobilverkäufer und dem Kfz-Meister in Wickede gedreht.
  • 02.02.2018 Neue Regionalmanagerin für LEADER – und bislang kein realisiertes Projekt in Wickede

    Neue Regionalmanagerin für LEADER – und bislang kein realisiertes Projekt in Wickede
    ENSE / FRÖNDENBERG / WELVER / WERL / WICKEDE (RUHR). Die studierte Stadtplanerin und Sozialwissenschaftlerin Carina Gramse ist neue Regionalmanagerin der LEADER-Region „Börde trifft Ruhr“. Die 30-Jährige stammt gebürtig aus Altenbeken bei Paderborn und wohnt privat seit fünf Jahren mit Mann und Kind in Menden. Daher ist ihr die LEADER-Region mit den Kommunen Ense, Fröndenberg, Welver, Werl und Wickede (Ruhr) durchaus bekannt.
  • 01.02.2018 Polizei: Gelber Gabelstapler gestohlen

    Polizei: Gelber Gabelstapler gestohlen
    WICKEDE.Einen gelben Gabelstapler der Marke Hyster 1,6 FT haben bislang unbekannte Diebe offenbar vom Gelände des Center-Shops an der Ecke Hauptstraße / Am Lehmacker gestohlen.
  • 31.01.2018 Karneval in Wickede (Ruhr): Närrische Stimmung pur

    Karneval in Wickede (Ruhr): Närrische Stimmung pur
    WICKEDE (RUHR). Mit dem 11.11. hat die Karnevalssession bereits vor Wochen begonnen. Mit der Proklamation vom Karnevalsprinzenpaar stehen seit längerem auch die jecken Herrscher des närrischen Volkes wieder fest. Vom morgigen Donnerstag mit dem Senioren-Mitsing-Nachmittag unter dem Motto "Lütge, lütge Fastenacht" bis zum Aschermittwoch erlebt der Karneval in Wickede und Umgebung aber wieder seinen Höhepunkt. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat deshalb die wichtigsten Termine in der Ruhrgemeinde sowie der nahen Umgebung einmal für die interessierten Leser zusammengestellt.
  • 30.01.2018 Rotes Kreuz bittet wieder zur Blutspende

    Rotes Kreuz bittet wieder zur Blutspende
    WICKEDE (RUHR) / HAGEN. „Die Blutspende-Situation ist angespannt“, lautet das nüchterne Fazit von Stephan Jorewitz vom Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Hagen zum Jahresauftakt 2018: „Durch die unterschiedlichen Haltbarkeitszeiten der einzelnen Blutpräparate ergibt sich nur eine begrenzte Vorratsmöglichkeit. Es besteht kontinuierlich Bedarf an frischem Blut.“ Dieses Ziel erreiche der DRK-Blutspendedienst nur durch freiwillige und unentgeltliche Blutspenden, betonte Jorewitz.
  • 30.01.2018 BAföG für Schüler: Ausbildungsförderung zwischen 231 und 708 Euro

    BAföG für Schüler: Ausbildungsförderung zwischen 231 und 708 Euro
    KREIS SOEST. Junge Erwachsene, die eine schulische Ausbildung machen und finanzielle Unterstützung benötigen, können beim Kreis Soest einen Förderantrag nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) stellen. Im vergangenen Jahr 2017 profitierten von dem so genannte Schüler-BAföG insgesamt 1.183 Schüler im Kreis Soest. Ihnen überwies die kommunale Verwaltung aus Bundesmitteln alles in allem knapp 4,3 Millionen Euro. Insgesamt 280 Anträge wurden von der Kreisverwaltung abgelehnt und 55 von den Antragstellern zurückgenommen.
  • 30.01.2018 Diesel-Fahrzeuge im Kreis Soest: Zunahme bei Zulassungen

    Diesel-Fahrzeuge im Kreis Soest: Zunahme bei Zulassungen
    KREIS SOEST. Die jetzt vorgelegte Jahresstatistik 2017 der Kreisverwaltung Soest weist eine Zunahme der zugelassenen Diesel-Fahrzeuge auf. Entgegen dem bundesweiten Trend nahm im Kreis Soest die Anzahl der mit Diesel betriebenen Fahrzeuge auf 59.845 Fahrzeuge leicht zu (2016: 58.551).
  • 30.01.2018 Suizid-Absichten? Hier erhalten Sie Beratung und Hilfe in ausweglos erscheinenden Lebenssituationen

    Suizid-Absichten? Hier erhalten Sie Beratung und Hilfe in ausweglos erscheinenden Lebenssituationen
    Wenn Ihre Gedanken darum kreisen, sich das Leben zu nehmen, versuchen Sie mit anderen Menschen darüber zu sprechen, die Ihnen vielleicht helfen können! Dies können ebenso Familienangehörige wie Freunde sein. Manchmal fällt es aber auch schwer mit nahen Angehörigen über eigene Probleme zu sprechen. Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit einer Beratungsstelle auf, die Ihnen in vermeintlich ausweglosen Lebenssituationen kompetent zur Seite steht. – Die Möglichkeiten zum Gedankenaustausch und zur Beratung sind vielfältig: das Spektrum reicht von persönlichen Telefongesprächen bis hin zu Chats oder E-Mail-Kontakten im Internet – auf Wunsch alles anonym und vertraulich.
  • 29.01.2018 Schienenersatzverkehre: Suizide in Budberg und Neheim

    Schienenersatzverkehre: Suizide in Budberg und Neheim
    WICKEDE (RUHR) / NEHEIM-HÜSTEN / WERL-BUDBERG. Auf Grund eines Todesfalls im Gleisbett wurde die Eisenbahn-Strecke zwischen Fröndenberg und Neheim-Hüsten am heutigen Montag (29. Januar 2018) in der Zeit zwischen 10.45 und 12.30 Uhr gesperrt.
  • 29.01.2018 Selbsthilfegruppe zum Thema Nahrungsmittel-Intoleranzen

    Selbsthilfegruppe zum Thema Nahrungsmittel-Intoleranzen
    KREIS SOEST. Um Nahrungsmittel-Intoleranzen geht es bei einer Selbsthilfe-Gruppe, die am 6. Februar 2018, 16.30 Uhr, in Lippstadt ins Leben gerufen werden soll. – Das erste und die weiteren Treffen finden in den Räumlichkeiten des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV) an der Bökenförder Straße 39 in Lippstadt statt.
  • 28.01.2018 „Das Amt bleibt im Dorf“: Jürgen Isenhardt tritt Nachfolge von Raimund Sudhoff beim RSV an

    „Das Amt bleibt im Dorf“: Jürgen Isenhardt tritt Nachfolge von Raimund Sudhoff beim RSV an
    WERL / WICKEDE (RUHR). „Das Amt bleibt im Dorf“ scherzte Raimund Sudhoff (64) als er am heutigen Sonntag (28. Januar 2018) seinen Posten als Vorsitzender des Radsportvereins (RSV) Werl-Wickede an Jürgen Isenhardt (69) übergab. Denn sein Nachfolger kommt ebenso wie der Polizeibeamte aus dem Dorf Echthausen.
  • 28.01.2018 TuS Wickede: Erhebliche Veränderungen im Vorstand

    TuS Wickede: Erhebliche Veränderungen im Vorstand
    WICKEDE (RUHR). Veränderungen im Vorstand der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr): Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins am gestrigen Samstagabend (27. Januar 2018) im Club-Heim „Ohl Inn“ wurden sowohl der Erste und der Zweite Vorsitzende als auch der stellvertretende Geschäftsführer und die stellvertretende Kassiererin neu gewählt.
  • 27.01.2018 SPD diskutierte über Sondierungsgespräche und möglichen Koalitionsvertrag

    SPD diskutierte über Sondierungsgespräche und möglichen Koalitionsvertrag
    WICKEDE (RUHR). „Ich hoffe, dass ein möglicher Koalitionsvertrag klar und deutlich formuliert ist. In das Papier zum Ergebnis der Sondierungsgespräche konnte man viel hinein interpretieren, lesen und nicht lesen. Das darf bei einem Koalitionsvertrag nicht mehr so sein“, erklärte die Wickeder SPD-Vorsitzende Inga Westermann am gestrigen Freitag (26. Januar 2018) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Wenngleich sich auch im Sondierungspapier zur Bildung einer Bundesregung aus CDU/CSU und SPD bereits „konkrete Verbesserungen (…) wie zum Beispiel die Einführung einer Mindestausbildungsvergütung“ finden ließen.
  • 26.01.2018 Sekundarschule Wickede: „Dringlichkeitsbeschluss“ zur Kooperation mit Werl unterzeichnet

    Sekundarschule Wickede: „Dringlichkeitsbeschluss“ zur Kooperation mit Werl unterzeichnet
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus: Während Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) sich am Mittwoch dieser Woche in einem schriftlichen Statement gegenüber unserer Redaktion „zuversichtlich für diese Bildungseinrichtung“ gezeigt hatte, liest sich die aktuelle Meldung auf der Homepage der Kommune am heutigen Freitag (26. Januar 2018) ganz anders. Dort ist von einem „Dringlichkeitsbeschluss“ die Rede, der den Weg für einen Kooperationsvertrag zwischen der Sekundarschule Wickede (Ruhr) und der Sälzer-Sekundarschule der Nachbarstadt Werl freimacht.
  • 26.01.2018 „Now let us sing“: Gospel-Chor „CornerStones“ lädt zum Konzert

    „Now let us sing“: Gospel-Chor „CornerStones“ lädt zum Konzert
    WICKEDE (RUHR). „Now let us sing“ („Nun lass uns singen”) unter diesem Motto steht am Samstag, 27. Januar 2018, um 17 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede ein Konzert des Gospel-Chores „CornerStones“, der damit nochmals an sein 20-jähriges Bestehen im vergangenen Jahr 2017 erinnern will.
  • 25.01.2018 Vortrag zum Thema „Rettet den Vorgarten“: Besser grüne Bepflanzung als graue Steinwüste

    Vortrag zum Thema „Rettet den Vorgarten“: Besser grüne Bepflanzung als graue Steinwüste
    ECHTHAUSEN. „Deutschlands Vorgärten werden zu Steinwüsten“, meint Philippe Dahlmann. Der aus Wickede stammende hauptberufliche Gartenberater des nordrhein-westfälischen „Verbandes Wohneigentum“ findet diese Entwicklung ökologisch bedenklich. Er hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, alternative Ideen für die Gestaltung eines idealen Vorgartens zu erarbeiten, der noch Lebensräume für Pflanzen und Tiere bietet. – Vorstellen will der Meister im Garten- und Landschaftsbau sowie staatlich geprüfter Fachagrarwirt seinen Ansatz am 16. Februar 2018, um 19 Uhr, im Rahmen eines rund 90-minütigen Vortrages in der Gaststätte Schulte, Ruhrstraße 52, in Echthausen. Gastgeber ist die Echthausener Siedlergemeinschaft.
  • 25.01.2018 Ausgerechnet Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma soll in Tresor eines Supermarktes in Wickede gegriffen haben

    Ausgerechnet Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma soll in Tresor eines Supermarktes in Wickede gegriffen haben
    KORSCHENBROICH / WICKEDE / WERL. Gelegenheit macht Diebe: Ausgerechnet ein Angestellter eines beauftragten Sicherheitsunternehmens, welches sich um die Wartung der Überwachungskameras im Wickeder EDEKA-Supermarkt kümmert, soll am 30. September 2017 aus dem offenen Tresor im Büro des Geschäftes angeblich 4.200 Euro entwendet haben. So jedenfalls wirft es die Staatsanwaltschaft Arnsberg dem 55-jährigen Mann aus Korschenbroich vor.
  • 25.01.2018 Individuelles Wohl der Kinder geht vor Interessen der Kommune

    Individuelles Wohl der Kinder geht vor Interessen der Kommune
    WICKEDE (RUHR). Die „Sekundarschule“ ist ein sensibles Thema. Nicht nur in der Bildungspolitik auf Landesebene, sondern vor allem auch auf kommunaler Ebene in Wickede (Ruhr). Denn bis Ende 2018 wird die Gemeinde voraussichtlich weit mehr als acht Millionen (!) Euro in den Schulstandort investiert haben.
  • 25.01.2018 Schulträger, Schulleitung und Schulpflegschaft betonen positive Seiten der Sekundarschule

    Schulträger, Schulleitung und Schulpflegschaft betonen positive Seiten der Sekundarschule
    WICKEDE (RUHR). Lobend über die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) haben sich jetzt Anne Heite und Stefan Ritz geäußert. Anders als manch kritische Stimmen aus der Elternschaft (wir berichteten) sehen die beiden Sprecher der Schulpflegschaft überwiegend positive Seiten an der Ganztagsschule im Hövel.
  • 24.01.2018 Soester Kreisverbandstag des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes

    Soester Kreisverbandstag des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Ortslandwirt Theo Arndt lädt für den morgigen Donnerstag, 25. Januar 2018, alle interessierten Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Wickede (Ruhr) zum Besuch des jährlichen Soester „Kreisverbandstages“ des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes ein, der ab 10 Uhr in die Gemeinschaftshalle an der Wiltroper Straße 8 in Lippetal-Oestinghausen stattfindet.
  • 24.01.2018 Deutsche Glasfaser: Breitband-Ausbau in Echthausen verzögert sich

    Deutsche Glasfaser: Breitband-Ausbau in Echthausen verzögert sich
    ECHTHAUSEN. Der geplante Ausbau der Breitband-Infrastruktur im Dorf Echthausen verzögert sich. Bereits jetzt ist „Deutsche Glasfaser“ einige Wochen in Verzug. – Der Grund dafür sei ein Engpass beim Zulieferer für die Kunststoff-Rohre in die die Glasfaser-Leitungen später eingeblasen würden, erklärte der verantwortliche Projektleiter Peter König von der Unternehmensgruppe „Deutsche Glasfaser“ am heutigen Mittwoch (24. Januar 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 23.01.2018 Waldwege weiterhin gesperrt – Landstraße ab morgen wieder frei

    Waldwege weiterhin gesperrt – Landstraße ab morgen wieder frei
    WICKEDE (RUHR). Die Nachwehen des Orkans „Friederike“ sind an vielen Stellen in der Ruhrgemeinde noch zu spüren: Neben den Reparaturen stark beschädigter Dächer machen vor allem das Aufräumen nach dem gewaltigen Windbruch in der Wäldern noch viel Arbeit.
  • 23.01.2018 Die Kugelleuchten verschwinden aus der Wickeder Ortsmitte

    Die Kugelleuchten verschwinden aus der Wickeder Ortsmitte
    WICKEDE. Kugelleuchten prägten seit dem Abschluss der Ortskernsanierung Ende der 1980-er Jahre das Bild an Straßen und Plätzen im Zentrum von Wickede. Nun lässt die Gemeinde die markanten Edelstahlmasten samt Glaskugeln gegen modernere Leuchten austauschen. Bis Ende dieser Woche sollen rund 30 neue Oberlichtlaternen an der Kirchstraße und rund um den Marktplatz installiert werden und die alten Kugelleuchten ersetzen.
  • 23.01.2018 Ehemaliges Mannesmann-Gelände mit Bauzaun abgesperrt

    Ehemaliges Mannesmann-Gelände mit Bauzaun abgesperrt
    WICKEDE. Die riesige Freifläche des ehemaligen Mannesmann-Geländes in der Ortsmitte solle nicht zur wilden Mülldeponie verkommen, erklärte Fachbereichsleiter Markus Kleindopp von der Gemeindeverwaltung jetzt im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Deshalb habe man die rund 20.000 Quadratmeter umfassende Industriebrache zwischen Einkaufszentrum und Eisenbahnlinie inzwischen mit einem Bauzaun durch den kommunalen Bauhof absperren lassen. Zuvor sei das Gelände frei zugänglich gewesen.
  • 21.01.2018 „Friederike“ und die Folgen: Viele Schäden durch Orkan in Wickede

    „Friederike“ und die Folgen: Viele Schäden durch Orkan in Wickede
    WICKEDE (RUHR). Von der sprichwörtlichen „Ruhe nach dem Sturm“ kann man auch einige Tage nach dem Orkan „Friederike“ in der Ruhrgemeinde wohl noch nicht sprechen. Eher von den „Reparaturen nach dem Sturm“. Denn selbst am heutigen Sonntag (21. Januar 2018) waren beispielsweise etliche Dachdecker unterwegs, um im Akkord kleinere Schäden an Privat- und Geschäftshäusern zu beheben, deren Ziegel von den Windböen am Donnerstag (18. Januar 2018) zu Boden geschleudert worden waren. Auch die Forstleute hatten kein ruhiges Wochenende. Sie ermitteln derzeit erst einmal wie groß die Schäden im Wald wirklich sind.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON