Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.

Keine Einträge vorhanden

  • 09.09.2018 Betrunken am Steuer: Unfall an der Bahnhofstraße

    Betrunken am Steuer: Unfall an der Bahnhofstraße
    WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss kam es am gestrigen Samstagabend (9. September 2018) in der Ortsmitte in Wickede.
  • 08.09.2018 60 Kinder und Jugendliche absolvierten in Wickede den Ausbildungsnachweis „Jugendflamme“

    60 Kinder und Jugendliche absolvierten in Wickede den Ausbildungsnachweis „Jugendflamme“
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die Jugendfeuerwehr-Gruppen aus Echthausen, Ense, Wickede, Wimbern und Werl trafen sich am heutigen Samstag (8. September 2018) zum alljährlichen Ausbildungsnachweis „Jugendflamme“ an der Melanchthon-Grundschule in Wickede.
  • 07.09.2018 Zehnte Ruhrpromenaden-Wanderung der Sozialdemokraten

    Zehnte Ruhrpromenaden-Wanderung der Sozialdemokraten
    WICKEDE (RUHR). Bei der zehnten „Ruhrpromenaden-Wanderung“ und dem anschließenden Grillabend in „Rohrbach’s Biergarten“ am Obergraben in Wickede zählte der SPD-Ortsverein am heutigen Freitagabend (7. September 2018) rund 60 Teilnehmer.
  • 07.09.2018 Tiefbauarbeiten, Leerrohre und Glasfasern ziehen sich über zig Kilometer durch die Gemeinde

    Tiefbauarbeiten, Leerrohre und Glasfasern ziehen sich über zig Kilometer durch die Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). Eine Datenübertragungsrate mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Up- und Download steht nunmehr der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) zur Verfügung. Denn die kommunale Bildungseinrichtung im Hövel ist seit dem letzten Freitag (31. August 2018) per Glasfaser-Leitung mit dem weltweiten Internet verbunden. Damit ist sie der erste aktive Kunde von Deutsche Glasfaser in der Ruhrgemeinde.
  • 07.09.2018 Deutsche Glasfaser übergibt ersten Anschluss an Gemeinde

    Deutsche Glasfaser übergibt ersten Anschluss an Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). Die Sekundarschule im Hövel ist als erstes Gebäude in der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit einem schnellen Internet-Anschluss von Deutsche Glasfaser (DG) versorgt worden. Bereits seit dem vergangenen Freitag (31. August 2018) ist der Netzabschlusspunkt (NT) in der Bildungseinrichtung technisch aktiviert.
  • 07.09.2018 Neue Mitarbeiter im Rathaus und beim kommunalen Bauhof

    Neue Mitarbeiter im Rathaus und beim kommunalen Bauhof
    WICKEDE (RUHR). Im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) gibt es personelle Veränderungen und auch der Bauhof bekommt Verstärkung mit einem neuen Mitarbeiter. Bürgermeister sowie Fachbereichs- und Bauhofleiter präsentierten jetzt die neuen Kollegen.
  • 06.09.2018 Stützmauer kommt, angeschütteter Schotterberg bleibt

    Stützmauer kommt, angeschütteter Schotterberg bleibt
    WICKEDE. Der Bau der Stützmauer am abgerutschten Erdhang zwischen zwischen der Viehbahnstraße und der Straße „Im Winkel“ in Wickede hat begonnen. Zwar sind die Arbeiten zur statischen Sicherung der betroffenen oberhalb liegenden Grundstücke nicht – wie angeblich ursprünglich mit der geschädigten Nachbarin vereinbart – am 10. August 2018 gestartet, aber inzwischen ist ein deutlicher Fortschritt bei der Maßnahme sichtbar.
  • 06.09.2018 Warnung vor amtlichen „Fake News“ über den „Warntag“

    Warnung vor amtlichen „Fake News“ über den „Warntag“
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST / NRW. Warnung vor der Bilanz des NRW-Innenministeriums zum heutigen „Warntag“: Es handelt sich um „Fake News“! Denn in der von der Pressestelle des Düsseldorfer Ministeriums um 13.16 Uhr verbreiteten Meldung heißt es wörtlich: „Pünktlich um 10.00 Uhr heulten heute am ersten ,Warntag‘ zeitgleich in allen Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen die Sirenen.“ – Und dies, obwohl dem nachweislich nicht so ist.
  • 06.09.2018 Landesweiter Warntag wird im Kreis Soest zum Flop

    Landesweiter Warntag wird im Kreis Soest zum Flop
    WICKEDE (RUHR). Der groß angekündigte landesweite "Warntag" ist – zumindest in Wickede (Ruhr) und in weiten Teilen des Kreises Soest – zu einem Flop geworden. – Zwar hieß es beispielweise beim Nachrichten-Portal "RP ONLINE" der "Rheinischen Post" aus Düsseldorf am heutigen Donnerstag (6. September 2018) um 10.22 Uhr: "Testlauf für den Ernstfall: In ganz NRW haben heute um 10 Uhr die Sirenen geheult", aber diese Meldung gehört wohl zur Kategorie "Fake News" (Falsch-Nachrichten). Denn in vielen Orten im Kreis Soest und auch in der Ruhrgemeinde blieben die Sirenen stumm.
  • 06.09.2018 Heute 10 Uhr: Probealarm der sechs Sirenen in Wickede (Ruhr)

    Heute 10 Uhr: Probealarm der sechs Sirenen in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). Um Punkt 10 Uhr wird es am heutigen Donnerstag, 6. September 2018, im Rahmen des landesweiten "Warntages" einen Probealarm der sechs im Gemeindegebiet von Wickede (Ruhr) installierten Hochleistungssirenen geben. – Zeitgleich wird ein weiteres Warnmittel getestet: Die Smartphone-App "NINA" wird nämlich an alle Abonnenten eine Test-Warnmeldung verschickt.
  • 05.09.2018 „Was tun gegen das Insektensterben?“ – SPD-Podiumsdiskussion mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

    „Was tun gegen das Insektensterben?“ – SPD-Podiumsdiskussion mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze
    WICKEDE (RUHR). „Zukunft für Schmetterling, Biene und Co. – Was tun gegen das Insektensterben?“ lautet das Thema einer Podiumsdiskussion am Montag, 17. September 2018, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Neben Svenja Schulze (SPD) als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sitzen dabei Peter Hoffmann als Vorsitzender des NABU-Kreisverbandes Soest, Landwirt Werner Mauth und Imkerin Gabriele Stryschik mit auf dem Podium. Moderiert wird die Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) vom heimischen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Hellmich (SPD).
  • 05.09.2018 Telefon- und Internet-Anschlüsse sollten wieder funktionieren

    Telefon- und Internet-Anschlüsse sollten wieder funktionieren
    WICKEDE. Der Totalausfall bei rund tausend Telefon- und Internet-Anschlüssen in Teilen von Wickede sollte behoben sein. Wie die Fernmelde-Handwerker, die im Auftrage der Deutsche Telekom mit der Beseitigung von zwei Schadstellen am Hauptkabel an der Friedhofstraße beschäftigt waren, am heutigen Mittwochvormittag (5. September 2018) im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mitteilten, seien die Reparaturen an der Leitung abgeschlossen.
  • 04.09.2018 Tausend Telekom-Kunden in Wickede ohne Telefon und Internet

    Tausend Telekom-Kunden in Wickede ohne Telefon und Internet
    WICKEDE. Tausend Telekom-Kunden sind aktuell von Totalausfällen bei Telefon- und Internet-Verbindungen in Wickede betroffen. – Dies teilte ein Unternehmenssprecher Dirk Becker von Deutsche Telekom AG in Bonn am heutigen Dienstag (4. September 2018) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 03.09.2018 Stellungnahme der Kreispolizeibehörde Soest zur mangelnden Information

    Stellungnahme der Kreispolizeibehörde Soest zur mangelnden Information
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Die Kreispolizeibehörde Soest hat am heutigen Montag (3. September 2018) eine schriftliche Stellungnahme zu der Kritik abgegeben, dass sie den 65-jährigen Ehemann einer schwerstverletzten 61-jährigen Frau aus Wiehagen nach einem Straßenverkehrsunfall auf dem Schlückinger Weg in Werl-Büderich nicht über den Unfall seiner Gattin informiert hätte (wir berichteten).
  • 03.09.2018 Diebe erbeuteten Go-Kart und Laubbläser

    Diebe erbeuteten Go-Kart und Laubbläser
    WICKEDE. Einbruch in die Engelhard-Grundschule: Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen (31. August – 3. September 2018) drangen bislang unbekannte Straftäter in einen Abstellraum der kommunalen Schule an der Kirchstraße in Wickede ein.
  • 03.09.2018 Stromausfall in Wickede

    Stromausfall in Wickede
    WICKEDE. Stromausfall in Wickede: Im Bereich der Erlenstraße und Umgebung habe man seit dem heutigen Montagmittag (3. September 2018) eine Unterbrechung der Elektrizitätsversorgung, erklärte Gemeindewerke-Geschäftsführer Michael Lorke auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 03.09.2018 Zehnte Ruhrpromenaden-Wanderung und Podiumsdiskussion „Was tun gegen das Insektensterben?“

    Zehnte Ruhrpromenaden-Wanderung und Podiumsdiskussion „Was tun gegen das Insektensterben?“
    WICKEDE (RUHR) Der SPD-Ortsverein Wickede (Ruhr) lädt in diesem Monat zu zwei Veranstaltungen ein: Am Freitag, 7. September 2018, findet die zehnte Ruhrpromenaden-Wanderung statt. Und am Montag, 17. September 2018, lädt die Partei zu einer Podiumsdiskussion mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ein.
  • 02.09.2018 Patienten malen ein eigenes Kunstwerk

    Patienten malen ein eigenes Kunstwerk
    WIMBERN. Ein eigenes Kunstwerk aus hunderten bunten Fingerabdrücken haben die Patienten der Ruhrtalklinik anlässlich ihres Sommerfestes am Samstag (1. September 2018) gemalt. Gemeinsam mit der Fröndenberger Künstlerin Sabine Rammelmann gestalteten die Gäste des Sommerfestes im Park der Klinik eine schemenhafte Tänzerin.
  • 02.09.2018 Niemand informierte den Ehemann vom schweren Unfall seiner Frau

    Niemand informierte den Ehemann vom schweren Unfall seiner Frau
    WICKEDE (RUHR) / WERL / SOEST. „Ich möchte nicht, dass sich eine solche Panne noch einmal wiederholt“, erklärte der 65-jährige Wiehagener am heutigen Sonntag (2. September 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Deshalb will der pensionierte Krankenpfleger den tragischen Vorfall nach dem schweren Straßenverkehrsunfall seiner 61-jährigen Ehefrau am Freitag auf dem Schlückinger Weg in Werl jetzt auch öffentlich machen. – Währenddessen liegt seine Gattin noch immer schwerstverletzt auf der Intensivstation des Soester Stadtkrankenhauses. Am morgigen Montag soll sie operiert werden. Denn durch den Aufprall ihres Autos vor einen Baum hat sie multiple Knochenbrüche und andere Verletzungen erlitten. Die Schmerzen erträgt sie nur durch starke Beruhigungsmittel.
  • 31.08.2018 34 neue Fünftklässler für die weiterführende Schule im Hövel

    34 neue Fünftklässler für die weiterführende Schule im Hövel
    WICKEDE (RUHR). Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Christus-Kirche fand am Mittwochmorgen (29. August 2018) die Einschulung der neuen Fünftklässler in der Sekundarschule im Hövel statt. Den Gottesdienst hatten der evangelischen Pfarrer Dr. Christian Klein und die katholische Gemeindereferentin Annette Albrecht gestaltet.
  • 31.08.2018 David Schmeiser soll sich künftig im Rathaus um das „E-Government“ kümmern

    David Schmeiser soll sich künftig im Rathaus um das „E-Government“ kümmern
    WICKEDE. Um Aufgaben im Bereich des sogenannten „E-Governments“, sprich: dem Einsatz von digitalen Informations- und Kommunikations-Technologien in der Verwaltung, soll sich künftig Rathaus-Mitarbeiter David Schmeiser vom Fachbereich „Zentrale Dienste, Bildung und Kultur“ kümmern. – Dies teilte die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) am heutigen Freitag (31. August 2018) mit.
  • 31.08.2018 Zwei neue 1. Klassen in der Engelhard-Grundschule

    Zwei neue 1. Klassen in der Engelhard-Grundschule
    WICKEDE (RUHR). Vierzig Erstklässer wurden am gestrigen Donnerstag (30. August 2018) in der Engelhard-Grundschule in Wickede in zwei Klassen eingeschult.
  • 31.08.2018 Mit Auto vor Baum geprallt: Wickederin verletzt

    Mit Auto vor Baum geprallt: Wickederin verletzt
    WERL. Eine 61-jährige Frau aus Wickede (Ruhr), die die Schlückinger Straße mit einem Personenkraftwagen (Pkw) in Richtung Büderich befuhr, ist am heutigen Freitagmittag (31. August 2018) verunglückt.
  • 31.08.2018 Heute: Zweiter „Abendmarkt“ in der Ortsmitte

    Heute: Zweiter „Abendmarkt“ in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR). Nach dem erfolgreichen Auftakt im Jahr 2017 findet am heutigen Freitag, 31. August 2018, zwischen 17 und 20 Uhr der zweite „Abendmarkt“ der Gemeinde Wickede (Ruhr) statt. Dazu lädt die Kommune alle Bürger und Gäste zum Bummeln und Beisammensein in geselliger Runde vors Rathaus ein. Neben dem üblichen frischen Warenangebot der Markthändler wird es dabei auch kulinarische Köstlichkeiten sowie ein kleines Kultur- und Unterhaltungsprogramm für alle Generationen geben.
  • 31.08.2018 Romantischer Heiratsantrag und große Hochzeitsfeier

    Romantischer Heiratsantrag und große Hochzeitsfeier
    WICKEDE (RUHR). Das Ja-Wort gaben sich am heutigen Freitagmorgen (31. August 2018) vor dem Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr): Katja (geb. Plusczyk) und Hendrik Roos. Heute Nachmittag wollen die 28-jährige Erzieherin und der 28-jährige Elektriker ihr Eheversprechen noch kirchlich in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen besiegeln.
  • 30.08.2018 Glasfaser: Ruhr-Querung scheitert noch an Rechtsfragen

    Glasfaser: Ruhr-Querung scheitert noch an Rechtsfragen
    ECHTHAUSEN. Die Querung der Ruhr mit der Hauptleitung für das Glasfaser-Netz im Dorf Echthausen schien anfangs ganz einfach. Dazu wollte „Deutsche Glasfaser“ ein vorhandenes Leerrohr eines großen Versorgungsunternehmens nutzen. Während dies technisch wohl auch machbar wäre, stellen sich dem aber seit Oktober 2017 langwierige Gespräche und Verhandlungen mit der Gelsenwasser AG in den Weg.
  • 30.08.2018 Aktivierung des Glasfaser-Netzes in Wickede verzögert sich

    Aktivierung des Glasfaser-Netzes in Wickede verzögert sich
    WICKEDE (RUHR). Die „Deutsche Glasfaser“ (DG) hat am heutigen Donnerstagabend (30. August 2018) ganz kurzfristig den Termin für die offizielle Inbetriebnahme ihres ersten Glasfaser-Anschlusses in Wickede abgesagt. Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) sowie weitere Vertreter der Kommune und des Telekommunikationsunternehmens wollten eigentlich am morgigen Freitag um 9 Uhr die erste Kunden-Aktivierung in der Sekundarschule Wickede (Ruhr) an der Ludgerusstraße vornehmen. Danach sollten sukzessive weitere Kunden aus dem Privat- und Geschäftsbereich ans Netz gehen.
  • 29.08.2018 Mit „Fahne“ und ohne Führerschein falsche Identität angegeben

    Mit „Fahne“ und ohne Führerschein falsche Identität angegeben
    WICKEDE / SOEST. Einen „alten Bekannten“ der Polizei kontrollierte eine Streifenbesatzung am Dienstagabend (29. August 2018) auf dem Gelände der ESSO-Tankstelle an der Hauptstraße in Wickede. Dabei stellten die Beamten schnell Alkoholgeruch im Atem des 59-jährigen Fahrzeugführers aus Soest fest. Ein Alkoholschnelltest vor Ort ergab einen Wert von 0,64 Promille.
  • 29.08.2018 Internationaler Spitzenhandball in der Gerken-Sporthalle

    Internationaler Spitzenhandball in der Gerken-Sporthalle
    WICKEDE (RUHR) / DORTMUND. Nachdem die Bundesliga-Handball-Damen von Borussia Dortmund im vergangenen November bereits zum Benefiz-Spiel gegen die Erste Damenmannschaft des Turnvereins Wickede (Ruhr) in der Gerken-Sporthalle im Hövel zu Gast waren, sind die Top-Spielerinnen am kommenden Freitag, 31. August 2018, dort erneut zu Besuch.
  • 28.08.2018 Schlaglöcher und Schotterpisten sowie Fräskanten und Stolpersteine

    Schlaglöcher und Schotterpisten sowie Fräskanten und Stolpersteine
    WICKEDE. Vor der digitalen Zukunft mit schneller Internet-Verbindung in Lichtgeschwindigkeit steht erst einmal die analoge Gegenwart. Und die besteht derzeit in Wickede, Wiehagen und Echthausen großteils aus Schlaglöchern und Schotterpisten, Fräskanten und Stolpersteinen. Denn nach der Verlegung von Leerrohren für die Glasfaser-Leitungen sind Gehwege und Straßen derzeit häufig nur provisorisch geflickt. Zum Ärger so mancher Bürger, die Schäden an den Stoßdämpfern ihrer Autos sowie Kratzer im Lack und Beulen im Blech durch aufgewirbelte Steine befürchten.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON